Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'brutto'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 58 results

  1. Hi zusammen, ich habe im xt5 einen Artikel hinzugefügt (wie immer) auf einmal sehe ich sämtliche anderen Artikel als netto im Backend. Habe weder was bei den Steuersätzen noch Brutto/Netto einstellungen gedreht weil alles bestens gewesen ist. Auch einmal sind im Backend nun alle Artikel netto und ich finde nirgends die Möglichkeit das wieder rückgängig zu machen. Vielen Dank für die Hilfe
  2. Hallo, ich folgendes Problem mit der Google Shopping Export Schnitstelle (1.6.1; XT5.0.07) : Alle meine Preise werden Netto exportiert. An sich ist das kein Problem da google nur die Werte vergleicht. Sprich in meinen Shop kostet ein Artikel 19,99 Netto ich exportiere 19,99 Netto alles Passt. Seltsamer Weise funktioniert das bei den Versandpreisen nicht. Mein Shop richtet sich in erster Line an B2B Kunden, Alle Preise sind im Frontend in Netto. Auch wenn ich den Shop auf Brutto umstelle werden die Preise Netto exportiert. Hat jemand eine Idee? Die Kundengruppe für den Export ist auch mit Brutto gewählt. Alle Preise sind Brutto eingepflegt. Der Admin Bereich ist auch auf Brutto.
  3. Hallo zusammen, ich setze gerade ein Kundenprojekt um, bei dem die Beträge / Preise mit und ohne MwSt. je nach Kundengruppe angezeigt werden sollen. Im Einsatz ist XT 4.2. Die Produkte habe ich mit Bruttopreisen eingepflegt, was nun durch meine zusätzlichen Template-Erweiterungen für die Anzeige von Nettowerten Rundungsfehler ergibt. Die Rundungsfehler bei Netto ergeben sich bei mehr als einem Produkt, sprich wenn die Anzahl im Warenkorb auf z.B. 3 Stück von einem Einzelprodukt liegt. Der Shop ist für B2C und B2B in DE/EU/CH umgesetzt worden. Dazu habe ich alle Stellen bis zur Bestellbestätigungs-E-Mail um weitere Abfragen (B2B/B2C - CH) so erweitert, das der Shop nun bis auf die Rundungsfehler im Nettobetrag funktioniert. Leider bekomme ich durch die einpflege der Produkte als Bruttobetrag in der Berechnung der Nettowerte Rundungsfehler. Ich habe anfangs die Produkte Netto angelegt, bin aber leider an manchen Stellen der Templates nicht weiter gekommen. Bevor ich jetzt alles wieder auf Nettopreise einpflege und alle TPLs anpasse, hätte ich gerne mit jemand über das Projekt gesprochen, wie man einen B2C und B2B Shop am besten umsetzt. Falls sich hier im Forum jemand mit dem Thema auskennt und so einen Fall schon mal umgesetzt hat, würden wir/ich gerne auch gegen Bezahlung Support benötigen. Ich habe mich anhand der folgenden Beiträge hier aus dem Forum, die Umsetzung angegangen. http://forums.xt-commerce.com/topic/84343-brutto-und-netto-preise-im-shop-ausgeben/ http://forums.xt-commerce.com/topic/81024-mwst-von-versandkosten-wird-nicht-ausgewiesen/ Viele Grüße Markus
