Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags '304'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 107 results

  1. Hallo Leute, ich wollte gerade über das "xtMigration" Tool meine Daten von der alten Version auf die neue übertragen, ich kann auch alles auswählen und einstellen, wenn es dann allerdings an die Arbeit geht, bekomme ich folgenden Fehler: Warning: mb_convert_encoding(): Unable to detect character encoding in /data/customers/webs/mphausch/xtMigration/classes/class.import.php on line 122 Warning: mb_convert_encoding(): Unable to detect character encoding in /data/customers/webs/mphausch/xtMigration/classes/class.import.php on line 122 Warning: mb_convert_encoding(): Unable to detect character encoding in /data/customers/webs/mphausch/xtMigration/classes/class.import.php on line 122 Warning: mb_convert_encoding(): Unable to detect character encoding in /data/customers/webs/mphausch/xtMigration/classes/class.import.php on line 122 Fatal error: Class 'nested_set' not found in /data/customers/webs/mphausch/xtFramework/classes/class.category.php on line 705[/HTML] Kann mir hier jemand sagen warum das nicht funktioniert ? Danke. MfG Coobi
  2. Hallo, im Warenkorb wird immer das letzte (aller möglichen) Bild des Produktes angezeigt, dies ist ja nicht immer vorteilhaft. Der Code dazu lautet: <img src="{$module_data.PRODUCTS_IMAGE}" alt="{$module_data.IMAGE_ALT}" /> aufgerufen von order_detail.html. Ich habe schon diverses versucht, komme aber nicht weiter. Weiß jemand, wie immer das 1. Produktbild angezeigt werden kann? Vielen Dank
  3. Hallo, in den letzten Jahren (ja Jahren) habe ich hier wirklich alles gefunden, jetzt habe ich aber ein Problem was ich derzeit nicht selbst lösen kann. Wie kann ich den Rahmen um die Artikelbilder entfernen. Hier ein Link zu einem Artikel wo man den "großen" Rahmen um das Artikelbild sieht den ich gerne entfernen möchte: http://nolimit.tilbud-artikler.com/product_info.php?info=p2_Universal-Waschpulver-500-g---Universal-washing-powder.html XT Commerce 3.0.4. SP 2 Template: template_xtcs_005-SP2.1 Schon im voraus vielen Dank für jeden Hinweis.
  4. Hallo, benötige mal bitte in Sachen "Umzug" eines xt:c304-Shops Eure Hilfe : Der Shop läuft derzeit unter der Domain www.jetzt.de. Er soll umziehen in die Domain www.spaeter.de/shop. Der Provider (allinkl) ist der derselbe, auch die alte Datenbank wird weiter genutzt. Ich würde nun einfach alle Dateien und Verzeichnisse von jetzt.de in spaeter.de/shop kopieren. Es müssen ja noch die Dateien configure.php und configure.org.php in /admin/includes und /includes mit den neuen Pfaden angepasst werden angepasst werden. Funktioniert das so? Danke für Eure Hilfe
  5. Hallo zusammen, installiert ist XT Commerce 3.04 SP 2.1 und das ipayment-Modul 1.0.2 Bis vor knapp einer Woche lief alles problemlos. Jetzt erhalte ich allerdings bei der Bezahlung mit Kreditkarte als eingelogter Kunde die Fehlermeldung: "The Transaction Security-Hash doesn't match or is empty. Manipulation?" Als Gast funktioniert die Bestellung weiterhin einwandfrei. Ich habe das Modul bereits neu installiert, alle Daten (Kundennummer, Benutzer.ID usw.) darin auf Richtigkeit kontrolliert und auch alle möglichen Caches gelöscht. Änderungen am Quellcode oder am Server (Updates etc.) wurden in der fraglichen Zeit nicht vorgenommen. Hat jemand noch eine Idee, woran das liegen kann? Danke vorab. SSH
  6. Hallo, seit einigen Tagen ist doch eine kritische Sicherheitslücke für commerce:SEO und Gambio bekannt... Diese Lücke besteht schon seit xtCommerce bis 3.04 SP2.1 und wurde leider von den ganzen Forks mit übernommen. Gibt es hier auch Informationen darüber? Danke ans Team!!
  7. Hallo, Ich versuche nun seit tagen eine alte 3.0.4 Datenbank über das Migrationsscript in einen Veyton Shop zu bekommen (CE Edition) Wenn ich das Script starte steht als erstes immer oberhalb des Scripts die Zeile: "Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/cotcdpshop/xtFramework/library/phpxml/xml.php on line 20 " Ich habe die neueste Version des Veyton Shops (CE-Edition) intalliert und eine "leere" Datenbank. Beim weiteren Vorgehen erhalte ich bei der auswahl der Kundengruppen folgende Fehelrmeldung (unterhalb der dropdown-Menüs): Alle Gruppen aus dem Quellsystem in das Zielsystem übernehmen: Deprecated: Function ereg() is deprecated in /home/www/cotcdpshop/xtFramework/classes/class.form.php on line 151 Deprecated: Function ereg() is deprecated in /home/www/cotcdpshop/xtFramework/classes/class.form.php on line 151 Diese Meldung erhalte ich auch beim import der Produkte: Wo liegt mein Fehler?
