Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
saturn-berlin

Artikel Import vom 1&1 Shop!

Recommended Posts

Hallo,

ich besitze einen 1&1 Shop und habe etwa 900 Artikel im Shop

wenn ich nun nach XT Commerce wechsel möchte, wie bekomme ich meine Artikel in den Shop?

Ich möchte auf keinenfall alle Artikel neu eingeben.

Gibt es eine möglichkeit per Export/Import?

Mfg...Saturn-Berlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

NANANA, ganz sooo einfach isses nun auch wieder nicht. Das würde ja bedeuten, dass die 1und1 csv mit der von XTC identisch wäre, was sie natürlich nicht ist. Wer schon mal eine csv Import Datei über ein paar Hundert oder Tausend Artikel gemacht hat, weiß, dass das ein ziemliches Gefrickel werden kann. Da die 1und1 csv mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine vollständig andere Struktur/Syntax aufweist, kann man sich gleich hinsetzen und diese für XTC neu schreiben. Deshalb wär' ich da vorsichtig dies so einfach machbar darzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab nur gesagt, dass da alles drin steht was man braucht, und man eine draus BAUEN MUSS. von selbst schreibt die sich natürlich nicht, aber es ist auch kein geheimnis spalten von einer csv in die andere zu kopieren. die anzahl der artikel spielt da nicht die hauptrolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgende Erfahrung gemacht:

Es gibt eine große Dokumentation im Forum. Wenn man im alten Shop jedoch einiges geändert oder modifiziert hat, lohnt es sich nicht unbedingt, die durchzuackern, weil doch nicht alles vollständig ist.

Es geht auch so:

1. Export machen und Datei analysieren

2. Alle Felder auf ein großes Blatt schreiben, dazu notwendige Feldformate und -Länge

3. In der neuen Datenbank nachsehen, welches Feld in welche Tabelle muss

4. Neue Tabellen analysieren und nachsehen, was es noch zusätzlich für Felder gibt, was die bedeuten, z.B. Zusammenhang mit anderen Tabellen

5. Dann für jede neue Tabelle Leerdatei erstellen (z.B. über Export) und entsprechende Originaldaten hineinkopieren, zusätzliche Felder befüllen

Hinweise:

1. Manchmal gibt es nicht alle Felder, die man braucht, dann natürlich VORHER über Erweiterung und Anpassung nachdenken. z.B. Möglichkeit 1: Extra_Fields, Möglichkeit 2: Programmierung anfragen, i.d.R. erschwinglich (Es muss ja auch Back- und Frontbereicht gemacht werden)

2. Mit Access und vielleicht auch Excel kann man sich über Abfragen direkt die neuen Tabellendateien erstellen

3. Um die XT-Tabellen zu analysieren, einfach einige Testartikel anlegen, und dann nachsehen, in welche Tabellen was in welche Felder hineingeschrieben wird

4. Bei ca. 1000 Datensätzen kann man schon auch mal fleißig sein und was per Hand machen (halbe Stunde Arbeit oder 2 Stunden Forumsuche?)

5. Nicht nur einen Tag einplanen. Immer mit der Ruhe, eins nach dem anderen und immer schön ordentlich machen

6. Auf Zahlenformate achten, Preise netto einpflegen, Dank an das Forum, Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm...

nun wenn ich einen articel exportiere dann erhalte ich leider keine datei oder ich bin zu doof sie zu finden kann mir einer kurz sagen wo mein fehler liegt ?

der export funktioniert eigentlich zumindest bekomme ich die meldung das eben ein artikel exportiert wurde und aber gleichermaßen folgende fehlermeldungen :


Warning: fopen(/var/www/web9/html/export/export.csv) [function.fopen]: failed to open stream: Permission denied in /var/www/web9/html/admin/includes/classes/import.php on line 585

Warning: fputs(): supplied argument is not a valid stream resource in /var/www/web9/html/admin/includes/classes/import.php on line 640

Warning: fputs(): supplied argument is not a valid stream resource in /var/www/web9/html/admin/includes/classes/import.php on line 740

Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in /var/www/web9/html/admin/includes/classes/import.php on line 743 [/PHP]

bissle hilfe wäre ganz nett ... thx

...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lese Dir mal die erste Zeile der Fehlermeldung durch, insbesondere zu 'permission denied'. Wenns jetzt noch nicht klick macht, dann überprüfe mal die Rechte von dem /export Verzeichnis

http://dict.tu-chemnitz.de/dings.cgi?lang=de&mini=1&count=50&query=permission&service=en-de&opterrors=0

http://dict.tu-chemnitz.de/dings.cgi?lang=de&mini=1&count=50&query=denied&service=en-de&opterrors=0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben dazu die leistung von XT.Commerce Support genutzt das geld was man da Zahlt finden wir ist gerecht und geht schell..

Das heißt Datenportierungsservice für 149,00 EUR !!!

In der zeit kann man sich um Wichtige dinge kümmern !!!!!!

10000 Dank nochmal an den Support !!

mfg

maik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...