Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
armir

Admin Login & Logout Probleme

Recommended Posts

Hallo an Alle

Hab ein Problem mit dem Admin Bereich.

ich Melde mich an mit e-mail adresse und Passwort OK

dann binn ich eingeloggt und Klick auf den Admin Button, und dann binn ich wieder ausgelogt. :stupid:

irgend wann nach mehreren versuchen binn ich dann im Admin bereich drin und wenn ich ind der Navi leiste auf irgend einen Link Klicke fleig ich wieder raus. :stupid:

oder wenn ich einstellungen ge?ndert habe und speichern m?chte flieg ich wieder raus

und muss mich wieder einloggen.

:stupid:

Ach ja nein ich war nicht l?nger offline so das ich mich erneut einloggen muss.

P.S.

Bin bei Strato :?: :pst:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade gesehen das noch folgende Fehlermelduung ganz untern ist

Warning: error_log: Unable to write to /var/log/www/tep/page_parse_time.log in /mnt/be1/06/298/00000011/htdocs/shop7/admin/includes/classes/logger.php on line 54

Parse Time: 0.545s

Was heist das???

Share this post


Link to post
Share on other sites

versuch mal in

Admin --->Logging-Optionen

das Speichern der Berechnungszeit auf false

vielleicht hilft das

edit:

Was heist das???

Unable to write to /var/log/www/tep/page_parse_time.log

Kann nicht schreiben in ..../page_parse_time.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein das hat nicht geholfen hab 40 min gebraucht um vom admin bereich die einstellung zu ?ndern.

bin jedes mal rausgeflogen wenn ich vom tru auf false umstellen wollte :wall:

Mann ;MANN Mann ....................

Warum kann ich nicht eingeloggt bleiben ??? :stupid:

Share this post


Link to post
Share on other sites

soweit komme ich gar nicht:

meistens melde ich mich an, und lande trotzdem wieder auf der startseite, wo ich als gast begr??t werde.

wenn ich dann doch mal als admin angemeldet bin, und auf den admin-button klicke, dann fliege ich dort raus -> wieder beg?r?ung als gast.

jetzt habe ich es doch mal in den admin-bereich geschafft, und wenn ich da dann auf logging-optionen dr?cke, dann fliege ich dort raus.

das frustriert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Originally posted by chpohl@Mar 16 2005, 22:37 PM

versuch mal in

Admin --->Logging-Optionen

das Speichern der Berechnungszeit auf false

vielleicht hilft das

edit:

Kann nicht schreiben in ..../page_parse_time.log

also: die berechnungszeit ist bei mir schon auf false...

und die fehlermeldung von armir habe ich nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab alles gel?scht!

jetzt l?sche ich noch die DB und probier alles erneut zu Instalieren.

wenns geht gehts wenn nicht werde ich meinen WEBHOSTER (STRATO) wechseln

was enpfhelt Ihrm mir denn so ????

Share this post


Link to post
Share on other sites

:pint: Hab den Provider gewchselt bin jetzt bei ALL inkl. und siehe da alles Paletti :drunk:

muss jetzt altn alles von vorne machen sind noch ein paar kleie probs aber so wie bei Strato nicht.

Gru?

Ame

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

bin auch bei strato und das gleiche problem - kann doch nicht sein

dass jetzt alle wechseln müssen.

Habt ihr die "inklusiv" Mini-Datenbank in gebrauch?

Vielleicht braucht man ein "größeres" Packet mit mehr rechten oder speicher???

Gruß

Tobi

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe grade auf der suche nach einem Problem gelesen, dass sowas an den schreibrechten vom php im /tmp verzeichnis liegen kann, weil die session dateien nicht angelegt werden können.

versucht es mal mit /var/tmp in den einstellungen oder stellt die session speicherung auf mysql um und stellt alles andere logging ab...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon öfter im Forum beschrieben muss in der jeweils letzten Zeile der configure.php mysql eingtragen werden....

Leider hilft mir das nicht wirklich weiter. Ich teste gerade zum ersten Mal xt auf einem Strato Webspace und habe ebenso das Problem permanent nach dem einloggen innerhalb von 5 - 30 sec wieder automatisch ausgeloggt zu werden.

Bei IE und Firefox.

Die Session zu verlängern ist nicht nur unelegant sondern auch recht unsicher.

Ich hab das Forum auch abgesucht aber keine Lösung dafür gefunden.

Ich bitte mal um Entwickler-Hilfe, zumal es ja wie hier im Thread nachzulesen, so einige mit diesem Problem gibt.

