Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
WCB-Seso

Attribute schließen sich gegenseitig aus

Recommended Posts

Hallo Shopgemeinde,

ich habe hier ein dubioses Problem und hoffe, einer von euch hat Rat. :D

Attribute einstellen, kein Problem, doch sobald ich zwei Attribute anlege,

funktionieren diese nur bedingt und fallen nach genau drei mal Attribut wechseln weg.

Hier das Beispiel:

Kundenstopper 50x70 in silber / schwarz / weiß ---> funktioniert prima

Sobald ich das zweite Produkt Kundenstopper A1 hinzufüge, kann ich zwei / drei mal die Farbe oder die Größe ändern, dann hat das Dropdown Menü plötzlich nur noch eine Farbe und die Größen kann ich auch nicht mehr ändern. (Anbei zwei Ansichtsdateien wie's sein soll und wie es wird)

Hier auch der Link zum Problem-Produkt:

Displays & More - Werbecenter - Straßenständer GOTHIK CLASSIC

Slaves haben jeweils das Attribut Größe (50x70 und A1 in derselben Kategorie) und Farbe (silber, schwarz, weiß in derselben Kategorie).

Bitte sagt mir, dass ich irgendwo einen kolossalen Denkfehler habe :rolleyes:

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit + Rat, LG Mareike

post-30058-14337915088178_thumb.jpg

post-30058-14337915088385_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denk ich mir auch :o

Slaves sehen so aus:

50x70 -- silber

50x70 -- schwarz

50x70 -- weiß

DIN A1 -- silber

DIN A1 -- schwarz

DIN A1 -- weiß

Farbe und Größe sind jeweils in einer Kategorie, means DIN A1 und 50x70 sind beide als Größenattribut angelegt und greifen auf die selben Farbattribute zu.

Ist das soweit richtig oder wird's doch angelegt?

Sorry für die doofe Newbie-Frage ... vielleicht wär das noch klasse, wenn ihr das als Exkurs ins Handbuch packt? Das mit einem Attribut klappt ja soweit prima.

LG Mareike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mareike,

mit Support ist das hier gemeint:

[email protected]

Dafür wird kein Vertrag benötigt, wenn die es mal so sagen. ;):D

Vermutlich hast Du nur folgendes falsch:

- Artikelnummer?

(Beim ersten Masterprodukt z.B. MasterA1, danach bei den Slaves die richtigen Art.-Nr.!)

-Master Artikelnummer?

(Beim Master Artikel leer, bei den Slaves MasterA1)

Herzliche Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nils,

danke für die Adresse :D

Die Anordnung von Master, Slave und Artikel-Nummer ist soweit richtig (hab nochmal artig nachgeguckt) ... klappt auch, wenn ich nur eine Größe (50x70) und drei Farben habe. Sobald aber die zweite Größe (DIN A1) dazu kommt, streikt es fröhlich.

Vielen Dank für eure Hilfe, ich werd mal den Support nerven.

LG Mareike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Mareike,

die Slave Artikel für die entsprechende "Größe" müßen auch alle dementsprechend zugeordnet sein.

Also, im Master/Slave Bereich alle Slave Artikel mit der entsprechenden "übergeordnete Kategorie (ID)" einstellen und dann sollte es funktionieren (ist das erste Feld im Slave Artikel, darf nicht 0 sein).

Das erst für die eine Größe und das ganze dann noch mal neu machen für die weiteren Größen. :D

Bis jetzt habe ich max. zwei - weitere folgen noch... :)

Ich weiß nur noch nicht, wofür ich bei den Slave Artikeln einen Text und Fotos eingeben kann - keine Ahnung wofür das gut sein soll. Vielleicht hat da jemand eine Idee?

Viel Erfolg

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

so, ich kann das Problem nun auch bestätigen.

Lediglich im Master wird alles korrekt angezeigt, geht man dann in die Auswahl hinein, dann springt er im 1. Auswahlkriterium* immer auf den letzten Punkt (bei mir also die 2. Auswahlmöglichkeit).

