Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
smguenher

Admin gelangt nicht in den Admin-Bereich

Recommended Posts

Hallo,

ich xt:commerce in der Version 3.0.3 erfolgreich installiert, zumindest behauptet dies der Installer und beim Aufruf des Shops erscheint auch die Startseite ohne Fehlermeldung.

Wenn ich mich mit meiner Email-Adresse und meinem Passwort anmelde, dann wird die Anmeldung akzeptiert und als Kundengruppe wird "Admin" angezeigt.

Wenn ich jedoch mit Hilfe der Schaltfläch"Admin" den Shop administrieren möchte, dann erhalte ich die gleiche Seite wie ein normaler Kunde, in der ich meinen Account verwalten kann.

In der Statuszeile des Browsers sehe ich, daß zunächst die Datei admin/start.php aufgerufen wird, der Server sich dann aber doch für account.php entscheidet.

Kann dies an irgendwelche Einstellungen in der php.ini liegen oder an welcher Stelle in der admin/start.php entscheidet das Skript, daß ich zwar Admin bin, aber die Shop-Konfiguration nicht aufgerufen werden darf/kann?

Vielen Dank für jeden Hinweis,

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

habe das Problem gelöst.

In der Tabelle configuration war der Wert für SESSION_WRITE_DIRECTORY auf /tmp gesetzt.

Dorthin kann der Webserver aber bei einem Hosting-Paket selten schreiben. Ich habe unterhalb des Shopverzeichnisses ein Verzeichnis tmp angelegt und als Wert für SESSION_WRITE_DIRECTORY den gesamte Pfad, beginnend bei / , eingetragen. Und schon hat's funktioniert.

Gruß,

Stefan

--

*werbung entfernt*

Share this post


Link to post
Share on other sites

super! hat bei mir auch funktioniert.

obwohl xtcommerce so konfiguriert ist, dass sessions in die db geschrieben. es stehen auch zurzeit drei sessions in der tabelle "sessions" wobei im verzeichnis tmp nix is

egal, hauptsache es funzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vorsicht mit dieser Einstellung. Normalerweise kann in jedem Hosting auf dieses /tmp zugegriffen werden, wenn PHP funktioniert.

Das Problem mit eigenen tmp-Verzeichnissen ist, dass man selber für das "Aufräumen" zuständig ist. Es kann passieren dass hier unglaubliche Mengen an MB ansammeln...

Gruss

M.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...