Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'bui'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 21 results

  1. Hallo, ich habe anscheinend ein größeres Problem mit einem der im xtc installierten Plugins. Immer wenn ich genau dieses eine Plugin aktiviert habe, verlängern sich die Seitenzugriffszeiten im gesamten Shop nach 1-2 Tagen auf das extremste (> 10s). Auf jener Seite, auf der das Plugin eingebettet ist (Startseite) sogar im Extremfall oft bis zu 30s. Wenn ich das Plugin ausschalte, ist alles schlagartig wieder ganz Normal (Zugriffszeiten im Mittel 1s). Wenn ich einen Restart des MySql Servers durchführen lasse, wird es kurzfristig wieder etwas besser, aber nicht lange. Das Plugin lief aber eigenartigerweise über 1 Jahr ohne jedes Problem, dies tauchte erst in den letzten Monaten vermehrt auf. Es wurde aber kein Update oder irgendetwas am Shop gemacht, es war einfach plötzlich so :-( Ich hatte vor längerer Zeit auch schon hier über dieses Problem berichtet, damals ging ich noch davon aus es liege an der Datenbank (die liegt jedoch mittlerweile dadurch auf einem SSD Cluster): http://forums.xt-commerce.com/topic/93918-solved-dauer-bis-zur-anzeige-der-seite-sehr-lange-10s Das Plugin ist "Special Boxes" von bui: http://www.module-factory.com/special-boxes-fuer-xt-commerce-4 Da ich vom Hersteller selbst nicht viel höre, deshalb hier meine Frage: Wie könnte man feststellen welche Abfrage (vermutlich) Schuld daran ist bzw. welcher Codeteil ? Kann man dafür den Datenbankmonitor in der Administration irgendwie nutzen um die "schuldhafte" Query herauszukriegen ? Danke ! PS: Shopversion ist 4.2
  2. Hallo, ich versuche, bei o.g. Plugin eine klassische Bestellmöglichkeit für Textilien zu konfigurieren. Also Farbe grün in Größe S, M, L und XL bestellbar. Farbe schwarz in Größe S, M, L, XL, 2XL und 3XL bestellbar. Usw. Nun habe ich für Farben und Größen Optionen angelegt und suche nach der Möglichkeit, diese miteinander zu kombinieren oder auszuschliessen. Gibt es die Möglichkeit und ich bin zu blind? Oder suche ich vergeblich?
  3. Hallo, wir hatten das BUI Hinsche Plugin "offene Warenkörbe" bei uns installiert und dann 21 Tage getestet. Vor dem Ablaufen der Testlizenz haben wir das Plugin deinstalliert und jetzt funktionieren alle Anzeigen im Backend anderer Plugins nicht mehr. Zum Beispiel kommt beim Affiliate Plugin die Fehlermeldung: "Fatal error: Undefined constant 'TABLE_AFFILIATE' in /var/www/clients/client1/web6/web/xtFramework/admin/classes/class.ExtAdminHandler.php on line 0" Woran liegt das? Wie kann man das Problem beheben? Danke im Vorraus für eure Hilfe! VG Philip
  4. Veyton 4.0.15 Hallo liebe Gemeinde, hab mir gerade das Warenkorb Tooltipp als Testversion gezogen. Alles Nach Anleitung gemacht, jedoch geht dann nix mehr. Bekomm schon beim aufruf der Domain eine weiße Seite. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte. Die SUFU hat nichts gebracht. Danke! soap
  5. Hallo, ich möchte die optionen mit an afterbuy übergeben im Kommentarfeld. welche variable kann ich nutzen ?
  6. Hallo, ich teste gerade das Plugin Print Order von BUI. Soweit funktioniert das ganz gut. Allerdings wird die MWST nicht angezeigt. So sieht der Code dazu aus: Hat jemand eine Idee wie ich die MWSt angezeigt bekomme?
  7. Hallo, wir haben hier das große Problem das man die Zeichenanzahl der Felder beim Bui Hinsche Plugin wohl nicht begrenzen kann . Zumindest nicht im Backend...? Oder haben wir hier etwas übersehen. Das ist bei uns gerade fatal da wir, wie wohl viele die mit personalisierten Artikeln handeln hier maximal Zeichen pro Produkt haben. Wie können wir das Problem lösen bzw. vielleicht kann sich der Hersteller hier ja melden. Im alten XTC Shop konnte man das ja begrenzen... umso unverständlicher ehrlich gesagt für mich das es über das kostenpflichtige Plugin jetzt nicht geht. Herzlichen Dank, Amelie
  8. Hallo, nach erfolgreicher Installation des Print-Order Moduls habe ich mich nun an das Rechnungsdesign gemacht. Dazu eine Frage, die ich nicht lösen konnte: Die Variable {$order_data.payment_code} gibt als Zahlungsmethode leider nicht den Namen, sondern den code (z.b. xt_prepayment) an der Stelle der Rechnung aus. Für den Kunden nichtssagend, von daher würde ich das gerne gegen den Payment-Namen ändern. Kann mir jemand helfen?
