Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'anfrage'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 27 results

  1. gibt es eine Möglichkeit bei Artikel Preis auf Anfrage einzustellen bzw ein plugin:confused:
  2. Hallo, ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe den xtCommerce Veyton 4.0 installiert und hänge jetzt an einer Stelle fest: wenn man auf einen Produktlink klickt kommt die Fehlermeldung, dass ein Umleitungsfehler besteht und die Anfrage nie beendet werden kann. Cookies könnten fehlerhaft sein. Nun habe ich in Foren zur älteren xt-Version den Tipp gefunden, dass man in der configure.php etwas umschreiben muss. Aber Veyton 4.0 hat diese nicht, sondern nur die config.php, in der aber (noch) nicht viel enthalten ist. Was mache ich falsch bzw. was muss ich ändern/ergänzen? Vielen Dank vorab für Euer Feedback! Viele Grüße, savy
  3. Hallo! Inwieweit ist es m?glich bei einem Produkt unten eine Art Kontaktformular einzuf?gen, damit der Kunde speziell zu diesem Produkt vorab eine Frage stellen/mailen kann? Also es sollte der Artikelname mit ?bernommen werden beim absenden, damit ich auch wei? um welchen Artikel es sich handelt. Und felder halt wie beim Kontakt formular. Vielen Dank schonmal... Peter
  4. Hallo ich setze den lagerbestand auf Null dann erscheint der text "Preis auf Anfrage"" Der preis wird aber nach wievor angezeigt... Es wär ja praktisch wenn es diese anfrage als Funktion geben würde. Zb für B2B kunden. Aber so hat das nichts damit zu tun... Wie soll es richtig heissen ?
  5. Hat jemand eine ahnung, wie cih z.b. unter preis folgendes reinstellen kann: Preis auf Anfrage! mfg kurt
  6. Hallo, kann mir einer von euch sagen wie ich in dem Feld Preis "auf Anfrage" in die Artikelbeschreibung bekomme ? Danke euch .... Bye Thomas
  7. Hallo miteinander! Leider habe ich zu diesem Problem hier im Forum nichts gefunden. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Mein Kunde will die Versandkosten wie folgt definiert haben: Versandkosten innerhalb Deutschlands kostenlos Versandkosten Europa auf Anfrage Wie stelle ich den Shop denn nun ein? Könnt Ihr mir bei der Realisierung behilflich sein? Viele Dank für Eure Bemühungen!
  8. xt:Commerce v3.0.4 SP2 hallo, brauche bitte mal hilfe Zahlungsweise (checkout_payment.php) wird nachnahmegebühr angezeigt bei Bestellung aufgeben (checkout_confirmation.php) fehlen die nachnahmegebühren und werden auch nicht mit berechnet mfg
  9. Hallo, ich hoffe die Programmierer von euch können mir helfen. Ich möchte mir für jeden Slave-Artikel der kein Masterartikel ist, aber eine Product_Master_Model Nummer besitzt die Artikelbeschreibung des Masters anstatt der Slave-Beschreibung anzeigen lassen. So das diese unendliche Redundanz verhindert wird. Sprich: if Slaveartikel und Masterartikelnummer vorhanden Hole Masterartikelnummer.Beschreibung und setze diese ein Jetzt ist die Frage wo ich diese Abfrage am Besten hinsetze und vor allem wie? Ich blick in dem ganzen Smarty/PHP/SQL Gemisch leider noch nicht durch. Danke mal vorab
  10. Sehr geehrte Damen und Herren, ein Kunde unsererseits zieht in Erwägung den XT-Commerce Shop zu ordern und auf unseren System zu installieren. Er hat im Sinne den T-Shirt-Designer XTC explizit zu nutzen, wobei sich für mich die Frage stellt, ob das lediglich ein Modul oder eine Stand-Alone-Software ist? Darüber hinaus wäre ein Link zu den Systemvoraussetzungen hier sehr hilfreich, um das Paket für den Kunden abzustimmen. Danke im Voraus. Mit freundlichen Grüßen
  11. hallo, ich möchte das mein master/slave template so änlich wie auf dieser seite link in einer tabelle angezeigt wird und würde mich freunen wenn Ihr mir ein Angebot über die anpassung per PM unterbreiten würdet. viele grüße kris
  12. Hallo, ich benötige jemanden der mir Module für einen XT macht. Ich möchte verwirklichen daß der Kunde nur eine Anfrage abschickt und keine Bestellung oder zumindest die Auswahl hat. Weiterhin benötige ich ein Modul in dem steht, daß die Frachtkosten erst ermittelt werden müssen, die sind nicht fix.
