Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'zusammesetzt'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 1 result

  1. Hallo, ich hätte folgende Frage: Ich bin gerade dabei meinen Online-Shop zu erstellen bei dem der Kunde Hüllendesigns für sein Handy kaufen kann. Der Artikel setzt sich also aus zwei Punkten zusammen: Hülle und Typbezeichnung des Handys und folglich kann das eine nicht ohne dem anderen gekauft werden. Es sollte also möglich sein, dass der Kunde erst sein Handy wählt und dann weitergeleitet wird zu den verschiedenen Designs der Hüllen bei denen er sich dann eines aussuchen kann. Dieser Vorgang sollte auch andersrum möglich sein, sprich: er wählt zuerst die Hülle aus und wählt dann erst das Handy dazu aus. Es gibt also zwei Versionen wie er zu seiner Hülle kommt. Hier wäre ein Beispiel von einem anderen Shop, wie ich mir das ganze vorstellen würde: Design-Folien & Schutz-Cover für Handy, Notebook & Co - DesignSkins® von DeinDesign? Ich würde auch wollen, dass es „oben“ zwei Boxen gibt (sozusagen zwei zusätzliche „Extra -Warenkörbe" gibt einen für das Thema "Handy" und einen für das Thema "Design") in denen automatisch das Handy bzw. das Design reingelegt wird, dass sich der Kunde davor ausgesucht hat.- es bleibt also im Cache. Er hätte also die Möglichkeit z.B. ein Design wieder aus der „Design-Box“ zu löschen, der Handytyp bleibt jedoch bestehen in der „Handybox“. Der Artikel setzt sich dann aus den beiden Boxen(„Handy“+“Hülle“) zusammen. Mein erster Gedanke war Master- und Slave-Artikel für die beiden Versionen (erst Design dann Hülle und erst Hülle dann Handy)an zu legen. Jedoch klappt das dann nicht mit den „Boxen“ oben. Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken. Hättet ihr irgendwelche Ideen, wie ich mein Problem am Besten löse? Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir weiter helfen könntet. Vielen Dank!
×
  • Create New...