Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'verfügbar'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 32 results

  1. Hallo, ich wollte gerne die Prüfung des Warenbestandes unter bestimmten Umständen ausschließen. Dazu brauche ich die Variable $page in der class.stock.php. Leider funktioniert das mit if (_STORE_STOCK_CHECK_BUY === 'false' && ! empty($cart_product->qty) && $page != 'checkout' && $_SESSION['mail_gesendet'] != true)[/PHP] nicht, nimmt aber die session Variable ohne Probleme. Ist "$page" dort nicht verfügber? Gibt es dann eine andere Variable? Danke für die Hilfe!
  2. Hallöchen, im Backend gibt es ja genug Werbung seitens xt:c und da wäre es doch auch mal sinnvoll, über Bugfixes zu informieren - wäre an der Stelle genau angebracht (es wird ja nur über eine generelle Version hingewiesen, daß kein Update notwendig ist). Natürlich ließe sich das noch erweitern, indem auf alte oder abgelaufene Plugins verwiesen werden kann und natürlich auch noch auf die entsprechende Ioncube Version. Es wurde schon mal als RSS-Feed angesprochen, aber ich könnte wetten, daß dies keiner nutzt (ich ehrlich gesagt auch nicht), oben wäre wohl die elegantere Lösung. Dann sollten viele nicht mehr vor einer rätselhaften weißen Seite stehen (oder die weiße Seite gibt direkt die Fehlermeldung mit aus, warum sie gerade weiß geworden ist...). Herzliche Grüße Nils
  3. hallo zusammen, kennt jemand ein Plugin oder eine möglichkeit so ein plugin zu realisieren oder hat es bereits schon jemand? wäre auch an einer beteiligung zur erstellung eines solchen plugins interessiert...
  4. Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem Commerce Veyton Shop und schon die Suche hier ausführlich bemüht, finde aber einfach keine Lösung. Folgendes Problem: Ich biete in meinem Shop Downloads von PDF-Dateien an. Wenn ein Kunde eine PDF-Datei kauft, ist dies kein Problem. Er kann die Datei einfach herunterladen ohne Schwierigkeiten. Sobald der Kunde jedoch zwei oder mehr Downloadprodukte kauft, kann er nur eins davon downloaden. Das ist natürlich sehr ärgerlich für den Kunden. Kennt jemand das Problem und falls ja, gibt es dafür eine Lösung?
  5. Hallo miteinander Ich bin recht neu mit dem xt Veyton.... Gibt es irgendwo kostenlose Templates? Eins kaufen kommt derzeit nicht in Frage. Oder wir kann man das aktuelle verändern, ohne gleich ein Programmierer sein zu müssen. Das mitgelieferte Template ist leider absolut zu nichts zu gebrauchen und billig. Danke für eure Hilfe im vorraus.
  6. Hallo, wenn ein Artikel nicht verfügbar ist, soll der Button "in den Warenkorb" und der Zähler davor ausgeblendet werden. Ich gehe davon aus das eine Abfrage in die product.html eingefügt werden muss, nur habe ich nach diversen Versuchen keine Ahnung wie die ausschauen soll. Könnte mir bitte jemand die gewünschte Abfrage nennen? lg uwe
  7. Hallo Leute, habe mir ein Modul gestrickt um den Druck von Angebotsblättern zu realisieren. Damit können meine Bussiness-Kunden ihrerseits durch Eingabe eines Verkaufspreises und zusätzlicher Kommentare über eine Maske schließlich ein individuelles Verkaufsangebot mit Artikeldetails etc. in einem Popup ausgeben und dann drucken. Funktioniert auch bestens. Nur ein kleiner Schönheitsfehler. Bestimmte Variablen, die zB. im Template product_listing_v1.html oder product.html verfügbar sind habe ich in meinem Template nicht verfügbar. Ich benötige z.B $more_images um auf dem Angebotsblatt alle Bilder auszugeben. Gibts da ein smarty um zu einer Artikel_id die Daten auszulesen? Andere Idee? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß Jürgen
