Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
SS156

xt:Office

Recommended Posts

Achja bei unserem ersten Actindo Versuch hat Actindo nicht schlecht über Veyton "geschumpfen" und Ihnen den schwarzen Peter was Funktionen etc angeht zugeschoben.

Bei Büroware / dienetzwerker das gleiche spiel -> Laut Aussage von denen Veyton an dem Chaos Schuld.

Bin mal gespannt was für eine Ausrede sich Actindo dieses mal einfallen lässt :)

Viele Grüße

habbelle

PS: Ich denke nicht das Xt an dem Schlamassel schuld ist, die Soap ist ja eig Top, aber anscheinend haben Ihre Partner einfach keinen Plan von der Materie :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das selbe mit Vario und dem alten 3er Shop durchlebt.

Seitdem ich mit Veyton arbeite mach ich alles Sonntags wieder per hand. Wawis ist ein heikles Thema. Mir grautz schon davor, wenn ich das nicht mehr schaffe und ich eine neue Anbindung brauche.

Ich hoffe die Anbindung an diese office version wird problemlos funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin mit Veyton sehr zufrieden, aber die Partner sind leider total die Katastrophe. Wenn ich so wenig Ahnung hätte wie Ihre Partner und so ein Chaos hätte wäre meine Firma schon längst pleite.

"unsere" partner sind die gleichen partner wie jeder andere shophersteller auch hat (gibt halt noch etwas mehr partnerauswahl bei uns).

Bei Wawi System, vorallem die größeren gibt es nunmal keine 0815 lösungen die man installiert und 10 minuten später damit arbeiten kann, hier ist jedes unternehmen eigen und es muss ansich schon fast überall etwas angepasst werden, sei es am Workflow, abläufen oder Funktionen etc.

Aber bitte hier beim Thema bleiben, xt:Commerce Office.

PS: Ich denke nicht das Xt an dem Schlamassel schuld ist, die Soap ist ja eig Top, aber anscheinend haben Ihre Partner einfach keinen Plan von der Materie

ps, nur Büroware und VARIO bindet aktuell an unsere SOAP an, alle andere 30+ Wawi Hersteller haben komplett eigene Schnittstellen unabhängig von uns, von daher können in den meisten dingen wir schonmal technisch an der wawi anbindung schuld sein ;)

In Sachen Büroware hat dies offentlichtlich an einem nit sehr gut geschulten BüroWare Partner gelegen.

Wenn dann möchte ich auch, so wie es jetzt angeboten wird, eine komplette Software kaufen und nicht ein WaWi mit Schnittstelle die man sich im besten Falle nach anpassen lassen muss. Da lässt einen xt schon etwas im Stich

Es ist für xt nicht Möglich 10 Verschiedene Wawis herzustellen, was aber notwendig wäre um die meisten sehr verschiedenen Anforderungen abzudecken.

Es gibt nich umsonst einen sehr großen Wawi/Erp Markt mit Software für sogut wie jede verschiedene Anforderungen.

xt:Commerce Office ist nun aber ein Schritt um eine Standardsoftware für kleinere Betriebe zu schaffen, es ist aber auch keine Eierlegende Wollmilchsau, das muss man festhalten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja aber Sie müssen zugeben, Wawi + Veyton hat noch nie wirklich gut funktioniert, wenn schon hier 4 Leute posten, die es als "totale Katastrophe" bezeichnen. Ich hab das auch schon durchgemacht und in eine Wawi sich einzuarbeiten kosten viel Geld, Zeit und Nerven. Und die wunsch 0815 einstellung gibt es natürlich nicht, weil es kein Wunsch "Import/Export" Button gibt. Man muss immer nacharbeiten. Es liegt meistens an der Schnittstelle nicht an Veyton, nicht an den Wawis. Aber das soll und muss jetzt auch besser werden xt Office !!

PS: Bekommt man eigentlich Newsletter? Hab mich schon 2mal angemeldet und sogar mit verschiedenen Email adressen, noch nie eine info bekommen.... schon seit Anfang des Jahres.

--> Das ich mich freiwillig bei einem Newsletter anmelde muss was heißen, leider bekomm ich dann keinen :)

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja aber Sie müssen zugeben, Wawi + Veyton hat noch nie wirklich gut funktioniert, wenn schon hier 4 Leute posten, die es als "totale Katastrophe" bezeichnen.