  13. Hallo Ihr, ich habe folgenden Codeschnipsel: <?php $anfrage_query = xtc_db_query("SELECT v1,v2,v3,v4,v5 FROM (t1,t2,t3) WHERE (t1.v1 = t2.v1) AND (t1.v3 = t3.v3) ORDER BY t1.v2 DESC "); $anfrage=array(); while ($anfrage_values = xtc_db_fetch_array($anfrage_query)) { $anfrage[]=array( 'V1' => $anfrage_values['v1'], 'V2'=> $anfrage_values['v2'], 'V3'=> $anfrage_values['v3'], 'V4' => $anfrage_values['v4'], 'V5' => $anfrage_values['v5']); ?> <tr> <td class="dataTableContent" align="right"><?php echo $anfrage['V1']; ?></td> <td class="dataTableContent" align="right"><?php echo $anfrage['V2']; ?></td> <td class="dataTableContent" align="right"><?php echo $anfrage['V3']; ?></td> <td class="dataTableContent"><?php echo $anfrage['V4']; ?></td> <td class="dataTableContent"><?php echo $anfrage['V5']; ?></td> </tr> <?php } ?> </table></td> Die Tabelle wird gezeichnet, aber es werden mir nicht die Werte angezeigt. Wenn ich die Anfrage direkt in der DB ausführe wird mir aber das gewünschte Ergebnis angezeigt. Könnt ihr mir erklären, wie ich an den Inhalt der Variablen $anfrage_values komme bzw an das Ergebnis der DB Abfrage? Vielen Dank für Eure Hilfe yummi
  14. Moin, wir haben einige Artikel mit "Preis auf Anfrage". Hat jemand soetwas schon umgesetzt? Mfg Baskosehund
  15. Hallo Ihr, ich hoffe hier sind einige sql freaks unterwegs, die mir auf die Sprünge helfen können. Ich habe eine Bestellung, dass heisst ich kenne die orders_id aus der Tabelle orders (nehmen wir mal an 2719). Dieser Kunde hat schon öfters mit unterschiedlichen Empfangsadressen bestellt. Ich möchte jetzt aus der DB per sql Anfrage rausfinden, welchen Geschlechts die Empfangsadresse ist. Dazu habe ich folgende Anfrage erstellt SELECT address_book.entry_gender FROM orders INNER JOIN address_book ON orders.customers_id = address_book.customers_id WHERE (((orders.delivery_name) =(address_book.entry_firstname+' '+address_book.entry_lastname)) AND orders.orders_id = 2719); Als Ergebnis erhalte ich jetzt nicht wie gewünscht die eine Zeile, die die Bestellung 2719 betrifft, sondern die entry_gender von dem Kunden und von allen seinen unterschiedlichen Empfangsaddressen. Was mache ich falsch? Erst wenn ich die richtige Anfrage habe lohnt es sich, darüber nachzudenken wie ich das progtechnisch umsetzen kann. Das Ziel ist die Anrede der Empfangsadresse in der Rechnung. Ich hoffe ihr könnt mir helfen yummi
  16. Hallo, gibt es hier keinen extra "Job-Bereich"? Wenn doch bitte verschieben. Ich suche eine/n xt-commerce "Profi" im Raum Nürnberg für die Zusammenarbeit bei einem größeren Shop-Projekt. Interessenten wenden sich bitte mit kurzer mail an lepony@gmx.de danke und beste Grüße!