  8. Hallo, wie bekomme ich es angestellt, dass ich z. B. die Variable $categories_description in der templates/{TEMPLATE NAME}/xtCore/pages/categorie_listing/categorie_listing.html in einer anderen Datei verfügbar mache? Wo werden dort die Smarty Variablen in der PHP gesetzt? Viele Grüße Joni
  9. Hallo. Ich würde gerne Texte, zu SEO Zwecken, unter dem Content anzeigen. Meine Überlegung war, dass pro Kategorie ein unterschiedlicher Text ausreichen dürfte. Somit wäre die Kategoriebeschreibung im Backend geradezu prädestiniert. Ausserdem nutze ich die Kategoriebeschreibung sowieso nicht. Die Variable {$categories_description} ist aber natürlich nur im categorie_listing verfügbar. Gibt es eine Lösung, ohne extra das Modul zu kaufen? Kategorien-Info und -Erweiterung-50016_287 Mein Ansatz wäre: Die box_categories zu kopieren, die Anzahl der Durchläufe der foreach Schleife mit {$smarty.foreach.foreachname.iteration} zu zählen. Dann weiss ich schonmal, wieviele Kategorien existieren... Dann müsste ich nurnoch abfragen auf welcher ich mich derzeit befinde und per IF unterschiedliche Texte ausgeben. Aber ich schätze mir steht keine Variable zur verfügung, die mir verrät auf welcher Seite ich mich befinde. Ausser im categorie_listing und den Breadcrumbs natürlich. Danke...
  10. Hallo liebe Community!!! ((Vorab: Ein Screenshot des Tools wurde angehängt)) Vorgeschichte: Aufgrund der hohen Nachfrage bzgl. unseres Größenrechners auf trachten24.eu, haben wir uns entschlossen eine kostenlose, kommerziell nutzbare Version dieses Tools für die Allgemeinheit herauszugeben. Das Tool ist absolut systemunabhängig und kann in jedem beliebigen Shopsystem verwendet werden. Das Plugin steht unter der Creative Commons Lizenz (BY-SA): Einzige Vorraussetzung für die Verwendung, ist eine Namensnennung des Urhebers durch Setzen eines verfolgbaren und sichtbaren HTML Links zu "www.trachten24.eu" auf eurer Seite. Zum Tool: Der Größenrechner ist ein JQuery Plugin und setzt somit auf Javascript auf. Eure Kunden können damit zu beliebig vielen Produkten Ihre individuelle Größe spielend einfach selbst berechnen. Der Größenrechner ist desweiteren vom Design her und den Größen sehr einfach an jede Gegebenheit anzupassen und zu ändern. Alles was ihr braucht findet ihr hier: Download, Dokumentation und eine Liste der Änderungen: jquery-size-calculator - Individuell konfigurierbares JQuery Plugin, welches einen virtuellen Größenrechner für Webshopkunden zur Verfügung stellt. - Google Project Hosting Nebenbei: Sehr großer Vorteil, den wir selbst spürbar merken konnten, war eine enorme Zeit- und Kostenreduktion durch die Reduktion von Retouren. Wünschen euch viel Spaß und Erfolg damit LG Trachten24
  11. Hallo, wir sind gerade dabei einen Shop für einen Kunden mit XT 4.0 zu realisieren und haben dabei folgende Anforderung und dazu die Frage, ob es so ein Feature bzw. ein Plugin für so ein Feature bereits gibt: Der Kunde verkauft zum einen verschiedene Kleidungsstücke als Einzelstücke. Jedes Kleidungsstück ist dabei natürlich wieder in einer anderen Farbe und in einer anderen Größe vorhanden, zu denen man ja wieder unterschiedlichste Kombinationen als Kunde sich auswählen kann (also z.B. Jeans A in blau und Gr. XL). Das haben wir auch bereits mit der Master-Slavefunktion ganz gut abgedeckt und das klappt auch soweit. Nun verkauft der Kunde aber zusätzlich zu den Einzelteilen auch noch sog. SETs, die aus z.B. 1x Jeanshose, 1 x Jeansjacke und 1x Hut bestehen. Nun möchte der Kunde also dass man im Shop so ein Set auswählt und dann erstmal die Farbe und Größe der Jeans, dann die Farbe und Größe der Jakce und am Schluss die Größe des Huts auswählen kann und nach dieser Auswahl den so ausgewählten Artikel in den Warenkorb legen kann. Wie kann man das am besten lösen bzw. gibt es evtl. sogar schon ein Plugin, welches diese Funktion unterstützen würde? Vielen Dank für Euren Input MfG TK
