Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'webshops'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 2 results

  1. Hallo, habe ein grundsätzliche Frage zu Kategorien, bzw. Artikelattributen bei Webshops: Mal angenommen ich vertreibe Wein und habe mir folgende Hauptkategorien für meinen Webshop überlegt: - liebliche Weißweine - halbtrockene Weißweine - trockene Weißweine - Rose & Rotwein Jeder Wein kann ohne Probleme einer dieser Kategorien zugeordnet werden. Allerdings besitzt der Wein darüber hinaus noch eine ganze Menge weiterer Eigenschaften wie z.B.: - Alkoholgehalt - Rebsorte - Qualitätsstufe - Flascheninhalt usw. Bin mir nun etwas unsicher auf welche Art ich diese weiteren Eigenschaften im Webshop abbilden muss. Es gäbe drei Möglichkeiten: 1. Möglichkeit (am Beispiel der Rebsorte) Angenommen ich gliedere die Rebsorten in "Riesling", "Rivaner" und "anderere Rebsorte". Nun könnte ich hergehen und jeder Hauptkategorie die entsprechende Rebsorte als Unterkategorie zuordnen. Beispiel: - Hauptkategorie "liebliche Weißweine" mit Unterkategorien "Riesling", "Rivanger" und "andere Rebsorte" - Hauptkategorie "trockene Weißweine" mit Unterkategorien "Riesling", "Rivanger" und "andere Rebsorte" - usw. 2. Möglichkeit (am Beispiel der Rebsorte) Angenommen ich gliedere die Rebsorten in "Riesling", "Rivanger" und "anderer Rebsorte". Nun könnte ich hergehen und für jede "Rebsorte" eine weitere Hauptkategorie erzeugen. Eine "lieblicher Weißwein" der Rebsorte "Riesling" würde somit zwei Hauptkategorien zugeordneet werden. Einmal der Hauptkategorie "lieblicher Weißwein" und einmal der Hauptkategorie "Riesling" 3. Möglichkeit (am Beispiel der Rebsorte) Mein Shopsystem bietet eine sogenannte Master Slave Funktion. Will ich beispielsweise ein Hemd verkaufen, dass es in blau und rot und außerdem in den Größen L und XL gibt, erstelle ich mir zunächst einen Masterartikel und ordne diesem die Attribute mit den verschiedenen möglichen Werten zu. Der Shop erstellt dann automtisch die Slave Artikel mit den möglichen Kombinationen. Beispiel: 1.) Masterartikel (diesem ordne ich die Attribute mit möglichen Werten zu) Der WEbshop erstellt dann folgende Slave Artikel automatisch 1.) Hemd rot L 2.) Hemd rot XL 3.) Hemd blau L 4.) Hemd blau XL Wenn ich den ganzen Kram nun auf den Wein abbilde, dann könnte ich sagen, ein Wein hat die Attribute Alkoholgehalt, Rebsorte, Qualitätsstufe, Flascheninhalt usw.. Im Gegensatz zum Hemd können die Attribute allerdings nur genau einen Wert annehmen. Beispiel: - Hemd kann die Größe L UND XL haben (BEIDES MÖGLICH) - Wein kann die Rebsorte Riesling ODER Rivaner haben (NICHT BEIDES MÖGLICH) Da ja bei den Weinarttributen immer nur ein Attributswert möglich ist, bin ich mir unsicher, ob es überhaupt das richtige Vorgehen ist, dessen Eigenschaften über Attribute abzubilden. Wäre da nicht eine der beiden ersten Möglichkeiten mit den Kategorien die bessere Lösung? Welche der drei Möglichkeiten ist eurer Meinung nach die richtige Vorgehensweise? Besten Dank im voraus.
  2. Hallo alle zusammen! Erstmal kurz zur Beschreibung: Wir betreiben einen Fitnessshop in dem alle Arten von Fitnessartikeln verkauft werden. Wir würden jetzt gerne einen weiteren Shop aufmachen der spezieller auf z.B. Rudergeräte spezialisiert ist (also in dem nur Rudergeräte auftauchen) Aber als Grundlage würden wir natürlich gerne die gleiche Datenbank nutzen die wir für den Grundshop haben. Einfach aus dem Grund das bei änderungen nicht jedesmal mehrere Datenbanken bearbeitet werden müssen bzw. beim Anlegen des neuen Shops nicht jeder Artikel wieder neu Angelegt werden muss. Kennt jemand von euch da eine möglichkeit, bzw. hat Tipps wie wir an die Sache ran gehen können? Wir planen das auch für andere Artikelkategorien. Deswegen versuchen wir natürlich so viel Arbeit wie möglich zu automatisieren. vg Felix Kautz
×
×
  • Create New...