Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'während'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 15 results

  1. Hallo, gibts eigentlich im Shop irgendwie die Möglichkeit während der Durchführung eines Imports über das Import/Export Plugin den Shop zu deaktivieren bzw. Bestellungen nicht zu erlauben? Ich hab nämlich mitunter das Problem, dass beim Import der eine oder andere Artikel gelöscht wird. Wenn dieser sich aber nun noch im Warenkorb eines Kunden befindet und dieser die Bestellung abschickt, gibts ja den Artikel gar nicht mehr (==> Bestellung wird unvollständig ohne Fehlermeldung abgeschickt scheint dann aber auch nirgends mehr auf Warenkorb wird aber geleert). Ich verwende noch die alte v4.0.13, wird aber demnächst auf 4.2 umgestellt (wurde das da evtl. schon irgendwie gelöst?). Danke & lg, Thomas
  2. 1. Während des Bestellprozesses, haben die Kunden ja unter:"/de/checkout/payment" die Möglichkeit eine Nachricht an den Betreiber zu hinterlassen. Ist es möglich diese Nachricht in die Bestätigungsmail der jeweiligen Bestellung mit einzufügen? 2. Wie kann man auf oben angefragter Unterseite eine checkbox einfügen, welche vom Kunden markiert werden kann oder nicht. Das Ergebnis sollte in der Bestellung abgespeichert werden. Ebenfalls sollte man diese per css="display: none;" oder auskommentieren zeitweise ausschalten können. 3. kann man die url´s ohne großen aufwand umbenennen, oder geht das nur mit einem großen Aufwand. Ich würde gerne aus:"/de/checkout/payment" ->"/de/bestellung/bezahlung" und aus "/de/checkout/confirmation" -> "/de/bestellung/uebersicht" und so weiter machen. Über jede Antwort und wenn es auch nur ein Rat ist wo ich beginnen soll zu suchen, würde ich mich sehr freuen.
  3. Hallo zusammen! Aktuell sind wir auf der Suche nach dem richtigen Shopsystem. Während der Überlegungen ist uns folgende und in der Praxis permanent vorkommende Problematik aufgefallen: Wie reagiert das Shopsystem im Frontend, wenn der Admin z. B. Artikeldaten (Preise, Beschreibungen etc.) ändert? Anders formuliert: Bekomme ich als Käufer z. B. spätestens beim Checkout eine Info, dass sich zwischenzeitlich - während meines Einkaufs - etwas geändert hat? Die rechtlichen Aspekte (für Deutschland) brauchen dabei nicht wirklich berücksichtigt zu werden, da sie uns geläufig sind. Leider haben wir trotz intensiver Recherche diesbezüglich keine Infos bei den "großen" und gängigen Shopsystemen gefunden. Wie handhabt das xtc standardmäßig, falls überhaupt? Danke vorab für die Hilfe. Victor
  4. Schönen guten Tag! Ich habe mich exakt an die Anleitung von Landixus (Link) gehalten - Versionen von XAMPP, usw. - damit auch wirklich nichts falsch gehen kann. Tatsächlich habe ich den Shop bis zum Willkommen-Fenster starten können - alle Systemanforderungen waren erfüllt - um dort die eigentliche Installation von Veyton beginnen zu können. Nachdem ich bei Punkt 3 alle Angaben richtig eingeben und auf weiter geklickt habe, wurde die Datenbank zwar befüllt doch der Apache (Win7) schmiert mir sofort ab und das war´s dann mit der Installation. Hat jemand schon eine Lösung gefunden? Herzlichen Dank!
  5. Hallo! Ich bin nicht nur neuer xT:Commerce Nutzer, sondern beschäftige überhaupt das erste Mal mit dem Thema Online-Shop. Dementsprechend fehlt mir natürlich noch der Durchblick wie die ganze Sache so funktioniert. Einige hilfreiche Antworten habe ich bereits hier im Forum gefunden, aber nun muss ich selbst meine erste Frage hier stellen: Ich arbeite mir der neuen xt:Commerce 4.0 Community Edition und versuche gerade irgendwie meinen Shop zu konfigurieren damit ich mal ein Gefühl dafür bekomme. Ohne darüber nachzudenken habe ich natürlich alles gleich auf meinen Webserver geladen anstatt mal via Apache rumzubasteln. Nun sehen natürlich die ganzen Besucher meiner Website was ich den Ganzen Tag so anstelle^^ Gibt es eine Möglichkeit, dass die Besucher meiner Website den Shop nicht sehen und ich als Administrator schon? Ich habe gesehen, dass man bei den Mandanteneinstellungen via "Status" den Shop deaktivieren kann, aber dann sehe ich ja selbst den Shop nicht mehr und kann nicht kontrollieren was ich im Adminbereich alles so konfiguriert habe. Hat hier jemand einen Tipp für mich? Danke!