  12. Hallo, es wäre sehr schön, wenn es möglich wäre, den Grundpreis überall zu benutzen, also vor allem auch bei Staffelpreisen. Wenn man einen Slave mit und einen ohne Staffelpreise hat, sollte es möglich sein, bei beiden die gleiche Darstellungsart wählen zu können, in diesem Fall den Grundpreis pro X. Danke, Christophe
  13. Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit, das Datenbankfeld 'products_master_model' aus der 'xt_products'-Tabelle in der Datei 'product.html' oder 'graduated_table.html' auszulesen. Wie kann man das als Variable dort verfügbar machen? Danke für jeden Tipp, Christophe
  14. ... steht auf der Eingangsseite meines Shops mit einem oder mehreren Artikeln darunter, die ich im Adminbereich mit dem entsprechenden Datum versehen habe. Die Artikelnamen sind als Link zum Artikel ausgebildet, aber wenn ich Sie anklicke, läuft man natürlich ins Leere, da der Artikel ja noch inaktiv ist (bis zu diesem Datum). Ich finde diese Lösung etwas unglücklich, da der Kunde auf einen Artikel klickt, aber nichts angezeigt bekommt. Hat sich da schon jemand Gedanken drum gemacht und vielleicht sogar eine Lösung oder workaround gefunden?
  15. Hey ho, ich habe folgendes vor. Wenn man sich gerade ein Artikel anschaut, soll man auch die Möglichkeit haben direkt empfohlenes Zubehör zu kaufen. Da bei mir die empfohlenen Zubehör teile ziemlich weit unten im Content aufgeführt werden, würde ich weiter oben gerne einen Link angeben, wo man bei einem klick da rauf direkt zum empfohlenen Zubehör springt. Nun dachte ich, das geht evtl. ganz leicht mit folgenden Code {if $cross_selling} <a href="#cross_sell"><h3>Empfohlenes Zubehör und Zusatzprodukte</h3></a> {/if} Klappt leider nicht ... Ich denke mal, die benötigten Variablen etc. werden nur im hook zur Verfügung gestellt!? ist das möglich? Ich hoffe jemand hat da eine Lösung für mich. Danke!
  16. Wie sieht es denn aus mit einer amazon Schnittstelle? Eine, die allerdings (auch) die Bücher berücksichtigt?
  17. Hallo allerseits, Ich würde gerne die Variablen der Datei "info_handler.html" {if $error}{/if} {if $warning}{/if} {if $success}{/if} {if $info}{/if} auch an anderer Stelle aufrufen. Z.B. gleich in der index.html um Seitenübergreifend die CSS einstellen zu können, und nicht nur für den Bereich der Datei "info_handler.html". Doch gelingt es mir nicht diese außerhalb der Datei "info_handler.html" verfügbar zu machen. Hat jemand eine Idee? Grüße
  18. Hallo, bei uns im Shop ist bei Bestellung über 10000 EUR keine Zahlungsart verfügbar. Wo kann ich einstellen das zumindest Überweisung und BArzahlung bei Abholung geht. LG
  19. Hallo Leute (oldbear) habt ihr ein tip für mich wo steckt der bolzen box.php defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); if (ACTIVATE_KOH_FLASH_BOX == 'true' && isset($xtPlugin->active_modules['koh_flash'])){ require_once _SRV_WEBROOT._SRV_WEB_PLUGINS.'/koh_flash/classes/class.koh_flash.php'; $koh_flash_box = new koh_flash(true); $koh_flash_list = $koh_flash_box->getkoh_flash(); $show_box = true; } else { $show_box = false; } ?> class.php<?php defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); class koh_flash extends products_list { function getkoh_flash () { global $xtPlugin, $xtLink, $db; $query_koh_flash = "SELECT products_flash_pre FROM ".TABLE_PRODUCTS." WHERE products_id='".(int)($GLOBALS[template]->content_smarty->_tpl_vars[products_id])."' LIMIT 0,1"; $rs_koh_flash = $db->Execute($query_koh_flash); $flash_koh_flash = $rs_koh_flash->fields['products_flash_pre']; $query = $this->sql_products->getSQL_query(); define('FLASHCLIP',$flash_koh_flash); return $module_content; } } ?> in der box template möchte ich die Konstane FLASHCLIP ausgeben aber sie bleibt leer?
