Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
joky_joky

Master / Slave Auswahlfeld versetzen

Recommended Posts

Hallo erstmals zusammen.

Habe jetzt mal ein bisschen gesucht und bin leider nicht fündig geworden

deshalb frag ich mal nach.

Kann mir jemand sagen wie ich das Auswahlfeld wenn ich eine Master / Slave

Artikel ansehe (Bsp. Größe S, M, L, XL, XXL) beim Standard-Template auf die

gleiche höhe bekomme wie das Felg und der Button für den Warenkorb.

Und nicht wie jetzt unterhalb der Beschreibung.

Vielen Dank schon mal (ich hoffe jemand weiß wie das geht):confused:

Gruß joky_joky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist richtig, lass den aber so wie er ist.

Inhalte->installierte Plugins-> Master/Slave auf hookpoints wechseln.

product_info_tpl inhalt kopieren, neuen hook erstellen....

in den neuen hook den code den du kopiert hast und dann den neuen hook an der richtigen Stelle im quelltext einfügen xtcore/.../product.html einfügen.

Wenn du das product info tpl einfach verschiebst, dann sind die (produkte die andere gekauft haben) auch mit verschoben, also lass das original unten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank GoriBoy & Strimex habe es erst auch so gelöst wie es GoriBoy geschrieben hat, wenn sich aber dann auch noch die Artikel die andere gekauft habe auch verschieben ist das natürlich DUMM :( (habe das aber bisher noch nicht getestet wäre mir bestimmt erst irgendwann aufgefallen) also werde ich es jetzt mal so umsetzen wie es Strimex geschrieben hat. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab das auch ausprobiert.

bei slave-artikeln funktioniert das einwandfrei (editierte datei: product.html)

der master bleibt davon allerdings unbeeindruckt, selbst wenn die gleiche änderung in der datei product_master.html vorgenommen wird.

woran kann das liegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz einfach, weils der Master ist.

Der ( versetzte ) Hookpoint ruft ja das Dropdown bzw. die Liste der Slaves auf, die dann an dieser Stelle ausgegeben werden. Wählt man nun einen Slave aus wie auch immer, kehrt die Kontrolle an die product.html zurück und der Slave wird an der gleichen Stelle wie der Master angezeigt.

Wenn Du die product_master.html verwenden willst, dann musst Du sie auch zuweisen ( Template im Produkt ), sonst kannst Du dich in der totändern ...

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

es macht für mich aber keinen sinn, das auswahlmenü auf den slaves versetzt zu haben. die bekommen eh nur eine verkürzte textausgabe.

das auswahlmenü ist mir beim master zu weit unten, denn da entscheiden die kunden ja, welche optionen sie möchten. und bei mehreren auswahloptionen (z.b. größe UND farbe) müssen sie zweimal wählen.

deshalb soll das auswahlmenü beim master oben erscheinen, weil die kunden sonsts völlig verwirrt sind und gar nicht erst drauf kommen, daß sie wieder runterscrollen müssen, um die zweite auswahl zu tätigen.

wie krieg ich das hin, daß die auswahl auch beim master oben angezeigt wird statt unten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

das hört sich so an, als ob Du gleichzeitig die Dropdown-Ausgabe und die Slave-Liste anzeigst - macht das wirklich Sinn ?

Also entweder eins von beiden abstellen oder wie hier schon oft beschrieben, einen zweiten Hook generieren: einen für das Dropdown, da kommen die auch direkt untereinander und Du kannst sie "oben" plazieren und einen zweiten für die Liste. Der für die Dropdowns muss dann anders heissen, sonst kommen dort auch die cross-sell-Artikel und andere Plugins zur Anzeige, die den gleichen Hook verwenden.

Der "obere" Hook" dürfte dann statt:

echo $xt_ms->productOptions;

echo $xt_ms->showProductList;

nur

echo $xt_ms->productOptions;

enthalten, der "untere" genau umgekehrt.

Dann müsste die Hooks der anderen Plugins noch einen höheren Wert bei "Reihenfolge" erhalten, damit z.B. die Cross-Sell-Artikel unter den Slaves erscheinen.

Viel Spass beim Basteln ....

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

es tut mir echt leid, vielleicht steh ich einfach nur aufm schlauch. ich versteh's ja selber nicht.

wenn ich die product_master.html editiere, interessiert das mein produkt genau null.

der shop zieht doch die product_master.html, wenn ich ein master/slave-produkt aufrufe, oder ist da der denkfehler?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, danke für deine geduld, das hab ich jetzt gefressen.

standardmäßig ist bei der templateauswahl am master alles weiß und gar nix ausgewählt.

jetzt stellt sich mir die frage, welche datei zieht er denn, wenn nix ausgewählt ist?

ich werd da später mal ein bißchen rumspielen, vielleicht find ich's ja raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe folgende Zeile in der veyton\templates\xt_default\xtCore\pages\product\product.html eingefügt:

<div style="width:100px; text-align:left; margin: 20px 0 0 -4px;">{hook key=product_info_tpl}</div>
An dieser Stelle (nach Zeile 38):
{if $products_fsk18=='1'}<div class="hrlightgrey"></div><img src="media/images/icon/usk18.gif" alt="" style="cursor:default" />{/if}

            {if $products_model!=''}<div class="hrlightgrey"></div>{txt key=TEXT_PRODUCTS_MODEL}: {$products_model}{/if}

            {if $smarty.const._CUST_STATUS_SHOW_PRICE eq '1'}{if $link_priceinquiry}<p><a href="{$link_priceinquiry}">{txt key=TEXT_XT_PRICEINQUIRY_ASK}</a></p>{/if}{/if}

            <div class="hrlightgrey"></div>

            <div style="width:100px; text-align:left; margin: 20px 0 0 -4px;">{hook key=product_info_tpl}</div>

        </div>

    </div>

    {hook key=product_info_tpl_before_cart}

    {if $allow_add_cart eq 'true'}[/code]
Ziemlich am Ende hab ich folgende Zeile natürlich gelöscht:



[CODE]{hook key=product_info_tpl}[/code]

Funktioniert sowohl bei Master als auch bei Slave.

Template ist auf Standard gesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Master / Slave ist echt grausam von der Standardinstallation!

Krass auch das bei nicht ausgewähltem Slave kein Warenkorb angeziegt wird - das ist eigentlich ohne Worte denn VEyton ist doch ein Shop ;-).

Auch das ausverkaufte Artikel im Dropdown nicht so kenntliche gemacht werden ist eigenlich ein Wahnsinn... es sollte mindestens bei ausverkauften Artikeln im Dropdown hinter der Artikelversion "ausverkauft" dargestellt werden.

Hatte das schon zig mal bemängelt aber anscheinden interessiert Usability den Hersteller nicht wirklich... anders kann ich mir so ellementare Sachen nicht erklären.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...