Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'bugs'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 13 results

  1. oldbear

    XTC5-Erfahrungen

    Hallo liebe Community, hier mal ein positives Statement zur XTC5 1) überraschend viele Kunden lassen sich von der geänderten Lizenzpolitik nicht abschrecken und wollen upgraden ( ++ ) 2) bei von mir in Tests von Kunden-Shops / meinem eigenen gemeldete Bugs oder auch nur Unklarkeiten wurden teilweise am gleichen Tag behoben und sind auch in die neuesten Updates eingeflossen ( +++ ) 3) ich vergleiche ja immer wirkiich gute Templates mit dem Standard => 8w Evelations ist immer noch "besser", was z.B. rich-snippets angeht , von solchen Kleinigkeiten wie den "USPs" etc. pp. mal ganz abgesehen, ist natürlich nur attraktiv, wenn man zur xtc5-Lizenz auch noch ein Template kaufen will/kann => dagegen ist das xt_responsive näher am "Gewohnten" dran ( +++ ) => ein bisserl blöd ist, dass man das less-Template entweder "entpacken" muss oder einen less-Compiler benutzen muss - am MAC jedenfalls meldet "SimplyLess" speziell bei den Buttons immer Fehler ( kann mir da wer helfen ? ) 4) für Bestandskunden ist die XTC5 die absolut beste Lösung: Sie haben das gewohnte Backend ! Kleiner Haken: die Performance bei Mandantenshops im Backend ist bekannterweise unterirdisch, aber das ist bei der 4.2 ja auch schon so ... ( - ) Also nicht verzagen und powern mit der XTC 5 !!!!
  2. Veyton 4.0.14 sowie Paypal 1.2.5 und Sofortüberweisung 1.0.0 Die Lagerverwaltung in Veyton ist aktiviert. Folgende Fehler treten auf. Hat jemand eine Idee zur Lösung ?? Beispiel 1: Bestellt ein Kunde einen Artikel von dem noch 4 im Lager sind 3 Stück und schließt die Bestellung ab landet er ja bei Paypal bzw. Sofortüberweisung. Bricht er dort nun den Zahlvorgang ab landet er ja wieder auf der Zahlweise-Seite. Nun scheint Veyton allerdings erneut eine Lagerberechnung durchzuführen und zieht von dem Artikel erneut 3 ab, merkt dann dass dann nicht mehr genug da wären und bringt die Meldung, dass die Anzahl reduziert wurde (in diesem Fall um 2 auf 1). Das ist ja natürlich falsch, da ja in Wirklichkeit noch die 4 vorhanden sind. Beispiel 2: Kunde bestellt die letzten 4 Artikel dieses o.g. Artikels und zahlt ordnungsgemäß per Paypal/Sofortüberweisung. Danach gelangt er zurück auf die „success“-Seite allerdings mit der Fehlermeldung, dass der Artikel in der Anzahl nicht mehr vorhanden ist und um 4 reduziert wurde. Dies ist natürlich auch nicht korrekt und verwirrt die Kunden. Sind diese Fehler bekannt bzw. gibt es dazu einen Patch ?
  3. Liebe XT-Commerce Profis, wir wollen bald mit diesem Shop an den Start gehen Edelmixx Es gibt aber einige Bugs, die dies noch verhindern/verzögern. Wir freuen uns über Tipps und Tricks bzw. gerne auch über jemanden, der dies gegen eine Aufwandsentschädigung übernimmt: 1. Die Pop-Up Funktion in den Produktdetails funktioniert von heute auf morgen nicht mehr. 2. U.a. in der Kategorie "Tischwäsche" kommt es vor, dass in einigen Zeilen nur ein statt der üblichen drei Bilder angezeigt wird. 3. Alle Kategoriebeschreibungen haben ein führendes Leerzeichen. 4. Wenn ich eine Variante auswähle und mich anschließend für eine andere Variante entscheiden möchte, muss ich erst wieder auf "Bitte wählen" stellen, bevor ich eine andere Variante auswählen kann. 5. Variantenbilder: Wir haben nicht bei allen Produkten zu allen Varianten Bilder. Eine Ideallösung: Wenn ein Bild für eine gewählte Variante vorhanden ist, soll es gezeigt werden. Wenn kein Bild vorhanden ist, soll weiter das Bild des Master-Produktes gezeigt werden. Geht das irgendwie? Vielen Dank schon im Vorraus für Eure Hilfe. Preisangebote gerne per PN. Herzliche Grüße hennes78
