Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
wow

Artikeloption in Bestellung nennen ohne Master-/Slaveartikel anzulegen?

Recommended Posts

Hallo,

ich stehe mal wieder vor einem Problem, wo ich mir von euch einen hilfreichen Denkanstoß erhoffe, dafür schonmal Danke. :D

Es wird ein Veyton 4.0.14 verwendet.

Es wird kein Warenwirtschaftssystem verwendet.

Es gibt eine handvoll Artikel (ca. 5 von knapp 750), die verschiedene Optionen (2 Optionen) aufweisen, daher soll auf das Master/Slave Plugin verzichtet werden und jeder Artikel einzeln als Master angelegt werden.

Wenn nun einer dieser Artikel bestellt wird, soll in der Bestellung die Option identifizierbar sein. Die jeweilige Option soll aber nicht im Titel des Artikels stehen, würde unschön aussehen.

Wie bekomme ich jetzt also die Option in der Bestellung genannt, damit nicht anhand der Bestellnummer der Artikel erst rausgesucht werden muß sondern dieser aus der Bestellung heraus identifizierbar ist?

Vielen Dank an diejenigen, die mir das Brett vom Kopf entfernen.

Thx

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Torsten,

na, wenn es nur ca. 5 Art. sind dann rann an M/S - ist dafür(!) nun wirklich kein Aufwand. ;)

Tja, Abkürzen kannst Du es glaube ich nicht, muß schon aussagekräftig im Titel stehen (dann weiß der Kunde auch gleich, was er gekauft hat. Bei "blau" weiß er halt nichts...).

Deshalb müßen die Slaves ja auch immer scheinbar so kompliziert angelegt werden (Art.name + Option).

Du kannst es sonst noch über die Artikelnummer regeln, aber versetze Dich immer in die Lage des Kunden. Der möchte den Produktnamen in seiner Bestellung/Rechnung (Warenkorb) auch sehen können.

...ups, wolltest Du ja nicht (schon spät ;) ).

Herzliche Grüße

Nils

PS: Es sei noch erwähnt, daß sich z.Z. keine zwei oder mehr Optionen innerhalb eines Artikels auswählen lassen, ist immer noch ein großer BUG, der noch nicht behoben wurde!!

Kannst also eigentlich an einer anderen Baustelle weitermachen, bis XTC das endlich mal behoben hat oder beheben wird.

Edited by NilsK
PS hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nils, den Produktnamen soll er ja auch in der Bestellung sehen können, das ist nicht das Problem, nur die jeweilige Option soll nicht im Titel/Produktnamen stehen, sondern irgendwie in einem Hinweistext des Artikels, ein Untertitel oder sowas.

Beispiel, der Artikel heißt "Abies balsamea 'Eugene Gold'", davon gibt es 2 Varianten, Name ist identisch, nur eine Winzigkeit ist Optional anders, wie erkenne ich es in der Bestellung wenn nicht die Bestellnummer das Kriterium ist?

Gruß

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Torsten,

Du könntest ja z.B. auch ein Küzel dahintersetzen, aber eigentlich kommst Du nicht drum herum, den Artikel richtig/sinnvoll zu beschriften.

Manchmal ist es halt komplizierter als es vielleicht sein müßte.

M/S ist wirklich einfach und sinnvoll - bis auf den verbauten BUG (vlt. kann Matthias ja sagen, ob der in der neuen Version gefixt ist oder immer noch nicht :D).

Sonst suche mal nach Zusatzfeldern, die auch in der Bestellung mit berücksichtigt werden, da gab es glaube ich mal was.

Allerdings hast Du in dem Zeitaufwand auch schon längst M/S realisiert. ;)

Und laß Dir nicht das Modul andrehen, mag durchaus funktionieren, aber für Deine kleine Anzahl ist es wirklich mit Kanonen auf Spatzen schießen. Matthias hätte wenigstens einen ";)" setzen sollen, auch, wenn er davon leben will/muß. ;)

Herzliche Grüße

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an alle, die versucht haben mir hilfreiche Tipps zu geben, leider ist mir damit noch nicht geholfen.

Ich habe jetzt nochmal nachgefragt, warum es so gewünscht wird, wie ich beschrieben habe.

Es handelt sich um eine Baumschule, die nicht alle Pflanzen / Varianten im Shop anbieten wollen.

z.B.:

Von der Abies alba 'xyz' soll von 4 Varianten nur eine im Shop angeboten werden.

Wenn jetzt die Bestellung rein kommt, ist nicht ersichtlich, welche Variante bestellt wurde.

Grund:

Es wird nicht gewünscht im Titel die Variante zu definieren.

Es wird kein Warenwirtschaftssystem verwendet, welches die Bestellnummer der Variante zuordnet.

Es wird nicht gewünscht anhand der Bestellnummer den Artikel erst raussuchen zu müssen, da die Bestellnummern keinen Bezug zu den Pflanzen haben und wurden nur für den Shop (weil dort verlangt) eingepflegt.

Ich brauche also die Möglichkeit in der Bestellung zu sehen / lesen, welche Artikeloption die bestellte Pflanze hat.

