Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
schurich

Google Analytics E-Commerce-Übersicht

Recommended Posts

Hallo,

was muß ich einstellen, daß bei Google Analytics auch die E-Commerce-Übersicht angeziegt wird.

Bei Google Conversion-Tracking ist meine Conversion ID drin, funktioniert auch.

Den Code für Google Analytics habe ich auch in die index.html eingefügt, funktioniert auch.

Nur die E-Commerce-Übersicht geht nicht.

Was muss ich noch machen, oder habe ich was übersehen?

Gruß Schurich

XT 3.04SP2.1

HTTP Server: Apache/2.0.54 (Debian GNU/Linux) PHP/5.2.3 with Suhosin-Patch DAV/2

PHP Version: 5.2.3 (Zend: 2.2.0)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe den analytics-code nach der Suche im Forum wie von xt:mzanier angegeben in die index.html eingefügt.

Den von dir angegeben Link mit der Einbauanleitung habe ich mir auch schon durchgelesen, die Anleitung ist aber für 3.04 SP1 und es wurde auch über Fehler nach dem Einbau berichtet.

Ich habe aber 3.04 SP2.1 und weiß nicht ob das geht.

Analytics und Conversionstracking funktionieren ja auch, nur die E-Commerce-Übersicht geht nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe den analytics-code nach der Suche im Forum wie von xt:mzanier angegeben in die index.html eingefügt.

Den von dir angegeben Link mit der Einbauanleitung habe ich mir auch schon durchgelesen, die Anleitung ist aber für 3.04 SP1 und es wurde auch über Fehler nach dem Einbau berichtet.

Ich habe aber 3.04 SP2.1 und weiß nicht ob das geht.

Analytics und Conversionstracking funktionieren ja auch, nur die E-Commerce-Übersicht geht nicht.

Ich habe auch die 304SP2.1 und es geht. Hast Du den auch Ziele bei Google definiert?

Grüße

Vio

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

als Ziel habe ich in Analytics die checkout_confirmation.php angegeben.

Was meinst du mit es geht. Hast du Analytics nach der Anleitung (Link von Vio)eingebaut, oder sollte es auch so

in der E-Commerce-Übersicht angezeigt werden wenn Ziele definiert sind.

Danke im Voraus.

Schurich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du eine E-Commerce Übersicht haben willst, reicht es nicht, Analytics einfach in die index.html einzubinden. Nach dem Kauf müssen eine Reihe von Daten an Analytics übertragen werden, z.B. Preis, Anzahl und Name der Produkte, Versandkosten etc. etc. Das geht nur mit zusätzlichen Scripten, wie sie z.B. die hier besprochene Anleitung bereitstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ist abzusehen ob Google Analytics - ähnlich wie AdWords - zukünftig standardmäßig unterstützt wird? Oder arbeitet jemand an einem "offiziellen" Modul?

ein analytics modul incl ecommerce tracking ist fester bestandteil der kommenden 3.1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt nochmal für die nichtsupporteten User:

In der application_bottom.php vor dem abschließenden body-Tag Folgendes einbauen:

echo $google_track_out;

In der checkout_success.php in Zeile 84 nach

require_once (DIR_FS_INC.'xtc_get_attributes_model.inc.php');[/PHP]

folgendes einfügen

[PHP]require (DIR_WS_CLASSES . 'order.php');
$order = new order($orders['orders_id']);
// get products data
$order_total = $order->getTotalData($orders['orders_id']);
$order_data = $order->getOrderData($orders['orders_id']);
$o_shipping = 0;
foreach($order_total['data'] as $data) {
if($data['CLASS'] == 'ot_tax')
$o_tax = $data['VALUE'];
if($data['CLASS'] == 'ot_shipping' || $data['CLASS'] == 'ot_cod_fee')
$o_shipping = $o_shipping + $data['VALUE'];
if($data['CLASS'] == 'ot_total')
$o_total = $data['VALUE'];
}
$google_out_tmp = 'UTM:T|'.$orders['orders_id'].'|Dein Shopname|'.number_format($order_total['total'],2).'|'.number_format($o_tax,2).'|'.number_format($o_shipping,2).'|'.$orders['customers_postcode'].'
'.$orders['customers_city'].'|'.$orders['customers_state'].'|'.$orders['customers_country'];
$google_out_tmp .= "\n";
foreach($order_data as $data) {
$google_out_tmp .=
'UTM:I|'.$orders['orders_id'].'|'.$data['PRODUCTS_MODEL'].'|'.$data['PRODUCTS_NAME'].'||'.number_format(($data['PRODUCTS_PRICE2']/$data['PRODUCTS_QTY']),2).'|'.$data['PRODUCTS_QTY'].'';
$google_out_tmp .= "\n";
}

