Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'artikels'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 33 results

  1. Guten Abend, ich habe folgende Frage zu meiner temporären "Lösung": Die variable products_quantity in der product.html gibt den Inhalt des Lagerbestandes aus. Ich habe hier eine kleine Schleife einprogrammiert welche bei einer best. vorhandenen Menge (5 Stück Bestand) eine best. Lieferzeit (3 Tage) anzeigt. Nun ist es so das in der cart.html die von mir selbst eingefügte Lieferzeit natürlich nicht angezeigt wird. Hier steht immer die Lieferzeit des Shops. An dieser Stelle würde ich aber auch gerne eine kleine Schleife einfügen nur bekomme ich die products_quantity Variable nicht in die cart.html. -> Wie kann ich den Artikelbestand eines Artikels im Warenkorb abfragen? (Ich nutze die aktuellste Version.) Vorab vielen Dank! Beste Grüße!
  2. Ich würde gerne einen Artikel nur eingeschränkt zugänglich machen. D.h. ein Artikel kann/darf nur bestellt werden können, wenn man per Passwort o.ä. auf die Bestellseite kommt. Versteht ihr?
  3. Hallo, und zwar ist es nicht möglich in meinem Shop einen Artikel abzuändern oder zu erstellen. Installation lief fehlerfrei (frische installation ohne update - Version 4013). Nur mit dem IE bekomme ich eine Fehlermeldung. 'Ext.getCmp(...)' ist Null oder kein Objekt ejsadmin.php zeile: 10 Code: 0 Zeichen: 4 URI: http://meinedomain.com/xtAdmin/ejsadmin.php In "adodb_logsql" steht "ERROR: Tabelle 'usr_web275_1.xt_config_' existiert nicht<br>meinedomain.de/xtAdmin/ejsadmin.php"
  4. Hallo, ich habe, wenn ich einen Artikel aufrufe, im Browser links oben ein "n" stehen und der Shop rutscht eine Zeile tiefer. Verlasse ich den Artikel ist der Buchstabe wieder verschwunden. Die Inhalte von stylesheet.css, index.html, product.html aus dem template lassen keinen Rückschluss aus diesen Dateien zu. Bei Bugzilla finde ich im HTML zwischen <body> und dem ersten meta content das "n". Im DOM finde ich im Childnodes (0) ein <Textnode textcontent = "n">. Die anderen Childnodes stehen auf "\n" oder "\n\n" oder "\n\n\n". Firstchild steht auch auf "n". Vielleicht muß das so sein? Wo soll ich suchen?
  5. Hallo, wir haben hier einen Fehler der genau dann auftritt wenn man den letzten Artikel kauft sprich mit Lagerhaltung. Man packt den Artikel in den Warenkorb, wird zum Abschluss der Bestellung auf Paypal weitergeleitet und dann kommt es: Wenn man nun wieder auf die "Bestätigungsseite" in den Shop geleitet wird kommt eine Fehlermeldung über dem Danketext: "Der Artikel "XYZ" ist leider nicht in der gewünschten Menge auf Lager, Ihre Menge wurde um 1 Stück reduziert." Diese erscheint bei uns genau zwei mal untereinander. Habt Ihr das Problem auch. tritt wirklich nur auf wenn es der letzte Artikel ist und danach keiner mehr verfügbar ist. Ich denke es liegt daran das man beim Drücken des Bestellen Buttons im Shop schon Veyton die Info gibt das es keine weiteren Artikel zu kaufen gibt. Danke und Gruss, Amelie
  6. Hallo, ich teste gerade meinen Shop. Ich biete nur Digitale Downloads an. Habe aber ein problem. Ich lade denn Artikel per upload hoch. Im verzeichniss im ssh bereich sehe ich die Daten auch. Nun habe ich denn Artikel bestellt und wollte ihn downloaden. Nun kommt Not Found The requested document was not found on this server. er versucht hier die Datei zu finden : /media/files_public/xtwlevqjnvb/bpreport331345.pdf Durch irgend einen grund kopiert er die da nicht hin. Benutze die version 4.0 Dann noch eine frage. Kann man irgendwie die Versandart komplett deaktivieren? Danke
  7. Hallo, ich hätte da folgende Frage: Ist es möglich einen Artikel so anzulegen, das er nicht in den Warenkorb gelegt werden kann, sondern auf eine externe Webside verlinkt?