  8. Hallo und Sorry, dass ich hier schreibe, sehe gerade keinen Ort, wo es passend wäre. Um ca. 01:22 Uhr gab es einen erneuten Einbruch in den Shop eines unserer Kunden, verwendet wird der xtc 3.04 und die verfügbaren Sicherheits-Updates wurden soweit mir bekannt installiert. Da ich leider nicht über das entsprechende Wissen verfüge, kann ich leider nicht viele Informationen präsentieren, was ich weiß ist folgendes: Als erstes wurde im Verzeichnis /media/content/ die Datei sitemaps.php (die Datei sitemap.php ist Standard und blieb unberührt) abgelegt, welche offenbar die Tür öffnete. Im Anschluß wurden verschiedene Verzeichnisse im Stammverzeichnis erstellt 1. /pp/ 2. /tmp/ Darin befanden sich verschiedene Dateien, welche ich gesichert und vom Server entfernt habe, euch also gerne zur Verfügung stellen kann. Jetzt habe ich erstmal die Domain bzw. den gesamten Account des Kunden gesperrt um einen weiteren Zugriff auf den Server zu verhindern. Ich würde mich über eine Rückmeldung bzw. einen Lösungsvorschlag freuen. MfG Torsten
  9. Hallo, ich habe einige Kategorien in meinem Shop und würde gern ALLE auf die gleiche Vorlage setzen. Gibt es eine Möglichkeit dieses Feld: "Vorlage für Artikelübersicht" bei allen Kategorien auf einmal zu ändern ? Besten Dank, Marv
  10. Hi, ich brauche dringend Hilfe! Ich suche ein Modul, mit dem man "Gratisartikel-Shopen" kann. D.h. Dem Kunden werden mehrere Gratisartikel geboten und dieser kann sich dann aussuchen wie viel er von was will. Dabei kostet ein Stift z.B. 50€ vom Einkaufswert. Ist dieser auf 0, so kann er keine weiteren Gratisprodukte hinzufügen. Kann mir jemand so ein Modul empfehlen? Danke CorAngar
  11. Hallo, wir arbeiten zur Zeit mit xtcommerce 2006 Engine und müssen wahrscheinlich für eine Schnittstelle zu Lexware auf min. 3.04 umstellen. Ist das technisch eigentlich so ohne weiteres machbar wenn wir davon ausgehen, dass keine individuellen Anpassungen gemacht wurden? Können wir unser Layout weiterverwenden? Könnte mir jemand ein paar Tipps und Anregungen geben? Vielen Dank
  12. Hallo Forum! Ich hoffe hier ist die richtige Stelle für meine Frage: Bei der Ausführung von xtMigration wird mir folgende Fehlermeldung ausgegeben: Fatal error: Class 'database_check' not found in .../xtMigration/scripts/xtcommerce/3.0.4-SP2.1/classes/class.customers_status_import.php on line 183 Was bedeutet das und wie kann ich eine Datenübernahme aus meinem alten Shop trotzdem durchführen? Vielen Dank
  13. hallo, ich habe die version 3.0.4. (SP2.1). wenn ich eine neue kategorie machen will, sehe ich nur einen grauen ordner , aber keinen kategorienamen. warum?? bitte um hilfe!!!
  14. Hallo, Ich hab ebend den Merkzettel Plugin für XT Commerce 3.04Sp2.1 installiert. Alles wunderbar nur ein kleiner Fehler. Wenn ich z.B. bei Anzahl 5 eintrage und dann aktualisiere zeigt der mir auch die 5 an und die Summe in EUR stimmt auch allerding wenn ich dann auf In den Warenkorn klicke ist nur 1 Anzahl von dem Produkt im Warenkorb. Es geht um dieses Modul hier: http://www.********************************************************.de/2009/02/merkzettel-merkzettel-control-fur-xtc EDIT: Leider wird die URL hier geblockt. Gibt einfach in Google Merkzettel & Merkzettel Control für xt:Commerce ein. Die befindet sich auf x t c - l o a d . d e Hoffe ihr könnt mir helfen. Gruß thenew
  15. Hallo alle zusammen..., das Problem ist folgendes, XTC 3.04 SP1 lief auf einem Strato-Server mit Suse 9.x und Plesk 8.x vollkommen problemlos. Nach Update der Serverseitigen Software auf ein Ubuntu 10.1, sowie Plesk 10.1.1 und darauf folgendem wiederherstellen der Shopsoftware und der Datenbank geht gar nichts mehr (Shopsoftware wurde auf altem Server eingepackt und im neuen ausgepackt, Datenbank über myAdmin gesichert und wiederhergestellt). Bei Aufruf der Shop-Domain wird nun nur eine leere weiße Seite angezeigt - Seitenquelltext ist leer - und das error log des Servers schweigt sich ebenso aus. Zugriff auf die Inhalte der Shop-Domain an sich ist möglich, d.h. wenn ich direkt den Link zu einer Grafik nehme, zeigt der Browser diese an, nur der Shop als solches läuft nicht (keine Startseite, nichts...). Hat von euch jemand eine Idee, wo wir anfangen können nach dem Fehler zu suchen? Vielen Dank. Update: Manchmal ist die Lösung viel zu einfach ... in den 4 config-Files einfach den absoluten Pfad zu der Installation ändern (aus '/srv/www/...' wird '/var/www/...')
