Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
firefly.com

Widerruf von Checkout payment auf Checkout confirmation setzen

Recommended Posts

Hallo,

ich versuche gerade die Abfrage des Widerrufes von der Datei /templates/mein_template/xtCore/pages/checkout/

subpage_payment.html in die subpage_confirmation.html einzubauen.

Soweit ganz gut, die entsprechenden Daten entnehme ich der payment.html und füge diese in die confirmation.html ein. Wenn ich jetzt auf der Webseite die AGBs unter den Zahlungen bestätige und weiter gehen möchte, schreibt das System, dass der Widerruf auch bestätigt werden muss. Der ist dort doch nicht mehr vorhanden :rolleyes:

Dann dachte ich, dass ich die folgende Zeile umbauen muss:

unset($_SESSION['rescission_accepted']);

(von xtCore/pages/page_action/payment nach .../confirmation), die Meldung, dass ich den Widerruf bestätigen muss, bleibt aber bestehen...:(

Wo muss ich noch Änderungen vornehmen, damit der Widerruf auf der letzten Seite steht?

Danke Steffen

PS: Ich würde es ja so lassen, aber Trusted Shops hat nach seiner Prüfung diesen Mangel festgestellt. Ich dachte immer, dass das System vorlizensiert ist...

Die sagen weiter, dass ein Link ausreichend ist. Eine Scrollbox ist nicht notwenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...bin gerade einen Schritt weiter gekommen:

Bei den Plugins passe ich die Datei xt-rescission.xml wie folgt an:

aus:

$checkout_data['page_action'] = 'payment';

mache ich:

$checkout_data['page_action'] = 'confirmation';

aus:

<hook>module_checkout.php:checkout_payment_bottom</hook>

mache ich:

<hook>module_checkout.php:checkout_bottom</hook>

Nun das Modul neu installieren und nun ich habe ein weiteres Problem. Wenn ich auf die Confirmation Seite gelange (letzte Seite), schon der Hinweis "...der Widerruf muss bestätigt werden..." angezeigt wird.

Der sollte doch aber erst erscheinen, wenn der Kunde das Häckchen vergessen hat. :confused:

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also eigentlich wirbt doch sowohl TS als auch XT damit, das dieses System vorlizenziert ist. Daher würde ich statt selber rumzufummeln jetzt entweder TS oder XT dazu verdonnern, da schnellstmöglich ne Lösung zu erarbeiten. Kann ja nicht sein, das ein angebliches Werbeversprechen nicht eingehalten wird. Wundersam ist auch, das Du anscheinend als einizger dieses Prob mit TS und Veyton hast.

Ich würde den XTC Support nerven bis er löst, wozu sonst haste denn bezahlt??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo chefjaeger,

da hast du schon Recht. Veyton ist an sich schon ein recht schwieriges Thema. Schon wenn man sich den Thread von CAO anschaut wird klar, dass Customer Support klein geschrieben wird.

Der Support hat bislang keine Fragen von mir beantwortet und deswegen werde ich nun keine Fragen mehr stellen. So haben die doch alles erreicht. Kunden kaufen und stellen keine Fragen...

Ich habe das Widerrufsrecht jetzt unter den AGBs belassen und vor dem Kaufabschluss einen Verweis auf das Widerrufsrecht in der Html-Datei gesetzt. So erfülle ich die Anforderungen von Trusted.

Ein schönes WE

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

...aha es haben noch mehr das Problem mit der Prüfung von Trusted Shops:

http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/73320-trusted-shops-fordert-widerrufsbelehrung-im-bestellprozess-2.html

Warum wird vom Support nicht darauf eingegangen?

Ich habe es wie folgt gelöst und dies ging bei TrustedShops durch:

Das Widerrufsrecht habe ich auf der Seite subpage_payment.html gelassen und auf der subpage_confirmation.html den folgenden Verweis über den Button eingebaut:

{txt key=HINWEIS_WIDERRUF}

In den Sprachtexten im Backend habe ich dann die Schlüssel "HINWEIS_WIDERRUF" in den Sprachen angelegt:

Hinweise zum Widerrufsrecht: <a href=http://www.meineSeite.de/de/Widerruf target="_BLANK">[Mehr]</a> <br/>Mit Klicken des Buttons [bestellung bestätigen] wird Ihre Bestellung verbindlich. <br/>Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

<a href=http://www.meineSeite.de/de/AGB target="_BLANK">[Mehr]</a>

Viele Grüße

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich? Ich wäre XT solange aufs Dach gestiegen bis die eine KOSTENLOSE Lösung bieten!!! Finde das ungeheuerlich!

Das System kostet Geld und es wird immerhin damit geworben.

xt:Commerce VEYTON 4 Shopsoftware

Trusted Shops ist langjähriger xt:Commerce-Partner. Daher ist die xt:Commerce-Shopsoftware bereits jetzt perfekt auf eine Trusted Shops Zertifizierung vorbereitet.

Es wird hier also offensichtlich eine Produkteigenschaft beworben, die augenscheinlich nicht gegeben ist. Das ist ein eindeutiger Verstoss und unlauterer Wettbewerb.

Also entweder Geld zurück, oder sofortige Nachbesserung. Wir haben für unser Shopsystem blauäugig 499,- EUR investiert und basteln nun seit Wochen daran rum um weitere Funktionen zu implementieren, die wir dringend benötigen, die es aber gewöhnlich alle nur gegen hohen Aufpreis gibt. Wenn unser OS-Commerce nicht so gnadenlos veraltet wäre, hätten wir sicherlich nie den Schritt gewagt.

Jetzt stehen wir da und haben den Salat. Ich bin schwer enttäuscht von dem System und auch dem Support.

Sollten wir uns später wirklich noch für TS entscheiden und die etwas bemängeln, dann brennt hier die Luft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...