Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
Sigma

Paypalmodul vergibt falschen Status

Recommended Posts

Hallo Ranger-Shop,

also das dies mit den Versandkosten halte ich Persönlich für Unwahrscheinlich.

Bei den Problemshop von uns, werden 3 Versandarten genutzt:

- Standard Versand

- Kostenloser Versand

- EU Versandservice

Bei uns ist trotz keiner "Klammern" trotzde das Problem, das der Bestellstatus Falsch vergeben wird durch eine Falsche bzw. doppelte Meldung seitens PayPal.

Zum System benutzt der Kunde einen xt:Commerce Veyton 4.0.16 mit PayPal Plugin in Version 1.3.0

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank, dass Sie den Technischen Händler Support kontaktiert haben.

Dies scheint ein Problem mit der verifizierung der IPN's zu sein.

Anscheinend kann Ihr IPN Skript die IPN's nicht verifizieren und Sie erhalten ein INVALID.

Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Shopanbieter bzw. Entwickler in Verbindung, um dies zu überpürfen und zu lösen

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

xxxxxxxxxx

PayPal MTS

Automatische Antwort 12/28/2012 11:48 AM

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an das Technische Support Team von PayPal weitergeleitet.

Kunde Nach Web-Formular (Manfred Hammann) 12/28/2012 11:48 AM

Seit Wochen haben wir folgendes Problem =

Received INVALID responce but invoice and Customer matched

Status geht auf abgelehnt, Zahlung erfolgt auf dem PP Konto.

Verwende noch XT 3,04

Es muss um die IP callback gehen, nur wo und wie genau ist mir unklar.

Nachtrag = Fehlermeldung=

Received INVALID responce but invoice and Customer matched.

POST - 173.x.xx.x - -

$_POST:

invoice=HGHxxxx

first_name=xxxxxxxxxxx

mc_shipping=0.00

mc_currency=EUR

payer_status=verified

payment_fee=

address_status=unconfirmed

payment_gross=

address_zip=46238

address_country_code=DE

txn_type=cart

num_cart_items=5

mc_handling=0.00

verify_sign=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxx

payer_id=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

charset=UTF-8

tax1=0.00

receiver_id=xxxxxxxxxxxxxxxxxx

tax2=0.00

tax3=0.00

tax4=0.00

tax5=0.00

mc_handling1=0.00

mc_handling2=0.00

mc_handling3=0.00

mc_handling4=0.00

mc_handling5=0.00

item_name1=xxxxxxxxx-100 - Farbe|Größe: SCHWARZ|39 (9)

tax=0.00

item_name2=xxxxxxxxxx-107 - Farbe|Größe: SCHWARZ|M 46 (12)

item_name3=M.7951-S1 KOMFORT SCHUHE SCHWARZ - Farbe|Größe: SCHWARZ|M 44 (10)

item_name4=Versandkosten

payment_type=instant

item_name5=MwSt.

mc_shipping1=0.00

address_street=xxxxxxxxxxxxxxxx8

mc_shipping2=0.00

mc_shipping3=0.00

txn_id=xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

mc_shipping4=0.00

mc_shipping5=0.00

mc_gross_1=63.42

quantity1=1

mc_gross_2=67.95

quantity2=1

item_number1=xxxxxxxxxxxxxx-100-

protection_eligibility=Eligible

mc_gross_3=69.20

quantity3=1

item_number2=xxxxxxxxx-107-

mc_gross_4=15.00

quantity4=1

item_number3=M.7951-S1-

mc_gross_5=40.96

quantity5=1

custom=

item_number4=

item_number5=

residence_country=DE

last_name=Haupt

address_state=

payer_email=xxxxxxxxxxxxxxxx

address_city=xxxxxxxxxxx

payment_status=Completed

payment_date=02:15:21 Dec 03, 2012 PST

transaction_subject=

receiver_email=xxxxxxxxxxxxxxx

mc_fee=5.22

notify_version=3.7

address_country=Germany

mc_gross=256.53

address_name=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

ipn_track_id=xxxxxxxxxxxxxxxxx

$_GET:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

gibt es schon neuikeiten zu der Problematik?

Leider haben wir aktuell noch nichts erreichen können und das Problem tritt immer noch bei einen unserer Kunden auf.

Diverse EInstellungs änderrungen haben leider nicht zur behebung geführt und auch Google bringt einem nicht weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich muss die Arbeit an diesem problem auf Anfang nächste Woche verschieben, da mir ein paar andere Aufträge dazwischen gekommen sind. Sobald ich mich wieder damit befasse, melde ich mich hier wieder.

mfg

Schließe mich UPAWebdesign an. Auch bei uns die selbe Problematik. Es muss mit den Umlauten und/ oder der IPN zusammen hängen. Alle möglichen Einstellungen getestet.