  6. Hallo zusammen, wenn ein Sprachwechsel (z.B. von deutsch nach englisch) während des Bestellprozesses durchgeführt wird, werden alle inhalte weiß, bzw. eine fast leere Seite. Ist dies ein Fehler? Gibt es dafür einen Workaround oder Bug? Danke vorab Grüße pagelib
  7. Vor dem 4013 Uodate konnte der Kunde sich anmelden und während der Auswahl der Versandart im Pulldownmenü eine alternative Adresse auswählen (vorausgesetzt, der Kunde hatte schonmal eine alternative Versandadresse ausgewählt). Diese Option ist seit dem Update nicht mehr verfügbar. Kann mir da einer bitte helfen? Danke
  8. Hallo! Ich möchte auf Veyton umsteigen, da mein alter XTC 3.04 SP 2.1 leider alle 2 Monate gehackt wird. Patches, die mir vielleicht weiterhelfen würden, kann ich nicht so einfach installieren, da die zu patchenden Dateien bei meinem Shop aufgrund diverser Module nicht mehr die Originaldateien sind. Frage 1): Mein Shop liegt im Verzeichnis www.meinedomain.de/www/ kann ich den Veyton auf der gleichen Domain installieren und schon fertig einrichten, während der alte Shop noch läuft? Z.B. auf www.meinedomain.de/www/shop/ Ich würde den alten Shop erst im letzten Moment ausknipsen wollen, damit die Kunden einen reibungslosen Übergang haben. 2) Wo gibt es denn dieses Migrations-Tool, um Kunden und Artikeldaten vom 3.04 in den Veyton zu übernehmen? In der Veyton-Anleitung hab ich das nicht erwähnt gefunden. Vielen Dank! Kneumi
  9. fehler nach update von 304sp1 über 304sp2 nach 304sp2.1 beim übergang checkout_shipping nach checkout_payment (Updates fehlerfrei durchgelaufen. Fatal error: Call to undefined function: getcontentlink() in /kunden/126160_91126/xtcommerce304sp1_test/checkout_payment.php on line 204 wäre für hilfe sehr dankbar, weiss nicht mehr weiter! (das ganze teste ich in einer 1:1 Kopie der shops mit 1:1 kopie der datenbank) anmerkung: direkt hinter line 204 steht jetzt im vgl. zur alten checkout_payment eine neue passage zu dem luupay modul... hat es evtl damit etwas zu tun. habe ich nicht installiert (wäre jetzt ja verfügbar im admin bereich) habe beträge zur fehlerhaften html files in agbs gefunden, will dies jedoch ausschliessen, da überprüft und mit plain text zu testzwecken gefüllt. liebe grüße, bernhard
  10. Hall Leute, ich habe einen laufenden OS-Commerce Shop und möchte diesen nur ungern für 1-2 Monate außerbetrieb setzen. Habe mir nun XT-Commerce gekauft und möchte diesen nach meinen Belieben umbauen also Artikel einpflegen, die Kundendaten importieren und vor Allem die Optik anpassen und ein paar zusatz Module einpflegen. Wie kann ich das realisieren, dass 1. der bestehende OSC Shop weiter läuft und 2. ich den XTC Shop bearbeiten kann ohne, dass 3. sich die Systeme gegenseitig behindern Daten überschrieben werden etc. Bitte um eure Hilfe. Gruß Kevin
  11. Hallo und guten Tag! Nachdem das PHP-Problem während des Einloggens in dem Forum kompetent gelöst wurde, taucht nun folgende Fehlermeldung in SQL auf: 1064 - You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '@ewetel.net and account_type = '0'' at line 1 select count(*) as total from customers where customers_email_address = [email protected] and account_type = '0' [XT SQL Error] Vielleicht weiß hier auch jemand einen Rat bzw. kann mir eine Lösung aufzeigen?! Vielen Dank und einen schönen Tag noch! Frank
