Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
MMeier

Gewicht entfernen, Mindestbestellwert, Info-Box verschieben u. Altersbeschränkung

Recommended Posts

Hallo Community,

ich bin seit einigen Tagen dabei einen Shop (Feinkost) für einen Freund einzurichten. Installation und erste Einrichtungen waren mit der Online-Dokumentation und ein wenig ausprobieren doch relativ gut umzusetzen.

So langsam kommen aber immer mehr Detailfragen auf, auf die in der Online-Dokumentation nicht unbedingt Antworten zu finden sind.

Ich habe leider keine Kenntnisse in den Bereichen CSS und PHP. Meine HTML-Kenntnisse sind eher als rudimentär zu bezeichnen.

Zur Zeit arbeite ich mit einer Testversion von xt:Commerce Professional plus – das wird wohl auch die Version sein, die dann zum „echten“ Einsatz kommen wird. Als Template verwende ich das xt:Commerce-Standard/Default-Template, mit dem ich aber leben kann. Jetzt aber zu meinen Fragen:

a) Anzeige Artikelgewicht

Für den Versand gebe ich in das Feld für das Artikelgewicht das Gewicht inkl. Umverpackung ein (wichtig für die Gewichtsberechnung bei den Versandkosten). Für den Kunden ist aber eher das netto-Artikelgewicht (ohne Umverpackung) interessant. Dieses Gewicht gebe ich in der Artikelbeschreibung an. Wie kann ich die Anzeige des Versandgewichts (aus dem Feld „Gewicht:“) bei der Artikelbeschreibung unterdrücken?

B) Mindestbestellwert

Es soll einen geringen Mindestbestellwert von 15,00 € geben. Bei Bestellungen unterhalb von 15,00 € soll ein Mindermengenzuschlag von 5,00 € berechnet werden. Die Versandkosten werden aber gewichtsabhängig berechnet. Wie kann man einen Mindestbestellwert und einen Mindermengenzuschlag realisieren? Mit den Versandkosten habe ich das irgendwie nicht hinbekommen. Und eine Festlegung von Mindestbestellwert und Mindermengenzuschlag habe ich vergeblich gesucht.

c) Box „Informationen“ verschieben

Die Box „Informationen“ würde ich gerne von links unter den Kategorien nach rechts über den Warenkorb verschieben. Ich denke mal das das gehen wird nur wie?

d) Alkohol und Jugendschutzgesetz:

Es soll im Shop auch Alkohol (Wein, Bier, Obstbrände, etc.) angeboten werden. Gibt es eine Möglichkeit altersabhängige Beschränkungen für die Artikel die Alkohol enthalten vorzunehmen? Bei der Anmeldung ist das Geburtsdatum ja ohnehin schon als Pflichtfeld angegeben. Mir ist natürlich klar, das in das Feld Geburtsdatum alles mögliche Eingegeben werden kann und damit eine Beschränkung leicht unterlaufen werden kann. Aber mal von einer wahrheitsgemäßen Angabe des Geburtsdatums ausgehend: Ist es möglich den Einkauf von Artikeln vom Alter, d.h. vom Geburtsdatum her einzuschränken? (Bier, Wein ab 16 Jahren, Obstbrand ab 18 Jahren)

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte und bin für jeden Tipp und Hinweis Dankbar!

Vorab also schon mal vielen Dank!

Viele Grüße

Marco Meier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handbuch lesen, alle Fragen sind dort (mehr oder minder) ausführlich beantwortet:p

1. im Template auskommentieren

2. Handbuch--Kundengruppe--Mindestbestellwert und Maximaler Bestellwert

3. in der index des Templates von links nach rechts verschieben, grob gesagt

4. Handbuch--Artikel--FSK18

Alles in allem eigentlich relativ simpel, auch ohne PHP, CSS und HTML-Kenntnisse müsste das machbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

da war schon einer schneller :-)

a)

Dafür gehst du unter template/deinTemplate/xtCore/pages/product/product.hmtl

<!-- gewicht verstecken

{if $products_weight > 0}<p class="taxandshippinginfo">{txt key=TEXT_PRODUCTS_WEIGHT}: {$products_weight|number_format:2:",":"."} KG</p>{/if}

-->

einfach den Code drüber kopieren, oder bei dir den Code mit <<!-- bla --> auskommentieren, oder löschen.

c)

Dafür gehst du unter template/deinTemplate/index.html

Dort suchst du:

{content block_id=7 levels=nested}

Das sollte unter

<div id ="leftcol"> stehen.

