Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
dosenheinz

PDF Rechnung - Adressdaten

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin neu, was das Thema xt Veyton angeht und hoffe, dass mir hier vielleicht jemand helfen kann.

Ich verwende Veyton 4.0.14 und habe das Plugin pdf-Rechnung gekauft. Nun habe ich ein kleines Problem bei der Anpassung des Rechnungstemplates. Leider scheint für den Empfäger der Rechnung lediglich Name und Vorname übergeben zu werden ({$data.invoice.invoice_firstname}und{$data.invoice.invoice_lastname}). Auf eine Rechnung gehört aber meines Erachtens doch auch die Adresse des Rechnungsempfängers und im besten Fall auch die Lieferadresse, an die die Ware geht. Wie es aussieht, weden diese Daten jedoch nicht an die Datenbank übergeben, so dass die Variable auch nicht ins Template eingesetzt werden kann.

Ich hätte doch vermutet, dass die Adresse des Rechnungsempfäners bei automatisierten Erstellen einer pdf-Rechnung Standart ist??:mad:

Kann mir jemand sagen, wie ich die Adressdaten (Str. und Hausnummer, Ort) in das pdf-Rechnungs-Template bekomme?

Über Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Plugin ist nur für xt:Commerce 4.0.15 freigeben, jedoch mit einem Patch für Version 4.0.14 verwendbar. Anbei ein Link zu einem Post mit der Lösung und den entsprechenden Links.

Link: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/88627-pdf-rechnung-xt_orders_invoices-rechnungstemplate-fehlt.html#post402213

Viele Grüße,

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ja. Zwischenzeitlich gibt es ein Update bei dem die Adress-Daten nun enthalten sind. Artikelnummern und Zahlweise sind leider immer noch nicht integriert und zudem habe ich Probleme bei der Logo-Darstellung.

Das Gelbe vom Ei ist das Plugin nun wirklich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben genau das gleiche Problem, nach mehrfachem Kontakt mit dem Support haben wir leider immernoch keine Möglichkeit die Adresse anzuzeigen.

Es funktioniert zwar unter 4.0.14 aber die aktuell downloadbare Version (xt_orders_invoices_1_0_3-05-07-2012) beinhaltet die Variablen für die Adresse nichteinmal.

Falls irgend jemand eine Lösung zu diesem Problem oder eine Version, welche die Adresse enthält, hat wäre ich um Hilfe dankbar!

Mit verzweifelten Grüßen

Edited by fixed

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, dass die komplett individuelle Rechnungsanpassung sehr einfach und über das Rechnungstemplate zu bewerkstelligen ist.

Mit ein paar HTML-, CSS- und PHP-Basics kann man da was richtig Professionelles draus zaubern, das nichts mehr mit dem Default-Template gemein hat.

Notfalls würde ich (falls Mehrsprachigkeit nicht benötigt wird ) dort auch gnadenlos die Platzhalter für die Sprachphrasen rauswerfen und durch den echten auszugebenden Text ersetzen.

Und noch ein Tipp: Mich haben immer schon diese primitiven PDF-Rechnungen gestört, in denen das Logo und andere Gestaltungselemente nur in 72 bzw. 96 dpi Auflösung an den Drucker gehen und entsprechend unscharf, pixelig und unprofessionell aussehen. Die Lösung ist einfach: Die PDF-Rechnung nutzt als PDF-Engine das DomPDF. Da die Standardauflösung einfach von 96 auf 300 dpi setzen und dann nicht vergessen, die Standardschrift von 10pt auf 36pt bis 40pt umzustellen, sonst erscheint sie um den Faktor 300/96 zu klein im Druck.

Man kann wunderbare Spielereien mit dem PDF-Dings treiben - wenn man seine Scheu überwindet und ein bisschen experimentiert (mit Backups natürlich)!

Die Shop-Adresse z. B. würde ich einfach in Klartext ins Rechnungstemplate reinschreiben und zwar an Stelle von

<li>{$data.config._STORE_NAME}</li>

z.B.:

<li>Mein Shopname<br />Meine Shopstraße und Nr.<br />PLZ und Shopstadt<br />...und was das Herz sonst noch begehrt, so lange noch Platz auf der Seite ist...</li>

LG forensis

(Aber natürlich: alles ohne Gewähr...)

Edited by forensis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile ist ein weiteres Problem bei mir aufgetaucht. Die Kosten der Zahlweise werden nicht aufgeführt. Zwar stimmt die Rechnungssumme nicht aber die Addition darüber, weil die Zeile für die Zahlweise (z.B. Nachname) fehlt.

Hat jemand dieses Manquo schon gehabt und gelöst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, war ein Bug in einer sehr frühen Version, update hilft:

PDF-Rechnung für xt:Commerce

Ich benötige auch die Version PDF Rechnung für Veyton Version 4.0.14.

Die Datei kann ich nicht downloaden; kommt Fehler:

You don't have permission to access /media/files_public/qqqulvlefmg/xt_orders_invoices_1_1_2_4014.zip on this server.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo dosenheinz

Kontest Du das problem lösen?

Habe auch keine Zahlungs Gebühren auf der Rechnung.

Verwende Version 1_1_5 auf Veyton 4.0.16

Wenn ich die monentan aktuelle Version 1_1_7 installiere ist das PDF-File defekt und nicht zu öffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Gänze konnte ich das Problem leider noch nicht lösen.

Hiermit werden die Zahlkosten angezeigt, wenn welche vorliegen:

<li>{txt key=TEXT_PAYMENT_PRICE}:{$data.order.order_total_data.0.orders_total_final_price.formated} </li>

Leider wird hiermit aber derzeit, wenn keine Zahlkosten vorliegen, der Versandkostenpreis angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgender Notbehelf:

2 Rechnungstemplates anlegen, einmal mit, einmal ohne die o.a. Zeile. Je nachdem, was gerade gebraucht wird das jeweilige Template aktivieren / deaktivieren.

Wie gesagt ist ein Notbehelf, eine adäquate Lösung nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Anleitung wurde zweischenzeitlich angepasst, auf diese Art kann man die aktuelle PDF-Rechung-Version mit 4.0.14 nutzen:

https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/pages/viewpage.action?pageId=7405581

( In der 4.0.14 liegt die Lib dafür noch nicht im Shop, d.h. das require der classe scheitert mit der 1.1.7, wenn man nach dieser Anleitung vorgeht behebt man das Problem )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und noch ein Tipp: Mich haben immer schon diese primitiven PDF-Rechnungen gestört, in denen das Logo und andere Gestaltungselemente nur in 72 bzw. 96 dpi Auflösung an den Drucker gehen und entsprechend unscharf, pixelig und unprofessionell aussehen. Die Lösung ist einfach: Die PDF-Rechnung nutzt als PDF-Engine das DomPDF. Da die Standardauflösung einfach von 96 auf 300 dpi setzen und dann nicht vergessen, die Standardschrift von 10pt auf 36pt bis 40pt umzustellen, sonst erscheint sie um den Faktor 300/96 zu klein im Druck.

Hallo forensis,

der Faden ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber für mich gerade aktuell. Sag mir bitte wo ich die Standartauflösung auf 300dpi ändern kann. Hab mir die PDF-Rechnug angepasst aber leider ist das Logo ausgedruckt nicht sehr ansprechend. Meine XT:C-Version ist 4.2.

SG Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...