Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
amilo

Google Indexierung

Recommended Posts

Hallo,

wir hatten den ersten Shop(zum Test) einfach mal ins Netz gestellt und haben gewartet, keine Bestellung - nichts. Nach ca. 2 Monaten bei den Serps dabei und die ersten Bestelleungen sind eingeflogen.

Wie kann man sich schon ehr mit Google anfreunden? Einmal durch die Verifizierung und den weiteren Webtools. Desweiteren ist ein Corporate Blog sehr nützlich, denn Google liebt Blogs. Hier können Produkte, Neuerungen, Sale Specials, also alles was den Shop betrifft publiziert werden.

Viele Grüße,

df:bug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Wie kann man sich schon ehr mit Google anfreunden? Einmal durch die Verifizierung und den weiteren Webtools. Desweiteren ist ein Corporate Blog sehr nützlich, denn Google liebt Blogs. Hier können Produkte, Neuerungen, Sale Specials, also alles was den Shop betrifft publiziert werden.

Viele Grüße,

df:bug

Hi,

wo genau ist denn nun der Unterschied zwischen INDEXIERUNG und VERIFIZIERUNG?! ...kann es sein das es in diesem Thread darüber verschiedene Ansichten gibt? ..und wie verifiziere ich den Shop? Reicht eine Anmeldung unter google/addur, um den Shop zu Index-und Verifizieren? ...und welche Webtools meinst du? ...und wie macht man das mit dem Block am schlausten?! Gibt es da ein Block-Plugin für Veyton, das ich direkt im Shop einbinden kann, oder muss ich in der Navi quasi einen Block-Btn erstellen, der auf einen externen Block verweist?!

...wäre super, wenn du mir das ein bisi erklären könntest!

Gruß

Beni

AH, ich habe noch etwas vergessen:

Ist es auch nützlich eine xml.Sitemap zu erstellen und die bei Google einzureichen?!

Edited by Der_Beni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitemap solltest du auf jeden Fall erstellen. Wenn die ein oder andere Subpage nicht gecrawlt wird, ist dann immer noch der Link aus der Sitemap vorhanden.

@mzanier:

Das klingt super. :D

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, wie kann man vermeiden, das google meine Seiten mit sessions indiziert. Ich finde meines Seiten so in den Suchergebnissen: http://www.meineseite/artikel.html?l?xaf26a=b22d35741cd10417998b3e2fc10a4c7d.

Bei Crawlingfehlern (sichtbar in Webmastertools) sagt mir google, dass er über 680 Seiten nicht finden kann.

Simaps erstelle ich mit phpSitemapNG, die sehen alle sauber aus und enthalten keine Sessions.

Vor einger Zeit habe ich unter Einstellungen/Konfiguration/Performance den Punkt "Datenbank Hooks verwenden:" auf nein gestellt. Kann das daran liegen? Ich habe ihn wieder auf die Standardstellung "true" zurückgesetzt.

Einstellungen/Konfiguration/Suchmaschinen sieht so aus:

Mod Rewrite URL: true

404 Seite bei falscher Url: true

Sperre SEO Url manuell bearbeiten:false

Meta Keywords - min. Wortlänge:2

Meta Keywords - max Zeichen:800

Meta Keywords - max. Wörter:30

Dateiendung der Seo Urls:html

Sprachabhängige Seo Urls:true

Produkt-URLS mit Kategorien:true

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, wie kann man vermeiden, das google meine Seiten mit sessions indiziert. Ich finde meines Seiten so in den Suchergebnissen: http://www.meineseite/artikel.html?l?xaf26a=b22d35741cd10417998b3e2fc10a4c7d.

Bei Crawlingfehlern (sichtbar in Webmastertools) sagt mir google, dass er über 680 Seiten nicht finden kann.

Simaps erstelle ich mit phpSitemapNG, die sehen alle sauber aus und enthalten keine Sessions.

Vor einger Zeit habe ich unter Einstellungen/Konfiguration/Performance den Punkt "Datenbank Hooks verwenden:" auf nein gestellt. Kann das daran liegen? Ich habe ihn wieder auf die Standardstellung "true" zurückgesetzt.

Einstellungen/Konfiguration/Suchmaschinen sieht so aus:

Mod Rewrite URL: true

404 Seite bei falscher Url: true

Sperre SEO Url manuell bearbeiten:false

Meta Keywords - min. Wortlänge:2

Meta Keywords - max Zeichen:800

Meta Keywords - max. Wörter:30

Dateiendung der Seo Urls:html

Sprachabhängige Seo Urls:true

Produkt-URLS mit Kategorien:true

Schalte mal in Deinem Browser Cookies ab und Du wirst sehen wo Google diese URLs her nimmt. Ich verstehe auch nicht warum das nötig ist. Andere Web Applikationen wie WordPress schreiben die SID ja auch nicht in die URL bloß weil keine Cookies akzeptiert werden und entsprechend bleiben die SERPS sauber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich das mache, habe ich eine andere session-id als mit cookie. xt sagt session per robots.txt unterbinden und nochmals updaten. Ich habe das Problem seit der 12er Version.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist Du sicher, dass Du einen Veyton-Shop hast?

Folge dem Pfad im Admin:

Shop-Einstellungen/Mandanten/DEINSHOP/Metatags

ganz unten sind dann "Freie Metatags".

Ich würde die jedoch nicht dazu benutzen, da das Eingabefeld zu klein ist und mal versehentlich was drin rum schreiben kann.

Lade Dir doch bei google die Indexierungsdatei herunter und schiebe sie per ftp auf den Speicher Deines Shops.

Siehe Anhang!

post-86796-14337915078942_thumb.jpg

Edited by prost

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehe Anleitung:

xt:Commerce VEYTON 4.0

Man kann den Inhalt des Feldes auch kurz in den Texteditor kopieren wenn einem das zu unübersichtlich wird. (Man muss sich zu helfen wissen.)

Alternativ kannst du die Datei display.php im Ordner /xtCore anpassen. Würde aber den Vorschlag von "prost" oder meinen ersten vorzugsweise verwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...