Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
stylecarsshop

Wirecard vs. Heidelpay - Erfahrungen ?

Recommended Posts

Moin...

ich habe zwar ein bißchen gesucht aber nicht so richtig was passendes gefunden.

Mit geht es NICHT um die Funktion und EInbindung, mir geht es viel mehr um die Abwicklung, Zahlungssicherheit, Zuverlässigkeit usw.

Wer nutzt als Shopbetreiber Heidelpay bzw. wer Wirecard (Wirecard AG)?

Hat jemand mit einem der Anbieter positive ode rnoch viel schlimmer negative Erfahrungen gemacht?

Ich habe jetzt in den letzten 5 Wochen Kontakt mit unzähligen Providern gehabt bezüglich Zahlungsabwicklungen von Kreditkarte, Lastschriftzahlungen o.ä.

Die Endauswahl läuft auf einer der beiden Anbieter hinaus, jetzt würde ich jedoch gerne wissen ob jemand mit einem der Anbieter bereits negative Erfahrungen gemacht hat.

Wäre super wenn es einige geben würde, die hierzu Informationen zur Abwicklung, Service, Auszahlung etc. habe.

MfG

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

wir haben im Shop Wirecard, allerdings nur noch die Kreditkarte.

"Lastschrift" wird von Wirecard nicht geprüft!!!

Letztlich haben wir Lastschrift bei Wirecard wieder deaktiviert (und gekündigt), da uns die Lastschriften ebenbso um die Ohren geflogen sind, wie in der Lastschriftabwicklung via Hausbank.

Was bei Wirecard ein wenig nervig ist, sind die Unmengen von "Belegen", die per Post ins Haus flattern.

Mit Wirecard und KK hatten wir bisher keine Probleme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort...

Gibt es wirklcih soviele Lastschrift Rückläufer und seid Ihr mal der Sache nachgegangen, warum? Ist es wirklich immer "Zahlungsunlust der Käufer" oder sind es auch absichtliche Stornos seitens der Banken?

Über Wirecard gab es auch mal viel zu lesen, das angeblich von Endkunden mit den von Wirecard ausgegebenen Kreditkarten "Geld verschwunden ist" usw... deshalb habe ich beim lesen mal den Eindruck bekommen, das Wirecard etwas unseriös ist aber Gespräche und Angebot finde ich so eigentlich recht gut...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heidelpay Kreditkarte funktioniert tadellos (nutze 3D Secure für Visa und Mastercard), heidelpay bietet auch Lastschrift mit Zahlungsgarantie an, das wollte ich auch mal austesten, heidelpay hat sehr guten Support geliefert bei der Einrichtung, Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Der thread ist zwar schon etwas älter, aber mein Interesse betrifft genau diese beiden Anbieter und das Thema ist sicher nicht nur für mich aktuell.

Ich möchte Vorkasse, Nachnahme, EPS, PayPal, Sofortüberweisung, Visa und eventuell Paysafecard in meinem XT:C 4.1 Shop für Zahlungungen anbieten. Mein ERP ist BüroWare und ich möchte ein "perfektes" Zusammenspiel dieser drei Komponenten haben.

Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Anbietern in den knapp drei Jahren seit der Threaderstellung gemacht. Wie sind derzeit die Preise etc.

Für eure Hilfe wäre ich dankbar

MfG Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

xt:payments ab version 2.1. Hast alles außer Vorkasse und Nachnahme, aber das kannst dann manuell mit den normalen Plugins anbinden.

Habe keine Lust mein Geld über eine Bananenrepublik wie Zypern transferieren zu lassen :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das was xt:payments anderen Anbietern in Sachen unkomplizierte Anbindung voraus hat, machen Sie mit schlechtem extrem aufwendigen und kompliziertem Service wieder kaputt.

Aus diesem Grund bin ich über iclear dann schlußendlich zu Heidelpay gewechselt. Seit mehreren Monaten läuft hier alle einwandfrei. Im speziellen meine ich das alltägliche Tagesgeschäft, sowie spezielle Sonderfälle und die Zusammenarbeit.

Kann diesen Anbieter nur empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, mit dem Richtwert kann ich schon etwas anfangen.

Wenn es soweit ist, werd ich mir von beiden ein Anbot einholen. Vielleicht schreiben ja bis dahin noch ein paar Händler

ihre Erfahrungen hier herein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe keine Lust mein Geld über eine Bananenrepublik wie Zypern transferieren zu lassen :P

Auch Zypern gehört zur EU und zudem ist xt:Commerce Payments durch die Zypriotische Zentralbank als Zahlungsinstitut reguliert (gleich wie Heidelpay), von daher sind Bedenken ob Zypern, England oder Lichtenstein bei einem Zahlungsdienst eigentlich unbegründet solange eine Lizenz da ist.

Die Gebühren sind 1,9% + 0,25€ und je nach Volumen auch noch weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es nicht eher so, das 1,9% + 0,25 € nur ein 'ab' Preis ist, oder gelten diese Konditionen ab dem ersten Euro?

Wo Sie gerade hier sind, haben Sie eine Antwort auf die Frage in:

http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/121543-bug-s-melden-ohne-r-ckmeldung.html

Nein, 1,9% gilt ab dem ersten Euro.

Siehe: http://xtpayments.com/pricing/?lang=de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bernd!

Ich habe für einige meiner Kunden schon mpay24 angebunden.

Angefangen von alten os-commerce Systeme, über xt-commerce bis hin zu Magento. War alles kein Problem. mpay24 hat da auch einige Module die man nur installieren und konfigurieren muss.

Preislich kann ich nicht viel sagen, das machen sich meine Kunden immer direkt mit dem PSP aus. Die Einstiegspreise erscheinen zwar recht hoch, habe aber zB noch nie einen Ausfall mitbekommen, auch deren Support antwortet zügig (manchmal sogar innerhalb weniger Minuten). Bei anderen PSPs habe ich auch schonmal ne Woche auf ne Antwort gewartet, oder gar keine bekommen.

Man kann sicher verhandeln :)

Grüsse,

SirByte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich noch immer auf der Suche nach einem Zahlungsanbieter wird es nicht leichter. Ich bin auf Girosolution gestoßen, die Preise sind moderat: https://www.girosolution.de/girocheckout /konditionen.html

Wer hat mit diesem Zahlungsanbieter Erfahrung gemacht und kann mir aus eigener Erfahrung berichten, da ich im Netz nicht viele Anwenderinfos und Meinungen finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt recht interessant. Andere Payment-Anbieter haben uninteressante Kündigungsklauseln in ihren AGB's, z.B. Kündigung zum Jahresultimo. Wobei das frühestens im Folgejahr nach dem Vertragsabschluß geschehen kann plus halbes Jahr Kündigungsfrist. Auch die Einrichtungsgebühren sind z.T. horrend.

Giropay, Visa und EPS, eigentlich das was ich noch zusätzlich anbieten möchte. Werd mir überlegen, nicht doch ein Anbot von denen einzuholen.

Bernd, wenn du mehr weißt bitte posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...