  20. Moin, kann mir bitte einer verraten wie ich Produkte importieren kann, die nur eine bestimmte Menge verfügbar sind. Beisspielt: In der csv sind 3 Artikel Produkt A ist 100x verfügbar Produkt B ist 30x verfügbar Produkt C ist 51x verfügbar und ich will das nur Produkte importiert werden, die minimum 50x verfügbar / auf Lager sind. Beim exportieren gibts im Handbuch ein Tipp dazu. Wie funktioniert es beim Import? Und wo muss ich die Modifikationen vornehmen? Danke im voraus...
  21. Hallo, ich habe eine Standardinstallation. Nun möchte ich Vorkasse hinzufügen. Im Handbuch steht, dass ich das Modul xt_prepayment aktivieren soll. Dies steht aber nicht in der Liste der Plugins zur Verfügung. Ach so, mein Shop System in Veyton 4.0.12
  22. Hallo, ich bin auf der Suche, Variablen, welche in der Debug-Übersicht nicht verfügbar sind, verfügbar zu machen. Konkretes Problem: Ich möchte auf der Produktseite das Hersteller-Bild einblenden. Ind der Debug-Übersicht, habe ich aber nur die {$manufacturers_id}! Wie komme ich anhand der ID zum Bild? Danke, Markus
  23. hallo, wie ich sehe, werden die variablen in box_cart.html {if $smarty.const._CUST_STATUS_SHOW_PRICE eq '1'} {if $show_cart_content == true} {if $data_count == 1} {$data_count} product, {$cart_total} {else} {$data_count} products, {$cart_total} {/if} {/if} {/if} in der cart.php generiert: defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.'); if (is_object($_SESSION['cart']) && count($_SESSION['cart']->show_content) > 0){ $tpl_data = array('cart_data' => $_SESSION['cart']->show_content, 'data_count' => count($_SESSION['cart']->show_content), 'content_count' => $_SESSION['cart']->content_count, 'cart_tax' => $_SESSION['cart']->content_tax, 'cart_total' => $_SESSION['cart']->content_total['formated'], 'cart_total_weight' => $_SESSION['cart']->weight, 'show_cart_content'=>true); global $system_shipping_link; $shipping_link = $system_shipping_link->shipping_link; if ($shipping_link!='') { $tpl_data = array_merge($tpl_data,array('shipping_link'=>$shipping_link)); } }else{ $tpl_data = array('show_cart_content'=>false); } $show_box = true; also: ein array heisst $tpl_data und ich kann in der html-datei seine elemente direkt ansprechen, z.b. {$data_count}, s.o.? bei mir geht das nicht. dankbar für tipps, barry
  24. ich habe Ware im Shop die zur zeit nicht verfügbar ist... also habe ich eingetragen das die Ware ab xx.xx.xxxx wieder verfügbar ist... jetzt bekomm ich da ne blaue sprechblase bei den Artikeln mit der Meldung * TEXT_PRODUCT_AVAILABLE Freitag, Juni 12, 2009 was hab ich falsch gemacht ? hat da jemand einen tipp für mich besten dank
  25. Hi, ist es beabsichtigt, dass beim "Blättern" die Seiten so ausgegeben werden index.php?page=categorie&cat=32&next_page=2[/CODE]
×
×
  • Create New...