Würd ich nicht sagen.

Wir haben einige hundert größere Projekte draußen mit BüroWARE ecommerce/BüroPlusNext/VARIO/SAP B1.

Es kommt hier einzig auf den betreuenden Partner drauf an, der großteil dieser Installationen läuft Problemlos.

Bei großen Wawis sind das aber halt nunmal mind. 5 stellige Projekte mit einigen Tagen oder Wochen an Dienstleistungen für die Anpassung.

4 Leute die etwas negatives Posten sind da weniger als 0,1% der Veyton Benutzer, aber das ist halt auch die krux in einem forum, zufriedene Kunden tun sich nicht die Arbeit an zu posten ;).

Aber das soll und muss jetzt auch besser werden xt Office !!

Wenn man die Standardanforderungen nicht verlässt klar, aber da läuft es auch mit den anderen Lösungen.

Man sollte beachten das bei den meisten welche hier Probleme mit ERP anbindungen posten, immer individuelle Entwicklungen reinspielen, oder es probleme gibt weil Plugins nicht unterstützt werden welche auch nicht im Shop als Standard enthalten sind, etc pp.

Solche Probleme wird auch eine Wawi von uns NICHT Lösen.

Wer im Shop individuelle Module/erweiterungen/Anpassungen hat, und diese auch von der Wawi unterstützt haben will, der wird sich die wawi/schnittstelle IMMER anpassen lassen müssen, egal welches Shopsystem oder Wawi er wählt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist sicherlich eine Herausforderung einen erfolgreichen, kundenfreundlichen Shop zu erstellen und zu betreiben.

Ebenso ist es eine Herausforderung mit kleinem Budget die passende Wawi zu finden und optimiert an den Shop anzuschliessen.

Zum Beispiel kann es durchaus sein dass 3 verschiedene Wawi's ausprobiert werden. Bei der einen Wawi wird Master/Slave nicht unterstützt, bei der 2-ten Wawi werden keine Staffelpreise übertragen und bei der 3-ten Wawi ist lediglich ein Bestellabgleich vorhanden.

Je nach Anforderung kommt man mit diesen Einschränkungen zurecht oder es muss bei kleinem Budget nachgerüstet werden.

xt:Commerce Office kann - meiner Meinung nach - hier eine Nische im Markt finden und Standards für andere Wawiś setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man die Standardanforderungen nicht verlässt klar, aber da läuft es auch mit den anderen Lösungen.

Ja welche denn?!?!?

Sag nur mal 2 Beispiele, die die Standards erfüllen.

Die einzige die sich vernünftig gelesen hatte war Fakura XP.

Die hatten wir installiert und funktionierte nicht…

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag nur mal 2 Beispiele, die die Standards erfüllen.

BüroWARE xt:Commerce

Sage Office Line + Shop Schnittstelle

BüroPlusNext + Shopsync

Man muss sich auch bewusst sein das sich solche Systeme nicht in 10 Minuten installieren sondern das hier natürlich auch mit einigen Daten Dienstleistungen und Schulungen zu rechnen ist.

Für weitere Fragen die nichts mit xtOffice zu tun haben, bitte eigene Threads aufmachen, weitere Off Topic Fragen werden hier gelöscht um beim Thema zu bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann man die Aussagen so zusammenfassen:

XT-office ist ab 1. April käuflich (bei euch im Shop?) zu erwerben.

Diese Version ist ein Basispaket, welches auch für schon installierte Shops verwendet werden kann, bzw. die Daten aus dem Shop in das xt-office importiert.

Ist das so korrekt?

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo mario,

wie sieht es mit büroware|xtcommerce und dem import von artikeln vom shop in die wawi? habe nämlich keine lust immer einen Partner für den import zu beauftragen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Office richtet sich im ersten Schritt an Neu-Kunden die noch keinen Shop haben (darum auch noch kein initialer Shop-Artikel-Import über die Webservice Schnittstelle).

Schließlich ist im Paket auch eine Schnittstellenlizenz und eine Shoplizenz enthalten, die Schnittstelle kann hierbei nicht auf einen anderen Shop umlizensiert werden.

Das Ganze ist ja auch ein Box-Produkt welches über den Fachhandel bezogen wird.

