Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
Rycross

Von lokal auf server. Start des Onlineshops.

Recommended Posts

Hallo alle zusammen!

Ich habe im Moment das Problem dass ich meinen Shop auf meinem server nicht ricttig installiert bekomme.

Ich hab bei mir lokal per xampp einen Server eingerichtet auf der ich die Site immer getestet hab. Nun ist sie fertig genug ins net zu gehn und ich habe alle dateien per Dreamweaver CS3 auf meinen server per ftp raufgeladen.

Manchmal überträgt Dreamweaaver komischerweise nicht alles oder ich kann es nicht gleich sehn ob alle sangekommen ist aber nun hab ichs überprüft und festgestellt alles ist da. Nur die Site funtzt überhaupt net. Normalo sollte ja die Site mit www.meineaddresse.de/index.php starten aber

1. wird die index.pho nichtmal aufgerufen und wenn ich sie manuell aufrufe wird sie geladen... (somit ist sie da und wird auch erkannt) aber ich hab trotzdem einen weißen Bildschirm. Ich hab einwenig rumprobiert und es sieht aus dass wenn ich eine index.html in das stammverzeichnis im server eingebe, diese normal aufgerufen werden kann.

Somit ist mein Problem konkretisiert: Die Site soll genauso wie mit xampp die index.php datei bentzen und auf die index.html datei im templates verzeichnis verweisen damit dieser Shop ordentlich läuft.

Aber es klappt irgendwie nicht nur normale index.html direkt im stammverzeichnis werden irgendwie akzeptiert und ich kann sie nicht auf irgendwas weiterverlinken.

Für Anregungen und Tipps wie ich dieses Problem beheben kann wäre ich sehr dankbar.

mfg. ryc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast doch sicher auch daran gedacht die mySQL-Datenbank auf den Server zu übertragen und die config-Dateien im /includes/-Verzeichnis an den Server anzupassen? :D

Falls ja: Wo wird denn Dein Server gehostet? Einige Hoster zeigen bei der Eingabe des Domainnamens standardmässig nur index.html automatisch an, aber keine index.php. Das liesse sich mit einem kurzen Einzeiler in einer .htaccess-Datei beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also mein hoster ist wallaby.de

und nein ich weiß nicht wie ich die config dateein ändern soll und wie ich die datenbank auf den server übertragen soll. Ich dachte das alles würde dreamweaver für mich schon erledigt haben....

Ich hab ein wenig in andere posts gestöbert und erfahren dass ich xtc neu auf den web server installieren kann und dann meien template dateien sowie meien datenbank drauf laden kann und dann sollte es funktionieren.... aber ich bin mir nicht sicher ob das auch wirklich klappt denn ich müsset dann auch diverse ordner wie die images wo meine Produktbilder drauf sind ja auch manuell rüberkopieren oder nicht?? Oder kann ich DANN alles einfach auf den server kopieren??

Vielen Dank für die schnelle Antwort...

PS: was müsste ich denn bei der htaccess ändern, falls mein hoster nur index.html dateien akzeptiert??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ups, damit hab ich jetzt nicht gerechnet - ein profimässiges DW CS3 und dann die Datenbank vergessen :rolleyes:

Ich dachte das alles würde dreamweaver für mich schon erledigt haben...

Datenbanken werden nicht per FTP übertragen :)

Installier Dir zuhaus auf Deinem localhost PHPMyAdmin und exportiere damit die lokale Shop-Datenbank (kommt ne .sql-Datei bei raus).

Bei Deinem Hoster sollte (müsste, könnte...) PHPMyAdmin schon vorhanden sein, heisst bei einigen Hostern einfach "Datenbankverwaltung". Damit importierst Du die zuhaus erstellte .sql-Datei auf Deinen Webserver.

Die Shop-Dateien, die Du für den Server anpassen musst, sind die configure.php in den Ordnern /includes/ und /admin/includes/ - dort musst Du einfach die Adressen und Pfade sowie die Datenbank-Parameter (DB Server, DB Name, Username, Passwort) für Deinen Online-Webserver eintragen. Einfach mal reinschauen, erklärt sich eigentlich von selbst :rolleyes:

Neuinstallation auf dem Online-Server geht natürlich auch, ist aber überflüssig. Sollte eigentlich reichen, die DB zu kopieren und die configure-Dateien anzupassen.

Und was die .htaccess angeht:

DirectoryIndex index.php index.html index.htm

Definiert die möglichen Startseiten, wenn man nur den Verzeichnisnamen (oder die Domain) eingibt, in absteigender Reihenfolge.

Cheers,

IaN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank!