  16. Schönen guten Tag! Ich habe versucht die o. genannte Version zu installieren (/shop/ctc_installer). Doch alles was ich da raus bekomme sind folgende Fehlermeldungen: Warning: main(/home/secjtnkg/www.securittech.eu//webstore/includes/database_tables.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /secjtnkg/www.securittech.eu/webstore/xtc_installer/includes/application.php on line 39 Warning: main(/home/secjtnkg/www.securittech.eu//webstore/includes/database_tables.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /secjtnkg/www.securittech.eu/webstore/xtc_installer/includes/application.php on line 39 Fatal error: main() [function.require]: Failed opening required '/home/secjtnkg/www.securittech.eu//webstore/includes/database_tables.php' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /secjtnkg/www.securittech.eu/webstore/xtc_installer/includes/application.php on line 39 Hat jemand erfahrung? Herzlichen Dank!
  17. Hallo ich schon wieder, ich habe eine funktionierende Shopinstallation auf eine andere Domain kopiert, SSL rausgenommen und die Datenbank per SQL eingefügt. Soweit gut. Nun stelle ich fest dass Newsletter Modul hinüber, Registrieren funktioniert nicht mehr, dabei ist alles soweit belassen worden bzw. Der Shop auf der neuen Domain blanko installiert, Dann User und der wichtige Datenbestand eingefügt. Was kann ich da tun? Ohne neuregistrierungen bringt das ja nix. Scheint irgendwie ein E-Mail Problem zu sein. Nutze XTC 3.0.4 SP 2.1 und als Template minimal10 Es worden nur ein paar kleinere Änderungen am Shop gemacht die aber auf der alten Domain fehlerfrei laufen.
  18. Hallo, ich habe folgendes Problem: Bei Paypal ist es ja möglich, eine Lieferadresse anzugeben bzw. diese während des Bestellablaufs anzupassen. Nun ist aber das Problem, dass diese Daten ist in der Funktion after_process übernommen werden. Das Versenden der Bestellbestätigung wird allerdings schon vorher ausgelöst. Hat jemand eine Lösung für diese Problematik? Ich muss wenigstens die Lieferadresse übernehmen können, bevor die Bestellbestätigung rausgeht. Vielen Dank, Lars
  19. Wir haben mittlerweile einen großen OnlineShop und können erst in 3-4 Monaten auf Magento umsteigen können. Bisher erfolgte kein Conversion Tracking bei den AdWords Kampagnen, wir wollen diese Zeit aber noch nützen und wollen möglichst einfach ein Conversion Tracking für die AdWords Kampagnen/Keywords zu implementieren. Hab gelesen, dass es in Vergangenheit Probleme gegeben hat, dies in xtCommerce 3.04 umzusetzen. Ist das noch immer so, oder funktioniert es problemlos mit dieser Google Anleitung: AdWords Conversion Tracking Setup Guide - AdWords Help Ein im Benutzerhandbuch angeführter Link zu diesem Thema funktioniert nicht mehr. Hab jedoch vorher in diesem Forum einen Ansatz gefunden über Google Analytics gefunden. Import your Google Analytics Goals into AdWords and use them with Conversion Optimizer - Inside AdWords Hat das schon jemand so implentiert und funktioniert das einwandfrei? Was und wie ist die einfachste und schnellste Lösung dies umsetzen, oder gibt es nur eingeschränkte Möglichkeiten bzw. aufwendige Methoden? Vielen Dank für eure Hilfe.
