Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'cache'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 68 results

  1. Hallo, ich bekomme immer wieder in unregelmäßigen Abständen (etwa täglich) eine SQL Error eMail. Da steht dann zum Beispiel: mysqli error: [-32000: Cache write error] in CacheExecute(/mnt/pfad/cache/adodb/fe/adodb_fed96f53aae0f6dc83e847bc6dddf781.cache, SELECT pc.code FROM xt_plugin_code pc WHERE pc.hook = ? AND pc.code_status = 1 and pc.plugin_status = 1 order by pc.sortorder) #0 /mnt/pfad/xtFramework/library/adodb-5.20.12/adodb.inc.php(2077): ADODB_Error_Handler(...) #1 /mnt/pfad/xtFramework/classes/class.hookpoint.php(0): CacheExecute(...) #2 /mnt/pfad/xtFramework/classes/class.content.php(554): PluginCode(...) #3 /mnt/pfad/xtFramework/classes/class.content.php(521): getSubContent(...) ... Current Shop Id = 1 All Stores: id: 1 - Name: www.meinshop.de Nun habe ich den Tipp bekommen, einmal alle Dateien im Cache Ordner zu löschen und dem Ordner dann die Rechte 777 zu geben. Aber ich kann einige der Dateien per FTP gar nicht löschen. Bzw. scheint es so als würden sie gelöscht werden und sind dann im nächsten Augenblick wieder da. Wenn ich die Cache löschen Funktion im Backend benutze, kommt zwar die Rückmeldung "cache gelöscht" aber im FTP sieht man, dass alle Dateien noch vorhanden sind. Sollte ich versuchen, den Order cache/adodb, z.B. mit Putty, komplett zu leeren? Also alle Unterordner (00 bis ff) und die darin befindlichen .cache-Dateien? Oder gibt es da Bedenken? Oder gibt es einen ganz anderen Lösungsansatz für dieses Problem? Vielen lieben Dank! Elektroede
  2. Hallo lieber Forum, ich habe ein Problem mit ein Produkt Filter dropdownbox, dass ich Euch vorstellen wollte. Die dropdownbox wird mit den Werte aus eine MySQL Abfrage bevölkert. Alles ist schön, aber kurz später werden die Dropdownbox Einträge nicht mehr angezeigt, bis man die Cache im Backend löscht (Backend > System > Cache > Cache entleeren > All). Habt Ihr eine Idee warum so ist? Die Dropdown wird in http://MySite/de/search angezeigt mit dem Code, <div class="control-group span6"> <label for="prod_type">Typ</label> {form params='id="prod_type"' type=select name=prod_type class='span12 select-block' default=$default_type value=$type_data} </div> Der Query findet in class.search.php statt mit folgende function: public function getTypeList() { global $db,$language; $prod_types = array(); $query = "SELECT products_type AS id, COUNT(*) AS items, CONCAT(products_type, ' (',COUNT(*),')') AS text FROM xt_products_description WHERE language_code='" . $_SESSION['selected_language'] . "' GROUP BY products_type ORDER BY products_type;"; $rc = $db->Execute($query); if ($rc->RecordCount()>0) { while (!$rc->EOF) { $prod_types[] = $rc->fields; $rc->MoveNext(); } } $rc->Close(); $prod_types = array_slice($prod_types,2); return $prod_types; } Und in search.php wird die function aufgerufen $type_list = $search->getTypeList(); $type_list = array_merge($tmp_data, $type_list) und die variablen werden an dem Template übergeben. Es gibt wahrscheinlich effizienteren Wege, aber so funktioniert es und ich würde gern wissen warum dieses Cache Problem auftaucht. Viele Grüße und ich bedanke mich herzlich für jeden Hinweis. Joao
  3. Hallo Leute, ich habe gestern meinen Webshop von 4.016 auf 4.1 upgedated und da soll es ja dieses neue Template xt_grid geben. Wenn ich im Backend Dieses aktiviere bleibt er trotzdem beim alten xt_default Layout, wisst ihr woran das liegen kann? Weiterhin legt er im Cache eine an ein paar Stellen fehlerhafte CSS Datei mit dem Namen style_1xt_default.css Müsste er da nicht auch zumindest style_1xt_grid.css anlegen oder so? Viele Grüße, Aminor
  4. hallo, ich habe ein kleines problem mit meinem shop www.magnetic-nrw.de/gambio_gx2, wenn ich den shop aufrufe erhalte ich folgende fehlermeldung: WARNING(2): "session_start() [function.session-start]: open(/var/www/vhosts/magnetic-nord.de/httpdocs/magnetic/shop/cache/sess_e6912e3bc5a7096bd81a77841e04834d, O_RDWR) failed: No such file or directory (2)" in /www/htdocs/w010b02a/magnetic-nrw/gambio_gx2/includes/application_top.php:294 (Details) WARNING(2): "session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w010b02a/magnetic-nrw/gambio_gx2/gm/classes/ErrorHandler.php:197)" in /www/htdocs/w010b02a/magnetic-nrw/gambio_gx2/includes/application_top.php:294 (Details) WARNING(2): "Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w010b02a/magnetic-nrw/gambio_gx2/gm/classes/ErrorHandler.php:197)" in /www/htdocs/w010b02a/magnetic-nrw/gambio_gx2/includes/application_top.php:1011 (Details). er meldet cache verzeichnis existiert nicht, obwohl es da ist und die rechte auf 777 gesetzt sind. ich stehe hier am schlauch, denn ich kann mit der fehlermeldung nichts anfangen. bin für jeden hinweis dankbar. lg c.p.