  4. Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Ich habe die Preise im Backend bei den jeweiligen Artikeln angebeben. z.B. 29.9 Dann stelle ich ein Steuerklasse 1 ( 19%) “Einstellungen -> Konfiguration -> Sonstiges” ist der Wert für “Brutto Admin” auf “true” Preis incl USt: [ x ]USt in Bestellung ausweisen: [ x ] Die Artikel werden im Shop mit 29.9 angezeigt, erst auf der letzten Seite des Checkouts kommen dann auf einmal +19% Mwst Dazu. Natürlich sollen die 29.9 bereits 19% erhalten, und nicht erst am Ende des Checkouts draufgerechnet werden,da ich in der Artikelansicht ja auch schreibe 29,9 inkl Mwst. Woran liegt dieses Problemchen? Grüße
  5. Guten Abend, seit heute Mittag bekommen wir in unserem Shop, die Preise falsch berrechnet. Statt den gewollten brutto Preisen, werden die netto Preise der Produkte berrechnet ohne aber einen ermäßigten Steuersatz von 7% daraufzurechnen. Der Shop ist bereits seit einigen Wochen in Betrieb und hat bisher in dieser Hinsicht keine Probleme gemacht. Kann mir bitte jemand weiterhelfen was das verursachen könnte ? Grüße Chew
  6. Hallo zusammen, ich habe gerade eine interessante Anfrage für folgende Berechnung der Preise. Berechnung Basis: Brutto Admin - True Ein Shop braucht: 1. Für Deutschland 19% | 7% | Sondersatz 2. Für Europa 19% | 7% | Sondersatz 3. Für USA 0% Sondersatz | aber die Preise sollen nicht abzüglich der MwSt. angezeigt werden, sondern was vorher brutto war soll jetzt Hinweis erhalten ist netto und es darf im Checkout keine steuerliche Berechnung stattfinden. Angeblich sollte das bei Ebay im intl. Versand gängige Praxis sein... Hat schonmal wer so etwas gelöst? Grüße Mike
  7. Ich kommt nicht weiter: Wir haben international Endkunden und Händler. Problem: 1) Sprache DE: Ein Deutscher Endkunde soll die Bruttopreise angezegt bekommen (-> kein Problem). 2) Sprache EN: Ein z.B. englischer Endkunde soll die Bruttopreise angezeigt bekommen (-> kein Problem). 3) Sprache EN: Ein z.B. amerikanischer Endkunde soll gleich - ohne Login - die Nettopreise angezeigt bekommen, da er ja keine UST zahlen muss. PROBLEM! Eigentlich bräuchte ich hier 3 Einstiegsseiten in den Shop. Wie ist das zu realisieren? Eigentlich suche ich ein zukunftssicheres System mit Support. Hab ePages (Hosteurope) probiert, kann nur konsequent netto ODER brutto, und man kann lokal absolut keine Daten sichern. Oxid eSales kann das scheinbar auch nicht, deren Support hat nicht mal die Demo auf unserem Server installiert bekommen. Usw. Mondoshop hmmm, Vielleicht Shopware, wer weiß was anderes, das DE/EN, brutto/netto ohne Login kann? XTC gefällt mir eigentlich am besten, ist sehr flexibel (z.B. Kategorien/Produkte nur für bestimmte Kundengruppen usw.). Welcher "XTC-Partner" kann mir gegen Bezahlung hier weiterhelfen? Geht das halbwegs mit finanziell überschaubarem Aufwand? Oder gibt es eine fertige Lösung?! Bitte um professionelle Hilfe! Danke.
