Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'abmahnung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 13 results

  1. Hallo, mittlerweile ist es ja ein Abmahngrund wenn man Artikel ohne Versandkosten z.B. zu google exportiert. Gibt es ein attribut für die Versandkosten? Oder eine Möglichkeit diese ordentlich zu exportieren? Bitte um Hilfe!!
  2. Hallo zusammen, die Pflichtfelder Telefon und Geburtsdatum bei der Kundenregistrierung haben mir von anfang an nicht gefallen, deshalb habe ich dies auch aus der Gastbestellung entfernt. Heute weist mich ein gewerblicher Kunde darauf hin, das die zwingende Anforderung von Telefon und Geburtsdatum bei der Kundenregistrierung abmahnfähig wäre ist das wirklich so??? Gruß Sidi61
  3. Hallo zusammen. Ich bin abgemahnt worden. Darauf hin übergab ich meinen Shop einem Rechtsanwaltbüro zur Überprüfung. einige Dinge konnte ich schon umsetzen, aber einiges konnte ich auch nicht lösen, deshalb bitte ich Euch mir zu helfen. Widerrufsbelehrung ich zitiere: Ich habe damals die Checkbox einbauen lassen. Wie bzw. wo kann ich hier den Volltext eingeben? - Text bei dem Abschluß der Bestellung Wo kann ich den text da evtl. noch einfügen? - Hinweis Verpackungsverordnung Wie kann ich das in den Bestellprozeß unterbringen? Wäre nett, wenn Ihr mir weiter helfen könnt, wie Nennung der Dateien, Lösungen. Sollte es umfangreicher werden nehme ich auch gerne prof.Hilfe in Kauf So long Harald
  4. Hallo Leute! ich wollte mir für mein Gewerbe einen kleinen Shop erstellen und habe mal so rumexperementiert. Dabei habe ich Bilder, vielmehr Grafiken von technischen Darstellungen verwendet von denen in dachte diese wären frei zugänglich da ich diese mal von einem Bekannten bekommen hatte. Nun meldet sich bei mir eine Firma die mich abmahnt weil dieser die Zeichnungen gehören. Zu allem Übel wollen die nun auch noch für jede grafik eine "Lizenzgebühr" von über 1000,- EURO!!! Ist sowas überhabt zulässig oder gehen die da auf "Dummfang". Die Seite habe ich natürlich sofort vom Netz genommen und werde wohl erstmal drauf verzichten Auf jeden Fall wollen die mit Anwaltskosten fast 10.000,- EUR und eine Unterlassungserklärung sol ich gleich mit abgeben. Was tun? Grüße Dieter
  5. Wir haben heute eine Abmahnung erhalten. Sollten wir uns jetzt direkt einen Anwalt suchen? Wer darf überhaupt abmahnen?
  6. Das ist sicher ein gutes Recht und früher hat man das ja auch so gehandhabt. Ob und in wie weit die xt:Commerce allerdings gegen mich als Sieger aus einer Abmahnung die ich heute erhalten habe hervorgeht, wage ich allerding zu bezweifeln. Aber sicher eine nette Demonstration, das Ihre Kunden zu denen ich ja auch gehöre, mal sehen, wie mit den Kunden umgegangen wird - wobei die Kernaussagen die ich getätigt habe - auch weiter genau so bestehen bleiben. Mir drängt sich halt die Frage auf, ob neben PETZE auch vielleicht noch ein Modul WANZE in die kommende Version einzieht ? ( mein System hat mich ja gliech nach der Installation verraten ) immerhin wussten Sie 2 Tage bevor meine Seite überhaupt gelistet war - das es mich gibt und waren so freundlich mir den Standard Daumenschrauben Einschüchterungsbrief zukommen zu lassen. Bezüglich des monierten LOGO möchte ich allerdings mal klar stellen, das ich meines doch lieber behalten möchte - gefällt mir auch besser und die CI geht da auch besser hervor. Meines ist ja so groß, das könnte Ihres ja schon fast Erschlagen, so von den Abmessungen natürlich. So eine kleine neue Seite kann doch sicher gegen so ein tolles System mit der ausgeklügelten Struktur nicht mal vom Ansatz anstinken ? Das Beste an dem ganzen System - ist der Teil mit dem Geld verdienen. Aber ich nehme an, der gefällt Ihnen auch sehr gut :-)) Viele Grüße www.top-seo-schmie.de XT:C Erweiterungen / Demoshop /
  7. Hallo Ich habe so langsamm die Faxen Dicke habe eine Abmahnung bekommen ohe das mann mich drum gebeten hat die Artikel abzuändern wollen die Sofort geld. Meine Farge ist wer von euch hat noch solche Abmahnung bekommen ??? Vieleicht kann mann sich zusammen tun Anwalt habe ich schon eingeschaltet und er sagt mir das ist wieder Typisch für das Internett da ist einer Unterwegs der will nur geld machen. Wo leben wir hier den ?? Bitte meldet euch wenn ihr auch eine Abmahnung bekommen habt
  8. Hallo an alle Nutzer, neulich konnte ich von einen kumple ne Abmahnung lesen, in der es darum ging, das der Versandkostenlink in einem PopUp aufgeht. Wenn ein Kunde aber die PopUp geblockt hat, können die Versandkosten nicht eingesehen werden und siehe da die Abmahnung kam. Leider nach Recherche im Netz herausgefunden, gibt es bereits Urteile dazu. Darum mein Anliegen: Ich weiss, und habe es schon gemacht, das der Link einfach in jeder datei geändert werden kann, zbsp. product_info_v1.html ...., aber der Link sollte doch aus einer Datei ausgelesen werden, in der man das Popup gänzlich gegen einen normalen Link auf die Versandkostenseite hinbekommt. In welcher Datei finde ich den Link zu {$PRODUCTS_SHIPPING_LINK} ??? Wäre sicher auch sehr interessant für andere XTC Nutzer. Würde mich freuen einen hinweis zu bekommen.