* sollte eigentlich das 2. Auswahlkriterium sein, steht jedoch an 1. Stelle - liegt an der alphabetischen Sortierung.

Der entsprechende Slave-Artikel kann problemlos ausgewählt werden, halt nur nicht die 2. Option.

Gibt es dazu schon eine Lösung? Scheint ja ein Bug zu sein. :D

Herzliche Grüße

Nils

PS: Mareike, Du hast Recht gehabt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hah, ich bin also doch nicht verrückt :cool:

Danke Nils ... würde es virtuellen Kuchen geben, würde ich dir einen rüberschieben. :D

Herr Zarnier hat sich der Sache angenommen, hab aber schon länger nichts mehr von ihm gehört.

Warum man bei Master/Slave Bilder und Beschreibung gibt, weiß ich auch nicht ... vielleicht kommt das bei einem späteren Update zum Gebrauch.

Also danke Nils und VLG,

Mareike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hah, ich bin also doch nicht verrückt :cool:

Danke Nils ... würde es virtuellen Kuchen geben, würde ich dir einen rüberschieben. :D

Herr Zarnier hat sich der Sache angenommen, hab aber schon länger nichts mehr von ihm gehört.

Warum man bei Master/Slave Bilder und Beschreibung gibt, weiß ich auch nicht ... vielleicht kommt das bei einem späteren Update zum Gebrauch.

Also danke Nils und VLG,

Mareike

Gibt es hier schon was neues?

Mareike, ich sorge dann für Kaffee und Tee - mal sehen, wie lange ich Kuchen bekomme... :);)

Herzliche Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe eine Lösung für das Problem gefunden.

WICHTIG: Dies ist das erste mal dass ich im XTCommerce was ändere, deshalb bitte alles sichern, und alle angaben ohne gewähr.

Ihr geht in das Verzeichnis: shop/plugins/xt_master_slave/templates/options/

Dort sichert ihr die Datei ms_default.html.

Dann ändert folgenden Text um:

    <table width="100%"  border="0" cellpadding="2" cellspacing="2">
{foreach name=outer item=options_data from=$options}

<!-- SELECT !-->
<tr>
<td width="200" align="right">
<b>{$options_data.text}:</b>
</td>
<td>
{form type=form name=product action='dynamic' link_params=getParams method=post}
{form type=hidden name=action value=select_ms}
<select name="id[{$options_data.id}]" onchange="this.form.submit();">
{foreach key=key_data item=item_data from=$options_data.data}
<option value="{$item_data.id}" {if $item_data.selected} selected="" {/if}>{$item_data.text}</option>
{/foreach}
</select>{form type=formend}
</td>
</tr>

{/foreach}
</table>[/HTML]

und ersetzt ihn mit diesem Code:

[HTML] {form type=form name=product action='dynamic' link_params=getParams method=post}
<table width="100%" border="0" cellpadding="2" cellspacing="2">
{foreach name=outer item=options_data from=$options}

<!-- SELECT !-->
<tr>
<td width="200" align="right">
<b>{$options_data.text}:</b>
</td>
<td>
{form type=hidden name=action value=select_ms}
<select name="id[{$options_data.id}]" onchange="this.form.submit();">
{foreach key=key_data item=item_data from=$options_data.data}
<option value="{$item_data.id}" {if $item_data.selected} selected="" {/if}>{$item_data.text}</option>
{/foreach}
</select>
</td>
</tr>

{/foreach}
</table>
{form type=formend}[/HTML]

Das hat den Vorteil, dass es nur eine Form gibt, und er beide Werte sendet. Jetzt funktioniert es bei mir - Aber wie gesagt alle angaben ohne Gewähr...

Ich hoffe dass es bei euch funktioniert.

Schönen Tag noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider hat das ganze noch einen kleinen Schönheitsfehler:

Bsp:

T-Shirt rot S

T-Shirt rot M

T-Shirt rot L

T-Shirt blau S

T-Shirt blau M

T-Shirt blau L gibt es nicht!

Kann aber bei dieser Variante dennoch ausgewählt werden und führt dann zu einer unschönen Fehlermeldung.

Wie kann ich das umgehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...