  8. hi, nachdem ich mich nun ganz wuschig gesucht habe, frage ich kurz einmal: ich möchte gerne beim artikelpreis den brutto preis eingeben. wie mach ich das? wo kann ich angeben, dass es brutto preise sind und die shopsoftware den rest errechnet? mit der bitte um hilfe und gaaanz freundlichen grüßen der anti
  9. Hallo zusammen, ich betreibe einen B2B Shop der komplett mit netto Preisen geführt wird. Da der Shop aber auch für Private Käufer zugänglich ist und ich ein wenig Angst vor Abmahnungen habe möchte ich gerne als Zusatz den Brutto Preis angeben. Wir arbeiten mit Staffelpreisen. Daher wollte ich den Preis für die kleinste Einheit ausgeben. Gibt es eine Variable für den Brutto Preis? Wie gesagt wenn der Shop komplett netto geführt wird. Alternativ wäre es natürlich auch super wenn die Tabelle mit dem Mengenrabatt zwei mal erscheinen würde, einmal mit Netto und einmal mit Brutto Preisen. Vielen Dank für eure Hilfe
  10. Guten Abend liebes Forum, ich habe in meinem Backend eingestellt "Brutto-Admin: false", da ich bei allen Artikeln Nettopreise einpflege und diese so auch für den Kunden sichtbar sein sollen. (Wobei statt nur "+19% Mwst" gerne auch der Bruttopreis dort stehen könnte) Auch die Versandkosten sind als netto eingetragen. Nun rechnet er aber im Warenkorb keine 19% auf die Summe und ich finde den Fehler einfach nicht?! Kann mir jemand sagen, wo ich da noch irgendwo eine Einstellung tätigen muss, damit er das richtig rechnet? Grüße, Rune
  11. Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem: Mein Kunde arbeitet noch mit der Version v3.0.4 SP2.1. Wie stelle ich den Shop so ein, dass die Preis zwar in Brutto angezeigt werden aber in der Zusammenfassung in Netto ausgewiesen sind??? Also so: Artikel | Nettopreis | MwSt.-Satz Artikel | Nettopreis | MwSt.-Satz Artikel | Nettopreis | MwSt.-Satz Artikel | Nettopreis | MwSt.-Satz -------------------------------- Summe netto + % Ust. Summe brutto Lt. österreichischem Recht muss die Rechnungszusammenfassung so aussehen. Ich will im Shop aber unbedingt Brutto-Preise anzeigen. Kann mir jemand weiterhelfen? :S greetz, mexx.
  12. Hallo, in unserem Shop (eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware) werden die entsprechenden Versandkosten im ersten Schritt (checkout_shipping) inkl. MwSt. angezeigt (8,50 Euro). Bei der Abschlußübersicht (checkout_confirmation) wird der Betrag netto (7,14 Euro) angezeigt und der Hinweis "incl. UST 19%" zeigt nur den Betrag der Ware, aber nicht der Versandkosten an. Demnach stimmt auch die Endsumme nicht. Wo könnte hier der Fehler liegen? Ich habe schon im Adminbereich "Shipping Modules" geprüft, da scheint mir alles richtig. Kann aber gern Bildschirmdrucke von den entsprechenden Seiten schicken wenn das hilft. Danke für die Hilfe
  13. Hallo zusammen, bei allen Versandarten habe ich die möglichkeit einen Steuersatz bei bedarf einzustellen. Bei dem Plugin xt_sperrgut kann ich nur einen Wert eingeben, ist der nun brutto oder netto? danke und gruß, meo
  14. Hallo, gibt es eine Möglichkeit die UVP bei einer Händlergruppe die alle Preise in Netto sieht in Brutto anzuzeigen? Gruß
  15. Hallo zusammen, bei uns im Shop werden die Netto-Preise zzgl. USt. angezeigt, da wir nur an Geschäftskunden liefern. Wenn ich jedoch z.B. 100 x Artikel A für je 1 € zzgl. USt. in den Warenkorb lege, findet man im Warenkorb 100 x Artikel A für je 1 € jedoch bereits inkl. USt. Was machen wir hier falsch? Gruß Jens
  16. Hallo XT-Experten, bei uns gibt es folgendes Problem mit einem Shop (V 3.0.3 mit MySQL 4.0.27 und PHP Version 4.4.4). Im gesamten Bestellvorgang wird die Order, wie unten zu sehen angezeigt. Das Problem muss in der Datenbank stecken, da die Erstinstallation Netto, Brutto und die UST korrekt anzeigt. Sobald ich die Kunden-Datenbank importiere wird es wieder, wie unten dargestellt. Über Tipps oder helfende Worte würde ich mich sehr freuen! Zwischensumme: 68,56 EUR Deutsche Post (Versand nach DE: (1 x 3.4 kg)): 6,70 EUR Summe, netto: 75,26 EUR Summe, brutto: 75,26 EUR Vielen Dank schon mal!
