Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
vega

Geschwindigkeitsprobleme mit VEYTON 4.0 - Shop sehr langsam -

Recommended Posts

Guten Tag,

seit einiger Zeit beobachten wir das der Veyton von Tag zu Tag langsamer wird, haben jetzt gut 200 - 300 Artikel eingetragen und die Zugriffszeiten sind unter aller Würde, man wartet teilweise bis zu 15 sec wenn man durch die Seite blättert.

Seit gut drei Stunden können wir nicht einmal mehr Inhalte editieren, es werden im Admin keine Inhalte mehr geladen, weder Texte noch Artikel - null.

Die Datenbankverbindung ist aufrecht und stabil.

Die Datenbank liegt local am Server.

Unser Server ist am Aktuellsten Stand der Technik und von Auslastung keine Spur.

Sind irgendwelche speziellen Anforderungen zu erwarten seitens xt:commerce?

Wenn ja, welche?

Anzumerken ist das wir einige Module installiert haben wie: Lexikon, Freitextmodul, FAQ und Spezialboxen.

Wir haben alles gemacht was erforderlich ist und sind zu keinem positiven Ergebnis gekommen - auch unser Hoster ist Ratlos, da er das System nicht kennt kann er uns nur die besten Voraussetzungen zur Verfügung stellen.

Eine Neuinstallation hat nichts gebracht, auch der Umzug des Servers war Erfolglos.

Die einzige Alternative die wir noch hätten wäre einen Dedicatet Server zu nutzen, nur steht das im Verhältnis?

Glaube eher nicht!

Was nutzt Ihr für Server bzw. Webspace?

Welche „Optimierungen“ sind erforderlich am Server oder habt Ihr vorgenommen?

Bitte um Hilfe.

Ich weis das mein Hoster sicher nicht schlecht ist, mein Kollege hat dort Server stehen wo täglich mehr als 30.000 User unterwegs sind.

Bin für alle Antworten dankbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem wir uns eine Zeit lang gespielt haben geht zumindest das Admincp wieder.

Die Seite ist aber immer noch exrtem langsam.

Hier noch einmal Daten unseres Servers:

Parallels Plesk Panel-Version: 9.2.3

Betriebssystem: Linux 2.6.18-028stab066.7-ent

CPU: AuthenticAMD, AMD Phenom 9950 Quad-Core Processor

Durchschnittliche Auslastung: 0.05; 0.58; 2.08

Aktuellste PHP, SQL und IonCube Versionen.

Anbindung TOP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich finde den veyton auch langsam. Ist aber nicht so krass, wie Du es beschreibst. Ich habe auf dem Server gzip aktivieren lassen. Die Startseite hat etwas über 500 kb, gezipt ca. 110 kb. Ladezeit ca. 5 sec.. Ich müßte jedoch bei einer Ladezeit von 2 Sec landen. Schick mir mal eine PN mit Deiner Website, dann schau ich mal drüber. Eine vergelichbare Website lädt ca. 32 kb gezipt in 1,6 sec. In so fern sehen meine 5 sec eigentlich noch ok. aus.

Hast Du externe Sachen angebunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte dabei beachten das gzip nicht umbedingt bedeutet das die auslieferung schneller wird, auf leistungsschwachen Servern führt gzip auslieferung zu einer höheren last und hat ansich genau den gegenteiligen effekt.

Die Ladezeit hin zum Browser hat auch nichts mit der Geschwindigkeit des Shops zu tun.

Die wirkliche Zeit des Systems sieht man wenn die parse time aktiviert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte dabei beachten das gzip nicht umbedingt bedeutet das die auslieferung schneller wird, auf leistungsschwachen Servern führt gzip auslieferung zu einer höheren last und hat ansich genau den gegenteiligen effekt.

Die Ladezeit hin zum Browser hat auch nichts mit der Geschwindigkeit des Shops zu tun.

Die wirkliche Zeit des Systems sieht man wenn die parse time aktiviert wird.

... ein Paar Tipps zur Beschleunigung wäre nett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ein Hinweis, wie man die Anzeige der parse time in Veyton aktiviert .....

