Jump to content
xt:Commerce Community Forum
exxos

MwSt auf 16% und wieder zurück auf 19%

Recommended Posts

Man müßte dann zwei Varianten haben, da wir ja alle praktisch nur den Bruttopreis eingeben (außer bei Importen, da weiß ich es nicht...):

Aktuell: Brutto inkl. 7% oder 19%

Juli: mit verringertem Umsatzsteuersatz = günstigere (von mir aus krumme) Preise für ("Mecker")Kunden, daß wir seriöse Händler sind und die Senkung 1:1 weiterleiten (außer ggf. Preisbindungen)

(Brutto inkl. 7% oder 19%) -> Netto => Brutto inkl. 5% oder 16%

 

UND: Gleichbleibende Bruttopreise inkl. 5% oder 16%

(USt. aus Bruttopreis errechnen/ausweisen)

 

Wer vor einer Abmahnung Angst hat, kann den Shop ja für ein paar Minuten "Offline" nehmen... ;) oder einen Hinweis setzen, daß Bestellungen, die genau in der Umstellung erfolgten, nur mit der neuen Steuer am nächsten Tag korrigiert werden usw.. 😇
Durchkommen werden sie damit vermutlich nicht - noch sind wir ja keine Maschinen.

Spannende Grüße
Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probier's aus - der Bruttopreis ändert sich.

Auch wenn das Backend auf Bruttopreise eingestellt ist werden intern Nettopreise gespeichert und nur zur Anzeige im Frontend die MwSt. hinzugerechnet. Das ist auch gut und richtig so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, jwinkel said:

Probier's aus - der Bruttopreis ändert sich.

 

Danke für die Erklärung jwinkel.

Im Backend wo ich Artikel bearbeite wird sich der Preis aber nicht ändern oder?

Also wenn ich den MwSt. Satz im Shop umstelle und dann jeden Artikel einmal im Backend öffne und neu abspeicher.

Ist der Preis dann wieder der korrekte alte Bruttopreis wie vor der Änderung des MwSt. Satz?

 

Wenn ja würde ich ein Satz ändern und dann einen Azubi jeden unserer 7000 Artikel einmal öffnen und speichern lassen.

Ist das möglich?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was macht denn Deine Warenwirtschaft in dem Spiel - oder hast Du bei der Artikelmenge keine?

Einfacher wird es sein wenn jemand, der sich mit Datenbanken auskennt, alle (Netto-) Preise mit 1,025862068965517 multipliziert. Dann sind 100€ Brutto auch nach der MwSt.-Umstellung wieder 100,-- Brutto. Im Dezember geht's dann wieder rückwärts, da wird durch den Faktor dividiert. Das ist genau eine Zeile Programm solange keine Sonderpreise genutzt werden., sonst zwei.

Vielleicht schreibt ja jemand ein Plugin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich schließe mich der Frage von homer1 an.

ich habe gerade einen Testlauf durchgeführt indem der Steuersatz im Adminbereich von 19 % auf 16 % geändert worden ist.
Der Brutto Preis hat sich nicht verändert. Es stand einfach anstatt 19% 16%. 

Wir wollen die Steuern 1 zu 1 an unsere Kunden weitergeben, jedoch nicht jeden Artikel einzeln abändern.

Wie geht das jetzt ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Fahnenstaeb said:

ich habe gerade einen Testlauf durchgeführt indem der Steuersatz im Adminbereich von 19 % auf 16 % geändert worden ist.
Der Brutto Preis hat sich nicht verändert. Es stand einfach anstatt 19% 16%. 

Wir wollen die Steuern 1 zu 1 an unsere Kunden weitergeben, jedoch nicht jeden Artikel einzeln abändern.

Wie geht das jetzt ?

 

wenn du nur im admin den Steuersatz anpasst, dann ändert sich auch der Brutto Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzer Hinweis:

Fehler: [25-Jun-2020 17:00:29 UTC] PHP Warning:  date_create(): Invalid date.timezone value 'Europe/Berlin ', we selected the timezone 'UTC' for now. in [...] /plugins/xt_tax_covid_germany/hooks/store_handler.php_bottom.php on line 7

Lösung: in config.php hinter der Zeile

defined('_VALID_CALL') or die('Direct Access is not allowed.');

Die Zeile 

date_default_timezone_set('Europe/Berlin');

einfügen.

(Betrifft Shops, die von 4.0.13 und älter aktualisiert wurden.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie verhält sich das denn bei weiteren Steuersätzen für andere Länder wenn man den Netto Preis so abändert das er nachdem wechsel auf 16% noch den alten Brutto 19% Preis hat?

Wir haben z.B. noch eine Steuerzone für Österreich mit 20%. Wenn wir die Netto Preise jetzt alle so anheben das die Brutto Preise nach der Umstellung auf 16% noch genauso sind wie vor der Umstellung würden sich die Preise für die anderen Länder alle erhöhen oder? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...