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Bin ebenfalls bei Strato und habe das Problem.

Ein noch grösseres Proble ist aber, wenn ich mich als Kunde anmelde geschieht der selbe Fehler!!! Könnte das bedeuten, dass ich als Strato Kunde in allen XT Commerce Shops Probleme habe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Support?

Ich frage mich ernsthaft wo hier der von uns erkaufte Support bleibt. Wenn ich lese, dass dieses Problem bereits seit langem besteht und keinerlei Informationen vom Entwickler kommt, hätte man sich die 100 EUR auch sparen können!

Null Feedback, keine vernünftigen Lösungsansätze, geschweige denn eine Info, dass am Problem gearbeitet wird. :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem bei Strato kann ganz einfach gelöst werden:

Bevor Ihr XT-Commerce installiert bitte zuerst bei Strato auf PHP 5.2.2 umstellen. Hierzu loggt Ihr Euch im Kundenservice ein. Geht dann auf "Homepagegestaltung" ---> "Website-Configurator" und dort auf PHP-Konfiguration. Wählt das Stammverzeichnis aus und stellt alle PHP-Versionen auf 5.2.2

Wichtig:

Unbedingt vor dem aufspielen des Shops vornehmen. Sonst funzt es evtl. nicht.

Jetzt noch eine php.ini mit folgendem Inhalt anlegen:

memory_limit = 24M

safe_mode = off

safe_mode_allowed_env_vars =

magic_quotes_gpc = On

session.save_path = "/tmp"

Auf den Server laden.

Jetzt die XT-Daten hochladen und das Installscript ausführen.

Bei der Abfrage "save Session" nicht in Datei sondern auf Datenbank einstellen und schon läuft alles einwandfrei.

XT muss bei Strato im Stammverzeichnis installiert werden. Umleitungen werden nicht unterstützt. Liegt wohl daran das Strato seinen eigenen Shop im Vordegrund halten will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bei mir war eine Stratoinstallation heute ganz bescheuert.

Hab mit einem extra geänderten Installer in einem unterverzeichnis installiert bei step6 hats die Pfade nicht gefunden.

Hab die Konfigurationsdteien von Hand angepasst und Step6 neu geladen.

Alles lief nur kein Adminzugang. Auch hier die üblichen Möglichkeiten durchprobiert nix. Hab dann mal mit phpMyAdmin in die Datenbank geschaut und gesehen das die Tabelle admin_access absolut leer war.

Nach einfugen der Daten von Hand geht der Adminbereich.

Ich "liebe" Strato. Ich schreibe bald 2 Rechnungen für die Installation, eine an meinen Kunden mit der normalen Pauschale und eine an Strato für den Mehraufwand.

Edit:

Hat nur ne Weile funktioniert.

Hab versucht ob es auch ohne die Änderungen in der .htaccess funktioniert.

Irgendwo auf einen Link geklickt und 403 Verboten.

Änderungen wieder rein und immernoch 403.

Keine Ahnung an was es liegt vieleicht zufällig sonnst ein Fehler.

Sichere alles und versuche es später noch mal.

Edit:

Schäm, hab die .htaccess aus dem includes verzeichnis in das Shopverzeichnis geschoben.

Daher kamm dan der 403 muss wohl doch mal wieder richtig ausschlafen.

Gruß

genndus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem bei Strato kann ganz einfach gelöst werden:

Bevor Ihr XT-Commerce installiert bitte zuerst bei Strato auf PHP 5.2.2 umstellen. Hierzu loggt Ihr Euch im Kundenservice ein. Geht dann auf "Homepagegestaltung" ---> "Website-Configurator" und dort auf PHP-Konfiguration. Wählt das Stammverzeichnis aus und stellt alle PHP-Versionen auf 5.2.2

Wichtig:

Unbedingt vor dem aufspielen des Shops vornehmen. Sonst funzt es evtl. nicht.

Jetzt noch eine php.ini mit folgendem Inhalt anlegen:

memory_limit = 24M

safe_mode = off

safe_mode_allowed_env_vars =

magic_quotes_gpc = On

session.save_path = "/tmp"

Auf den Server laden.

Jetzt die XT-Daten hochladen und das Installscript ausführen.

Bei der Abfrage "save Session" nicht in Datei sondern auf Datenbank einstellen und schon läuft alles einwandfrei.

XT muss bei Strato im Stammverzeichnis installiert werden. Umleitungen werden nicht unterstützt. Liegt wohl daran das Strato seinen eigenen Shop im Vordegrund halten will.

hab ich gemacht, geht immernoch net!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...