  9. Liebe Kollegen und Mitstreiter, wir haben heute Post bekommen, vom Anwalt. Wir werden aufgrund von der "Verschaffung eines rechtswidrigen Wettbewerbsvorteils" bzgl. unseres Widerrufsrechts abgemahnt. Es geht schlicht darum, dass wir nur auf den schriftlichen Widerruf hinweisen, statt auch auf den in Textform hinzuweisen.... Was soll ich sagen, willkommen in Deutschland. Die Anwaltskanzlei ist "Knauthe Eggers" mit Sitz in Berlin, der Mandant ist die Firma FSComputer (fscomputer.de). Hat jemand auch mit diesen Herrschaften Probleme, oder evtl. auch eine Abmahnung erhalten? Kann ich mich evtl. irgendwo an jemanden dranhängen, oder will das einer bei uns tun? Vielen Dank für die Infos Thomas Heimann
  10. Abend zusammen... aufgrund der unzähligen Gründe, die zu möglichen Abmahnungen führen können und immer wieder aufgelistet werden wollt ich mal fragen, inwieweit eine englische version einer shop-seite gefahren birgt. Besonders bei der Übersetzung von Gesetztestexten wie der Widerufsbelehrung ins englische habe ich hierbei wesentliche Probleme! Wie sind eure Erfahrungen oder Erkenntnisse in diesem Bereich und habt Ihr eine englische Version eurer Seite? Mfg - 54er
  11. Hallo, jetzt hat es mich auch erwischt. Ich verkaufe Zedernussöl in meinem Shop. Dieses Öl wird seit vielen Generationen in Russland bei vielen Krankheiten verwendet. Deshalb habe ich auf der Seite aufgezählt, bei welchen Krankheiten das Zedernussöl eine heilsame Wirkung habne KANN. Ich hab kann geschrieben! Jetzt bekomme ich einen Brief von einem Rechtsanwalt, dass ich dieses Öl praktisch als Arzneimittel beschreibe und seine Mandatin Nahrungsergänzungsmittel vertreibt mit einem siebenstelligen Umsatz (schreibt er extra dazu). Und jetzt ist er beauftragt Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche gegen mich geltend zu machen! Streitwert sei 25000,-EUR. Jetzt soll ich so eine scheiß Unterlassungserklärung unterschreiben und dann 911,- EUR überweisen. Ich habe keine Rechtsschutzversicherung! Was würdet Ihr jetzt machen? Im Moment bin ich wirklich am Boden zerstört und mit den Nerven am Ende, denn meine Umsätze sind niedrig und ich kann mir sowas rein gar nicht leisten. Deutschland ist für Kleinunternehmer ein richtig besch**** Land und vor allem Ko*** es mich an, dass es Leute gibt, die nichts anderes zu tun haben, das Internet nach Mitanbietern zu durchsuchen, um diese dann fertig zu machen. Ich hoffe, das kommt alles auf die irgendwann zurück, nein, ich wünsche es ihnen. Gerald
  12. Guten Tag. leider weis ich nicht genau ob einer von der Firma, welche uns abmahnen lies sich hier in diesem Forum rum treibt. (ins blaue sag ich mal -> feia) Also, wir wurden gestern schrftl. per Einschreiben von einer RA Kanzlei abgemahnt und sollen 1600,-Euro an die besagte Firma zahlen. Der Grund steht oben im Threadtitel. Gibt es ein Script, welches dieses unter jeden Artikel automatisch einsetzt????? Es ist dringend und sollte gr?ssere Scriptarbeiten/PHP Kenntnisse von N?ten sein so seht das gleich als Jobangebot.
  13. Hatte zwar schon mal geschrieben aber ist wohl wieder was verschwunden. Es gibt ein Problem mit Rabatten und Gutscheinen wenn der betreffende Shop auch B?cher verkauft. Das verst??t gegen die Buchpreisbindung. Amazon hat das bereits zu sp?ren bekommen. Denkt also daran wenn Ihr auch B?cher im Programm habt. Generelle Rabatte und Gutscheine k?nnen so nicht zu Einsatz kommen. Vielleicht gibt es eine L?sung das bestimmte Kategorien nicht Rabattierf?hig sind oder f?r diese Gutscheine nicht gelten. Sollte auf der Rechnung auch automatisch vermerkt werden. Hat jemand einen L?sungsansatz? Andere M?glichkeit w?re eine zweiten Shop zu erstellen und die KundenDB zu verkn?pfen. Einer mit und einer ohne Rabatt.
×
×
  • Create New...