Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
dfluess

Produkt-Set aus mehreren Produkten als neues Produkt

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte ein Produkt-Set anlegen, dass aus bereits hinterlegten Produkten besteht. Ein eigenes Produkt für ein Set ist ungeeignet, da der Lagerbestand der einzelnen Produkte bei Verkauf eines Sets nicht angepasst wird.

besteht die Möglichkeit das mit XT:Commerce umzusetzen?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich möchte ein Produkt-Set anlegen, dass aus bereits hinterlegten Produkten besteht. Ein eigenes Produkt für ein Set ist ungeeignet, da der Lagerbestand der einzelnen Produkte bei Verkauf eines Sets nicht angepasst wird.

besteht die Möglichkeit das mit XT:Commerce umzusetzen?

Danke

meinst so etwas wie Bundles?

Das geht meines Erachtens mit Veyton nicht.

V.G. Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bundle Plugin ist schon fast fertig man kann damit:

Ein neues Produkt anlegen zb "Küchen Bundle X" und diesem Artikel weist man dann den Herd, den Tisch, und 5 Stühle als Elemente zu.

Wird nun das Bundle bestellt, wird jeweils beim Herd, Tisch und bei den Stühlen der Lagerbestand minimiert.

Das ist etwa mitte nächster Woche für xt:Commerce VEYTON kostenfrei verfügbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gut, ich habe nun die Demo des neuen VEYTON Shops in der Hoffnung installiert, dass damit Bundles möglich sind.

Optisch und funktionell sehr ansprechend und für den Kunden sicher einfacher zu bedienen als der herkömmliche XT:Commerce. Ich bin mir sicher, dass der Kunde investieren würde, wenn damit komfortabel mehrere Artikel zu einem mit einer eigenen Artikelnummer zusammengefasst werden können und der Lagerbestand nach einem Kauf für jeden einzelnen Artikel angepasst würde. Nur kann ich keine Option dazu finden. Ist das mit dem richtigen XT:VEYTON nicht vorgesehen, kommt das noch oder habe ich es nur nicht gefunden?

Weiter würde mich interessieren, welche Warenwirtschaft (kostengünstig ohne monatlich laufende Kosten) zu empfehlen, bzw. welche Schnittstellen es zu existierenden Warenwirtschaft-Systemen existieren?

Dank im voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn mir jemand sagt, wie ich das Ticket wieder öffnen kann? Ich hatte mich registriert, aber erhalte mit den Logindaten nur einen Login-Error. Ich hatte allerdings auch keine Bestätigungsmail erhalten.

Wie komme ich wieder auf das von mir erstellte Ticket?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wenn mir jemand sagt, wie ich das Ticket wieder öffnen kann? Ich hatte mich registriert, aber erhalte mit den Logindaten nur einen Login-Error. Ich hatte allerdings auch keine Bestätigungsmail erhalten.

Wie komme ich wieder auf das von mir erstellte Ticket?

spam ordner überprüft ? denn es wird auch immer eine mail geschickt.

Aber ich kann hier auch nochmals schreiben was im Ticket steht, bzw auch schon hier im Beitrag steht.

Das Bundle Modul befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll jetzt im Laufe der Tage verfügbar sein.

Eine Wawi zu empfehlen ist schwer, da hier niemand die Anforderungen an das System kennt die von ihrem unternehmen gestellt werden.

Systeme gibt es viele, und schnittstellen zu veyton sind bei den meisten herstellern auch schon in der fertigsstellung (und decken meistens schon den standard bedarf ab).

zb pixi*, BüroWare, VARIO, sage office line, BüroPlus Next etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info. Aber verstanden habe ich es noch nicht ganz (sorry).

Ist das Plugin nun ausschließlich für die normale XT:Commerce oder für beide Versionen? Ich würde schon sehr gern dem Kunden XT:VEYTON anbieten, da die Administration bei weitem angenehmer ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info. Aber verstanden habe ich es noch nicht ganz (sorry).