  9. Hallo, da Veyton von Haus aus leider keinerlei Funktionen bietet zuletzt angezeigte Artikel auf der Produktdetailseite zu integrieren haben wir uns eine Testversion des kostenpflichtigen Last_Viewed Plugin von Bui Hinsche geholt. Uns sind hier 2 Bugs aufgefallen - der eine ist massiv, der zweite weniger. Wir haben die Box unter unseren Produkten auf der Produktdetailseite eingebaut. 1. Massiver Bug: Die Reihenfolge ist willkürlich - es werden nicht immer die zuletzt angezeigten Produkte dargestellt! Anscheinend wird in irgend einer Reihenfolge eine Liste der zuletzt angesehenen Artikel erstellt - diese Reihenfolge ist auch auf der "Seite" des Plugins und der Produktreihenfolge hier zu sehen. Das führt dazu das wenn mann z.B. in der Box max. 5 Artikel zulässt sich diese fast nie mehr ändern da wohl immer die ersten 5 Artikel aus dieser Liste gezogen werden und dies aber nicht zwangsweise die letzten 5 angesehenen Artikel sind - das macht das komplette Plugin nutzlos. 2. Kleinerer Bug: Auch wenn man die "Seite" deaktiviert bleibt die Überschrift des Plugins auf die Seite verlinkt wo dann ein Fehler ausgegeben wird. Habt Ihr die gleichen Probleme? Wäre um ein Feedback dankbar. LG Amelie
  10. Hallo, habe mir das kostenlose Plugin Masterpayment von BUI Hinsche geholt. Installation hat einfach geklappt, bloß sobald ich die Zahlungsweiße aktiviert habe, und eine Testbestellung mache und auf Kasse gehe, kommt danach nur noch ein weiße Seite. Woran liegt das? Wenn ich die Zahlungsweiße deaktiviere, funktioniert der Schritt mit der Kasse wieder... Kann mir jemand weiterhelfen? Liebe Grüße 12th-Fashion
  11. Habe mir am 18.04 das Plugin Bui Produktkonfigurator V 1.2.2 bestellt und getestet. Installation und Funktionsweise war in Ordnung. Jedoch tauchten auch gleich die ersten Bugs auf - flexibler Preisaufbau der Komponenten: Berechnung über Artikelpreis oder alternativen Aufpreis[/CODE] Alternative Aufpreise hatt schon mal nicht geklappt (wurde nicht in DB gespeichert) was macht man in so einem Fall -> natürlich Bui kontaktieren. [b]Update 19.04:[/b] Wurde eine andere Version eingespielt mit dem Resultat -> es geht nach wie vor [b]nicht[/b]. OK denk ich mir gib ich Ihnen noch ein paar Tage zeit. [b]Update 26.04:[/b] Ostern ist vorbei und nichts getan was macht man in so einem Fall -> natürlich Bui kontaktieren "es arbeitet bereits jemand dran und wird die Woche gefixxt" - schön zu hören aber wenn das Ding funktionieren würde wärs schöner. [b]Update 28.04:[/b] noch immer keine Rückmeldung von BUI und erwarte das zu erwartende nämlich nichts Hier stellt sich mir die Frage "lebe ich in einer Bananen Plantage" -> Bananen Software jedesmal. Auch Frage ich mich wie solche Plugins mit falschen und nicht funktionsfähigen Funktionen in den Marketplace dürfen da ja alle tagelang geprüft werden. (ich hoffe nur das wir nicht bald im Marketplace jede Menge Plugins mit halb funktionsfähige Plugins haben) [b]Update 03.05:[/b] Nach erneuter Rückfrage wurde das Problem mit dem _individuelle Preise_ behoben und funktioniert nun [b]Fazit:[/b] Das Artikel in bestimmten (inaktiven) Kategorien automatisch in der Konfig-Gruppe sind erleichtert die Arbeit Leider müssen die Artikel "aktiv" sein wodurch diese über Url und Google gefunden werden -> und auch gekauft werden können! Durch die individuellen Preise kann man schnell seine Konfig machen Die Funktion sollte laut Beschreibung in der Version 1.2.2 funktionieren tut Sie aber nicht Auch gibt es für Artikel die man selbstständig kaufen kann einen Link dieser funktioniert jedoch nicht (laut Beschreibung schon) Nicht funktionsfähige Features so wie der teils lahme Support haben bei mir einen eher schlechten Eindruck hinterlassen Idee: die Preise vom aktuel gewälten Artikel zu berechnen wäre ein nettes Feature (anstelle von fix-Preisen)