$google_track_out = '<form style="display:none;" name="utmform">
<textarea id="utmtrans">'.$google_out_tmp.' </textarea>
</form>
<script type="text/javascript">
__utmSetTrans();
</script>';[/PHP]

Außerdem die Datenbankabfrage in Zeile 54 (bzw. 61) erweitern zu

[PHP]$orders_query = xtc_db_query("select orders_id, orders_status, customers_postcode, customers_city, customers_country, customers_state from ".TABLE_ORDERS." where customers_id = '".$_SESSION['customer_id']."' order by orders_id desc limit 1"); [/PHP]

Jetzt noch in der [b]includes/classes/order.php[/b] Folgendes in Zeile 215 ändern: Statt

[PHP]$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_model'], 'PRODUCTS_NAME' => $order_data_values['products_name'],'PRODUCTS_SHIPPING_TIME' => $order_data_values['products_shipping_time'], 'PRODUCTS_ATTRIBUTES' => $attributes_data, 'PRODUCTS_ATTRIBUTES_MODEL' => $attributes_model, 'PRODUCTS_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price'], true),'PRODUCTS_SINGLE_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price']/$order_data_values['products_quantity'], true), 'PRODUCTS_QTY' => $order_data_values['products_quantity']);
[/PHP]

ändern in

[PHP]$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_model'], 'PRODUCTS_NAME' => $order_data_values['products_name'],'PRODUCTS_SHIPPING_TIME' => $order_data_values['products_shipping_time'], 'PRODUCTS_ATTRIBUTES' => $attributes_data, 'PRODUCTS_ATTRIBUTES_MODEL' => $attributes_model, 'PRODUCTS_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price'], true),'PRODUCTS_SINGLE_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price']/$order_data_values['products_quantity'], true), 'PRODUCTS_QTY' => $order_data_values['products_quantity'], 'PRODUCTS_PRICE2' => $order_data_values['final_price']);
[/PHP]

Viele Grüße

rivella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für diese Anleitung !!! :D

Ich habe leider noch das Problem das ich keine Ausgabe der Daten "Postleitzahl, Stadt, Bundesland und Land" bekomme. Habe den Code wie oben beschrieben eingefügt, aber iwie klappt die Ausgabe leider nicht.

Kann mir jemand weiter helfen?

Viele Grüße ... Torge

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Zeilen 61-64 (bzw. 54-57) der checkout_success.php müsste eigentlich Folgendes stehen

$orders_query = xtc_db_query("select orders_id, orders_status, customers_postcode, customers_city, customers_country, customers_state from ".TABLE_ORDERS." where customers_id = '".$_SESSION['customer_id']."' order by orders_id desc limit 1");
$orders = xtc_db_fetch_array($orders_query);
$last_order = $orders['orders_id'];
$order_status = $orders['orders_status'];[/PHP]

d.h. die Daten für Postleitzahl, Stadt, Bundesland und Land müssten vorhanden sein.

cu

rivella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt nochmal für die nichtsupporteten User:

In der application_bottom.php vor dem abschließenden body-Tag Folgendes einbauen:

In der checkout_success.php in Zeile 84 nach

require_once (DIR_FS_INC.'xtc_get_attributes_model.inc.php');

