Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
databusiness

englische beschreibungen nicht speicherbar

Recommended Posts

hallo, ich habe das problem dass ich bei einigen artikeln in die englische beschreibung den langtext und kurztext usw eingeben möchte, nach dem speichern und wiederaufrufen ist der text allerdings wiederum leer. egal von welchem rechner ich das durchführe, es ändert nix an meinem problem.

hat jemand schon mal das phänomen gehabt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

trotz loeschen des 'Ordners Templates_C fallen die beschreibungen sofort wieder raus. woran kann das noch liegen? da ich viele kunden im ausland habe, sehen die nur ganz wenige produkte (weil wenn keine beschreibung vorhanden dann wirds ja logischerweise nicht angezeigt)

hat sonst noch jemand eine idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

sehen die nur ganz wenige produkte (weil wenn keine beschreibung vorhanden dann wirds ja logischerweise nicht angezeigt)

Mojn,

das ist allerdings überhaupt nicht "logisch".

"Normalerweise" werden zumindest die Artikel-Namen angezeigt.

Werden denn die englischen Contents, englische Kategorie Bezeichnung oder englische Artikel-Namen gespeichert?

Bei den englischen Contents wäre es wichtig zu wissen, ob der Text der Contents gespeichert wird (also das, was du mit dem Editor eingibst)

Viele Grüße - Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

servus michael, nein es wird überhaupt nichts von den englischen informationen dann updatet. er legt in der db überhaupt kein entsprechendes item an. also kein titel keine beschreibung kein metatext kein short oder longdescription. alles was ich dort eingebe, auf speichern drücke, hilft nix - es bleibt beim wiederaufruf einfach leer. ich werde am wochenede versuchen die ganze db zu sichern und xtc neu installieren. wahnsinnsaufwand, aber

vielleicht löst das problem. wäre schön wenn jemand vorher noch eine andere idee hat , dann könnt ich mir den aufwand sparen.

da ich auch andere languages installieren möchte, spare ich mir den kauf dieser solange dieses problem nicht behoben ist. hat jemand erfahrung mit anderen sprachinstallationen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mojn,

eigentlich gibt es keine nennenswerte Probleme mit mehreren Sprachen.

Hast du mal probiert das Englisch zu de-installieren und wieder neu zu installieren? Oder du kopierst den englischen Teil in ein z.B. spanischen und installierst das dann mal zum Testen als spansich.

Es ist alles sehr merkwürdig bei dir, da er dir ja im Admin 2 Sprachen anbietet!?

Die installierten Sprachen haben eine ID die dann als Feld in den Tables angelegt wird. Sollte die ID nicht mit dem Feld übereinstimmen müsste ein MySQL Fehler auftreten wenn es das Feld nicht gibt.

Kannst du per phpadmin z.B. in die Datenbank schauen? Dann sieh dir mal die languages an und z.B. die product_description. Da solltest du die beiden ID der Sprachen wiederfinden.

Ist das nicht der Fall und de- und installieren hat auch nix gebracht ...??

Wenn du ein DB-Backup machst und das später in eine neue Komplett-Installation hineinimportierst, pass bitte auf das du beim import nicht die Tables löschst und wieder mit dem selben Fehler neu anlegst, sondern nur die Daten importierst.

Viele Erfolg und Grüße - Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...