Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'div'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 15 results

  1. Gibt es eine einfache Möglichkeit ein DIV (beispielsweise den Footer auf der Produktdetailseite) auf einer oder mehreren Unterseiten auszublenden. Ich habe mir gedacht, dass könnte man mittels: {if $curr_url != 'product'} oder: {if $url != 'product.html'}[/code] in der index.html des Layouts (hier übrigens das standardmäßige mobile Layout, was aber wohl programmiertechnisch keinen Unterschied zum Haupt-Template darstellt) bewerkstelligen. Allerdings funktioniert das nicht und auch weitere Versuche schlugen fehl. Die Seite ist auch SEO-optimiert, so dass die Begriffe product oder product.html faktisch nicht in der URL vorkommen. Ich bin übrigens etwas verwundert darüber, dass ein solches oder ähnliches Anliegen im gesamten Forum (also auch nicht in der 3er-Version) jemals behandelt wurde. Bei anderen CMSen lässt sich so etwas sogar standardmäßig und je nach CMS äußerst umfangreich und komfortabel im Backend einstellen! Für die Boxen in den Spalten links und rechts (bei einem üblichen Shop-Layout) wäre dies auch oft sinnvoll! Hier finde ich bei der aktuellen XT-Version 4.1 lediglich den Ansatz mit: [CODE]{if $curr_url != 'bestseller_products'}[/code]
  2. Hallo liebe Community, ich habe im Vorfeld des eigentlichen Seitencontents ein DIV (#Slider) platziert, in dem ein Jquery-Bildslider läuft (im Anhang rot markiert). Dieser Slider soll aber nicht auf jeder Seite zu sehen sein. Mein Wunsch ist es, dieses DIV nicht anzuzeigen, wenn sein Inhalt leer ist. Der Content des Sliders soll später auf der Startseite und einigen Kategorie-Beschreibungsseiten zu sehen sein und soll themenbezogen im Backend unter "Kategorie bearbeiten" oder "Inhalte" mit unterschiedlichen Inhalten gefüllt sein. Ich habe nach einer entsprechendne "IF"-Anweisung gesucht, werde aber daraus leider nicht so recht schlau, da ich Smarty-unerfahren bin. Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Vorhaben umsetzen kann? Vielen Dank schon jetzt an alle! Martin
  3. Suche Coder/PHP-Entwickler für div. XTC-Module und Shop-Anpassungen z.B. Versandkostenrechner, Upload-Funktion etc. Natürlich gegen Bezahlung. Bei Interesse kurze Mail mit einer guten Referenz an mail{ät}marco-schrenk.de Merci
  4. Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit beim Quelltext den Copyright DIV Tag zu schließen, damit er beim W3C Validator keine Fehlermeldung anzeigt. Ich denk mal, dass das Verschlüsselt ist aber vielleicht kann man ja den fehler beheben. MfG Klopapier mit Tigerlogo
  5. Hallo, habe festgestellt das ein schließendes DIV Tag im Footer fehlt. <div class="copyright">xt:Commerce VEYTON © 2009 <a href="http://www.xt-commerce.com" target="_blank">xt:Commerce GmbH</a></body>[/PHP] Vor dem Ende des Links muss ein </div> sein. Dabei kann es zu Anzeigeproblemen kommen. Wo kann ich den fehlenden </div> eintragen? Das betrifft übrigens alle Veyton Shops. Grüße Thomas
  6. Guten Tag, ich möchte von osCommerce auf xtCommerce umsteigen. Nun bin ich auf der suche nach einem reinen DIV Template als Grundlage um dem osCommerce Table-Wahnsinn zu entkommen. Bisher konnte ich nur halbe Div Templates finden (zB nur die index ist in Divs der Rest nach wie vor Table-basiert). Kann mir da jemand einen Tipp (Link) ? Mit freundlichen Grüßen Jan
  7. 1. Nein, ich sehe es nicht ein die Bugs nur an helpdesk zu schicken, denn wenn andere User wissen, wann sich hier div. Bugs zeigen können die auch bei der Suche nach weiteren Bugs behilflich sein, wenn sie ähnliche Vorgehensweisen an anderen Stellen im System anwenden. 