Komisch das sich nur 2 mit diesem Problem melden.

Jasmin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nach weiteren Analysen vorallen in den IPN Logs haben wir heute morgen festgestellt, das Bestellungen die mittels "PayPal" bezahlt werden, über die falsche Zeichencodierung (charset) übermittelt werden.

Laut IPN Log, übergibt das PayPal Modul die Kundendaten als "windows-1252" charset, anstelle von UTF-8.

Leider finden wir keine möglichkeit dies seitens des zur verfügungstehenden PHP Codes des Plugins diese Einstellung zu ändern, daher gehen wir davon aus, das dies im Verschlüsselten Teil des Modules enthalten ist.

Im übrigen haben wir heute auch, per zufall endeckt, das es eine neue Version für xt:Commerce 4.0.16, des paypal Plugins im Store gibt, dies führt leider nicht zur gewünschten Problemlösung.

Unserer Meinung nach, scheint hier ein Programmierfehler seitens xt:Commerce vorzuliegen, da das Modul im falschen Charset an PayPal übermittelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nach weiteren Analysen vorallen in den IPN Logs haben wir heute morgen festgestellt, das Bestellungen die mittels "PayPal" bezahlt werden, über die falsche Zeichencodierung (charset) übermittelt werden.

Laut IPN Log, übergibt das PayPal Modul die Kundendaten als "windows-1252" charset, anstelle von UTF-8.

Leider finden wir keine möglichkeit dies seitens des zur verfügungstehenden PHP Codes des Plugins diese Einstellung zu ändern, daher gehen wir davon aus, das dies im Verschlüsselten Teil des Modules enthalten ist.

Im übrigen haben wir heute auch, per zufall endeckt, das es eine neue Version für xt:Commerce 4.0.16, des paypal Plugins im Store gibt, dies führt leider nicht zur gewünschten Problemlösung.

Unserer Meinung nach, scheint hier ein Programmierfehler seitens xt:Commerce vorzuliegen, da das Modul im falschen Charset an PayPal übermittelt.

auf grund der vielen pay pal probleme

haben wir dieses modul seit 4.13 nie aktivert.

und damit viel ärger erspart.

die meldungen im forum waren bereits warnung genug.

es ist schon seltsam dass über neue versionen keine info gestellt wird.

man wirft eine neu version auf den markt

und wartet mal was passiert

generell empfehle ich pay pal auch gar nicht.

die werben mit falscher sicherheit und mehrwert !

sind aber das meist gehackte bezahlsystem auf dem planeten!

(siehe kaspersky analyse)

(es genügt auch wenn man im bestellemail seine pay pal email an den kunden sendet, dann ist man

auch nicht mehr in der haftung wenn es zu hacker attacken kommt oder der kunde probleme hat im shop )

Edited by shop999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

bezüglich des Charsets im IPN Log scheint wohl doch alles korrekt zu sein.

Um möglichst viele Fehler auszuschließen haben wir die IPN Logs anderer Kundenshops die wir betreuen durchgesehen und konnten dort feststellen das im "Callback Data" immer der charset "windows-1252" verwendet wird.

Dies mag uns zwar nicht Logisch vorkommen, aber scheint nicht das generelle Problem zu sein.

Wir haben soeben auch mal im Problem Shop einen 1Cent Artikel eingestellt, hier klappt die Bestellung inkl. Status Vergabe zu unsererem erstaunen völlig korrekt.

Ein Rundungsfehler kann jedoch nicht Ursache des Problems sein, denn alle Artikel im Shop werden korrekt übertragen mit je 2 Nackkomma stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn klar ist, in welchem Format übermittelt wird, dann braucht man bei PayPal ja nur das gleiche einzutragen. Dann wäre die Ursache schonmal weg.

Aber auch ich bin der Meinung, dass das nicht das eigentliche Problem ist. Seit der Anpassung haben die Fehler zwar bei uns abgenommen, weg sind sie aber noch nicht. Alle ein bis zwei Wochen kommt wieder mal ein Fall vor, bei dem ein INVALID zurück kommt.

Ich bin noch dran das Ganze zu analysieren und melde mich wieder, wenn es etwas Neues gibt. Leider habe ich gerade ein paar wichtigere Dinge zu tun, so dass mir für das Problem nicht viel Zeit bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das / Zeichen ist in Textfeldern immer mal wieder ein Problem :-) Bin gespannt, ob es bei Euch zum Erfolg führt. Wir haben zwar keine Tags im Produktnamen oder in anderen Feldern, aber das Zeichen kann durchaus mal auftauchen. Danke für den Hinweis, ich schau mal, ob ich da Parallelen finden kann zwischen den betroffenen Bestellungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem liegt in der falschen Behandlung des Callback-Ergebnisses vom PayPal Plugin. Folgende Datei 'plugins/xt_paypal/callback/class.calback.php' ist wiefolgt zu ändern:

Das wars. Viel Spaß damit.