Viele Grüße

rivella

Hmm bei mir gibts die Zeile schon gar nicht für was für eine Version war den die Anleitung ich habe 3.04SP2.1

Gruss

Twister

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!

ich habe alles eingebaut und erhalte auf der checkout_success.php auch die richtigen Werte wenn ich mir den Quelltext anschaue. Jedoch scheinen es die Daten nicht zu google zu schaffen, da sich in der E-Commerce rubrik leider nichts tut. An was kann denn das liegen?

lg und danke schonmal, wäre nett wenn mich wer in die richtige richtung weisen könnte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Code und die Anweisungen von Dir ist doch ganz anders als hier:

http://www.xt-commerce.com/forum/showthread.php?t=35105

Welche Anleitung ist den nun richtig??

Jetzt nochmal für die nichtsupporteten User:

In der application_bottom.php vor dem abschließenden body-Tag Folgendes einbauen:

In der checkout_success.php in Zeile 84 nach

require_once (DIR_FS_INC.'xtc_get_attributes_model.inc.php');

folgendes einfügen

require (DIR_WS_CLASSES . 'order.php');
$order = new order($orders['orders_id']);
// get products data
$order_total = $order->getTotalData($orders['orders_id']);
$order_data = $order->getOrderData($orders['orders_id']);
$o_shipping = 0;
foreach($order_total['data'] as $data) {
if($data['CLASS'] == 'ot_tax')
$o_tax = $data['VALUE'];
if($data['CLASS'] == 'ot_shipping' || $data['CLASS'] == 'ot_cod_fee')
$o_shipping = $o_shipping + $data['VALUE'];
if($data['CLASS'] == 'ot_total')
$o_total = $data['VALUE'];
}
$google_out_tmp = 'UTM:T|'.$orders['orders_id'].'|Dein Shopname|'.number_format($order_total['total'],2).'|'.number_format($o_tax,2).'|'.number_format($o_shipping,2).'|'.$orders['customers_postcode'].'
'.$orders['customers_city'].'|'.$orders['customers_state'].'|'.$orders['customers_country'];
$google_out_tmp .= "\n";
foreach($order_data as $data) {
$google_out_tmp .=
'UTM:I|'.$orders['orders_id'].'|'.$data['PRODUCTS_MODEL'].'|'.$data['PRODUCTS_NAME'].'||'.number_format(($data['PRODUCTS_PRICE2']/$data['PRODUCTS_QTY']),2).'|'.$data['PRODUCTS_QTY'].'';
$google_out_tmp .= "\n";
}

$google_track_out = '<form style="display:none;" name="utmform">
<textarea id="utmtrans">'.$google_out_tmp.' </textarea>
</form>
<script type="text/javascript">
__utmSetTrans();
</script>';[/php]

Außerdem die Datenbankabfrage in Zeile 54 (bzw. 61) erweitern zu

[php]$orders_query = xtc_db_query("select orders_id, orders_status, customers_postcode, customers_city, customers_country, customers_state from ".TABLE_ORDERS." where customers_id = '".$_SESSION['customer_id']."' order by orders_id desc limit 1");

Jetzt noch in der includes/classes/order.php Folgendes in Zeile 215 ändern: Statt

$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_model'], 'PRODUCTS_NAME' => $order_data_values['products_name'],'PRODUCTS_SHIPPING_TIME' => $order_data_values['products_shipping_time'], 'PRODUCTS_ATTRIBUTES' => $attributes_data, 'PRODUCTS_ATTRIBUTES_MODEL' => $attributes_model, 'PRODUCTS_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price'], true),'PRODUCTS_SINGLE_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price']/$order_data_values['products_quantity'], true), 'PRODUCTS_QTY' => $order_data_values['products_quantity']);
[/php]