  12. Hi, irgendwie komme ich mit den Pfadeinstellungen nicht so klar, die ich währende der Installation angeben muss. Ich denke, ich hatte sie korrekt eingegeben, der Redirect machte mir jedoch bereits während der Installation Probleme (er verweiste ab Schritt 6 oder 7 auf eine falsche URL). Hier ein Auszug meiner aktuellen configure.php: define('HTTP_SERVER', 'http://'); // eg, http://localhost - should not be empty for productive servers define('HTTPS_SERVER', 'https://'); // eg, https://localhost - should not be empty for productive servers define('ENABLE_SSL', false); // secure webserver for checkout procedure? define('DIR_WS_CATALOG', '/xtc/'); // absolute path required define('DIR_FS_DOCUMENT_ROOT', '/Library/WebServer/Documents/xtc/'); define('DIR_FS_CATALOG', '/Library/WebServer/Documents/xtc/'); define('DIR_WS_IMAGES', 'images/'); define('DIR_WS_ORIGINAL_IMAGES', DIR_WS_IMAGES .'product_images/original_images/'); define('DIR_WS_THUMBNAIL_IMAGES', DIR_WS_IMAGES .'product_images/thumbnail_images/'); define('DIR_WS_INFO_IMAGES', DIR_WS_IMAGES .'product_images/info_images/'); define('DIR_WS_POPUP_IMAGES', DIR_WS_IMAGES .'product_images/popup_images/'); define('DIR_WS_ICONS', DIR_WS_IMAGES . 'icons/'); define('DIR_WS_INCLUDES',DIR_FS_DOCUMENT_ROOT. 'includes/'); define('DIR_WS_FUNCTIONS', DIR_WS_INCLUDES . 'functions/'); define('DIR_WS_CLASSES', DIR_WS_INCLUDES . 'classes/'); define('DIR_WS_MODULES', DIR_WS_INCLUDES . 'modules/'); define('DIR_WS_LANGUAGES', DIR_FS_CATALOG . 'lang/');[/PHP] Nun kommt immer die folgende Meldung im Frontend: parse_url(http://) [function.parse-url]: Unable to parse URL in /Library/WebServer/Documents/xtc/inc/xtc_get_top_level_domain.inc.php Was wohl von dem fehlenden HTTP_SERVER-Eintrag kommt. Eigentlich müsste ich hier ja "http://xtc" eintragen, da dies mein VHost-Eintrag ist, unter dem der Shop erreichbar ist. Dann jedoch doppelt er mir bei den Links des Shops die URLs: http://xtc/xtc/create_account.php Und auch die Stylesheets werden nicht geladen. Bei DIR_WS_CATALOG soll ja laut PHP-Kommentar ein absoluter Pfad rein, auch das klappt jedoch nicht, was ich auch wieder nur schon daran sehe, dass die Stylesheets dann nicht mehr geladen werden. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? VG, Micha
  13. Hallo! Gibt es eine Möglichkeit, dass meine Kunden sich während des Bestellvorgangs einfach per Checkbox für den Newsletter anmelden können? Aktuell ist es sehr unbequem, sich für beides extra anzumelden. Shop Version: 3.04 Danke und Gruß heckmeckjack
  14. Hallo, ist es möglich im xt:Commerce-Shop eine Frage während des Kunden-Bestellablaufes einzubinden, wie z.B. "Wie sind Sie auf unseren Shop aufmerksam geworden?" (evtl. mit Auswahlbuttons) Vielen Dank Grüße Marc Schramm Teevino
  15. Liebe Forum-Leser, hab da mal eine Frage (hoffe, bin ich richtigen Forum): Innerhalb der Kaufabwicklung ist der Kunde gezwungen, die AGB zu bestätigen. Aber gibt es auch eine Möglichkeit, dass er (der Kunde) sie sich gleich ausdrucken kann? Ich meine, durch so einen Button, der gleich neben dem Bestätigungshäkchen angezeigt wird? Danke für eure Hinweise! Andreas
×
×
  • Create New...