Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
Julian Budke

Cache Ausschalten?

Recommended Posts

Hallo,

da ich gerade Feinheiten an unserem Shop verändere muss ich nach fast jeder Änderung den Cache leeren, leider ist im Handbuch nur die Funktionion dokumentiert, wie der Plugincache zu deaktivieren ist. Im Moment lösche ich den immer von Hand, aber für die Dauer der Arbeiten wäre es einfacher diesen einfach auszuschalten und später wieder zu aktivieren.

Weiß jemand wo es einen Schalter dafür gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

seltsamerweise "arbeitet" das System recht wenig mit dem cache! Außerdem löscht es den cache nciht von selbst. Innerhalb einer Woche legte mein Shop über 36.000 dateien im cache verzeichnis an. das sind über ein gigabyte speicherplatz.

hat die cachefunktion einen fehler? läuft das ganze nicht rund?

zwecks plugin-cache (db hooks):

was empfehlt ihr? lieber db-hooks ausschalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Julian,

hier, lege Dir diese Datei separat in das Rootverzeichnis Deines Shops:

<?php 

$dir = @opendir ('cache'); 

while (($entry = @readdir($dir)) !== false) { 

   if(substr($entry, 0, 3) == '_xt') { 

      unlink('cache/'.$entry); 

   } 

   echo 'Datei '.$entry.'<br/>'; 

} 

@closedir('cache'); 

?> 

Beispielsweise nennst Du die Datei Cache-loeschen.php. Wenn Du die Seite im Browser aufrufst kannst Du nun den Cache mit F5 auf einmal löschen. Echt praktisch.

Gruß

Michael Schuh

Share this post


Link to post
Share on other sites

tag zusammen,

soweit ich das sehe, werden in den namen der caching dateiena uch session-ids gespeichert oder irre ich mich da?

hier ein beispielname:

_xtCore_pages_categorie_listing_categorie_listing.html_3e808c659bf70dbf307ad2678a481dde6_categorie_3_de_1_EUR_1^%%5A^5AA^5AADBDAE%%categorie_listing

ist das korrekt so? problem bei der sache ist, dass diese dateien nicht gelöscht werden...

vielen dank vorab

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns ist es genau so, das Cacheverzeichnis wird nicht geleert. Bisher hatte ich nie daran gedacht, habe dann aber vor 2 Tagen mal reingeschaut und musste feststellen, dass dort 93.000 Dateien lagerten. Teilweise noch vom Herbst letzten Jahres, als wir den Shop installiert haben.

Verstehe auch nicht so ganz, wie das Teil denn nun arbeitet, aber bei 15.000 Artikeln sind 93.000 Dateien ein bissel viel!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für den hinweis!

wird der cache denn überhaupt genutzt? denn gelöscht werden die dateien ja scheinbar nicht. eure weiteren erfahrungen? bei mir werden durch ein script ständig alle dateien gelöscht, die älter als 12 stunden sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist bei uns genau so, der Cache legt zu tausenden Dateien an. Bis zum manuellen Eingriff waren Dateien noch von der Erstinstallation vor gut 9 Monaten drin. Denke nicht, das der Cache wirklich so arbeitet wie er sollte. Kann auch persönlich in Parsetimes und Logs keinen Unterschied sehen zwischen Cache und NoCache.

Bislang ist mir außer Google und dem selbst programmiertem in OSC noch KEIN System überhaupt über den Weg gelaufen, dessen Cache wirklich korrekt und sinnvoll gearbeitet hat.

Was soll's, bringt ja eh nicht wirklich was....von daher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke nicht, das der Cache wirklich so arbeitet wie er sollte. Kann auch persönlich in Parsetimes und Logs keinen Unterschied sehen zwischen Cache und NoCache.

Bei ein paar parellelen Zugriffen wirst du da auch keinen Unterschied feststellen, und da ist es auch egal ob cache oder nicht, dafür ist mysql und dessen cache noch schnell genug.

Anders sieht hier aber in größeren Shopinstallationen aus, hier wird idr der cache und templates_c in einen memcache cluster gelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte das auch nicht nur speziell auf die Zeiten, da geb ich durchaus klein bei ;)

Mir (und den anderen hier) fiel es eben nur daran auf, das eben die Cache-Verzeichnisse einfach nicht geleert werden und es dort sozusagen zur Müll-Ansammlung kommt. Und das eben leider bei sehr vielen Systemen, da ist Veyton auch kein Sonderfall. Oder wie ist zu erklären, dass das Cache-Verzeichnis mit zig tausenden Dateien gefüllt war, die bis zur Erstinstallation zurückreichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte das auch nicht nur speziell auf die Zeiten, da geb ich durchaus klein bei ;)

Mir (und den anderen hier) fiel es eben nur daran auf, das eben die Cache-Verzeichnisse einfach nicht geleert werden und es dort sozusagen zur Müll-Ansammlung kommt. Und das eben leider bei sehr vielen Systemen, da ist Veyton auch kein Sonderfall. Oder wie ist zu erklären, dass das Cache-Verzeichnis mit zig tausenden Dateien gefüllt war, die bis zur Erstinstallation zurückreichen?

wenn eine cache datei sehr alt ist, dann wurde diese seite bisher nicht wieder aufgerufen, ansonsten wäre die cache datei aktualisiert worden.

wer nicht sehr hoch frequentierte seiten hat, cache deaktivieren oder cache verzeichnis mit einem cronjob regelmäßig von alten datein ausmisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

aber die cache dateien haben die session id im dateinamen! somit KANN eine datei doch garnicht wieder gefunden werden! niemand kommt am nächsten tag mit der gleichen session wieder...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...