Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
homer1

5.1.3 Artikelbilder werden nicht mehr überschrieben

Recommended Posts

Hallo,

beim aktualisieren der Fotos werden die alten nicht mehr überschrieben.

Die neuen Fotos werden einfach umbenannt.

Das neu hochgeladene Foto bekommt dann den Dateiname name_1.jpg

Gibt es eine Einstellung damit das System die alten Fotos wieder überschreibt und den Name nicht ändert?

Vielen Dank für jeden Tipp!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

von min 4.0.14 bis 4.2.0.0 wurden die Bilder beim hochladen mit dem selben Dateiname ersetzt.

So sollte es für mich auch sein. Es gibt im XT ja auch keinen Weg die alten Bilder vom Server zu löschen.

Außer per FTP und dann 10 Ordner zu durchsuchen.

 

Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern damit die Fotos wieder überschrieben werden?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
17 minutes ago, homer1 said:

 

So sollte es für mich auch sein. Es gibt im XT ja auch keinen Weg die alten Bilder vom Server zu löschen

 

Hier sehe ich den Bug wen ich ehrlich bin. Wenn man im MediaManager den Eintrag löscht, sollten (meiner Auffassung nach) die Bilder gelöscht werden.

Aber wie es XT hier auch macht, ist egal. Am Ende wird sich immer eine Gruppe von Kunden beschweren. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt wohl das man nicht jeden glücklich machen kann.

Aber so hatte man einen Weg der funktioniert hat.

Jeder hat doch ein System bei seinen Dateinamen.

artikel4000bild1.jpg oder ähnlich. Durch neue Ersetzen und gut war es.

Ich habe bei meinen Artikeln die Fotos im Laufe der Jahre schon öfter getauscht.

Bei 5000 Artikeln mit ca. 5-10 Fotos pro Artikel sind das viele unnötige Dateien.

Wenn das eigenständige ändern des Name statt überschreiben nun tatsächlich kein Bug sondern so gewollt ist kann ich das nicht nachvollziehen und vermutlich auch kein anderer Händler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also, ich kann mich Homer nur anschließen.

Wenn es ein aktuelles Produktbild gibt, hat es den selben Namen bekommen und wurde so schnell und einfach überschrieben. Zudem möchte ich den Namen "selbst" bestimmen, da ich diesen teilweise mit weiteren Wörtern versehen habe (um noch besser gefunden zu werden, 60 Zeichen sind ja erlaubt) und da möchte ich nun nicht irgendwas anderes drin haben. ?

Es ist immer sehr lästig gewesen, wenn man alle Ordner erst durchsuchen muß um die alten Einträge zu löschen (gibt eh viel zu viele), daß ist echt sehr sehr aufwendig. Von daher war das überschreiben - in diesem Fall - super!
Und warum soll ich unnötig Bilder speichern/aufbewahren, die ich nicht benötige (da möchte ich auch kein Image processing durchführen, da diese ja bestimmt mit berücksichtigt werden)?

Aus Sicherheitsgründen, kann ich es ja noch verstehen, aber da ist ein "Speichern" vergessen wesentlich schlimmer, als diese Funktion.

xtc kann es aber gerne als Auswahlkriterium ins Backend packen, dann sind beide Seiten zufrieden oder wie Alex es geschrieben hat: wenn löschen, dann sollte es auf dem Server auch weg sein (inkl. in allen Unterordnern), ist es aber nicht.

Es ist aber immer wieder interessant zu sehen, wie Entwickler denken und wie wir Händler denken (ist jetzt nicht negativ gemeint - ihr sitzt ja praktisch an der Schnittstelle zu allen). ?

Herzliche Grüße
Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

nö - hat ja die ganze Zeit wunderbar funktioniert (bis auf das Löschen, daß sie dann nicht auf dem Server ebenfalls weg sind). ?

Gegenfrage: Warum sollte man die Bilder denn nicht überschreiben, also welchen Vorteil hätte es?

Im Normalfall wird das Bild nie wieder benötigt und wenn doch, dann speichere ich es eh anders ab.

Herzliche Grüße
Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Bild zu überschreiben ist problematisch weil es auch sein könnte das ich damit ein Bild eines ganz anderen Artikels überschreibe. Nicht jeder Händler hat ein System bei seinen Bildnamen und dann ist das eine sehr große Fehlerquelle.

 

p.s. Wenn unter Media > Media Gallery > Artikelbilder ein Bild gelöscht wird dann wird dieses auch in allen Ordnern (/org etc.) entfernt.