Ist das Plugin nun ausschließlich für die normale XT:Commerce oder für beide Versionen? Ich würde schon sehr gern dem Kunden XT:VEYTON anbieten, da die Administration bei weitem angenehmer ist.

Das dies hier das Forum für xt:Commerce VEYTON ist, ist das Plugin natürlich nur für xt:Commerce VEYTON. :D

Das mit dem Bundle funktioniert dann so ähnlich wie das Cross selling, man kann einem Artikel andere Artikel zuweisen die im Set enthalten sind. (Wird dann auch auf Wunsch im Shop angezeigt, und wenn der Kunde das Bundle Produkt bestellt, werden bei jedem Artikel der im Bundle enthalten ist die Lagermenge abgezogen.

Optisch kann man das im Shop zb so darstellen wie in dieser VEYTON installation: http://www.rattan-profi.de/de/Balance/Balance-Set

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

gibt es schon was neues zum Bundle PlugIn? Wird das dann im VEYTON PluginManager verfügbar sein? Meine Testversion läuft in den nächsten Tagen aus und ich würde dieses Plugin sehr gern noch ausprobieren.. :D

Gruß, Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teste gerade eure Version 4. So richtig hau es mich noch nicht um, da die Anzeigen (Reiter) nerven, die Reiter sich selbst nie neu laden, vieles in meiner Demo (die ja von einem Hoster angeboten wird) nicht klappen, Master/Slave ist mir zu umständlich (Optionen wären gut), die Download-Sache klappt auch nicht, da ich bei einem neuen Artikel keine Download anfügen kann, da keine da sind; angeblich. All so etwas.

Dazu kommt dann noch, das in vielen Threads was für gleich/heute noch etc. angekündigt wird und dann passiert nichts mehr. Gleiches hier in diesem THread. Ich benötige Bundle-Funktionalität. Laut dem Thread soll es das ja längst geben. In meiner Demo ist es aber nicht drin, somit kann ich auch das nicht testen und für einen späteren Produktions Beta-Test mit Abgabe aufwärts 100 Euro ..... bin ich mir jetzt und ist mir mein Geld echt zu schade. Schade wohl mit eurem Shop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte beachten das in der gehosteten Demo aus Sicherheitsgründen nicht alle Funktionen freigeschaltet sind, dazu gehören auch Bild upload und Dateiupload für Downloadprodukte.

Master/Slave ist mir zu umständlich (Optionen wären gut),

Dafür gibt es das Optionsplugin: http://www.xtcommerce-shop.com/product_info.php/info/p250_Options--und-Freitextmodul-fuer-Veyton-4-0.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte beachten das in der gehosteten Demo aus Sicherheitsgründen nicht alle Funktionen freigeschaltet sind, dazu gehören auch Bild upload und Dateiupload für Downloadprodukte.

Habe ich da irgendwo etwas überlesen?

Ich sehe nicht ein erneut 149 Euro zu bezahlen, um ein Feature zu haben, mit dem ich nix anfangen kann. In OSC und XTC konnte man zu jeder Opion SCHNELL eine Datei für Download angeben. Für mich pers. ist die Version 4 leider ein Rückschritt, da ich zwar n Downloads pro Artikel angeben kann - was gut ist - aber ich muss dann für meine Dateiformate und Rechte derart viele Artikel (ehemals Optionen/Merkmale) anlegen, dass ich für einen Master ewigkeiten benötige. Das rechnet sich nicht für mich. Sorry.

Und P.S. Was ist mit dem Bundle, auf das hier alle warten. Sorry man kann nicht so unfertige Produkte auf den Markt werfen. Nun gut, können kann man es schon. Ich meine dies nicht böse. Ich denke ihr habt genug zu tun, aber wenn dem so ist, dann muss man eben weniger ankündigen, sondern es einfach machen. Und warum ihr dies mit den Bundles nicht macht, wissen wir beide. Ich bin Informatiker und weiß, dass es nicht an einer technischen Umsetzung scheitert, sondern hier die üblichen Marketing-Strategien greifen. Glaube mir, ich kenne die Spielchen.Hört auf mit den Spielchen. Bietet halt nen Core an (n:n Datensätze) für 100 Euro und dann für bestimmte Addons so 10-30 Euro. Für Support nochmal nen 50er und gut ist.