  17. Hallo, vielleicht kan mir jemand weiterhelfen. Würde gerne den Brutto und Nettopreis anzeigen lassen (reiner B2B Shop). Kennt jemand den Code für die Nettopreis und Bruttopreis Ausgabe ? Ich denke das ganze muss in die price.htm Vielen Dank
  18. Hallo zusammen, ist es möglich im Shop einen Button zu hinterlegen, der dem Kunden / Interessierten ermöglicht per Knopfdruck den Shop von Brutto-Modus auf Netto-Modus (&umgekehrt) zu schalten? Danke! chris
  19. Guten Morgen Ich hab leider kein passendes Thema gefunden und schreibe daher nun ein neues Thema. Ich denk mal ich hab irgendwo was falsches eingegeben im Shop aber nur wo? Folgende Situation: Ich gebe bei dem Artikel z.B. 1,99 Euro ein inkl. 19% MwSt. aber danach wird der Preis im Shop mit doppelter MwSt. berechnet....2,37 Euro. Ich hab schon geschaut und im Shop is Brutto Admin eingestellt... Hat jemand eine Lösung für mich? Vielen Dank!
  20. Ich weiß, über dieses Thema ist hier schon oft philosophiert worden, aber so richtig schlau bin ich daraus nicht geworden. daher hier noch einmal meine Fragen: Ich will im Admin nettopreise angeben können. Ich shop sollen brutto-Preise angezeigt werden. Die Berechnung im Warenkorb soll komplett netto erfolgen. Nur bei der Endsumme sollte Gesamtnetto + Mwst. ausgerechnet werden. Und wie kann ich die Nachkommastellen zumindest im Admin auf 4 Stellen setzen und im Frontend auf 2 Stellen gerundet? Momentan habe ich im Admin Bruttopreise. Die haben aber eigentlich bis zu 3 oder 4 Stellen nach dem Komma enthalten müssten (derzeit nur 2). Je nachdem wie krumm der Nettowert ist, wird hier schon zu knapp gerundet und bestellt der Kunde eventuell noch mehrere Produkte davon, kommt am Ende ein Unterschied von z.B. einem Cent heraus. Das ist nicht viel aber nicht konform mit der Warenwirtschaft, die nämlich alles netto zusammenrechnet und erst zum Gesamtnetto die MwSt. dazupackt. o.k. genug der Worte, kann ich meine Wünsche in Veyton so umsetzen? Und wenn ja, was muss ich wo einstellen. Vielen Dank.
  21. Hallo, ich habe bei unserem neuen Shop die Anzeige auf Netto geändert, da wir nur an Gewerbetereibende Verkaufen. Die Auszeichnung etc. funktioniert ja super. Meine Frage nun, wie stelle ich ein, das bei den Bestellbestätigungen die Mehrwertsteuer mit ausgewiesen wird ? Vielen dank vorab !
