Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
amelie

Warum Slave Artikel bei Google nicht indiziert werden...

Recommended Posts

Hallo,

uns ist aufgefallen das alle unsere Slaveartikel bei Google nicht indiziert sind.

Wir haben uns das mal angesehen und siehe da können sie ja auch nicht da der Link im Dropdown keinerlei infos für die Suchmaschinen bietet sprich eine HTML Links auf die Slave Artikel sind per se nicht vorhanden!

Veyton soll SEO Optimiert sein... ?

Das ist ein großer Bug da man sich so ja gar nicht die Mühen machen muss für jeden Salve eine SEO Freundliche URL und einen individuellen Text, Description und Title zu schreiben - da die Suchmaschine ja die Slaveartikel gar nicht finden kann. Eine Sitemap ist hier auch unzureichend.

Wir haben Tage gebraucht mit dem sehr umständlichen Master/Slave Modul um die Slaveartikel zu optimieren und jetzt ist alles umsonst?

Frage an das XTC Team: Wird das noch geändert?

...mir gehen langsam die Argumente vor unseren Kunden aus Veyton einzusetzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

man könnte ohne weiteres über ein smarty-plugin dem Dropdown-Array von Master-Slave Zusatzinformationen wie eben die Slave-Url hinzufügen. Auch das eh vorhandene 'desc' im Array könnte man mit der Slave-Description füllen.

Dann taucht das Zeugs auch im Quelltext auf.

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

man könnte ohne weiteres über ein smarty-plugin dem Dropdown-Array von Master-Slave Zusatzinformationen wie eben die Slave-Url hinzufügen. Auch das eh vorhandene 'desc' im Array könnte man mit der Slave-Description füllen.

Dann taucht das Zeugs auch im Quelltext auf.

Grüsse

Hallo Oldbear,

vielen Dank für die Antwort. Leider sind wir hier technisch noch nicht so versiert :-(. Ich finde das aus SEO Sicht hald wirklich schlecht gemacht und frage mich warum so etwas nicht von Anfang an berücksichtigt wird. Klar ist auch das in einem System nicht immer alles so ist wie man es sich vorstellt aber in diesem Fall bedeutet es ja das die Slaves so nicht in den Index kommen obwohl man Sie ja eigentlich SEO Technisch hervorragend gestalten kann.

Das hinkt für mich schon sehr das es dann an so einer Stelle nicht berücksichtigt wird bzw. hier wohl nicht weiter gedacht wurde.

Eine Anleitung hierzu wäre mal super wenn jemand Zeit hat. Oder noch besser wäre wenn der Hersteller sich hier mal einschalten könnte eventuell gibt es ja eine andere Lösung oder man hat sich bei der Programmierung doch etwas dabei gedacht?

Viele Grüße,

Amelie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oldbear,

vielen Dank für die Antwort. Leider sind wir hier technisch noch nicht so versiert :-(. Ich finde das aus SEO Sicht hald wirklich schlecht gemacht und frage mich warum so etwas nicht von Anfang an berücksichtigt wird. Klar ist auch das in einem System nicht immer alles so ist wie man es sich vorstellt aber in diesem Fall bedeutet es ja das die Slaves so nicht in den Index kommen obwohl man Sie ja eigentlich SEO Technisch hervorragend gestalten kann.

Das hinkt für mich schon sehr das es dann an so einer Stelle nicht berücksichtigt wird bzw. hier wohl nicht weiter gedacht wurde.

Eine Anleitung hierzu wäre mal super wenn jemand Zeit hat. Oder noch besser wäre wenn der Hersteller sich hier mal einschalten könnte eventuell gibt es ja eine andere Lösung oder man hat sich bei der Programmierung doch etwas dabei gedacht?

Viele Grüße,

Amelie

Ersten sind Formulare für für SUMAS nicht ausführbar und somit können die Slaves Artikel nicht indiziert werden, zweiten denke ich mal das die wenigsten für jeden Slave Artikel eigene Metas und eigene Beschreibungen anlegen. Zu was soll das auch gut sein ? Du kannst schlecht zu einer Hose für jede Grösse eine individuelle Beschreibungen bereitstellen.

Die Slaves indizieren zu lassen ist aber trotzdem möglich, das geht natürlich am besten via Slave Artikel Liste und abgeschaltetem redirect. Wenn man dann ein bisschen mit CSS rumbastelt kann man sich auch ein gefaktes Dropdown aus einer Liste erstellen welches vom UserAgent ganz norml als Link interpretiert wird, so kann der Robot folgen und indizieren.

Gruss aus Aachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...