Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
stanstas

Veyton be or not be

Recommended Posts

Wir haben uns für Veyton Entschieden, weil dahinter die größte Community Deutschlands steckte aber langsam frage wir uns ob es die richtige Lösung war. Das beim Veyton Preis/Leistung sehr gut sind ist ganz klar aber wenn man etwas angefangen hat dann sollte man es auch zu ende fertigstellen.

Wir sind zufrieden mit Veyton funktionen aber mit Bugs und Features überhaupt nicht. Wenn man ständig selber alles programmiert und dadurch die Kosten steigen dann sollte man sich fragen ob es nicht besser wäre ein eigenen Shop für sich zu erstellen. Für Ebay-Händler reicht der Veyton auf jedenfall...... es sind aber nicht die einzigen Kunden.......:mad::mad::mad:

Hoffnung ist etwas wunderbares....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir kennen es alle. Stelle mal bitte eine Mängelliste zusammen, vielleicht können wir zusammen einige Sachen beheben. Es kommt ja auch nicht selten zu Anwenderfehlern. Die Mängelliste ggf. dem Support via Ticket melden.

Viele Grüße,

df:bug

Share this post


Link to post
Share on other sites

größte Sorge bei mir zur Zeit der Exportmanager. Betreibe einen Multishop unter "de" und "com". Wenn ich beim Exportmanager die sitemap.xml bzw. die produkte für googlebase exportieren möchte werden mir trotz allem die deutschen urls ausgegeben bsp: .com/de/.... da hilft nicht mal das nagelneue Plugin von Hinsche.

Wurde schon an den Support gemeldet nach dem ich es auf der Messe angesprochen habe. Leider ohne Erfolg. :(

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir kennen es alle. Stelle mal bitte eine Mängelliste zusammen, vielleicht können wir zusammen einige Sachen beheben. Es kommt ja auch nicht selten zu Anwenderfehlern. Die Mängelliste ggf. dem Support via Ticket melden.

Viele Grüße,

df:bug

Das Problem sehe ich darin, dass einfach viele Teile des quellcodes nicht einsehbar sind und für jeden Bug en Plugin/Tool zu schreiben ist auch keine Lösung...

Sollte denn irgendwann ein update heraus kommen ist es fraglich ob die von uns getätigten Änderungen noch anwendbar sind.

Desswegen meine Meinung: Quellcode für alle einsehbar machen oder einfach mal weiterentwickeln oder wenigstens eine Statusmeldung abgeben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die SEO-URLs für die Contentseiten könne auch nur einmal verwendet werden. Gerade bei 14 Mandanten mit eigenem Impressum. Es sieht einfach nicht gut aus in der Adresszeile.

shop1.de/impressum

shop2.de/impressum1

shop3.de/impressum-shop3

Viele Grüße,

df:bug

Share this post


Link to post
Share on other sites

verständlich, aber wenn ich 2 verschiedene Shops (multishop) habe und habe folgende Urls.

shop1.de/.......

und

shop2.com/.....

sollten doch wenigstens die englischen URL´S beim Export angezeigt werden. Die Description vom Produkt (bei beispielsweise googlebase) wird in englisch angezeigt. nur nicht die erstellte SEO. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie bereits vor mir erwähnt wurde habe ich jetzt ganz große sorgen das nach dem update die Hälfte im meinem Shop und davon habe ich 2 B2C und B2B, nicht funktionieren würde. Ich musste sehr sehr vieles durch unseren Programmierer anpassen damit es funktioniert und er hat es geschafft. es fängt schon bei Kleinigkeiten an z.B. im Content soll nicht auf jeder Seite "Inhalt Drucken" erscheinen, dann da ich 2 Shops habe aber die Kunden nicht trennen kann, sogar wenn ich Warenwirtschaft benutze ist es schwierig Kunden die sich nur registriert haben (B2B) zu trennen. Master / Slave super Sache aber leider nicht perfekt :) es lässt sich nicht auf jedes Produkt umsetzen, ich habe z.B. Schwierigkeiten bei den Handtaschen gehabt, nun Master lässt sich nicht verkaufen also habe ich dort irgendeine Handtasche platziert und dann als Slave dieselbe und die miteinander verbunden damit der Kunde nichts davon merkt..... ich kann schon eine Liste Zusammen stellen und ich würde sogar den Support mir holen aber wie soll der Ablauf aussehen. Bitte um Vorschlag!

nun mit den Shops .de und .com habe ich auch schwierigkeiten, die sind zwar nicht dramatisch aber trotzdem da. wie OBJEKT bereits gemeldet hatte kann man leider die sprachen nicht auf die Domains verteilen was bei einem grossen Shop unbedingt erforderlich ist.