Immer diese Halb-Aussagen ! Wollt Ihr Ihr ( xtc ) den Shop noch öfter verkaufen ? Dann halt ein paar mehr Infos, nicht so´n verschlüsselter

Hinweis. Mein Kunde hat mich ( leider ) selbst auf Performance-Schwächen hingewiesen ( dank Firebug ), die aber gelöst werden konnten. Von Euch ( xtc ) kommt nur immer der Hinweis, dass der Apache bzw. MySQL halt "richtig" konfiguriert sein muss. Dann sagt doch mal, welche Kinken der Provider ausschalten soll - aber ja , Profis wissen das ja sowieso ... Da wäre doch dann wenigstens eine Dokumentation für die conf_cachetimes sinnvoll , dito so obskure Sachen wie das "banner" in der Index.html ( macht nix, steht da nur so rum ) u.v.a.m.

Zitat:

Die wirkliche Zeit des Systems sieht man wenn die parse time aktiviert wird.

Zitat Ende.

Supi !

Grüsse

P.S.: ich helfe jedem gerne selber weiter, aber wenn man Fragen stellt,

die etwas systemnäher sind, hüllen sich die "Gralshüter" des VEYTON in beredtes Schweigen .....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Euch ( xtc ) kommt nur immer der Hinweis, dass der Apache bzw. MySQL halt "richtig" konfiguriert sein muss. Dann sagt doch mal, welche Kinken der Provider ausschalten soll - aber ja , Profis wissen das ja sowieso ...

Es gibt keine "optimale" serverkonfiguration und auch keine vorlage dafür, wie apache und vorallem mysql konfiguriert werden sollen hängt immer vom jeweiligen server und von der belastung des shops ab.

Wer einen eigenen server betreibt, sollte sich mit mysql und co vertraut machen, dies ist nicht aufgabe unseres supports jedem kostenfrei seinen server zu optimieren und auch unmöglich bei unserer Kundenanzahl.

Wenn hier jemand prof. Hilfe benötigt um seinen Server zu optimieren, dann bieten wir dies selbstverständlich als Dienstleistung an.

und ein Hinweis, wie man die Anzeige der parse time in Veyton aktiviert .....

_SYSTEM_PARSE_TIME in der config Tabelle auf true setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi mzanier,

erstmal Danke für den Tipp mit der parsetime... so lieben wir das !

Woher soll man auch wissen, wo´s versteckt ist.

Das mit den Servern verstehe ich; wenn man die Posts zu 1und1 etc. liest - ist nicht das Problem von xtc. Und wenn ich eine Optimierung unbedingt brauche, weil ichs selber nicht hecke, meld ich mich schon - und dass das nicht umsonst ist, ist eh klar.

Wenn wie gerade heute bei mir , ein Performance-Problem an einem Aufruf einer nicht existierenden CSS im gekauften Template liegt, dann

darf man doch schon Unterstützung des Herstellers verlangen ? Hat auch super geklappt !

Wobei ich ganz heimlich und verschämt an mein SEO-Url-Problem erinnere ... liegt bestimmt nicht an meinem Unwissen ....

Grüsse

oldbear

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bin am verzweifeln. Verton ist inzwischen so langsam dass ein Arbeiten im backend nicht mehr möglich ist. Bei Erstellung des Shops vor etwa 8 Wochen war das total anders. Wir haben etwa 1500 Kunden und 50 Artikel also ja nicht wirklich viel. Die allermeisten Datensätze sind aus einem alten Shop übernommen worden und nicht neu hinzu gekommen. Mein Hoster 1blu sagt dass bei ihm alles in Ordnung sei. Jetzt bin ich am überlegen einen anderen Hoster zu versuchen. Gibt es sonst noch etwas was ich versuchen könnte wo es haken könnte?

Besten Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

ich habe vor einem Jahr auch einen neuen Online Shop bei uns aufgesetzt und muss sagen mir persönlich kommt er auch ziemlich langsam vor. Habe schon einiges probiert wie Bilder runterrechnen lassen das sie kleiner sind und habe sogar bei meinem Provider ein besseres managed Paket gekauft damit er schneller ist. Gibt es vielleicht noch Tipps oder Tricks wie man die Performance steigern kann? Anbei die Webseite vielleicht könnt ihr ja selbst mal drauf gehen nicht das es am Ende an meiner internen Leitung liegt ;-) . Könnte hier im Eisstadion in unserem Eishockey Shop sogar gut sein :-) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...