Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
larsmessmer

product options Auswahl zwingend

Recommended Posts

das ist erst seit der 1.05 Version dieses Moduls enthalten.

Mit 1.0.0 geht das nicht.

@matthias

tja....wann kommen endlich die updates für die plugins? bin auch noch auf 1.0.0:rolleyes:

gruß

kris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls du schon mit dem Anlegen der Optionen angefangen hast, könnte dir vollgendes viellicht weiterhelfen:

1.) Backup der Datenbanktabelle machen

2.) Dir die neue Vollversion zuschicken lassen

3.) 1.0.0 deinstallieren

3.) Die neue (1.0.5) installieren

4.) Backup einspielen

5.) Fertig

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut mal hier, gleiches Thema und seit Monaten - wir haben das Ding im August gekauft - ungelößt:

http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/75639-bestellung-ohne-auswahl-options-freitextmodul.html

Übrigens stand in der Beschreibung der Option nicht, daß dies nur bei der Verwendung eines DropDown Feldes funktioniert. Nur mal so am Rande.

Gruß

J. Ernst

PS.: Denke gerade so nach und werde wohl doch mal ein Briefchen mit Fristsetzung für Nachbesserung schreiben. Das hier bringt ja nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor du Tinte und Papier verschwendest und unsere Umwelt belastest:

Dieses Feature wurde beim Kauf von 1.0.0 nie beworben.

Und eine Pflichtfeldfuntkion gibt es in dieser Version auch nicht. Auch nicht im Dorpdown-Feld. :D

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unfassbar, aber Du hast Recht. Selbst jetzt wird dies nicht dargestellt.

Mensch wenn wir unsere Geschäfte so betreiben würden, gäbe es uns schon lange nicht mehr und wir hätten an diesem wunderbaren Modul mal wieder nicht lernen können: Jeder tut was er kann und das ist manchmal verdammt wenig.

Fazit: ....... ohne Worte:(

Gruß

J. Ernst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit 1.0.5 wurde es ja intergriert (Und funktioniert auch).

Nur muss man den Hersteller auch mal verstehen.

Die verdienen Ihr Geld durch Aufträge die bezahlt werden.

Kostenlose Updates werden halt hinten angestellt.

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man so sehen. Meine Meinung ist jedoch, daß man mit einem guten, qualitativ ausgereiften - ggf nachgebesserten - Produkt mittel- und langfristig mehr und vor allem nachhaltiger Geld verdient.

Du weiß es doch: Ein unzufriedener Kunde hält 10 weitere Kunden vom Kauf ab, ein zufriedener Kunde bringt maximal 2 neue Kunden. Es ist halt mühsam langfristig erfolgreich zu sein.

Dies vor dem Hintergrund des Programmieraufwands eine Radiobuttoneingabe zur Pflichteingabe zu machen........

Aber das muß halt jeder für sich selbst entscheiden. Wir sind ja alle volljährig, oder ;-)

Schönes Wochenende

J. Ernst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...