ändern in

[php]$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_model'], 'PRODUCTS_NAME' => $order_data_values['products_name'],'PRODUCTS_SHIPPING_TIME' => $order_data_values['products_shipping_time'], 'PRODUCTS_ATTRIBUTES' => $attributes_data, 'PRODUCTS_ATTRIBUTES_MODEL' => $attributes_model, 'PRODUCTS_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price'], true),'PRODUCTS_SINGLE_PRICE' => $xtPrice->xtcFormat($order_data_values['final_price']/$order_data_values['products_quantity'], true), 'PRODUCTS_QTY' => $order_data_values['products_quantity'], 'PRODUCTS_PRICE2' => $order_data_values['final_price']);

Viele Grüße

rivella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Threads sind nicht die aktuellsten ... und der angesprochene ist vom 01.08.2006 - das sind über zwei Jahre. Aber ich kann deine Frage gut nachvollziehen! Sitze ebenfals das erste Mal vor der Integration von Analytics und bis jetzt noch keine Ergebnisse .... gut, die 24Stunden sind noch nicht um aber die unterschiedlichen Anleitungen verwirren mich auch.

Ich habe es nach dieser probiert: http://webanalyse-news.de/xtcommerce-tracking-mit-google-analytics-tutorial/

Augenscheinlich ist alles in Ordnung, habe selbst eine Testbestellung gemacht und seit mehreren Stunden bestellen unsere Kunden wie zuvor - also technisch auch OK ... ABER die Analytics Statistiken sind bis jetzt leer :/

... vielleicht meldet sich der Support nochmal dazu, der Thread ist ja nun wiederbelebt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag 2: Wer in Google Analytics die Artikel-Nr. statt der Artikel-Id (xt:C interne product_id) sehen will, muss eine kleine Änderung in der Datei /checkout_success.php machen.


// Google Analytics start
...
$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_id'],
...
// Google Analytics end
[/PHP]

ändern in

[PHP]
// Google Analytics start
...
$order_data[] = array ('PRODUCTS_MODEL' => $order_data_values['products_model'],
...
// Google Analytics end
[/PHP]

Achtung! Das macht nur Sinn wenn Sie eine eindeutige Artikel-Nr zu jedem Artikel angegeben haben.

Für Nutzer von JTL-Wawi in Verbindung mit xt:C macht die Änderung Sinn, da in der JTL-Wawi die xt:C interne product_id keine Rolle spielt und eine Zuordnung der SKUs aus Google Analytics nur über einen Umweg der Shop-Administration möglich ist. In wie weit das für andere Warenwirtschaftssysteme in Verbindung mit xt:C zutrifft, kann ich aber nicht sagen.

Um die EAN in Google Analytics als SKU zu sehen muss $order_query um eine Abfrage ergänzt werden, da in der Tabelle order_products die EAN nicht gespeichert wird. Diese kann aus Tabelle products ermittelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag: oben stehende Anleitung funktioniert!

muss man nicht in der header.php etwas auch machen? ich habe andere beitrag (alteste) wo man auch in includes/header.php folgende einfügen muss:

<?php
if (strstr($PHP_SELF, FILENAME_POPUP_IMAGE )) {
echo '<body onload="resize();"> ';
}elseif (strstr($PHP_SELF, FILENAME_CHECKOUT_SUCCESS )) {
echo '<body onLoad="javascript:__utmSetTrans()">';
}
else {
echo '<body>';
}[/PHP]

etwas ist schon in meinem includes/header.php, und zwar:

[PHP]<?php
if (strstr($PHP_SELF, FILENAME_POPUP_IMAGE )) {
echo '<body onload="resize();"> ';
} else {
echo '<body>';
}
[/PHP]

Muss ich das mit den Zeilen:

[PHP]}elseif (strstr($PHP_SELF, FILENAME_CHECKOUT_SUCCESS )) {
echo '<body onLoad="javascript:__utmSetTrans()">';[/PHP]

ergänzen?

Musstest du das machen oder jemand anders?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir haben das google tracking nach vorlage eingbaut,haben version xt:Commerce v3.0.4 SP2.jedoch erhalten wir nach der bestellung, auf der letzten seite "checkout_success.html" ein kleines fenster mit dem inhalt:

UTM:T||<<<<<Tinta24>>>>|

|||||

hat jemand eine idee,wo der fehler liegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...