Bald kann ich euch den Veyton Verkaufen mit unserer Modifikation :) :=)

Edited by stanstas
Zusatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

modifiziert haben wir auch einiges ;) Aber die Standardfunktionen sollte funktionieren! Was es nicht gibt lassen wir machen!

Beschäftige mich nebenbei noch mit anderen Dingen (CMS-Syteme und Blog-Systeme), sonst könnte man viel viel mehr Investieren, wenn die BUGS behoben sind.

Aber wie gesagt, die eigentlichen Standardfunktionen müssen gehen ;)

Hoffe auf baldiges versprochenes Update! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schlage vor das wir alle Fehler die wir gefunden haben hier posten und wenn die Jungs von Support sich nicht melden mit dem Status dann sind Sie einfach überfordert und sind nicht an Zukunft und Geld interessiert. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Liste:

1) Master/ Slave - überarbeitung gewünscht, nicht auf alle Produkte umsetzbar.

2) Export - einige produkte vom export ausschließen und kunden export fehlt.

3) Kundengruppen - im B2B die Kunden besser Verwalten können.

4) Content - mehr gesaltungsmöglichkeit, z.B. "Inhalt Drucken" steuern können.

5) Zahlungsarten für Mandanten besser trennen, z.B. Vorkasse

6) Gutscheine sollten im Warenkorb dargestellt werden und nicht später

7) Bilderupload funktioniert leider nicht fehlerfrei

8) Sprachen aufteilung auf 2 Domains z.B. .de und .com wäre wünschenswert

9) Bessere Kontrolle für Passwort vergabe speziell im B2B Bereich

10) SEO - Sprachunabhängig machen

11) paypalexpress wäre auch wunschenswert

12) Update - übersicht aller veränderungen in Dateien damit es leichter für uns dies zu aktualisieren.

13) Im Dashboard nur die abgeschlossene Bestellungen anzeigen zur besseren Übersicht.

14) TinyMCE (einfach nach meinen Beiträgen dazu suchen), speichert nicht immer oder Daten gehen einfach

wieder verloren. Es ist immer noch unklar, ob man den selbst updaten kann/darf.

15) Plugin "Setpreis" fehlt: 2 oder mehr Produkte kurzfristig als Set zu verkaufen, wurde schon lange

versprochen und sollte kein großer Unterschied in der Programmierung sein wie zum Staffelpreis (oder hier

eine Einbindung/Ergänzung zum Setartikel).

16) Bestellungen für den Kunden aus Kundenbereich selber erstellen nicht möglich

Habe versucht in kurzen Sätzen, kann aber zu jedem punkt detailierter schreiben. Hoffe die anderen User werden sich dieser Liste anschließen.

Edited by stanstas
Zusammenstellung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

als wenn hier keiner der Chefs oder vom Support reinschauen würde - solche Märchen lasse ich hier (ok, zumindest für mich) nicht gelten. ;)

Die könnten uns lieber ein Forum spendieren, indem ausschließlich fertige Lösungen anderer User drin stehen (wie z.B. Hersteller Sortierung, usw.) sofern diese Sachen nicht im nächsten Update eingebaut sind - aber dazu ist ja ein Forum da, damit konstruktive Kritik direkt umgesetzt werden kann und alle etwas davon haben - hier scheinen die Flugzeuge nicht mehr zu fliegen. :D

Bei anderen Shopsystemen arbeiten die Entwickler sehr eng mit ihren Kunden zusammen.

Zur Liste:

- TinyMCE (einfach nach meinen Beiträgen dazu suchen), speichert nicht immer oder Daten gehen einfach wieder verloren. Es ist immer noch unklar, ob man den selbst updaten kann/darf.

- Plugin "Setpreis" fehlt: 2 oder mehr Produkte kurzfristig als Set zu verkaufen, wurde schon lange versprochen und sollte kein großer Unterschied in der Programmierung sein wie zum Staffelpreis (oder hier eine Einbindung/Ergänzung zum Setartikel).

Herzliche Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

die Geschäfstführrung / der Support hat sich schon seit Monaten aus dem Forum zurückgezogen.

Genausogut könntest du die Liste auch bei dir an die Wand malen und anklingeln ob nicht mal jemand vorbeikommen möchte um sich die anzuschauen.

Schick die Liste als Ticket an den Support, das hier ist sinnlos.