  8. Hallo ihr Lieben, zunächst einmal ein hallo, dies ist mein erster Post. Ich habe XTC erfolgreich installiert und konfiguriert, alles läuft soweit fein. Nun hätte ich folgende Frage: Ich biete normalerweise folgende Zahlungsmöglichkeiten an: - Nachnahme - Vorkasse/Scheck - PayPal Nun habe ich einen Silberschmuckartikel im Programm, der für den Kunden speziell gefertigt wird. Nun möchte ich, daß, falls ein Kunde diesen Artikel bestellt, die Zahlungsmethode "Nachnahme" nicht mehr angeboten wird, da der Kunde hier im voraus zahlen muß. Es sollen nur noch verfügbar sein:L - Vorkasse Scheck - PayPal Gibt es da eine Möglichkeit? Vielen Dank schonmal. Lg, Christian
  9. Ich habe gestern das Update auf 4.0.12 genau nach Anleitung durchgeführt. Schien soweit alles OK, bis ich auf einen Artikel geklickt habe. Es werden zwar alle Angaben gezeigt, jedoch fehlt der komplette Shop drumherum. Also das gesamte HTML Gerüst des Shops ist nicht da. Unter dem Artikel dann folgende Meldung: "Liebe Kundin, lieber Kunde. Leider ist ein Fehler beim Aufruf unserer Webseite aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. ..."
  10. Hallo Kann ich Veyton so einstellen, dass nach Auswahl eines Artikels nicht immer der gesamte Warenkorb angezeigt wird, sondern man einfach dort weiter einkaufen kann wo man gerade ist. Danke im Vorraus
  11. Hallo, ich bin ein Neuling im Bereich xt:Commerce und habe mich bislang nur mit dem Design und den zugehörigen CSS beschäftigt. Jetzt stehe ich vor einem technischen Problem. Hintegrund: 1. Der Shop ist mit einem Warenwirtschaftssystem verbunden, welches intern nur mit Netto Preisen arbeitet. 2. Darum ist der xtc Shop auch auf Nettopreise eingestellt um die Schnittstelle zur Warenwirtschaft zu bedienen. 3. Die Produkte im Shop werden aber an Endkunden verkauft und somit müssen die Bruttopreise mit ausgegeben werden. --> Es muss ermöglicht werden, das im Frontend die Bruttopreise zusätzlich berechnet und ausgegeben werden. Gibt es hier schon Lösungen? (Module etc.) Würde mich über einen Hinweis sehr freuen. VG
  12. hallo leute, habe mein ganzen katalog in verschiedene csv dateien gespeichert, mit allen daten die ich brauche für den shop.. würde gerne alles importieren aber dadurch daß der name und die beschreibung nicht importiert werden isset ja für die katz, weil der shop sowieso den artikel nur im backend anzeigt aber nicht online, wenn der name fehlt.. welche möglichkeit habt ihr genommen?? hat das überhaupt jemand mit dem veyton schon mal geschaftt? alles über den backend einzugeben ist zu mühsam... man könnte sich ja ein script bauen oder die fehlenden daten über den myphpadmin importieren, aber das würde ewigkeiten dauern und das ist ja nicht sinn der sache, da wir (user) ja nicht schuld für dieses fiasko sind.. falls jemand eine andere antwort als (warte auf die 12er oder schreib' dir einen script oder suche dir einen dienstleister), würde ich und einige hier im forum ja weiterkommen.. schonmal danke fürs lesen Gruß GoriBoy
  13. Hallo, ich habe mal bisschen mit Master Slave rumgespielt. Das die Produktbeschreibung des Master-Artikels zu lang ist, kommt man gar nicht auf die Idee dort dann die Geschmacksrichtung auszuwählen. Ich möchten daher die Geschmacksrichtung in den oberen Kopf einfügen damit man gleich den geschmack wählen kann... Das mit dem Master/slave ist so sinnfrei hätte man sicher einfacher lösen können. Hab fast 3 Stunden jetzt gelesen und probiert bis ich überhaupt einen Slave Artikel gesehen habe Also was ist das für eine Zeile die ich dann hochsetzen muss, irgendwas vor den Bookmarks, habs leider nicht gefunden ? Gruß Norbert
  14. Hi Leute Wenn ich in meinem Shop ein neues Produkt einfüge und dazu gleich das entsprechende Bild hochlade, kommt diese Fehlermeldung: Das Bild wird dann trotzdem hochgeladen. Wenn ich dann im Shop den Artikel anschaue und auf das Bild klicke um es zu vergrössern, kommt diese Meldung: Weiss jemand was da los ist?
