Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
james3fx

Fehler in EDITOR bei link einf?gen

Recommended Posts

Wenn ich m?chte ein Artikel mit Editor einf?gen oder editieren kommt zu Fehler:

Bei link einf?gen in ?LINK-Webseitendialog? ?ffnet sich eine graue Fenster mit:

Zeile ? 178

Zeichen - 2

Fehler ? style ist null oder kein Objekt

Code ? 0

URL - admin/includes/modules/fckeditor/editor/fckdialog.html

Wie kann ich diese Problem l?sen ?

Mfg

james3fx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hatte auch das Problem. :sad: Hab es damit erschlagen, das ich ca. bei Zeile 177 in

admin/includes/modules/fckeditor/editor/fckdialog.html

folgendes auskommentiert habe:

//oTab.style.display = isVisible ? '' : 'none' ;

Hatte den Effekt, das die Fehlermeldung verschwindet, allerdings ist dadurch auch der OK-Button immer sichtbar, d.h. fehleranf?lliger bei Falscheingaben oder leer etc. :huh:

Ansonsten konnte ich nicht feststellen, das es noch andere "Nebenwirkungen" hatte.

Vielleicht hilfts euch ja auch. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solche Sachen direkt im Quelltext machen oder mit einem "richtigen" Editor erstellen und dann in den Quelltext des FCK Editors eingeben.

Hallo, danke für die Antwort. Ich schnall leider nicht ganz, wie du das meinst?Also muss ich direkt was bei fckdialog.html eingeben? Dort hatte ich mal Zeile oTab.style.display = isVisible ? '' : 'none' ; auskommentiert, was aber auch nichts geholfen hatte..

Share this post


Link to post
Share on other sites

du nimmste nen richtigen html editor.....hacks dort deinen quellcode ein....

mit link und ................


den dann per copy -> paste in den fckeditor kopieren und fertig....


wo ist das problem....

Ich hab auch das Problem mit den 2 Fehlermeldungen nachwievor obwohl gesagt wurde, dass mit der Version SP2.1 das Problem beseitigt wird.

Warum sollte ich zusätzlich noch einen HTML-Editor aufmachen, wenn im Shop einer vorhanden ist? Wenn das Teil schon da ist, sollte es auch funktionieren.

Vielleicht äußert sich mal ein Admin dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zwar kein Admin oder Support Mitarbeiter, aber den FCK Editor als vollwertigen HTML Editor zu bezeichnen, ist etwas zu viel erwartet. Zum Texte schreiben ja nicht schlecht, aber alles was darüber hinaus geht, sollte ausschließlich im Quellcode erstellt werden oder eben mit einem vollwertigen HTML Editor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da geb ich Dir Recht Supervisior!

Aber nach so langer Zeit sollte doch dieses "kleine Problem" mal behoben sein. Der Fehler taucht ja nur auf beim verlinken ansonsten geht`s ja. Das kann doch nicht so schwer sein,oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, wo das Problem liegt?! Du machst einen Link und fügst diesen (im Quellcode) ein und das war's. Womit kämpfst Du Dich eigntlich ab?

Der FCK ist ein "Fremdprodukt". Wenn man also Hilfe erwarten darf, dann doch von den Machern von FCK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit gebe ich Dir wieder Recht. Viele XT-Nutzer hassen aber nun mal irgendwelche Fehlermeldungen und dazu gehöre ich auch. Dass man sich auch anders helfen kann ist ja klar. Trotzdem ist Deine Einstellung nicht richtig. Ob Software oder irgend etwas anderes. Wenn ich einen BMW fahre und die Einspritzanlage von Bosch ist kaputt, sagt BMW ja auch nicht, kümmert Euch beim Hersteller, damit haben wir nichts zu tun!? Klingelt`s jetzt, oder noch mehr Beispiele? Will sagen, wenn ich in meine Entwicklung eine fehlerhafte Entwicklung eines anderen integriere,muss "ICH" dafür Sorge tragen, dass der Laden läuft!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast aber einen entscheidenden Denklehler bei Deinen Überlegungen und das ist leider die Erwartungshaltung in eine Open Source Software. Wer sich mit Open Source einlässt, erhält viele Vorteile und das nicht nur des Preises wegen. Jedoch bedeutet das aber auch, dass man weit mehr Wissen und Fähigkeiten mitbringen muss. Wer eine andere Meinung darüber hat, der ist leider auf dem falschen Dampfer und stellt die falschen Erwartungen.

Du hast hier keinen BMW oder ein Auto von der Stange gekauft, sondern im Grunde genommen den Bauplan eines BMW's mit dem Du machen kannst, was Du willst. Im Grunde genommen, müsstest Du dann ein KFZ Mechaniker sein, bzw. dessen Ausbildung mitbringen.

Hallo Support, jetzt wärt ihr an der Reihe. Ich bin hier nicht der Open Source Papst.... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit der neuen Version 2.4.3 schon das mit dem kopieren nicht zu funktionieren oder ihr nutzt alle nicht den Resource Browser der hinter dem Server durchsuchen Button steckt bei dem Link Generator:

also 1. gibts da nur noch unter /fckeditor/editor/filemanager/browser/default/ eine browser.html und keine browser.php mehr so das die Datei fck_wrapper.php beim Aufruf einen Fehler bringt. Kein Problem Datei umgenannt, folgende Zeile vor das html Tag kopiert (aus Vergleich mit alten Datei)


<?php
defined('_VALID_XTC') or die('Direct Access to this location is not allowed.');
?>[/PHP]

[HTML]<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN">[/HTML]

und die Pfade von Style vom Stylesheet und src's angepasst z.B.:

[HTML]
<link href="<? echo DIR_WS_FILEMANAGER; ?>browser.css" type="text/css" rel="stylesheet">
<script type="text/javascript" src="<? echo DIR_WS_FILEMANAGER; ?>js/fckxml.js"></script>
[/HTML]

Danach gibt ne Fehlermeldung:This connector is disabled. Please check the "editor/filemanager/browser/default/connectors/php/config.php" file

Gesagt getan:

[PHP]$Config['Enabled'] = true ;[/PHP]

Jetzt kommt ne Fehlermeldung: The server didnt' send back a proper XML response. .. ML request error: OK (200)

So was ist da falsch, ich bekomme keinen Zugriff auf das Verzeichnis, mit der alten Version geht es, deaktivieren des USer Verzeichnises ging auch nicht.

Wer weiss rat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...