  5. Hallo! Hat jemand Erfahrungen mit einem Varnish Cache in Zusammenspiel mit einer XT Commerce Installation? Ich habe das Problem, dass auch die Warenkorb-Box gecached wird. Meine einzige Lösung wäre es aktuell, das Design umzubauen und die Box herauszulösen. Vielen Dank und viele Grüße, Julian
  6. Hallo, wir hatten beim xt_bestseller_products Plugin seit 3 Jahren die Cache Zeit auf 0 eingestellt gehabt. So wie ich mich noch erinnere bedeutet das, dass die meistverkauften Produkte sein diesen 3 Jahren ganz vorne mit dabei sind. Nun sind diese Produkte aber nicht mhr gefragt und werden seit Monaten nicht mehr verkauft, stehen aber immer noch ganz oben. Ich habe nun die Cachezeit auf z.B 168 (ca. eine Woche) eingestellt, wieso werden dann immer noch die alten Artikel ganz oben angezeigt? Kann ich den Cache irgendwo löschen, oder muss ich jetzt Ewigkeiten warten bis sich das eingespielt hat? Freundliche Grüße greg
  7. Hallo, bin die 4.1 am anpassen, jetzt habe ich das Mailtemplate und die mail.css geändert, eine Testbestellung gemacht. Aber in der Bestellmail sind keine Änderungen. Habe über das Plugin CleanCache den Cache geleeren und per Hand, ebenfalls keine Änderung. (außer ein SQL Error) Habe sogar im E-Mail Manager den Eintrag aus dem Live 4.0.16er Shop und die mail.css genommen, nix... Weiß jemand an was das liegen kann? Grüße Die Anpassung mache ich auf dem Server (halb Live), keine xampp oder so.
  8. Hi, seit dem Update werden *.css und *.js des xt_grit Templates im cache angelegt, jetzt will ich die Pfade wieder ändern. In welcher Datei wird das gemacht? Gruß Manfred Nachtrag: ich habe nichts gegen overrides, aber nicht im cache...
  9. Der cache Ordner lässt sich nicht mehr öffnen. Auch ein FTP backup ist deswegen nicht mehr möglich. Wenn man den Ordner anwählt läd und läd das Programm aber es passiert nichts weiter. Jemand eine Idee?
  10. Da unser Cache-Ordner permanent überläuft, würde ich diesen gerne deaktivieren. Dafür gibt es offenbar die Datei cache_times.php im Ordner conf. Allerdings erhalte ich - sowie ich irgendwas in der Datei ändere bzw. diese einfach nur öffne, speichere und neu hochlade - beim Aufruf unseres Shops immer folgende Meldung in der obersten Zeile: Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/web194/html/shop/conf/cache_times.php:1) in /var/www/web194/html/shop/xtFramework/database_handler.php on line 58 Ich muss dann immerwieder eine vorher erstellte Sicherheitskopie (die eigentlich den gleichen Inhalt hat) wieder hochladen, damit die Meldung verschwindet. Hat hierzu jemand eine Idee? Viele Grüße Roy Bachmann
  11. Hallo wäre es nicht möglich einen Button Cache löschen in den Adminbereich einzubauen? Ich habe derzeit eine Lösung über ein php Script, das ich über einen extra Adminbereich aufrufe um den Cache zu löschen. Allerdings wäre es schöner (wie bei TYPO3) den cache direkt aus dem xtAdmin Bereich zu löschen. Wäre dies über ein Plugin zu realisieren? Wo bekommt man Infos zur Plugin Entwicklung?
