Jump to content
xt:Commerce Community Forum
Sign in to follow this  
Grafik

Einmalige Fixkosten für Artikel

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich beim Erstellen eines Artikels.

Ich verkaufe Trophäen, die man individuell gravieren lassen kann. Artikel erstellen und anlegen war keine Schwierigkeit.

Ich biete 3 verschiedene Veredelungsmöglichkeiten an, bei jede Trophäe muss eine einmalige Fixkosten und Druckkosten für jede Trophäe berechnen werden.

Hier kommt das Problem: Der Kunde muss natürlich keine Veredelung auswählen, wodurch er auch keine Fixkosten und Druckkosten bezahlen muss.

Wie kann ich also diese einmalige Fixkosten berechnen ohne, dass diese bei jeder Trophäe mitberechnet wird?

 

Ich bin so vorgegangen: Die Trophäe habe ich als Master angelegt. Dann habe ich die Slaves mit den 3 Veredelungsmöglichkeiten und Größen erstellt.

Ich habe bisher nur mit Master-Slave-Attribut ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

aber was wäre wenn Du einfach bei den Varianten jeweils "ohne Fixkosten" und "ohne Druckkosten" oder "ohne Veredelung"mit erzeugst ?

Sind halt dann keine 3 Slaves ( ups, darf man ja nicht mehr sagen ) sondern 4

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe dich nicht ganz verstanden oder ich habe es nicht ausführlich beschrieben.

Ich habe mal meine Master-Slave-Liste geschickt, um zu zeigen wie ich vorgegangen bin.

screenshot_1.thumb.png.c11b83b087db2bc042e81d40951509ee.pngZuerst Artikel anlegen -> Master machen -> Slaves generieren -> 2 Slaves ausgewählt (Veredelungsmöglichkeit + Größe) -> Slaves umbennen -> Preis und Gewicht eingetragen -> Speichern

 

Ein Beispiel:

Nehmen wir an ein Kunde wählt die Option Lasergravur, dann kommt auf ihn die Kosten: Trophäenpreis + einmalige Fixkosten + Druckkosten. Nun will er aber nicht nur eine Trophäe, sondern 5. Dann musste sich der Preis so berechnen: (5 x Trophäenpreis) + einmalige Fixkosten + (5 x Druckkosten).

Wenn ich bei den "Slaves" den Preis eintragen möchte, berechnet sich dieser doch mit?

 

Ich hoffe ich habe es deutlicher dargestellt und du kannst mir dabei helfen!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex,

aus deiner Nachricht heraus, lässt sich mein Vorgehen nicht mit einfachen Master-Slave-Option konfigurieren?

Gibt es dann ein Plugin für die Preiskalkulation oder kannst du mir eventuell verraten was ich genau dafür machen muss? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es denn wirklich keinen anderen Weg? Es handelt sich nämlich um feste Preise, die wir seit Jahren schon berechnen. 

Im Grunde brauche ich nur ein Optionsfeld/Auswahlfeld, wo der Preis automatisch einberechnet wird (siehe hier : https://pokale-meier.de/Glastrophaee-Economy-Rechteck-170x100mm --> Bei der Korrekturabzug wird der Preis als einmalig angerechnet).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Die Anforderung mit Anzahl-unabhängigen Preisbestandteilen ist ziemlich außerhalb des Standards, bis dato hatten wir diese Anforderung in den letzten Jahren noch nicht, daher gibt es eine Solche Funktion auch nicht im System.

Dies müsste individuell Entwickelt werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...