  15. hallo leute habe ein kleines problem und weiß net wie ich das lösen soll.. habe ein artikel der in 2 und 3 m verkauft wird.. diesen artikel gibt es in weiß, silber und ral farben.. 1. problem: für die farben weiß und silber kann ich das über das master/slave plugin lösen.. für die ral farben? da müßte der kunde selber in einer zeile die farbe angeben müssen, wie löse ich das? 2. problem dieser artikel hat auch noch staffelpreise.. kann man bei der anzeige der staffelpreise das so ändern daß hinter der anzahl, die verpackungseinheit des artikels angezeigt wird? 3. der preis des artikels ist per m, der verkauf des artikels ist dann per stange a 2 m oder 3 m.. momentan sieht das so aus... staffeln: bis 29 m - 3,50€ bis 50 m - 3,05€ ab 60 m - 2,65€ (meter preis) artikel: 2 m stange = 7,00€ 3 m stange = 10,5€ kommt der veyton überhaupt damit klar? Gruß GoriBoy
  16. Hallo, wenn ich in meinem neuen XT Commerce Shop eine Kategoriebeschreibung ändere und diese Änderung speichere, dann schaltet der Status immer auf Rot (inaktiv) um, mitsamt aller untergeordneten Artikeln. Das ist aber sehr unpraktisch, finde ich. In einer sehr vollen Kategorie in der Teilweise aktive (grüne) und inaktive (rote) Artikel sind, ist nach Änderung einer Kategoriebezeichnung dann immer Arbeit angesagt. Ich muss nachvollziehen, welcher Artikel auf inaktiv und welcher auf aktiv gestellt werden muss. Die Gefahr das mann aus versehen einen Artikel aktiv stellt, der nicht im Shop sein darf, ist damit leider sehr groß. Kann man dies irgendwie ändern? So dass beim Speichern der Status dieser immer so bleibt, wie er eingestellt war? Nach einer Änderung der Kategorie, benötige ich diese nicht inaktiv, wenn diese zuvor aktiv war. Warum auch, ich will es ja im Frontend gleich sehen können. Ich habe bisher keine Lösung gefunden, kann mir jemand einen Tipp geben, oder hat sogar eine Lösung parat? Grüße, lascheum
  17. Hallo zusammen, wir haben einen Topseller, den es in 10 Farben gibt. Zuerst hatten wir für jede Farbe einen Artikel angelegt, uns allerdings nun aus Double Content-Gründen (SEO) dafür entschieden, EINEN Artikel mit den verschiedenen Farben als Varianten anzulegen. Was uns allerdings stört: Es wird in der Kategorie für diesen Artikel nun eben nur ein Bild angezeigt, über das man zum Artikel selbst gelangt. Alle anderen Farben gehen total unter. Ist es irgendwie möglich, dass man in der Kategorie diesen Artikel 10x (1x je Farbe) angezeigt bekommt, aber jedes Mal auf den selben Artikel verlinkt wird? Viele Grüße, Kerstin
  18. Wir brauchen die Möglichkeit, dass der Kunde höhe und breite des artikels eingeben kann und dann abhängig davon der Preis berechnet wird. Geht das? Wenn nicht, was muss man tun, um das System entsprechend zu erweitern? Danke!
  19. Guten Morgen, mein Shop ist fast soweit, dass er online gehen kann. Ich habe nun noch einige Sachen die ich gerne ändern würde. 1. Wenn man eine Bestellung aufgeben möchte, erscheint als erstes Bester Weg (und dahinter die Pauschale), dies würde ich gerne in Versandkostenpauschale ändern. 2. Bei einer Bestellung per Vorkasse sieht das letzte Fenster so aus: Zahlungsweise: Zahlbar an: xxxxxxxxxx Adressat: xxxx xxxx xxxx xxxx Ihre Bestellung wird nicht versandt, bis wir das Geld erhalten haben! Wie kann ich zwischen Zahlbar an: und Adressat: eine Leerzeile einfügen? Wie kann ich die Leerzeile zwischen Adressat und der Anschrift des Shopinhabers löschen? Wie kann ich den Text „Ihre Bestellung wird nicht versandt, bis wir das Geld erhalten haben!“ ändern? 3. Auf der Startseite und in den Kategorien wird immer die Beschreibung des Artikels angezeigt. Wie kann ich dies ändern (es soll die Beschreibung nur bei einer direkten Ansicht des Artikels erscheinen!)? Vielen Dank im Voraus