  17. In Zusammenarbeit mit unserem Afterbuy-Abwicklungssystem suchen wir einen XT-Commerce-Shop, der folgende Preisstruktur abbilden kann: 1. Kunde hat Brutto-Listenpreis (BLP) und bekommt einen Rabatt von x% 2. Kunde hat Sonderpreis für einzelne, nicht rabattierfähige Artikel 3. produktmengenabhängiger Rabatt (fester Preis für jeweilige Abnahmemenge) 4. warenkorbabhängiger Rabatt, Bezugsgröße: Brutto-Listenpreis, aber nicht auf nicht rabattierfähige Artikel Beispiel: Produkt A: (BLP) 1000 minus 8% = Nettopreis 920 ProduktB: (BLP) 1200, Nettopreis 1050 Warenkorbrabatt auf rabattierfähige Artikel: 10% wenn BLP über 5000 Ergebnis bei einem Stück A und 3 Stück B: = Bruttopreis: 1000+3600=4600 Nettopreis: 920 + 3150 = 4070 Ergebnis bei einem Stück A und 4 Stück B: = Bruttopreis: 1000+4800=5800 Nettopreis 920 + 4200 = 5120 abzgl. 92 (10% von 920) = 5028
  18. Liebe Leute, seid mir bitte nicht böse wenn ich so eine "dämliche" Frage stelle aber ich bin auf dem Gebiet völlig neu. mir hat man einen online-shop eingerichtet der aber schon ca 5 Jahre bestand.wahrscheinlich hat man mich über den Nucki gezogen, nun gut, ich habe es investiert, jetzt habe ich eine Fachfrage: wie kann man im Shop die Produkt-Bewertung sichtbar machen und die Herstellerinfos mit HP-Angabe ich danke Euch für Eure wirklich , bitte gebt mir eine, für einen Shop-unintelligenten Typ hilfreiche Antwort gruss Andy
  19. Erstmal Hallo, ich bin neu in der XTC-Community. Und auch noch recht frisch was XTCommerce angeht. Meine Frage, bietet XTCommerce eine Möglichkeit Artikel zwar dem User anzuzeigen, aber das er diese nicht bestellen bzw. in den Warenkorb legen kann? Eine Möglichkeit á la "Preis auf Anfrage" wäre natürlich ideal, jedoch konnte ich so etwas noch nicht finden. Welche Möglichkeiten habe ich da dies zu bewerkstelligen. gruß b.asile
  20. Hallo, Habe es geschafft, bei einem Preis von 0.00 Euro die Preisanzeige auszublenden und daf?r den Text zu haben: Musterteil, Preis auf anfrage. Die anderen Preise bleiben wie sonst. Nur wenn ich auf die Einzelteilseite des Produktes gehe, wird hinter einem normalem Preis ebenfalls der Text angezeigt. Was mu? ich machen, damit das nicht der fall ist? Falls noch genauere Angaben gebraucht werden, bitte melden. Gru?, Dieter
  21. Hallo! Wir betreuen seit einigen Jahren einen Online-Shop auf Basis einer (alten) OS-Commerce-Version. Nun m?chte der Kunde so einige Erweiterungen haben und wir erw?gen, an dieser Stelle auf ein aktuelles System - XT:Commerce - zu migrieren. Selbstverst?ndlich werden wir dann auch gerne Sponsor. Vorher meine Frage nach (spezielleren) Funktionen im Rabattbereich. Bisher war mir nur ersichtlich, dass man im Shop pro Kundengruppe Rabatte vergeben kann. Sind folgende Funktionen in der aktuellen XT:Commerce m?glich (oder ggf. ?ber Sondermodule zu realisieren): - Rabatt f?r einzelne Produkte/Kategorien - Rabatt f?r einzelne Produkte/Kategorien in Abh?ngigkeit von Zahlungsweise (z.B. 3% Skonto auf Kategorie DVDs - nur bei Vorauskasse) Vielen Dank im Voraus, mfG, Jens Meyer
  22. Hallo, ich habe nach wie vor das Problem, dass ich keinen "Preis auf Anfrage" realisiert bekomme! Habe alle Topics zu dem Thema durchgelesen und auch einige L?sungsvorschl?ge ausprobiert, jedoch ohne Erfolg! Das es sehr wichtig f?r mich ist, bitte ich euch nochmal um Hilfe! So ungef?hr soll es aussehen: Wenn ein Besucher des Shops mit dem Status "Gast" ein Produkt sucht soll weiterhin stehen bleiben "Sie k?nnen mit Ihrem Status keine Preise sehen" Wenn man sich anmeldet bzw. einloggt soll bei Preisen mit "0,00 EUR" stehen "Preis auf Anfrage" und am besten w?re es, wenn mann dieses Produkt nicht in den Warenkorb legen k?nnte (mu? aber nicht sein, da man die Anzahl des Artikels auf 0 setzen kann und dieser dann sowieso nicht bestellbar ist) Kann mir da jemand helfen? Bin schon richtig verzweifelt (nach Tagen vergeblicher Arbeit)!
