Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
sandrobrezger

Artikelattribute und Artikelnummern

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir einen Shop mit xt commerce einzurichten.

Es wird eine Anbindung an Lexware geben (evtl. OSCWARE)

Wir werden Klamotten verkaufen.

In Lexware sind die Artikel bisher folgendermaßen erfasst:

z.B. Artikel "T-Shirt sweet" in größe S,M,L und XL, sowie in den Farben blau, grün und rot. Die Artikel in den unterschiedlichen Farben bekommen unterschiedliche Artikelnummern, die gößen werden einfach hinten an die Artikelnummer angesetzt, hier ein paar beispiele:

Die Artikelnummern sehen folgendermaßen aus:

"T-Shirt sweet" größe S, Farbe blau: 2545S

"T-Shirt sweet" größe M, Farbe blau: 2545M

"T-Shirt sweet" größe L, Farbe blau: 2545L

"T-Shirt sweet" größe S, Farbe rot: 2546S

"T-Shirt sweet" größe M, Farbe rot: 2546M

"T-Shirt sweet" größe S, Farbe grün: 2547S

"T-Shirt sweet" größe M, Farbe grün: 2547M

Mein Problem ist nun, das ich in meinem Shop nur einen Artikel erstellen möchte mit: "T-Shirt sweet", dort kann man dann die gewünschte Größe und Farbe auswählen. Wie kann ich das konfigurieren, damit er mir die passende Artikelnummer liefert?

Danke für eure Bemühungen

sandro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir setzen LexShopXTC (allerdings nur zum Auftragsdownload) ein. Attributverwaltung funktioniert hier einwandfrei.

Haben vorher umfangreiche Tests mit OSCWare durchgeführt. Attributverwaltung würde ich mit viel Wohlwollen als "eher schwierig" bezeichnen. Funktionierte bei uns nicht.

Weiterhin problematisch bei OSCWare ist die Übergabe der Nebenleistungen. Sie werden als Artikel übergeben. Ist zum einen aufwendig (da jeder importierte Auftrag manuell nachzuarbeiten ist) und buchhalterisch höchst zweifelhaft, da die Nebenleistungen umsatzsteuermäßig schlicht falsch behandelt werden.

Bei LexShopXTC ist es möglich, den USt-Satz der Nebenleistung gewichtet anzupassen, will sagen: Überwiegt der 7%-Anteil einer Rechnung wird die Nebenleistung mit 7% ausgewiesen, überwiegt der 19%-Anteil hat die Nebenleistung ebenfalls 19%. Einwandfrei also.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Kunde im Shop bestellt und die Versandkosten nicht dynamisch berechnet werden (Steuersatz), dann gibt es aber mit LexShopXTC eine Differenz bei der Gesamtsumme wenn LexShopXTC den Steuersatz z.B. auf 7% setzt. Wenn das mal nicht viele Fragen bei den Kunden gibt...

OscWare importiert die Versandkosten nicht nur als Artikel sondern auch als Nebenleistungen, kann man individuell einstelen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...