Das in der Bilder Suche am Artikel ein Bild beim löschen nicht auf dem Server gelöscht wird sehe ich auch als Bug und habe es gemeldet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

naja, aber ich glaube, selbst der unerfahrenste Händler wird die Bilder schon unterschiedlich benennen und sonst wird er es bei seinem ersten Fehler merken und spätestens dann sein System ändern. Das ist echt das geringste Problem (aus meiner Sicht).

Trotzdem hieße es ja, wenn es jetzt so bleibt: ein enormer Mehraufwand, da man erst das alte Bild suchen & löschen muß, danach kann man es dann neu hochladen, um es zu ersetzen (zumindest für all diejenigen, die ein einigermaßen aufgeräumtes System haben möchten und keine Bilder sammeln wollen).

Man sollte auch bedenken, daß, wenn die Bilder nicht gelöscht bzw. nicht überschrieben werden, daß sie dann (vermutlich?) immer noch aufrufbar sind (und dann auch noch in der Bildersuche bei Tante G. & Co findbar...?), wenn jemand einen Link dazu setzt. Wäre ehrlich gesagt, keine gute Lösung, wenn plötzlich alte Sachen zu sehen sind (andere Lieferumfänge, Produktbeispiele usw.).

Verstehe auch nicht, warum man sich so ein Problem wieder auferlegt, anstatt den Mediamanager mal vernünftig fertig macht, denn wenn man z.B. ein Bild (im Artikel) bearbeiten möchte, öffnet sich das Fenster dazu im Hintergrund, anstatt mit im selben Fenster... - der Fehler zieht sich schon seit Beginn durch (weiß aber auch nicht, wie wichtig es ist). ?

Dann sollte xtc evtl. gleich 2 Löschknöpfe einbauen, einen, der nur das Bild aus dem Artikel löscht (wie bisher) und ein anderer, der es ganz vom Server löscht - alles an einer Stelle, damit könnte man auch leben... ?

Herzliche Grüße
Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist im kommenden xt:Commerce 5.1.4. Release umgesetzt:

https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/spaces/MANUAL/pages/77594628/xt+Commerce+5.x.x+Changelog

  • BE NEW Bildverwaltung: Funktion 'Verknüpfung aufheben'
  • BE FIX Bildverwaltung: Funktion 'Löschen' hebt nicht nur die Verknüpfung auf, sondern löscht auch die Dateien auf dem Server

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich früher schon mal geschrieben..., aber kann ich gerne noch mal wiederholen (möchte die aber auch ungerne nerven - das hat Typo3 z.B. schön gelöst, man sieht gleich, ob ein Fehler schon gemeldet worden ist oder nicht und wann/ob sie behoben werden). ? 

Och, wenn die hier mitlesen... das Backend könnte wieder schneller gemacht werden... ?

Freudige Grüße
Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry ich finde es auch schwachsinnig, wenn "alte Bilder" nicht einfach überschrieben werden (so wie es vorher war) Wenn jemand einen anderen Namen für ein neues Bild haben will, kann er es doch selbst vorher festlegen.

Wir haben ca 24000 Bilder auf unserem Server. Alle Bilder sind systematisch nach einer bestimmten Logik benannt. Es kommt oft vor, das wir Bilder aus verschiedenen Gründen einfach austauschen müssen, dann stimmen hinterher die ganzen Verknüpfungen zu den Produkten nicht mehr.

Weiterhin sollte es kein Problem sein im Admin Bereich den Händler selbst wählen zu lassen, ob Bilder bei NEUUPLOAD einfach überschrieben werden oder ein neuer Name vergeben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kopiere das mal hier hin, obwohl es eine core-Anpassung ist...

Auch bin ich so frei an dieser Stelle auf unsere (kostenpflichtigen) Services hinzuweisen, welche das Lösen von dieser Art von Probleme auch umfassen. Vielleicht benötigt der ein oder andere Leser ja noch anderweitig Unterstützung.

xtFramework/library/ckfinder3/core/connector/php/vendor/cksource/ckfinder/src/CKSource/CKFinder/Filesystem/File/File.php

Ca. Zeile 135

Suchen

       if (!$backend->has($filePath)) {   
            return false;
         }

Ersetzen mit:

       if (!$backend->has($filePath)) {
            return false;
        }else{
            unlink($filePath);
            return false;
         }

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...