Doctor Who

Edited by mzanier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

dann muss ich jetzt mal fragen, welche Versionsnummer das aktuelle PayPal-Modul denn hat?

Sollte es nämlich die Version 2.0.2 sein, die auf der xt-commerce.com Webseite zu finden ist unter den Plugins, dann muss ich sagen: das hilft nicht. Denn diese Version habe ich bereits seit Monaten installiert und der Fehler tritt trotzdem mehrmals am Tag auf. Das habe ich aber auch schon in meinem Post vom 23.01.2013 geschrieben.

Wir haben inzwischen etwa 10 bis 15 mal pro Woche im Callback-Log diesen Fehler "INVALID responce but invoice and Customer matched". Von all diesen Callbacks habe ich Logs, sowohl von den Daten, die an PayPal geschickt wurden als auch von denen, die von dort zurück kamen. Bei einigen sind tatsächlich Umlaute drin, bei denen der Eintrag in der Callback-Log Tabelle dann auch abgeschnitten wurde. Es gibt aber auch Callbacks, bei denen kommt nicht ein einziger Umlaut drin vor. Einzig und allein an Umlauten (äöüÄÖÜ und auch das ß - beliebt bei dem Wort Straße ;-) ) kann es also nicht liegen.

PayPal läßt mit ihrer Antwort auf meine Anfrage, mir doch einmal die Rohdaten für die Fehlertransaktionen zukommen zu lassen, leider immer noch auf sich warten. Bis dahin bleibt uns weiterhin nur täglich unser Abfrageskript (ja, wir haben schon extra ein Skript geschrieben, das alle Bestellungen und deren Status überprüft und fehlerhafte über die PayPal-API gegencheckt) aufzurufen und die dann manuell zu korrigieren (das wollte ich dem Skript nicht auch noch überlassen ;-) )

MFG, Ranger-Shop.de

PS: Bitte den Sarkasmus nicht persönlich nehmen ;-) Der spiegelt nur unseren Frust bzgl. dieses Themas wider.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

aktuelle paypal Version in 4.1 ist 2.1.2.

Auf der xt-commerce.com seite ist 2.1.1 für ältere Versionen Verfügbar: http://addons.xt-commerce.com/de/Module-und-Plugins/Zahlungweisen/PayPal-fuer-xt:Commerce-4-Veyton.html

Alle bekannten Probleme sind aber nur mit 2.1.2 behoben (Umlaute + Auth/Capture)

PS: Bitte den Sarkasmus nicht persönlich nehmen ;-) Der spiegelt nur unseren Frust bzgl. dieses Themas wider.....

Shop und Plugins aktuell halten, dann gibs damit auch keine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aktuelle paypal Version in 4.1 ist 2.1.2.

Auf der xt-commerce.com seite ist 2.1.1 für ältere Versionen Verfügbar: http://addons.xt-commerce.com/de/Module-und-Plugins/Zahlungweisen/PayPal-fuer-xt:Commerce-4-Veyton.html

Genau auf dieser Seite steht immer nur "Aktuelle Version: 2.0.2"! Nun schaut ja nicht jeder bei den Downloads nach, ob dort vielleicht eine neuere Version vorhanden ist...

Version 4.1 ist bei uns noch in der Testphase, ob unsere selbst geschriebenen Plugins damit auch kompatibel sind. Da bin ich ja mal gespannt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte aktuelles PayPal Plugin einsetzen, das Problem liegt an Umlauten in der Rückmeldung.

Liebes Helpdesk.

Schade dass Ihr den Code meiner Lösung gelöscht habt. O.K. Veyton ist halt kein Open-Source Projekt - und das ist auch gut so. Schade nur das euer Support-Forum oftmals so hilflos rüberkommt. Dieser Thread ist jetzt schon drei Jahre offen. Es muss doch auch ein paar helle Köpfe unter euren Kunden geben, oder werden deren Beträge auch zensiert?

Definitiv ist auch in der aktuellen Version (xt_paypal-2_1_1-10_04_2013_ab_xtc4015.zip) die Behandlung des Callback Ergebnisses des PayPal Plugins von xtCommerce semioptimal implementiert (siehe 'plugins/xt_paypal/callback/class.callback.php').

Sicherlich gibt auch ein Problem mit den Umlauten der Rückmeldung, aber nur beim Logging und es hat keinen Einfluss auf das Ergebnis. Dieses Problem kann durch Umwandlung der Log-Daten in UFT8 behoben werden (utf8_encode).