  12. Hallo Zusammen Ich habe ein Formular mit Cookies erstellt, da es über mehrer Schritte (Sessions) andauert, möchte ich auf dieser Seite den Cache deaktivieren, da es mir sonst bei dem Zurück gehen eines Schrittes die alten Werte lädt. Ich weiss das ich via: /shop/conf/cache_times.php - den Cache für ganz xt:commerce deaktivieren kann. Ist es aber möglich, dass ich dies nur für diese bestimmte Seite anwenden kann? Danke für die Hilfe! Gruss Chrigi
  13. Beschreibung/Aufklärung, wie lange der Cache was speichert und ab wann er sich automatisch löscht oder gelöscht werden soll(te). Eventuell einen Button im Backend "Cache leeren" einbauen, der das dann alles erledigt. Ein allgemeiner Backup-Button, der eine komplette Shop-Sicherung durchführt wäre auch super. Das Handbuch könnte durch kleinere Videos ergänzt werden, damit der volle Umfang von Veyton schneller erkenn-/nutzbar wird. Läßt sich zudem meist schneller herstellen als eine Internetseite. Programmcode könnte dann so ohne Erklärung unter dem Video stehen. Herzliche Grüße Nils
  14. Hallo, da ich gerade Feinheiten an unserem Shop verändere muss ich nach fast jeder Änderung den Cache leeren, leider ist im Handbuch nur die Funktionion dokumentiert, wie der Plugincache zu deaktivieren ist. Im Moment lösche ich den immer von Hand, aber für die Dauer der Arbeiten wäre es einfacher diesen einfach auszuschalten und später wieder zu aktivieren. Weiß jemand wo es einen Schalter dafür gibt?
  15. Hi, kann man (ich) irgendwo die zeit einstellen, wie lange die cache einträge gespeichert werden? oder muß ich die immer via ftp löschen? Grüsse Manfred
  16. Hallo. Gibt es eine Möglichkeit ALLE Suma-URLs des Shops komplett neu generieren zu lassen und den Cache mit 1x komplett zu entleeren? Wir haben ca. 3000 einzelne Kategorien im System sowie rund 80.000 Artikel. Hier alles per Hand durchzuklicken kann ja wohl keine Lösung sein, bei einem "Profi-Shopsystem"
  17. Liebe Leute Wir nutzen oben genannte schon ältere Software Version und ich scheitere daran, das Rechnungstemplate zu ändern. Ich ändert die Datei print_order.html im Ordner module des entsprechenden Templates (es gibt nur einen Template-Ordner. Alles gemäss angehängtem Printscreen. Allerdings wird die Shopadresse inkl. MwSt-Nummer gemäss Printscreen oben links nicht angezeigt. Warum könnte das sein? Danke für eure Tips...
  18. Hi! Mich würde interessieren wo und wie man am besten die Smarty Cache Handler Function setzt? Gibt es eine "best practice" in dem XT Commerce system für solche Sachen? Bin gerade dabei mich in das System einzuarbeiten und mir ist noch nicht ganz klar wo das/die Smarty Objekte hängen für die Templates. Raus gefunden habe ich das in der $template Variable content_smarty als Objekt liegt. Wo und wie würdet Ihr das machen?
  19. Hallo Community, ich habe vor kurzem am Cache rumgespielt weil es mich belastet, meinen Cache-Ordner 3x am Tag zu löschen, damit der Shop einigermaßen Geschwindigkeit hat. Jetzt bekomme ich immer die tolle Fehlermeldung im Shop: Warning: file(/home/www/meinepage.de/htdocs//cache/3b53b13f177209012a150e6ee9bffbb6.xtc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /home/www/meinepage.de/htdocs/inc/xtc_db_queryCached.inc.php on line 63 Warning: implode() [function.implode]: Bad arguments. in /home/www/meinepage.de/htdocs/inc/xtc_db_queryCached.inc.php on line 63 Warning: current() [function.current]: Passed variable is not an array or object in /home/www/meinepage.de/htdocs/inc/xtc_db_fetch_array.inc.php on line 28 Warning: next() [function.next]: Passed variable is not an array or object in /home/www/meinepage.de/htdocs/inc/xtc_db_fetch_array.inc.php on line 29 Von PHP habe ich keine Ahnung und weiß nicht was in den Zeilen falsch sein soll, da ich diese nicht verändert habe. Ich habe danach die alten Einstellungen wieder hergestellt. Das Problem bleibt nun ständig bestehen. Egal welche Einstellungen ich auch vornehme. Seltsam ist auch, dass wenn ich den Cache Ordner nicht angebe und die Cache-Option nicht aktiviere, sich dieser trotzdem füllt. Der DB-Cache ist aktiviert. In meinen Cache Ordner werden dann auch immer anstelle der XTC-Dateien seltsame .html Dateien geschrieben. Wenn ich diese lösche, funktioniert der Shop für kurze Zeit ohne Fehlermeldungen... Das nächste Problem habe ich mit der SSL Verschlüsselung. Ich habe beide configure.php Dateien angepasst. Wenn ich die SSL darin aktiviere, komme ich nicht mehr in meinen Admin-Bereich!? Komische Sache. Ich hoffe, dass jemand dieses Problem schon einmal hatte und mir nen kleinen Tipp geben kann. Vielen Dank Steffen Shop 3.04 Sp2.1