  4. Hallo, da Veyton von Haus aus leider keinerlei Funktionen bietet zuletzt angezeigte Artikel auf der Produktdetailseite zu integrieren haben wir uns eine Testversion des kostenpflichtigen Last_Viewed Plugin von Bui Hinsche geholt. Uns sind hier 2 Bugs aufgefallen - der eine ist massiv, der zweite weniger. Wir haben die Box unter unseren Produkten auf der Produktdetailseite eingebaut. 1. Massiver Bug: Die Reihenfolge ist willkürlich - es werden nicht immer die zuletzt angezeigten Produkte dargestellt! Anscheinend wird in irgend einer Reihenfolge eine Liste der zuletzt angesehenen Artikel erstellt - diese Reihenfolge ist auch auf der "Seite" des Plugins und der Produktreihenfolge hier zu sehen. Das führt dazu das wenn mann z.B. in der Box max. 5 Artikel zulässt sich diese fast nie mehr ändern da wohl immer die ersten 5 Artikel aus dieser Liste gezogen werden und dies aber nicht zwangsweise die letzten 5 angesehenen Artikel sind - das macht das komplette Plugin nutzlos. 2. Kleinerer Bug: Auch wenn man die "Seite" deaktiviert bleibt die Überschrift des Plugins auf die Seite verlinkt wo dann ein Fehler ausgegeben wird. Habt Ihr die gleichen Probleme? Wäre um ein Feedback dankbar. LG Amelie
  5. Für alle die vorhaben sich vorhaben das ejinni_Plugin zu leisten hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht nach 1,5 Monaten einsatzt mit dieser "innovativen" Suche: * [bug 1] der Produkt export funktioniert nicht - der Support hat mir mitgeteilt das der manuelle aber funktioniert na toll * Somit funktioniert der automatische Produkt export auch nicht * [bug 2] beim manuellen Upload muss die Datei jedoch noch in UTF-8 umgewandelt werden * [bug 3] Beim Export werden Artikel doppelt exportiert und andere fehlen * [bug 4] Suchergebnistexte werden in englisch ausgegeben hat xtc gefixt * [bug 5] Im Shop erhält man bei jeder Suchanfrage eine Seite zuviel angezeigt * [bug 6] Bei vielen Suchanfragen wird zwar geschrieben das Produkte gefunden wurden jedoch werden diese nicht ausgegeben ... und der Support schweigt Tage ... Wochen ... Also jetzt mal im ernst XTc was denkt ihr auch bei sowas dieses Plugin ist maximal in der Beta Phase weder noch als RC und schon gar nicht Stable. [bug 3 und 4] konnte ich im Quellcode aufspüren und beheben. Meine Empfehlung daher: * Testet das Produktfilterliste_Plugin von BUI - das hat bei mir weitestgehend geklappt - und soweit ich weiß bastelt Oldbear auch an etwas mit dem man ! automatisch ! die Produkteigenschaften setzen kann.
  6. Es ist gerade 0:45 seit 2h habe ich mit dem Beispiel aus der Anleitung bezüglich der Versandkosten gekämpft. Ohne Erfolg. Es hörte sich so einfach an: Diese Kombination lässt sich mit 2 Versandregeln problemlos umsetzen. ES IST UNMÖGLICH !! Natürlich bin ich gespannt ob es jemand so geschafft hat, bei mir geht es nicht. 