Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
eunger

Kundenerfassung und Bestellvorgang aus Backend bzw. Zusatzanwendung

Recommended Posts

Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit Kundendaten !und! die zugehörigen Bestellvorgänge entweder aus dem Backend von xt:commerce oder aus einer externen Anwendung (z.B. Access DB) heraus zu administrieren. Die Anwendung soll für die telefonische Auftragsannahme geeignet sein. Das bedeutet es sollte Eingabe und Auslösung des Auftrags möglichst effektiv erfolgen. Problem: Der Shop bietet zwar die Möglicheit neue Kunden anzulegen. Der Einkauf kann aber nur im Frontend mit Anmeldung erfolgen, wenn ich richtig informiert bin. Ach ... und preiswert und stabil sollte das ganze auch noch sein. :o

Weiß jemand Rat???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich mich so in meinem Admin umschaue

dann finde ich folgendes:

Klicke ich auf einen Kunden ...

=> sehe ich in der rechten Leiste den Button "Neue Bestellung"

klicke ich dann da drauf

=> kann ich dem Kunden eine neue Bestellung erstellen ;-)

Also heißt das für Dich:

Ruft ein (neuer) Kunde an, legst Du diesen an,

klickst dann auf besagten Button und los gehts ...

Könnte einfacher gehen aber prinzipiell ist es mit Bordmitteln möglich ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem sind Kunden, die mittels Lastschriftverfahren zahlen wollen. Wenn ich dieses Modul für das Frontend aktiviert habe, kann der Kunde das tun. Im Backend kann ich bei der Bestellerfassung nur das Zahlungsverfahren auswählen, allerdings keine Kontodaten erfassen. Auch wenn ein Kunde bereits einen Kauf per Lastschrift bezahlt hat, werden diese Daten nicht für eine neue Bestellung übernommen. Habe ich da irgendetwas übersehen... ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir verwenden dazu eine externe Warenwirtschaft (Amicron Faktura), die die Aufträge aus xtCommerce importiert und auch einen Artikelabgleich enthält.

Da wir auch viele per Telefon und E-Mail eingehende Aufträge entgegen nehmen, setzen wir auch noch Amicron-Mailoffice ein, wo eine Anruferkennung enthalten ist. Bei einem Anruf läßt sich dann mit einem Klick ein neuer Auftrag anlegen, sofern der Kunde bereits gespeichert ist und die TelNr übertragen wird. Genauso einfach funktioniert es dann bei eingehenden E-Mails.

Bereits vorhandene Bankverbindungen werden natürlich übernommen. Und ein Zahlungsabgleich für Vorkasse ist auch enthalten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...