Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
it-market.com

Zustand und Preis individuell

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte in meinem Veyton Shop Artikel verkaufen, die neu und gebraucht sind. Der Kunde soll die Möglichkeit haben, wenn er einen Artikel gesucht und gefunden hat, sich den Artikel als neu oder gebraucht in den Warenkorb zu legen. Neu und gebraucht haben individuelle Preise, und sollen beide zur Auswahl stehen.

Am besten wäre es wenn ich einen Masterartikel anlege (ohne Preis) und darunter dann zur Auswahl steht: neu mit Preis und gebraucht mit Preis. Der Kunde macht eine Auswahl und klickt dann auf "in den Warenkorb". Im Warenkorb soll auch der Artikelzustand mit aufgeführt sein, damit der Kunde Sicherheit bekommt, dass er den richtigen Artikel ausgewählt hat.

Jetzt die lustige Frage:

Wie bekomme ich das hin? Mit Freitextmodulen geht es nicht, da diese mit Auf und Abpreisen arbeiten. Master- Slave System ebenfalls nicht.

Kennt jemand da eine Lösung?

Ich habe das schonmal gepostet, aber ich glaube das war nicht konkret genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

Du hast Dir die Antwort doch schon selber gegeben: Master / Slave benutzen,

eine Attributsgruppe "Zustand" mit den Werten "neu" und "gebraucht" anlegen

und den Master sowie zwei Slaves mit dem Artikelnamen "Artikel neu" und "Artikel gebraucht" mit den entsprechenden Preisen - dann stehen die auch so im Warenkorb und sind per Dropdown oder Liste auswählbar. Wenn Du im Namen das "neu" und "gebraucht" nicht haben willst, gibts hier irgendwo ein Plugin von mzanier, dass Dir die Attribute im Warenkorb anzeigt. Wo ist das Problem ?

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

wenn Master-Slave aktiviert ist, kannst Du im Backend ja einstellen, ob Du eine Liste der Slave-Artikel ausgeben willst oder eine Optionsauswahl = Select. Bei einem Master-Artikel wird Dir dann das automatisch angezeigt.

Die Attribute stellst Du unter Shop->Master-Slave ein.

Habe das mal als Leitfaden verfasst:

Kleiner Master-Slave-Leitfaden

Master-Slave bietet eine artikelgenaue Bestandsabbuchung für den Preis eines gewissen Mehraufwandes bei der Datenerfassung.

Folgendes Vorgehen hat sich bewährt:

1.Attributsgruppe anlegen:

Übergeordnete Kategorie: 0

Model: Grösse

2.Attribute anlegen

Übergeordnete Kategorie "Grösse" auswählen

Attribut "S" anlegen ( Model )

Attribut "M" anlegen

Attribut "L" anlegen

Attribut "XL" anlegen usw.

3.Masterartikel anlegen mit

Artikelnummer , z.B. "Master_Shirt_Skull"

Master-Artikel-Nummer: leer

Master-Artikel Häkchen setzen.

Artikel fertig anlegen.

Achtung: Wird jetzt schon ein Bild zugeordnet, kommt das beim Kopieren mit und muss dann u.U. mühsam aus den Slaves gelöscht werden !

4.Masterartikel als ersten Slave kopieren

Artikelnummer dann z.B. "Master_Shirt_Skull_M"

evt. EAN-Nummer zuweisen, so vorhanden ( ist beim Master nicht nötig, der kann ja nicht bestellt werden )

Master-Artikel "Master_Shirt_Skull" mit Dropdown auswählen

Master-Artikel-Häkchen wegmachen

evt. auch Artikelbezeichnung ändern in

"T-Shirt Skull/Motörhead Grösse M"

Attribute "M" aus Attributsgruppe "Grösse" zuweisen

Speichern

5. Weitere Slaves durch Kopie von erstem Slave erstellen/abändern und speichern

6. Master und Slaves die Bilder zuweisen.

Ist mühsam, funktioniert aber.

( von mir gibt es ein Plugin, das Master und Slaves aus einer CSV-Tabelle importiert und dabei auch die - vorher angelegten - Attribute automatisch zuweist )

Die Anzeige wird nun über die Einstellungen im Master/Slave-Plugin gesteuert

Anzeige Slave-Artikel-Liste auf true: Artikel werden unter dem Master angezeigt.

Anzeige Optionsauswahl: Dropdown mit den Attributen wird angezeigt, also hier mit "S,M,L,XL".

Beide auf "true" zu stellen, ist natürlich Unsinn.

( von mir gibt es diverse Plugins, die die Werte des Dropdowns modifizieren und weitere Informationen in das Dropdown einfügt, z.B. den aktuellen Bestand des einzelnen Slaves etc. pp )

Man sieht, alles halb so wild !

Wenn Dich die Auswahl des Masters über ein Dropdown stört ( ist ja auch blöd bei 2000 Stück ), kannst Du den Hookpoint class.product.php:_get_data noch verändern, in dem die erste php-Zeile auskommentiert wird, dann gibts kein Dropdown mehr und Du kannst die Master-Artikel-Nr direkt eingeben ( geht erheblich schneller )

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn Du das nicht im Artikel-Namen machen willst, gibts hier irgendwo das Plugin "xt_show_ms_options" von Mario Zanier himself, das die Attribute im Warenkorb anzeigt ( habs selber nie gebraucht )

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...