Aber macht ihr mal.

Edited by PBraun

Share this post


Link to post
Share on other sites

In OSC und XTC konnte man zu jeder Opion SCHNELL eine Datei für Download angeben.

Kann man in Version 4 wesentlich schneller.

Siehe: http://webhelp-de.xt-commerce.com/HTML/kostenpflichtige_downloads.htm

Sorry man kann nicht so unfertige Produkte auf den Markt werfen.

Was haben module mit der Software zu tun ?

Bundlefunktionen gibt es auch bei anderen Softwarelösungen nicht per default, gabs in Version 3 auch nicht.

ört auf mit den Spielchen. Bietet halt nen Core an (n:n Datensätze) für 100 Euro

Bitte am Markt umsehen, vergleichbare Multishop Lösungen die bei uns 499 kosten, liegen woanders bei >20.000.

Unsere Lizenzpreise sind schon sehr Moderat und am unteren Ende angesetzt.

Das rechnet sich nicht für mich. Sorry.

Das bedeutet aber nicht das die Software ansich schlecht ist.

Sobald du mehrere Downloads pro Artikel mit unterschiedlichen Seriennummernlisten verwenden möchtest, wirst du mit einem Optionsmodel an die grenzen stoßen.

Bitte beachten das xt:Commerce 4 ein komplexes und umfangreiches System ist und darauf ausgelegt ist maximale flexibilität zu wahren, und kein shopsystem welches in 2 stunden aufesetzt ist um paar bestellungen im Monat abzuwickeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mario,

du hast Recht, dass sich eine Meinung, wie meine bescheidene, immer nur ein kleiner Ausschnitt sein kann und nie den Durschnitt aller bedeutet. Mir ging es auch in erster Linie darum, mit meinem Post zwischen den Zeilen zu sagen, dass man, wie in diesem und anderen Threads, weniger von heute/gleich/bald ankündigt und lieber einfach macht.

Ich habe mir inzwischen noch mal die Demo und die Master/Slave Sache näher angeguckt. Es ist zwar nicht so genau das, was ich gesucht habe, aber damit lässt sich dies umsetzen, was ich machen möchte. Dies zählt erst einmal.

Aus diesem Grund habe ich dies auch eben bestellt.

Was mir aufgefallen ist: Da die Slaves als richtige Artikel gewährtet werden, steht dann auch überall im Nachgang der Name der "Option". Beispielsweise MP320 kbit/s. Es wäre besser - vielleicht geht es auch schon - wenn man diesen Namen dadurch ergänzt, dass man erst den Namen des Masters hat, gefolgt von einem " - " und dann erst der Name vom Slave. Das habt ihr bestimmt schon auf der Roadmap :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre besser - vielleicht geht es auch schon - wenn man diesen Namen dadurch ergänzt, dass man erst den Namen des Masters hat, gefolgt von einem " - " und dann erst der Name vom Slave. Das habt ihr bestimmt schon auf der Roadmap

Eigentlich nicht, da master/slave auch in der Warenwirtschaft abgebildet werden muss, und da kann man dann nichts damit anfangen wenn der Artikel nur MP320 kbit/s heist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bundle Plugin ist schon fast fertig man kann damit:

Ein neues Produkt anlegen zb "Küchen Bundle X" und diesem Artikel weist man dann den Herd, den Tisch, und 5 Stühle als Elemente zu.

Wird nun das Bundle bestellt, wird jeweils beim Herd, Tisch und bei den Stühlen der Lagerbestand minimiert.

Das ist etwa mitte nächster Woche für xt:Commerce VEYTON kostenfrei verfügbar.

jeep hier auch :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...