  20. Hallo, habe 2009 einen fertigen eBook Shop XT:C 3.04 SP2.1 mit 2 Templates fertig erworben. Hab mir den vom Anbieter installieren lassen, weil damals NULL Ahnung. Bis jetzt hat der Shop funktioniert. Nun sollte er frisch installiert und aufgepeppt neu entstehen. Hab mir mehrere schöne (Gratis-) Templates von unterschiedlichen Anbietern runtergeladen. Nachdem ich die Templates- Datein ganz normal in mein Verzeichnis shop/templates geladen habe, konnte ich diese im Admin- Bereich sehen und aktivieren ... und "erntete" dann jedoch immer nur einen weißen Bildschirm (ohne Fehlermeldung). Die Templates (xtc5, 19-Tempteria-Blue-T0101-09 und auch xtc4), die ich 2009 mit dem Shop bekommen habe funktionieren alle einwandfrei. Die neu runtergeladenen Templates (barcelona_xtc304_sp21, summerbreeze_xtc304_sp21, YAML-xtc-1.7.1 und weitere) werden nicht angezeigt. Was ist da blos los? Habe mir nochmals die aktuelle Shopsoftware (Datei 304SP2.1_package_full.zip) runtergeladen und installiert, die neuen Templates rein-- funktioniert nicht. Um Kompatiblitätsprobleme möglichst auszuschließen, habe ich hier die Dateinamen mit angegeben, oder habe ich doch irgendwo etwas übersehen? Ich bitte um hilfreiche Beiträge, sicher ist bei verschiedenen Shopbetreibern dieses Problem früher auch schon aufgetreten und Ihr könnt mir hier weiterhelfen. Viele Grüße Ingolf
  21. Hallo, also ich habe heute wieder wie immer und ganz normal einen Artikel kopiert, dann die Beschreibung gerändert, gespeichert, nochmal bearbeitet und Bilder hochgeladen. Alles ganz normal. Neuer Artikel war hochgeladen, Beschreibung und Bilder passen. Diesen Vorgang habe ich dann wiederholt, beim hochladen der Bilder waren die grünen Streifen oben am Bildschirm zu sehen(für erfolgreiches hochladen der Bilder). rechts unten in dem Fenster wird mir angezeigt: Bilder existieren nicht ! Gehe ich auf die Artikelbeschreibung sehe ich, dass zwar Bilder vorhanden sind, aber die Bilder gehören zu anderen Artikeln. Kann mir bitte jemand erklären was zwischen dem Hochladen des ersten Artikels und des zweiten Artikels passiert ist. Und vorallendingen wie ich den Fehler beheben kann??? Vielen Dank das Mäuschen
  22. Hallo, habe inzwischen nach lange Suche etwas von einem "mysql 5 fix für xtcommerce 3.04 SP 2" gelesen finde den aber ausser im (zensiert) nirgends zum download... hat den jemand noch local liegen oder kann mir sagen wo ich den finden könnte? (bezieht sich aus dieses problem: http://www.xt-commerce.com/forum/installation-und-konfiguration/74256-3-0-4-sp2-1-zeigt-seit-update-auf-mysql-preise-falsch.html ) ist wirklich dringend
  23. Hallo allseits! Bei mir läuft der Shop komplett unter ssl. Spricht was dagegegen? Bin nämlich auch mit der Geschwindigkeit ganz zufrieden. besten Dank, Andreas
  24. Hallo, Ich habe einmal folgende Frage: Wir betreiben einen Shop mit XT-Commerce meine Frage bezieht sich auf die Bestände: wenn man mehrere Bestellungen hatte , dann wäre ein Modul !? sinnvoll was mir den gesamten Bestand der einzelnen Artikel zeigen kann. Im Programm selber sind nur die Kategorien mit einer kleinen Ampel zu sehen - das heisst für mich immer - ALLE Bestellungen mit jedem einzelnem Artikel durchsuchen und ggf. wieder Auffüllen der Artikel. Gibt es ein Zusatzmodul oder so , das Mir den gesamten Einzelartikelbestand anzeigt , welche Artikel gerade Ausverkauft / Leer sind !? ( nur die Kategorie allein nutzt nichts,da man alles mühevoll durchsuchen muss ) Lt. unseres IT- Menschen haben Wir die Shopsaftware XT-Commerce 3.04 SP2.1 wer kann da evtl weiterhelfen / Tips geben..... habe es schon bei XT Commerce Support probiert - leider ewig keine Antwort , dann doch : Kein Support mehr der alten Version ..... Danke................
  25. Hallo! Ich möchte meinen Shop "clonen" und würde sehr gerne die Kunden, die Bestellungen und was sonst noch hierzu gehört über die Datenbank löschen, da es über den Admin ja doch recht aufwendig ist, wenn man alles einzeln löschen muss! Auch würde ich sehr gerne die meist besuchtesten Artikel zurücksetzen! Nun meine Frage, wie mache ich dieses über die Datenbank und was gehört alles zu den Bestellungen und Kundendaten? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
×
×
  • Create New...