  22. Hallo, ich habe im Admin "Mein Shop" Brutto Admin auf true stehen aber es im Artikelkatalog (Kategorien / Artikel) unter Preis trotzdem der Netto Betrag angezeigt. Gibt es da noch eine Einstellung damit ich ?berall den Brutto Preis sehen kann ??? In der Suche konnte ich hierzu leider nichts genaues finden. Da der Shop f?r Endverbraucher sein soll und ich nur den Brutto Preis ben?tige w?re das schon wichtig. Danke. Gru? Marc
  23. Hallo, seit geraumer Zeit habe ich mich davor gedrückt Downloadartikel einzurichten weil ich es mir schon recht kompliziert vorgestellt habe. Nun habe ich es doch gewagt und es in der Tat mit viel Mühe hingekriegt, einen Downloadartikel (PDF) in den Shop zu bringen, den man sogar kaufen kann... Mein Shop ist auf pauschale Versandkosten eingestellt. Das Shopsystem hat es auch richtig gemacht und den Downloadartikel ohne Versandkosten berechnet. Das Problem ist: In der Kaufabwicklung zeigt er dann aber nur den Nettobetrag anstatt den richtigen Bruttobetrag. (Solange ich nur den Downloadartikel kaufe, bzw. im Warenkorb habe.) Kaufe ich jetzt aber z.b. einen regulären Artikel der mit Versandkosten ganz normal verschickt wird und dazu noch den Downloadartikel, dann funktioniert die Kaufabwicklung einwandfrei und beide Artikel werden richtig mit Bruttopreis angezeigt. Also habe ich festgestellt, dass es irgendwie mit den Versandkosten zusammenhängen muss. Nach 2 Tagen googeln und Internetforen durchforsten bin ich aber der Lösung des Problems noch nicht näher gekommen. Die Versandkosten sind jetzt auch netto zzgl. Mwst eingestellt. Da hatte ich vorher einen Fehler, den ich jetzt dadurch gefunden habe. Aber auch diese Umstellung hat mein Problem nicht gelöst. Weiss jemand wo ich noch schauen könnte oder hat jemand das gleiche Problem gehabt? Wäre dankbar für Hinweise. Komisch ist auch, wenn man den besagten Downloadartikel im Warenkorb hat und nochmals im Shop zurück klickt um ev. noch andere Artikel im Shop anzusehen, dann sieht man auch die "normalen" Artikel auf einmal nur noch mit Nettopreisen wo vorher noch Bruttopreise standen. Der Shop hat prima funktioniert bis ich den Downloadartikel eingestellt habe. Wie gesagt solange man den Downloadartikel nicht kauft bzw. im Warenkorb hat, sind alle Preise brutto. Falls jemand etwas weiss, vielen Dank im voraus!
  24. Hallo zusammen, ich wollte mal eben den Brutto- und Netto Preis bei der Produkt-Auflistung gleichzeitig anzeigen lassen. Dazu habe ich die price.html wie folgt geändert: <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"> <tr> <td><span class="price">Netto:</span></td><td><span class="price">{$PRICE_OTAX.formated}</span></td> </tr> <tr> <td><span class="price">Verkauf:</span></td><td><span class="price">{$PRICE.formated}</span></td> </tr> </table> Das klappt soweit auch ganz gut. Nur wird die Preisanzeige leider Global überall entsprechend angepasst (z.B. Warenkorb, Versandkosten etc. etc.) Ich wollte aber den Netto Preis nur im Produktlisting haben. Meine Idee wäre, eine IF-Abfrage einzubauen. Mir fehlt nur eine sinnvolle Variable. Ideen und Lösungen sehr willkommen. Danke
  25. Hallo zusammen, folgende Problematik taucht nun auf: 1. Artikelpreise werden im Admin als "Brutto" Wert eingetragen 2. Im Shop wird auf diesen Wert die Mehrwertsteuer stets addiert 3. Im Adminmenü unter Einstellungen/Konfiguratuion/Sonstiges ist Brutto Admin auf "true" gestellt 4. Nun ist es so, dass egal welche Einstellung ausgewählt wird, sich der Preis nie verändert (Cache geleert etc.) Ziel: Im Admin Brutto-Preise angeben und im Shop so auch darstellen. Konfig: Unter Einstellungen/Konfiguration/Steuersätze: ID1 = Standardsatz 19% Zone EU (ist für den deutschen Mandantenshop) ID3 = Standardsatz 15% Zone Nordamerika (soll eigentlich ein englischer Shop sein mit Sitz in London, kann ich aber in den Zonen nicht definieren - oder kennt jemand ene Möglichkeit Zonen ID's zu bearbeiten?) ID5 = Standardsatz 19,6% Zone Europa (ohne EU) (ist für den französischen Mandanten gedacht) Unter Shop-Einstellungen/Mandant1/Mein Shop (Deutsch) ist die Zone EU (ID31) ausgewählt. Genauso jeweils für die anderen Mandanten. Ich würde mich riesig freuen, wenn mir hierbei jemand helfen könnte. Gruß, Chris
×
×
  • Create New...