  12. Hallo Leute. Hab ein Problem bei dem mir (bei BUI) keiner helfen will. Bisher haben wir Kreditkarten über Paymentpartner abgewickelt. Die sind jetzt insolvent. Vorteil bei PP: Die Abwicklung ging einfach, der Kunde drückt auf "Bestellung bestätigen", ein Fenster geht auf, da stehen schon alle Kundendaten drin, der Kunde gibt nur noch seine CC-Details an, fertig. Wechsel zu Telecash: Da wir ohnehin schon bei Telecash waren, haben wir den Connect-Zugang über Telecash reaktivert. Dazu das BUI-Plugin für Telecash gekauft. Hat doch immerhin 150,- gekostet wie man weiß. Problem: Grundsätzlich funktioniert das Plugin ja. Aber: 1) Nach "Bestellung bestätigen" kommt nochmals eine blöde Seite mit "Weiter zur Zahlung". Dann kommt noch eine Seite auf der man die Kreditkarte wählt, dann noch eine Seite mit den kompletten Adressdaten (die hat doch der Kunde schon alle eingegeben), dann noch eine Seite mit den CC-Details. DAS IST UNZUMUTBAR! Telecash sagt, man müsse der Connect-Schnittstelle nur den Parameter PAYONLY übergeben statt PAYFULL. Soweit so gut. Aber: Ich kann das in der class.callback.php oder class.bui_telecash.php (weiß ich nicht) nicht ändern weil das mit Ioncube verschlüsselt ist. Dann bei BUI angerufen, die meinten der Programmierer habe keine Zeit, weil er an einem anderen Projekt arbeitet. Der Kunde muss sinnlos unzählige Seiten doppelt ausfüllen, nur weil die bei BUI keine Lust haben EIN Wort im Code zu ändern. Das Modul ist somit unbrauchbar für mich, bringt nur Bestellabbrüche. Hat das von Euch wer anders gelöst? Kann man bei der Connect-Übergabe den Parameter PAYONLY nicht irgendwie selbst anhängen? Bitte um Hilfe. Notfalls auch gegen Geld. Danke.
  13. Hallo! Ich habe das Plugin mit der Demo-Lizenz nach Anleitung installiert und die "codeschnippsel" in die entsprechenden Dateien kopiert, aber ich sehe kein "Bestellung drucken"?! grummel any ideas?
  14. hallo, ich würde gern das logo tauschen und die copyrights entfernen, wie geh ich das an ? ich hab eine kopie vom original erstellt und sitz vor den quell code (body) ? ich bitte um hilfe mfg
  15. Ich wollte meinen Shop erweitern und habe mich bei BUI Hinsche umgeschaut und es ist super das so viele erweiterungen für veyton existieren aber was ich dort vermisse ist ein Live Demo von den Plug-ins... denn bevor ich etwas kaufe möchte ich es mir anschauen wie es funktioniert...... ich vermute das ich nicht der einzige der so denkt oder? hat jemand für mich ein Live Demo von Options-Freitextmodul... würde gerne es mir anschauen ob es sinnvoll den zu kaufen oder lieber erstellen lassen nach wunsch. danke im voraus
  16. hallo gemeinde, habe ein bui modul zum testen erhalten. leider falsche lizenzdatei. obwohl das plugin inaktiv ist, gibts keinen zugang mehr zum admin, weil lizenz des moduls nicht stimmt. weiß jemand rat cj
  17. Guten Tag Community, der BuI Produktkonfigurator für Veyton lässt sich im Prinzip sehr flexibel und individualisiert einsetzen. Unter anderem auch durch diverse Reihenfolgen: Anordnung der Alternativkomponenten, Reihenfolge der jeweiligen Gruppen. Wenn man jedoch diverse Gruppen mehreren übergeordneten (Haupt)Gruppen zugeordnet hat lassen sich die übergeordneten Gruppen offenbar nicht in der Reihenfolge sortieren wenn sie einem bestimmten Artikel gemeinsam im Produktonfigurator zugeordnet werden. Im Backend lassen sich die Reihenfolgen schon eingeben, aber im Front End verbleibt die Reihenfolge unverändert (gilt nur für übergeordnete Gruppen). Beispiel zur Erläuterung: Der Artikel "Individual PC" hat die zu ordnenden übergeordneten Gruppen "Cases" und "Innenleben". "Cases" wiederum hätte die (Unter)Gruppen "Material", "Farbe", "Schalldämmung", "Lüfteranordnung".. .. und "Innenleben" wiederum wären die Gruppen "Prozessoren", "Mainboards" etc zugeordnet. Wenn im Produktkonfiurator im Artikel "automatisch" die Überschrift Cases an erster Stelle steht, wie schafft man es dieses an zweite Stelle zu setzen, damit "Innenleben" zuerst oben steht? Falls jemand 'ne Idee hat besten Dank! Hans PS. habe Veyton 4.0.12 und den BuI Produktkonfigurator in der Version 1.0.1
  18. Hallo, ich denke der Betreff sagt alles. Kennt ihr da welche? Bzw. könnten sich diese Dienstleister einmal in irgendeiner Art vorstellen!? Ich danke!
  19. hallo, habe bui special boxes v. 1.0.0 bei mir im shop installiert, jedoch wird das symbol für die bilder zuordnung nicht angezeigt? so wie es auf der bui hinsche seite angezeigt wird! ist das ein fehler oder gibt es einen anderen weg, ein bild der box zu zuordnen? viele grüße kris ps: habe veyton 4.0.12
×
×
  • Create New...