Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
M!m

[SOLVED] Nicht bestellte Produkte beim Kauf über Nachname

Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein interessantes Problem. Beim Kauf eines oder mehrerer Produkte per Nachname werden zufällig andere Produkte zur Bestellung hinzugefügt.

Ebenso wird die Bestellung doppelt im Adminbereich angezeigt und in dieser auch doppelt die MwSt. berechnet.

Beide Bestellungen besitzen dieselbe ID haben aber unterschiedliche Produkte.

Das ganze passiert auf einem XT-Commerce 3.04 SP2.1.

Das Modul Nachname ist mehrfach installiert und deinstalliert worden.

Ebenso habe ich ein Update der Dateien durchgeführt mit den Dateien aus einer Neuinstallation.

Wenn jemand eine Idee hat würde ich mich sehr freuen, ich bin mittlerweile ratlos.

Gruß M!m

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst du genau mit: "Was steht in der Datenbank?"

In der Tabelle orders_total steht dann folgendes:

INSERT INTO `orders_total` (`orders_total_id`, `orders_id`, `title`, `text`, `value`, `class`, `sort_order`) VALUES 

(161, 31, 'Zwischensumme:', ' 2.409,30 EUR', 2409.3000, 'ot_subtotal', 10),

(162, 31, 'Versandkosten:', ' 0,00 EUR', 0.0000, 'ot_shipping', 30),

(163, 31, '<b>Summe, netto</b>:', '<b> 2.409,30 EUR</b>', 2409.3000, 'ot_subtotal_no_tax', 40),

(164, 31, 'zzgl. USt. 19%:', ' 457,77 EUR', 457.7700, 'ot_tax', 50),

(165, 31, '<b>Summe, brutto</b>:', '<b> 2.867,07 EUR</b>', 2867.0700, 'ot_total', 99),

(574, 31, 'Pauschale Versandkosten (Bester Weg):', ' 6,90 EUR', 6.9000, 'ot_shipping', 30),

(575, 31, '<b>Summe, netto</b>:', '<b> 63,78 EUR</b>', 63.7800, 'ot_subtotal_no_tax', 40),

(576, 31, 'zzgl. USt. 19%:', ' 12,12 EUR', 12.1200, 'ot_tax', 50),

(577, 31, '<b>Summe, brutto</b>:', '<b> 75,90 EUR</b>', 75.9000, 'ot_total', 99);

Bei den Produkten in der orders Tabelle sieht alles normal aus, auch beim Kunden kann ich nichts feststellen. Oder meinst du eine andere Tabelle?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte schon die Tabelle "orders" .

Genau, das scheint das Problem zu sein, dass die orders_id bei Dir mehrfach vorhanden ist.

D.h. er findet einmal Daten aus der aktuellen Bestellung (orders_total_id 574 - 577) und einmal wohl aus einem älteren bestellvorgang (orders_total_id 161 - 165)

Da hilft wahrscheinlich nur, die älteren Vorgänge aus der DB rauszufiltern.

die orders-Tabelle dürfte jede ID ja nur einmal haben. Also müsstest Du vergleichen, welche orders_id=1 wirklich auch der orders_id=1 aus der Tabelle "orders_total" entspricht.

Bei den Produkten in der "orders"-Tabelle...
??? :confused:

Ist Produkte bei Dir = Ergebnis oder = Artikel???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat:

Bei den Produkten in der "orders"-Tabelle...

???

Ist Produkte bei Dir = Ergebnis oder = Artikel???

:) Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich meinte bei den Kunden in der Tabelle orders ist alles in Ordnung. Keine doppelten orders_id und der auto_inc Wert ist auch korrekt.

Das mit den Produkten steht ja bei orders_products aber dort sind nur die entsprechenden Produkte der id zugeordnet. Auch die Falschen nicht Bestellten Produkte sind dort hinterlegt.

Hmm, also du meinst das ich am besten mal alle Bestellungen komplett löschen sollte und dann alles wieder funktioniert? Also einmal fast alle orders Tabellen säubern und zurücksetzten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiß ehrlich gesagt nicht, welche Tabellen alle mit einer orders_id verküpft sind.

evtl reicht es ja schon, alle "älteren" Einträge in der Tabelle orders_total zu löschen.

Das würd ich als erstes probieren.

Schätzungsweise gehen die "neuen" Bestellungen bei Dir erst bei einer orders_total_id von etwa 450 wieder mit orders_id=1 los.

Alles davor ist Schrott, weil es dafür ja keine "echte" Bestellung im System mehr gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt zur Sicherheit alle Bestellungen gelöscht. Das heißt ich habe in der Datenbank die Tabelen 'orders', 'orders_products', 'orders_status_history' und 'orders_total' geleert und den auto_increment Wert auf 1 zurückgesetzt.

Und siehe da es funktioniert!

Danke dir Mr. Proxy..

Gruß M!m

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...