Das schneidest du aus und suchst

<div id ="rightcol">

Hier fügst du die Box an die für dich geeignete Stelle ein.

d)

Habe persönlich damit keine Erfahrungen, du kannst aber beim Artikel unter der Registerkarte FSK18 die Checkbox aktivieren. Musst du mal testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei FSK18 sollte dann aber auch ein Rechtsverdreher hinzugezogen werden aufgrund der gesetzlichen Auflagen.

Ich hatte das erst für einen Movieshop hinter mir, waren zwar Filme, aber ich denke bei Schnaps und dergleichen wird es wohl ähnlich sein bzw. hoffe ich das sogar:p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fry,

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

zu 1: Das hat mit morrisantik´s Hilfe prima geklappt

zu 2: Hier hätte ich noch eine Rückfrage:

Mit der Angabe des Mindestbestellwertes in der Kundengruppe ist eine Bestellung unter dem Schwellenwert nicht möglich – damit könnte ich zur Not leben.

Der gewünschte Idealfall wäre:

Mindestbestellwert 15,00 € und bei Bestellungen darunter 5,00 € Mindermengenzuschlag

Somit wären auch Bestellungen unter dem Mindestbestellwert möglich aber eben mit einem Zuschlag von 5,00 €.

zu 3: siehe Antwort an morrisantik

zu 4: FSK18 werde ich mir erst später anschauen, momentan geht es erst mal um die grundlegenden Dinge und um Artikel, die keinen Alkohol enthalten.

zu der zweiten Alkohol-Anmerkung: Ganz so extrem wird es wohl nicht werden. Bei hochwertigen und damit auch etwas höherpreisigen (0,5 Liter für ca. 20,00 €) Spirituosen gehe ich mal nicht davon aus das hier Jugendliche sich damit „abschießen“ wollen. Ich denke die gehen wohl eher auf den Billig-Fusel vom Discounter. Gleiches gilt auch für Bier und Wein.

Selbstverständlich werden wir alle sinnvollen Vorkehrungen treffen um einen Verkauf an Minderjährige bereits im Vorfeld zu verhindern.

Viele Grüße

Marco Meier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo morrisantik,

vielen Dank für die schnelle Antwort und schnelle Hilfe!

Also die Lösung für a) hat hervorragend geklappt! Die Angegebenen Zeilen „auskommentiert“ und schon war das Problem gelöst!

Tja das mit der Lösung für c) bekomme ich irgendwie nicht hin. Ich hab zwar die Datei gefunden und in der Datei auch die entsprechenden Inhalte.

Wenn ich den Teil

„{content block_id=7 levels=nested}“

verschiebe nach

„<div id="rightcol">{box name=cart}…“

das der Teil dann folgendermaßen aussieht

„<div id="rightcol">{content block_id=7 levels=nested}{box name=cart}…“

Verschwindet die Information-Box zwar auf der linken Seite, wird aber auf der rechten Seite nicht angezeigt?!?

Allerdings steht in den folgenden Zeilen noch einiges, das evtl. noch etwas mit der Information-Box zu tun hat:

{content block_id=7 levels=nested}

{if $_content_7|count > 0}

<h2 class="boxheader">{txt key=TEXT_INFO}</h2>

<div class="infoboxbody">

<ul class="contentlist">

{foreach name=aussen item=box_data from=$_content_7}

Wenn ich die nächste Zeile „{if $_content_7|count > 0}“ oder alle Zeilen mit verschiebe, dann erscheint nur noch eine weiße Seite als Shop-Startseite ohne irgend welche Inhalte…

Ich hab´s auch mal mit Kopieren versucht – also nur die angegebene Zeile „{content block_id=7 levels=nested}“. Das führt zu dem Ergebnis das die Information-Box natürlich noch links angezeigt wird aber rechts nicht auftaucht.