Soll man den nun warten bis man das Box-Produkt hat ? Oder kann ich schon das Grundgerüst (alles andere bis auf Artikel) erstellen und dann die Shoplizens austauschen ?

PS: Habe CE schon installiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Blog steht ein Preis von 590 Euro. Kommen da noch monatliche oder jährliche Gebühren dazu?

Da häng ich mich mal dran. es ist ja auf der hp noch kein Preis zu finden. Sind die genannten euro 590,- der Preis für die WaWi ?

Danke für eine Antwort !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es schon Erfahrungen bez. Installation ?

Das Demo arbeitet bei uns leider nicht. Fehlermeldung: "Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Anwendungskonfiguration nicht korrekt ist. Bitte installieren Sie die Anwendung neu."

Irgendwelche Tips / Tricks ? Wir haben es jetzt auf 2 verschiedenen Rechnern (Windows XP) getestet, leider erfolglos. XT Office installiert sich wie in der Installationsanleitung beschrieben, läßt sich aber leider nicht öffnen. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ging bei mir mit Win7 nur nachdem ich gesagt habe "Als Admin ausführen"

vielleicht selbe bei euch?

XP ist zwar da etwas einfacher gestrickt aber wenn der Rechner im Netzwerk hängt mit Server im Hintergrund könnte es das selbe sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es schon Erfahrungen bez. Installation ?

Das Demo arbeitet bei uns leider nicht. Fehlermeldung: "Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Anwendungskonfiguration nicht korrekt ist. Bitte installieren Sie die Anwendung neu."

Irgendwelche Tips / Tricks ? Wir haben es jetzt auf 2 verschiedenen Rechnern (Windows XP) getestet, leider erfolglos. XT Office installiert sich wie in der Installationsanleitung beschrieben, läßt sich aber leider nicht öffnen. :o

Bekomme die gleiche Fehlermeldung.

Win XP Pro SP2

LG

sluma

Share this post


Link to post
Share on other sites

sicher das Win XP SP2 und nicht SP3?

Dann wirst du keinen Support wohl erhalten bzw. es wird nicht gehen.

Die Änderungen zwischen SP2 und SP3 waren zu gross und dazwischen auch keine Updates gezogen für XP?

Selbst MS hat dafür jeglichen Support schon eingestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es schon Erfahrungen bez. Installation ?

Das Demo arbeitet bei uns leider nicht. Fehlermeldung: "Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Anwendungskonfiguration nicht korrekt ist. Bitte installieren Sie die Anwendung neu."

Irgendwelche Tips / Tricks ? Wir haben es jetzt auf 2 verschiedenen Rechnern (Windows XP) getestet, leider erfolglos. XT Office installiert sich wie in der Installationsanleitung beschrieben, läßt sich aber leider nicht öffnen. :o

Der Fehler konnte auf einem frischen System nachvollzogen werden. Können Sie überprüfen ob auf diesen Rechner das .Net Framework 3.5 vorhanden ist?

Bekomme die gleiche Fehlermeldung.

Win XP Pro SP2

LG

sluma

1. Sollte das System unbedingt auf SP3 upgedatet werden und

2. wird es ebenfalls am fehlenden .NET 3.5 Framework liegen

sicher das Win XP SP2 und nicht SP3?

Dann wirst du keinen Support wohl erhalten bzw. es wird nicht gehen.

Die Änderungen zwischen SP2 und SP3 waren zu gross und dazwischen auch keine Updates gezogen für XP?

Selbst MS hat dafür jeglichen Support schon eingestellt.

Richtig, Voraussetzung ist ein aktuelles System mit allen Updates!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, xt:Commerce OFFICE ist nur für max 3 Arbeitsplätze und Veyton CE (1 Shop).

Für Multishop benötigt man die größere Lösung, BüroWARE xt:Commerce.

Hallo,

versteh ich das richtig das es nicht möglich ist diese Wawi zu nutzen wenn man z.b Merchant hat.

"Ein Komplettes "leersaugen" des Shops in die Wawi (Artikel) ist aber für den 2ten Release geplant, damit werden dann auch Bestandsshops unterstützt."

Bestandsshops werden wohl auch unter Merchant aufwärts bestehen oder?

Edited by Item-Zwerg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...