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die Liste an Support geschickt, leider ist sie nicht komplett, weil ich denke es finden sich mindestens doppelt soviele fehler.... na ja warten wir ab...

ich dachte Neukundengewinnung ist wichtig für eine firma.... :confused::confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn du als Neukunde eine Anfrage an den Support schickst kriegst du eigentlich auch schnell eine Antwort. Nach dem Kauf sieht es da aber schon anders aus. :)

Wir haben ein Ticket schon seit ca. 6 Monaten offen und (noch ?) keine Antwort erhalten. Also mach dir nicht allzu große Hoffnungen das du überhaupt eine Antwort bekommst.

MfG. Hansen

Share this post


Link to post
Share on other sites

eben, es ist definitiv nicht so das wir keine probleme haben. wir haben nur langsam resigniert.

bei jedem neuen fehler denke ich "oh nein, dann dauert das ja noch länger bis standart pipifax fehler behoben werden."

ich für meinen Teil bin zutiefst unglücklich. und habe auch das gefühl das es nix nützt die fehler aufzulisten, wenn meine anfrage auf eine weitere domain zu meiner lizenz(natürlich alles schon bezahlt) hinzuzufügen nicht beantwortet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich überlege ob ich für Veyton mal nen ciao Bericht schreibe.

Da könnte man dann auflisten was gut und was schlecht ist, dann

würde es schon Jemanden "interessieren" glaube ich.

Es müssten sich nur genug dort beteiligen um wirklich zu sehen wie es

denn nun aussieht.

Ich kann bis jetzt wirklich sagen das ich relativ zufrieden bin mit Veyton.

Paypal Express würde mir noch fehlen, aber sonst habe ich eine Menge

für meine 120€ bekommen finde ich.

Man muss ja auch sagen, dass hier im Forum viele sehr hilfsbereit sind,

das darf man nicht vergessen!

Wenn mal Jemand bei Intershop anfragt, dann wird man sehr schnell sehen

was so ein Shop noch kosten kann.

Was ich mich auch noch Frage ist wie lange IONCube noch sicher ist,

ich habe im Netz eine Menge DeZender gefunden, die es decompilen können.

So jetzt wird gegrillt! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Idee eine erweiterungsfähige Shopsoftware zu erschaffen ist gut aber die realisierung ist extrem schlecht....:mad:

ich kann ja verstehen das wenn ein Ebay verkäufern ca 120€ oder 200€ für veyton bezahlt kann er nicht viel erwarten, für das Geld hat er genug... aber wenn man 500€ oder 1000€ investiert und das gleiche sch... erhält dann stelle ich mir die frage ob die mitarbeiter im marketing nur hauptschulabschluss besitzen.....

Sobald die geldgeber abspringen, wird XT-Commerce sich noch langsamer entwickeln....

Wenn ich mal vergleichen darf dann würde ich XT-Commerce mit Nokia vergleichen. Früher ein Riese und jetzt da die konkurenz nicht geschlaffen hat hoffnugsloser fall. Hoffen wir mal das es bei XT-Commerce nicht genauso abläuft. :mad::mad::mad::mad::mad::mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

habe mit VEYTON angefangen und mach jetzt ( notgedrungen :-) auch

xtc3.04 und xtc_modified. OK, es gibt nicht allzuviel kostenlose Erweiterungen für Veyton, aber im Grunde genommen ist Veyton viel, viel einfacher für Einsteiger ! Wenn ich Veyton als Shopbetreiber kaufen müsste, würde ich mich über das eine oder andere auch ärgern; aber als Dienstleister habe ich mit Veyton und der Preisgestaltung eigentlich keine Probleme. Und das Buch, über das ich selber gelästert habe, kann ich nur empfehlen. Ich brauche zwar nur 20% vom Inhalt, aber die sind es mir wert .......

Aus Spass an der Freude werde ich in Kürze ein eigenes Veyton-Forum eröffnen.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

vielleicht nur, dass keiner am Hersteller oder am Support meckern kann ..

sondern nur Wissen ausgetauscht wird .. :-) , schaut mal auch in andere Foren wie bei xtc_modified etc.pp.

Jetzt brauch ich nur noch einen freundlich-dickfelligen Moderator ....

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach oldbear, klau mir doch nicht meine Ideen ;)

Hatte ähnliches vor, sollte auch CMS, Wordpress, HTML und CSS mit rein... :)

Naja, wir sind ja im Kontakt ^^

LG und allen noch ein schönes sonniges Wochenende

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...