Damit sind viele Fragen für mich beantwortet. Allerdings habe ich trotzdem ein Problem, dass verhindert dass ich das alle serfolgreich abschliesse.

Ich hab jetzt versucht meine Datenbank auf den webserver zu

übertragen und bin auch da gescheitert. Durch wallaby bin ich mit der

plesk oberfläche für webspace administration ausgestatter und von da aus

kann ich auch datenbanken erstellen und auf sie zugreifen. Die sache ist

jetzt aber dass ich IN Plesk die Datenbanken zwar erstellen kann und

dann per phpmyadmin drauf zugreife allerdings ich IN Plesk keine

Datenbank importieren kann und IN phpmyadmin komischerweise KEINE

RECHTE zur Erstellung einer habe... Was soll denn das?? Ich kann also

meine Datenbank nicht importieren... Jedenfalls nicht so. Wenn ich dann durch plesk, in der Hoffnung die daten würden in die datenbank "eingebettet" eine datenbank erstelle, meine local ebenfalls gleich benenn und versuche diese dann zu überschreiben meldet sich sql dass die datenbank schon exisistiert. Ich werde absolut irre.

Ist es vielleicht möglich durch eine direkt installation von xtc auf dem

webserver im installationsprozess meine Datenbankdumb file

einzubetten?? Sodass ich sie darüber reinbringe?? Oder wie soll ich das

machen??

gruß ryc

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Plesk erstellst du die Datenbank und den Datenbankuser. Dann meldest du dich im phpmyadmin an und wählst die in Plesk erstellte Datenbank aus. Dann importierst du das sql-file. Du solltest danach in der Datenbank die Tabellen und Daten sehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry hab vergessen zu sagen dass ich den Benutzer für die Datenbank schon erstellt habe. Sonst kommt ja nicht in phpmyadmin.

Das Problem ist einfach selbst als Standard Dbadmin meiner Datenbank habe ich nciht die Rechte Datenbänke zu erschaffen oder zu löschen IN Phpmyadmin... Läuft alles nur über Plesk. Und wie gesagt kann man IN Plesk keine Datenbank IMPORTIEREN.

Das ist der Fehler den ich immer erhalte:

Fehler

SQL-Befehl:

--

-- Datenbank: `main`

--

CREATE DATABASE `main` DEFAULT CHARACTER SET latin1 COLLATE latin1_general_ci;

MySQL meldet: Dokumentation

#1044 - Access denied for user 'Rycross'@'%' to database 'main'

gruß ryc

edit: Was ich noch rausgefunden habe... die Sache scheint auch die zu sein. Dass ich durch mein webspace paket nur eine Datenbank zur Zeit haben darf. Das bedeutet dass ich es irgendwie schaffen muss meine DATEN von EINER Datenbank in die ANDERE zu übertragen und durch die importfunktion NICHT eine NEUE Datenbank zu erschaffen... Damit würde sich zumindest diese Fehlermeldung erklären lassen... aber ich komm ja in phpmyadmin nciht rein ehe ich nciht eine Datenbank erstellt hab....

edit2: Habe jetzt herausgefunden dass ich 3 Datenbanken haben darf. Ich fand auch heraus das zwei für eine vorherige Domain benutzt wurden. Ich hab eine von denen jetzt gelöscht und theoretisch so dachte ich könnte ich jetzt in meiner eigentlichen benutzten Domain nun ein erstellen um in phpmyadmin reinzukommen und eine andere importieren... Hat aber nciht geklappt. immer noch der selber Fehler. Müssen jetzt die Datenbank rechte durch den Hoster von einer domain zur anderen übertragen werden oder wie soll das geschehen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal: Die Datenbank erstellst du mit Plesk (hast du ja schon).

Im phpmyadmin erstellst du nur noch die Tabellen keine Datenbank! Du erstellst deinen lokalen Dump ohne CREATE DATABASE.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke den Tipp hab ich gebraucht. Datenbank wurde jetzt übertragen. Muss jetzt nur noch die config.php files richtig einstellen... was noch nicht klappt... aber einen gehörigen Schritt ist man jetztweiter und man hat wieder was gelernt.

Für all diejenigen die eine Daten in einer bestehenden Datenbank hinzufügen möchten ohne eine weitere zu erstelle, sollten in phpmyadmin bei dem dumb ihrer DB bei "exporttyp": update pder replace auswählen. Dann klappts.

greetz und vielen Dank ryc

PS: Der thread ist nicht zu ende. Muss erstmal noch bissl rumprobieren wie ich das mit den confiig.phps hinbekomme... Hat jemand vielleicht dafür irgendwie ein Beispiel parat wo was wie eingegeben werden muss??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...