  20. Eine Frage an den Support: Wie kann ich die Verlinkung eines Artikels zu einer Kategorie rückgängig machen?
  21. quote: 1104 - Die Ausführung des SELECT würde zu viele Datensätze untersuchen und wahrscheinlich sehr lange dauern. Bitte WHERE-Klausel überprüfen oder gegebenenfalls SET SQL_BIG_SELECTS=1 oder SET SQL_MAX_JOIN_SI SELECT distinct p.products_id, p.products_price, p.products_model, p.products_quantity, p.products_shippingtime, p.products_fsk18, p.products_image, p.products_weight, p.products_tax_class_id, pd.products_name, pd.products_short_description, pd.products_description FROM products AS p LEFT JOIN products_description AS pd ON (p.products_id = pd.products_id) LEFT OUTER JOIN products_attributes AS pa ON (p.products_id = pa.products_id) LEFT OUTER JOIN products_options_values AS pov ON (pa.options_values_id = pov.products_options_values_id) LEFT OUTER JOIN specials AS s ON (p.products_id = s.products_id) AND s.status = '1' WHERE p.products_status = '1' AND pd.language_id = '2' AND p.products_fsk18 != '1' AND ( ( pd.products_keywords LIKE ('%sandi%') OR pd.products_description LIKE ('%sandi%') OR pd.products_short_description LIKE ('%sandi%') OR pd.products_name LIKE ('%sandi%') OR p.products_model LIKE ('%sandi%') OR (pov.products_options_values_name LIKE ('%sandi%') AND pov.language_id = '2') ) ) GROUP BY p.products_id ORDER BY p.products_id [XT SQL Error]" unquote Bekomme beim Suchen nach einem Artikel obige Fehlermeldung? Warum? Vielen Dank für einen Tip! wind-n-weather
  22. Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen Ein Produkt ist in einer Menge von 1 vorhanden. Bei der Bestellung, hat ein Kunde die Möglichkeit seine Bestellmenge des Produkts zu ändern, und stellt den Wert 5 ein. Er hat also 5 Stückt des Produkts bestellt von dem nur 1 vorhanden ist. das System hat es braf zusammengerechnet und schreibt als Artikelanzahl des Produkts nun -4. Gibt es eine Einstellung welche dafür sorgt, dass nur soviel Stück gekauft werden können wieviele auch da sind ( eingestellt sind ), sodass wenn in der Artikelanzahl des Produkts nur 1 angegeben ist, der Kunde nur 1 bestellen kann, auch wenn er mehr ein gibt. ich sage schonmal danke im voraus für eure mühe gruß webstyle
  23. hi all hätte eine frage, die mir persönlich sehr wichtig ist. gibt es beim xt-commerce shop eine möglichkeit unter der artikel ansicht ein listenfeld einfügen zu lassen, das dem kunden ermöglicht den artikel z.b. in einer anderen farbe oder anderen größe zu bestellen? bei vielen shops ist es nämlich so, dass man hier einfach die farbe per listenfeld auswählt und auch gleich der neue preis erscheint. gibt es dieses möglichkeit bereits und habe ich sie einfach übersehen oder ist eine solche option nicht vorhanden? vielen dank für eure hilfe greetings rusty
  24. Man hat z.b ein Produkt: Ein T-Shirt. Das gibt es in verschiedenen Farben und Gr??en (ist wohl klar). Nun m?chte ich nicht f?r jede Variante das T-Shirt noch mal herein stellen. Ich stelle mir sowas wie ein Drop-Down Menu in den Details des Produktes vor, wo sich dann auch der Preis anpassen w?rde. Gibt es da was f?r auch f?r xt:commerce?
  25. Hallo, komischer Effekt. Ich lege einen neuen Artikel an und gebe das Bild dazu an. Antwort: Server nicht erreichbar. Lege ich den Artikel ohne Bild an, was klappt, und dann in einem 2. Anlauf das Bild, ist alles ok. Ist mir aber zu aufwendig ( oder schreibt man aufw?ndig ?) und ist auch nicht einzusehen. Any ideas ? Danke Joachim
×
×
  • Create New...