  20. Hallo Community, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wie kann man den (DB-)Cache nur für die Suche deaktivieren? Hintergrund: Bei einigen kurzen Suchbegriffen wie z.B. "ka" bringt die Suche eine Memory Fehlermeldung "Fatal error: Allowed memory size of 33554432 bytes exhausted (tried to allocate 2097169 bytes) in /var/www/vhosts/octimex.com/httpdocs/inc/xtc_db_queryCached.inc.php on line 59". Ist der Cache jedoch deaktiviert, so wird die Suche ausgeführt. Kann mir jemand sagen, in welcher Datei ich suchen muss? In der advanced_search_result.php finde ich leider nichts. In der xtc_db_queryCached.inc.php wird abgefragt, ob die Abfrage schon als Cache-Datei vorhanden ist. Evtl. könnte man dort sagen "Wenn es sich um die Suchquery handelt, dann tu so, als ob es keine Cache Datei gäbe". Wie könnte ich das umsetzen? Bin für jeden Tipp dankbar! Grüße, Kai
  21. Hallo. Ich hoffe ich habe den Thread-Titel so aussagekräftig wie möglich gewählt Ich habe gerade erst den XT:Commerce Shop v. 3.04 SP2.1 auf meinem Webspace installiert und die im XTC Installer zugehörige Grundkonfiguration vorgenommen. Nun bekomme ich ganz oben auf der Shop-Seite immer 3 Fehlermeldungen. _________________________________ Warning: session_save_path() [function.session-save-path]: SAFE MODE Restriction in effect. The script whose uid is 33 is not allowed to access /tmp owned by uid 0 in /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php on line 250 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php:250) in /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php on line 281 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php:250) in /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php on line 281 _________________________________ Wenn ich versuche mich über den Kundenlogin mit meiner bei der Konfiguration hinterlegten eMail-Adresse und Kennwort einzuloggen bekomme ich ebenfalls die ersten beiden Fehler und zusätzlich _________________________________ Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/includes/application_top.php:250) in /home/webpages/lima-city/kris81/html/xtcommerce/inc/xtc_redirect.inc.php on line 29 _________________________________ Kann mir dazu jemand nen Tip geben woran es liegt? Rechte habe ich eigentlich alle wie im Quickstartguide gesetzt (und für die Config-dateien nach der Grundkonfig auch wieder auf 444). Danke schonmal im Vorraus.
  22. Hallo Leute, teilweise fliege ich aus dem XT Bereich wenn ich auf die Startseite gehe oder im Admin Bereich bin und dann auf die Startseite gehe. Mit was könnte das zusammenhängen, hat jemand eine Idee? Dies passiert eher sporadisc
  23. Hallo ich bin mit unserem Shop auf einen anderen Server gezogen. In den Configdateien habe ich die Pfde umgeschrieben. Wenn ich den Shop nun aufrufen möchte kommt diese Fehlermeldung: Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /mnt/web2/51/58/5150558/htdocs/Internetshop/cache. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde! Wo finde ich den Pfad? Danke im Voraus Mark
  24. Hi Leute, ich weiß auch das es ein leidiges Thema ist. Wenn man sich die ganzen Beiträge einmal ansieht, ist es aber kein Wunder! Kann bitte mal jemand kompetentes in ein paar Sätzen schreiben, was alles zu tun ist, damit die Sessions nicht mit gespidert werden? Meine Startseite ist glaub 20x bei Google, immer mit einer anderen SID! Vielen Dank im Voraus! Nic
  25. Hallo, 2 Shops auf einer Domain 2 verschiedene Datenbanken und 2 verschiedene Ordner beide Shops sollen voneinander unabh?ngig sein. Das "Problem": Die Cookies oder der Cache kommen sich in die Quere - wenn man bei einem Shop angemeldet hat ... z.B.: wenn ein Kunde auf den 1sten Shop klickt - bemerkt, dass er falsch ist & auf den 2ten wechselt sieht er keine Produkte mehr sowie umgekehrt: wenn ein Kunde auf den 2ten Shop klickt - bemerkt, dass er falsch ist & auf den 1sten wechselt sieht er keine Produkte mehr Au?erdem sollen sich die Kunden bei beiden Shops - voneinadern unabh?ngig - anmelden k?nnen - ohne das (Cookies- oder Cache-) Probs auftauchen ... Welche Variablen bzw. Werte m??ten ver?ndert werden (Shops sind nahezu ident bis auf Preis und Sprache) Gru? + Dank Michael
×
×
  • Create New...