1:1 wie im Beispiel. danach etliche Tests mit anderen Bezeichnungen (selbstverständlich ohne Leertasten usw..damit veyton es so einfach hat wie es nur geht) am Server und auch lockalhost, auch Neuinstallation einfach so aus Spaß (blanke Ironie) Ständig sprang die Anzeige zwischen netto und brutto, bei Ländern die gesperrt sind wurden trotzdem die Versandkosten angezeigt. Gleich mit der anderen Gruppe (DE hatte DE Preise und EU Preise) Dank paar Tipps aus dem Forum die ich gelesen habe konnte ich solche banalen Fehler wie Versandland Anzeige die bei jeder Abfrage auf Deutschland zurückspringt, lösen. Vielen Dank dafür! Ich bin eigentlich nur umgestiegen wegen der Seriennummern. Dieses plugin und die Idee neuen schöneren und mehr gepflegten Shop einzurichten waren ausschlaggebend für diese Hölle auf Erden ! Ich verlange nicht viel. Wirklich nicht. Kleinigkeiten nehme ich gerne in Kauf. Aber wirklich nicht das Beispiele aus dem Handbuch nicht funktionieren. Ich fühle mich so als hätte ich einen Wagen abgeholt und der hätte keine Handbremse, keinen 4 Gang, Lenkrad hätte Spiel und der Händler wäre nach dem Verkauf weg. Frohes Neues Jahr an Alle KÄMPFER
  7. Hab mir Veyton 4.0 gekauft, weil ich dachte das wäre ausgereifte Software. Die Professionalität wird hier ja ziemlich gepostet (zumindest die von xt:Commerce -nicht von Veyton). Nun muss ich leider feststellen, dass es derart fette bugs gibt (z.B. Bildupload). Rückfragen an XT:Commerce bleiben unbeantwortet, gleiche Fragen im Forum nach gleichen Problemen werden sofort aus dem Forum gelöscht. Da will man wohl von Problemen ablenken... Traurig, dass die kommerzielle Variante nicht nur teurer und mit u.a. IonCube dearart uncomfortabel ist, sondern vor allem, dass das Einzige was hilft (da keine Antwort von xtC kommt), nämlich das Forum, zensiert ist ! Ich kann nur hoffen, dass der Geist der GNU sich am Ende durchsetzt !
  8. hallo leute, habe die tage ein paar bugs entdeckt, ich hoffe das wird irgendwannmal behoben.. bug 1: beispiel: artikel 1 hat slaves und ist in kategorie A artikel 1 wird in kategorie B kopiert mit dem namen artikel 2 auf einmal haben die slaves von artikel 1 in kategorie A als master den artikel 2 in kategorie B:mad: bug 2: artikel 1 hat slaves und ist in kategorie A wenn artikel 1 auch der kategorie B zugewiesen wird, gibt es ein fehler im shop, und zwar.. der kunde ist in kategorie B beim artikel 1 (der ja sein stammplatz in der kategorie A hat) und bestellt, wenn er den zurückbutton anklickt geht der shop nicht in der kategorie B (so wie es richtig wäre) sonder in der kategorie A... so ist das kappes und unlogisch.. bug3: wenn man eine csv datei importiert wo artikel drin sind die schon im shop vorhanden sind aber ne andere kategorie, müßte eigentlich die importfunktion diese artikeln verdoppelt, da es ja ne andere kategorie zugewiesen wird.. nö, der shop geht her und löscht einfach die artikeln die schon vorhanden sind und vergibt nur der kategorie die importiert wurde.. sorry, aber auch nicht in ordnung.. wollte nur halt klarmachen daß es so richtig sc***ße ist mit dem shop zu arbeiten... über die admin oberfläche ist es fast unmöglich artikel einzupflegen, die ist zu lahm, zu kompliziert, zu viele klicks und reden wir nciht von der pflege der master/slave artikeln (da kriege ich kopfschmerzen).. geht man her und will sich die arbeiten erleichtern in den man daß über die importfunktion erledigt und siehe da, wieder so ein mist.. also herrschaften.. ich verlange eine erklärung/behebung von euch.. bin mittlerweile stinkesauer und fühl mich ver*****t..
  9. Baskosehund