Ist es denn möglich, nur Masterartikel anzulegen und diesen Artikeloptionen zuzuteilen, welche in der Bestellung ausgegeben werden?

In der Rechnung kann ich ja mit xt_show_ms_options die Artikeloption ausgeben lassen, nur wie klappt das, wenn es keine Slave-Artikel gibt?

Danke für eure Hilfe.

Torsten

Edited by wow

Share this post


Link to post
Share on other sites

na , das ist mal richtig irreführend:

"Von der Abies alba 'xyz' soll von 4 Varianten nur eine im Shop angeboten werden.

Wenn jetzt die Bestellung rein kommt, ist nicht ersichtlich, welche Variante bestellt wurde"

wenn nur die eine drin ist ??

Wenn man Master-Slave ganz "normal" verwendet und das Plugin dazu, wo ist das Problem ? ( bis auf die URL der Slaves, wenn alle den gleichen Namen haben )

Ansonsten gibts ja immer noch das Optionsmodul von BUI-Hinsche......

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, manche lieben es kompliziert. :)

Also, er hat die 4 Varianten in seiner Baumschule, aber nur eine davon soll über den Shop vertrieben werden.

Ebenso hat er eine Pflanze, wo er 5 Varianten in der Baumschule hat, davon werden 2 Varianten über den Shop angeboten, um es aber kompliziert zu machen, will er keine Master/Slave Artikel anlegen.

Es sollen also die 2 Varianten jeweils als eigenständiger Artikel geführt werden, als Master Artikel sozusagen.

Trotzdem soll in der Bestellung / E-Mail erkannt werden, welcher der beiden Varianten bestellt wurde und zwar ohne bei der Benennung (im Titel) die Variante zu erwähnen.

Er möchte den Masterartikel Artikeloptionen zuweisen, die dann in der Bestellung mit angezeigt werden.

Ist das so mit dem Artikeloptionsmodul von BUI-Hinsche machbar oder gibt es auch dort wieder Abstriche zu machen?

Danke

Torsten

na , das ist mal richtig irreführend:

"Von der Abies alba 'xyz' soll von 4 Varianten nur eine im Shop angeboten werden.

Wenn jetzt die Bestellung rein kommt, ist nicht ersichtlich, welche Variante bestellt wurde"

wenn nur die eine drin ist ??

Wenn man Master-Slave ganz "normal" verwendet und das Plugin dazu, wo ist das Problem ? ( bis auf die URL der Slaves, wenn alle den gleichen Namen haben )

Ansonsten gibts ja immer noch das Optionsmodul von BUI-Hinsche......

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich: Wie viele Varianten er in der Baumschule hat, kann uns egal sein, interessant sind nur die im Shop

Also Fall 1:

".... Also, er hat die 4 Varianten in seiner Baumschule, aber nur eine davon soll über den Shop vertrieben werden."

dann ("kruzitürken nochmal !") gibts doch nur den Artikel, der fällt aus der restlichen Diskussion raus.

Fall 2:

"....Es sollen also die 2 Varianten jeweils als eigenständiger Artikel geführt werden, als Master Artikel sozusagen."

Geht das in die Richtung "Yuccapalme" und da soll es eine mit 60cm und eine mit 120cm geben ? Da natürlich auch andere Pflanzen diese Grössen haben können, ist das über products_model / Artikelnummer natürlich nicht abzubilden.

Ja nochmal "kreizteifiundverflixt" , dann gibts halt zwei Artikel, die genauso heissen,

bau noch ein zusätzliches Datenbankfeld ein , z.B. "products_variante", da kannst dann so oder so überall drauf zugreifen. Wenn die Optionen nicht als eigene Tabelle mit Auswahlmöglichkeit etc. pp. zur Verfügung stehen müssen, ist das doch die einfachste Lösung.

erster Artikel: products_name: Yuccapalme; Artikelnummer: 4711,

products_variante;60cm

zweiter Artikel: products_name: Yuccapalme; Artikelnummer 0815, products_variante:60cm;

Mit dem Optionsmodul wird nur EIN Produkt angelegt und die dafür verfügbaren Optionen und bei der Bestellung die Option 60cm oder 120cm zugewiesen. Das taucht auch im Warenkorb, den Mails etc. pp. auf

Grüsse

P.S:

Zieh Dir doch einfach die 21-Tage Testversion, kostet weniger wie 3 Tage suchen im Forum :-) und sollte meiner Ansicht das Problem Deines Kunden lösen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis oldbear,

nachdem technische Probleme durch eine neue Datei des Supports behoben wurden, geht es nur noch um inhaltliche Probleme wie Pflicht- bzw. Vorauswahl, die leider dort nicht gegeben ist.

Habe den Support letzte Woche angeschrieben und warte auf eine Reaktion.

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das bei der Programmierung des Tools an sowas nicht gedacht wurde, vielleicht ist es ja auch ein Anwendungsfehler von mir, aber das wird mir der Support bestimmt mitteilen.

Hoffentlich bevor die 21 Tage (8 Tage verbleiben) abgelaufen sind. :)

Thx

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...