Das eigentliche Problem (dieses Threads) ist die Überbewertung der Antwort des IPN-Callbacks (curl_exec). Laut den Spezifikationen von Paypal ist im Falle einer Antwort des IPN-Callbacks das Ergebnis der Zahlung, unabhängig von dem Inhalt der Antwort, auf jeden Fall zu prüfen. Lediglich wird eine manuelle Prüfung im Falle einer 'INVALID' Antwort empfohlen. Ein zusätzliches Logging für solche Ereignisse reicht durchaus, denn der 'payment_status' ist in jedem Fall verläßlich.

Folgendes Szenario führt z.B. zum Fehler-Status:

Der Absender eine PayPal Zahlung ist Nicht-US - verifiziert. Der IPN-Callback antwortet mit 'INVALID' da der 'address_status' = 'unverified' ist. Dies führt im Callback Code von xt_paypal zum Status XT_PAYPAL_ORDER_STATUS_FAILED und der Fehlermeldung 'INVALID response but invoice and Customer matched' obwohl der 'payment_status' = 'Completed' ist. Die Zahlung wurde durchgeführt, das PayPal Konto des Kunden belastet, aber die Bestellung wurde wegen des Fehler-Status storniert. Nun wartet der Kunde vergeblich auf seine Ware obwohl er bezahlt hat.

In meiner Anpassung werden die Werte des 'payment_status' im Falle der IPN-Antwort 'VERIFIED' und 'INVALID' gleichermaßen ausgewertet. In den Shops die ich betreue gibt es auf jeden Fall keine PayPal Probleme mehr.

Doctor Who

Share this post


Link to post
Share on other sites

Definitiv ist auch in der aktuellen Version (xt_paypal-2_1_1-10_04_2013_ab_xtc4015.zip) die Behandlung des Callback Ergebnisses des PayPal Plugins von xtCommerce semioptimal implementiert (siehe 'plugins/xt_paypal/callback/class.callback.php').

wie schon geschrieben, aktuelle version ist 2.1.2, da ist das callback anders aufgebaut.

invalid response kommt nur zustande bei umlauten, umbrüchen in addressen etc, in 2.1.2 wird direkt auf die raw daten zugegriffen damit ist das Problem behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aktuelle paypal Version in 4.1 ist 2.1.2.

Auf der xt-commerce.com seite ist 2.1.1 für ältere Versionen Verfügbar: http://addons.xt-commerce.com/de/Module-und-Plugins/Zahlungweisen/PayPal-fuer-xt:Commerce-4-Veyton.html

Alle bekannten Probleme sind aber nur mit 2.1.2 behoben (Umlaute + Auth/Capture)

Shop und Plugins aktuell halten, dann gibs damit auch keine Probleme.

Heißt das, dass man das PayPal Update NUR mit dem ShopUpdate bekommt bzw. ein Shop Update zwingend nötig ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht es wohl aus. Die version 2.1.2 benötigt wohl zwingend die Shop-Version 4.1, um funktionieren zu können. Sonst würde man das als Update anbieten. Ansonsten "bräuchte man nur" die Shop-Version 4.1 herunterladen und das PayPal-Plugin daraus extrahieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo finde ich die neue PayPal Plugin Version 2.1.2 ?????? Habe schon alles abgesucht !!!

Bitte dringend um HILFEEE

Haben Xt.Commerce Version 4.1.00

wie schon geschrieben, aktuelle version ist 2.1.2, da ist das callback anders aufgebaut.

invalid response kommt nur zustande bei umlauten, umbrüchen in addressen etc, in 2.1.2 wird direkt auf die raw daten zugegriffen damit ist das Problem behoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo finde ich die neue PayPal Plugin Version 2.1.2 ?????? Habe schon alles abgesucht !!!

Bitte dringend um HILFEEE

Haben Xt.Commerce Version 4.1.00

Nur für alle die das PayPal Modul 2.1.2. suchen das gibt es nur wenn man sich für das xt:commerce_payments anmeldet ist nämlich dort integriert :-( und nur in verbindung mit xt:commerce_payments zu verwenden.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur für alle die das PayPal Modul 2.1.2. suchen das gibt es nur wenn man sich für das xt:commerce_payments anmeldet ist nämlich dort integriert :-( und nur in verbindung mit xt:commerce_payments zu verwenden.

MfG

Unsinn, das Plugin liegt lediglich nicht mehr im DL. Wenn du PayPal als "Standalone" nutzen willst, brauchst du es nur aus dem Store laden.

xt:Payments ist es auch integriert, das hat den Vorteil, dass man z.B. alle Zahlungseingänge (egal ob Sofortüberweisung, PayPal oder KreditKarte) in einer Übersicht sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...