Zum Thema Alkohol:

Die FSK18-sache werde ich erst später in Angriff nehmen. Zur Zeit habe ich noch grundlegendere „Baustellen“. Insbesondere weil die ersten Artikel, die eingestellt werden keinen Alkohol enthalten.

Viele Grüße

Marco Meier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast recht. Ich hatte meine Box ein bisschen modifiziert, deswegen ist sie bei mir ein wenig anders.

Das hier

{content block_id=7 levels=nested}

{if $_content_7|count > 0}

<h2 class="boxheader">{txt key=TEXT_INFO}</h2>

<div class="infoboxbody">

<ul class="contentlist">

{foreach name=aussen item=box_data from=$_content_7}

<!-- Das /if nicht vergessen -->

{/if}

ist schon korrekt.

Oben wir aber ein {if} aufgemacht, welches mit {/if} wieder geschlossen wird.

Das musst du am Ende noch einfügen, bzw. finden und mitkopieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo morrisantik,

vielen Dank für die weitere Hilfe – mit dem {/if} hat es prima funktioniert! Ich hatte einfach zu wenig kopiert…

Da schlagen dann meine sehr rudimentären HTML-Kenntnisse zu. Im Code „herumzupopeln“ ist für mich immer so eine Sache – kann funktionieren, muss aber nicht…

Aber, Dank Deiner Hilfe bin ich wieder einen kleinen Schritt weiter

Viele Grüße

Marco Meier

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Ganz so extrem wird es wohl nicht werden. Bei hochwertigen und damit auch etwas höherpreisigen (0,5 Liter für ca. 20,00 €) Spirituosen gehe ich mal nicht davon aus das hier Jugendliche sich damit „abschießen“ wollen. Ich denke die gehen wohl eher auf den Billig-Fusel vom Discounter. Gleiches gilt auch für Bier und Wein.

Selbstverständlich werden wir alle sinnvollen Vorkehrungen treffen um einen Verkauf an Minderjährige bereits im Vorfeld zu verhindern.

Ganz so einfach solltet Ihr es euch nicht machen - der Gesetzgeber ist dagegen und die Jugendschutzbehörden sensibilisiert und mit Google ausgestattet:

Beim Verkauf von Alkohol etc. muss sichergestellt sein dass der Besteller über 18 ist. Das lässt sich technisch - zu laufenden Kosten ab 2,50€ pro Prüfung - noch mit dem Plugin "sofortident" machen.

Ausserdem muss sichergestellt werden dass die Sendung ausschließlich dem Besteller persönlich übergeben wird. Was bei einer DVD noch einfach und kostengünstig mit dem Versand als "Einschreiben persönlich" geht ist bei Sendungen jenseits der Briefformate bei DHL der "Service Identitäts- und Altersprüfung" zu Aufpreisen zwischen 5,-- und 8,-- (Preise nicht online, in einer Pressemitteilung gefunden). Ob und zu welchen Tarifen die anderen solche Dienste anbieten ist mir nicht bekannt.

Unter'm Strich musst Du bei kleinen Sendungsaufkommen 8 bis 10 Euro pro Bestellung für die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes einplanen. Ob sich das für eine Flasche Doppelkorn rechnet wage ich zu bezweifeln.

Ach ja - Jugendschutz ist zum Teil Ländersache, bundeseinheitliche Rechtssicherheit "is nicht". Mir wurde für die geplante Novellierung des JuSchG diesbezügliche Besserung versprochen - und eine Verschärfung der Vorschriften angekündigt.

Gruß,

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...