    Verschiedene Bugs

    Mahlzeit, ich habe immer noch mit verschiedenen Bugs zu kämpfen und wollte mal hören ob andere vielleicht an den gleichen Problemen sitzen: 1. Wenn man sich wärend des Kaufvorgangs einloggt, bleibt die Seite weiß (500er Fehler). 2. Sind Staffelpreise ersteinmal angelegt lassen sie sich nicht mehr löschen. 3. Ich bekomme nur 10 Artikel in meinem Master/Slave System angezeigt. Ab dem elften Slaveartikel wird die Liste nicht mehr angezeigt. Jemand mit irgendwelchen Problemen gleiche Erfahrung gemacht und vielleicht sogar Lösungsansätze? MfG Baskose
  10. Snirf

    Div. Bugs

    1. Nein, ich sehe es nicht ein die Bugs nur an helpdesk zu schicken, denn wenn andere User wissen, wann sich hier div. Bugs zeigen können die auch bei der Suche nach weiteren Bugs behilflich sein, wenn sie ähnliche Vorgehensweisen an anderen Stellen im System anwenden. 2. Nun also zu den Bugs (alles im Adminbereich): - wenn man eine Kategorie ausgewählt hat und somit in der Artikelübersicht ist und auf 'neu' klickt, aber einem nun einfällt, dass man doch keinen neuen Artikel anlegen will, was macht man dann? Man klickt entweder auf abbrechen oder auf das x zum schliessen des Reiters, beides hat allerdings die Konsequenz, dass man einen neuen Artikel ohne jeglichen Eintrag hat, liegt einfach daran, dass der Artikel bereits beim klick auf 'neu' angelegt wird und nicht erst, wenn man dann auf speichern klickt... mMn ein designtechnisches Problem. - nächster Punkt: Inhalte->Medienmanager->Bilderverwaltung: Klickt man hier auf den obersten Ordner 'Alben' nach dem man ihn markiert hat, so dass man den Namen des Ordners ändern kann und gibt einen neuen Namen ein oder klickt einfach woanders hin, so wird unterhalb dieses Ordners ein neuer Ordner mit dem gleichen Namen angelegt. Sprich bei jeder Namensänderung dieses Ordner wird ein neuer Ordner angelegt. So weiß man immerhin welche Namen der Ordner schon alles hatte... - Bildupload: lädt man ein Bild mit dem gleichen Namen eines bereits hochgeladenen Bildes hoch, so wird das alte Bild ohne jeglichen Hinweis überschrieben!!! Andererseits gibt eine keine Möglichkeit ein Bild mit einem anderen Bild zu ersetzen, dass einen anderen Namen trägt (zumindest hab ich keinen Weg gefunden). - Klickt man bei Hersteller, Artikel oder Kategorie auf bearbeiten ohne ein Objekt auszuwählen kommt man trotzdem in die entsprechende Maske, aber immerhin wird hier nur gespeichert wenn man auch auf speichern klickt, nicht bei abbrechen. So kann man allerdings Artikel anlegen, die zu keiner Kategorie gehören. - Fehlende Sprach-Tags: beim klicken auf 'Bilder hochladen' beim bearbeiten einer Kategorie hat das Fenster den namen 'TEXT_CATEGORY_WINDOW', das gleiche auch bei Herstellern, ich weiß, ist net wirklich n Bug, auch nicht weiter schlimm, zeugt aber mMn nicht von professionalität, dass Tags verwendet werden, die nicht auch zeitgleich nachgepflegt werden So, das wars vorerst, aber ich befürchte, dass da noch das ein oder andere kommt Gruß Snirf PS: wo bleibt denn die 4.0.9? letztes Update ist ja immerhin schon 2 Wochen her, davor hatten wir nen ordentlichen wochenrythmus.
  11. hallo leute, ich habe mir heute erst das Script runtergeladen und instaliert. Weil ich demnächst ein Shop aufmachen will:cool: ,aber ich kenne mich mit dem Script überhaupt noch nicht aus und habe noch folgende Fehler auf der Seite: Kategorien werden nicht angezeigt(also da ist alles leer obwohl ich schon welche gemacht habe) Und wenn man auf "Startseite" oben links auf der Seite klickt dann führt der Link zu ner ganz anderen Seite:confused: Und dann würde ich noch gerne wissen wie man ein anderes Template istalieren kann? Und wo man kostenlos gute herbekommt? ich danke euch für eure Aufmerksamkeit, und würde mich sehr freuen wenn mir mal geholfen wird! gruß future
  12. Hi there, i have found some logic bugs in new_products.php module and whats new box : they are showing any products orderderd by date added, not only true new products : in new_products.php we have statment that will set range of product selection to only new products : if (MAX_DISPLAY_NEW_PRODUCTS_DAYS != '0') { $date_new_products = date("Y.m.d", mktime(1, 1, 1, date(m), date(d) - MAX_DISPLAY_NEW_PRODUCTS_DAYS, date(Y))); $days = " and p.products_date_added > '".$date_new_products."' "; } but its newer used in any query, so we must add this for both queries : for an example : . . . ".$fsk_lock." ".$days." . . . same thing with box whats_new, but we must add this statment : if (MAX_DISPLAY_NEW_PRODUCTS_DAYS != '0') { $date_new_products = date("Y.m.d", mktime(1, 1, 1, date(m), date(d) - MAX_DISPLAY_NEW_PRODUCTS_DAYS, date(Y))); $days = " and p.products_date_added > '".$date_new_products."' "; } now this module will show correct new producs, also this select query isn't optimized : $new_products_query = "SELECT * FROM its sellects all data from 4 biggest tables (in most cases) , but uses only few fields You can replace it byt this one : $new_products_query = "SELECT p.products_id, pd.products_name, pd.products_short_description, p.products_price, p.products_tax_class_id, p.products_image, FROM This should speed up much more selection of new products.
  13. Hallo Da Beta ja eine Entwicklungssoftware ist kommen ja immer neue Fehler zum vorschein welche dann korrigiert werden. Meine Frage, wie oft werden diese BugsUpdate aktualisiert ? Ist die vorhandene Version Beta2 vom 4.1.03 etc oder so immer die aktuellste Version in welcher die Fehler nicht mehr vorhanden sind oder muss mann immer auf das Datum achten wenn ein neues Update kommt. In welchem zeitraum werden diese Fehler aktualisiert im Update, w?chentlich, monatlich oder t?glich ? Danke
×