  23. Hallo, ich habe nach wie vor das Problem, dass ich keinen "Preis auf Anfrage" realisiert bekomme! Habe alle Topics zu dem Thema durchgelesen und auch einige L?sungsvorschl?ge ausprobiert, jedoch ohne Erfolg! Das es sehr wichtig f?r mich ist, bitte ich euch nochmal um Hilfe! So ungef?hr soll es aussehen: Wenn ein Besucher des Shops mit dem Status "Gast" ein Produkt sucht soll weiterhin stehen bleiben "Sie k?nnen mit Ihrem Status keine Preise sehen" Wenn man sich anmeldet bzw. einloggt soll bei Preisen mit "0,00 EUR" stehen "Preis auf Anfrage" und am besten w?re es, wenn mann dieses Produkt nicht in den Warenkorb legen k?nnte (mu? aber nicht sein, da man die Anzahl des Artikels auf 0 setzen kann und dieser dann sowieso nicht bestellbar ist) Kann mir da jemand helfen? Bin schon richtig verzweifelt (nach Tagen vergeblicher Arbeit)!
  24. Hallo, ich hatte das vor einiger Zeit schonmal in nem Thread von mir angesprochen allerdings nur beil?ufig. Ich f?nde es sehr gut, wenn man bei der Eingabe des Preises auch "Auf Anfrage" ausw?hlen bzw. eingeben k?nnte. Mir wurde bereits gesagt, dazu m?sse nur eine einfach if-schleife in die dateien eingebaut werden in der der Preis vorkomme. Nun bin ich leider nicht so ein php profi und wollte fragen wie schwer so etwas denn ist und ob es vielleicht jemand einbauen k?nnte. Ihr k?nnte auch einfach nur den code posten und mir sagen wo er hin soll. Das geht nat?rlich auch, nur selber programmieren ist halt nicht so meine st?rke. Danke Gru? Andr? Vielleicht haben ja noch mehr das Problem wie ich.
  25. Hey, Jaja die erste Frage gleich kl?ren, Arbeit gegen Bezahlung! So weiter lesen... Wer hat Lust ein Template f?r folgenden Shop zu erstellen: www.ChrisTo-Modellbau.de ? Umfang: Erstellung eines kompletten Templates mit Logo. Keine Programmierung von neuen Tools oder Funktionen. Meine Vorstellung: Weisser Hintergrund f?r die Produkte; schlichtes, nicht grelles, eher technisches aber trotzdem einpr?gsames Layout; Produktbilder k?nnen eingebunden werden; anspruchvolles also umfangreicheres aber kein "Profi" Design! Bei Interesse bitte, wenn m?glich Referenzen, Farb und Desgin-Vorstellungen f?r den Shop und Preisvorstellung an mich senden. Bin mal gespannt wer sich meldet? Bis dann...
×
×
  • Create New...