2. Nun also zu den Bugs (alles im Adminbereich): - wenn man eine Kategorie ausgewählt hat und somit in der Artikelübersicht ist und auf 'neu' klickt, aber einem nun einfällt, dass man doch keinen neuen Artikel anlegen will, was macht man dann? Man klickt entweder auf abbrechen oder auf das x zum schliessen des Reiters, beides hat allerdings die Konsequenz, dass man einen neuen Artikel ohne jeglichen Eintrag hat, liegt einfach daran, dass der Artikel bereits beim klick auf 'neu' angelegt wird und nicht erst, wenn man dann auf speichern klickt... mMn ein designtechnisches Problem. - nächster Punkt: Inhalte->Medienmanager->Bilderverwaltung: Klickt man hier auf den obersten Ordner 'Alben' nach dem man ihn markiert hat, so dass man den Namen des Ordners ändern kann und gibt einen neuen Namen ein oder klickt einfach woanders hin, so wird unterhalb dieses Ordners ein neuer Ordner mit dem gleichen Namen angelegt. Sprich bei jeder Namensänderung dieses Ordner wird ein neuer Ordner angelegt. So weiß man immerhin welche Namen der Ordner schon alles hatte... - Bildupload: lädt man ein Bild mit dem gleichen Namen eines bereits hochgeladenen Bildes hoch, so wird das alte Bild ohne jeglichen Hinweis überschrieben!!! Andererseits gibt eine keine Möglichkeit ein Bild mit einem anderen Bild zu ersetzen, dass einen anderen Namen trägt (zumindest hab ich keinen Weg gefunden). - Klickt man bei Hersteller, Artikel oder Kategorie auf bearbeiten ohne ein Objekt auszuwählen kommt man trotzdem in die entsprechende Maske, aber immerhin wird hier nur gespeichert wenn man auch auf speichern klickt, nicht bei abbrechen. So kann man allerdings Artikel anlegen, die zu keiner Kategorie gehören. - Fehlende Sprach-Tags: beim klicken auf 'Bilder hochladen' beim bearbeiten einer Kategorie hat das Fenster den namen 'TEXT_CATEGORY_WINDOW', das gleiche auch bei Herstellern, ich weiß, ist net wirklich n Bug, auch nicht weiter schlimm, zeugt aber mMn nicht von professionalität, dass Tags verwendet werden, die nicht auch zeitgleich nachgepflegt werden So, das wars vorerst, aber ich befürchte, dass da noch das ein oder andere kommt Gruß Snirf PS: wo bleibt denn die 4.0.9? letztes Update ist ja immerhin schon 2 Wochen her, davor hatten wir nen ordentlichen wochenrythmus.
  8. Hallo zusammen Ich habe XTC auf einem lokalen Server installiert und die Grundfunktionen erfolgreich installiert. Sobald ich dann ich den Catalog wechsle, um die komplette Konfiguration des Shops vorzunehmen, erhalte ich folgende Fehlermeldungen: ---------------- Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp\sess_5abcdae06ae481fceef2947a5700dcdd, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in C:\xampp\htdocs\xtcommerce\includes\application_top.php on line 281 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at C:\xampp\htdocs\xtcommerce\includes\application_top.php:281) in C:\xampp\htdocs\xtcommerce\includes\application_top.php on line 281 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at C:\xampp\htdocs\xtcommerce\includes\application_top.php:281) in C:\xampp\htdocs\xtcommerce\includes\application_top.php on line 281 Fatal error: Maximum execution time of 60 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\xtcommerce\templates_c\%%6D^6D3^6D3E0263%%lang_german.conf%7Cboxes.php on line 2 Warning: Unknown: open(/tmp\sess_5abcdae06ae481fceef2947a5700dcdd, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0 Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0 -------------- Da ich noch Anfänger bin mit XTC komm ich jetzt nicht mehr weiter und wäre sehr froh und dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnnte!! Schon mal vielen Dank und liebe Grüsse!
  9. Hallo hat einer mal versucht die xtc_show_category.inc.php mit divs statt table umzubauen? bzw gibt es irgendwo das ganze fertig als layermenu? danke im voraus
  10. Hallo, ich habe mal eine Frage; wie kann ich die "Liefer- und Versandkosten", "Privatsphäre und Datenschutz", "Unsere AGB's", "Impressum", sowie "Kontakt" ändern? Ebenfalls würde ich gern wissen, wie ich das Logo, die Farben und den Text auf der Startseite ändern kann? Kann man zum Beispiel in dem Bereich "Informationen" mehr Punkte einfügen? Kann man zum Beispiel eine neue Seite bzw. einen neuen Bereich (Downloaddatei) anfügen? Am liebsten wäre mir natürlich eine neue bzw. zusätzliche Seite. Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.
  11. juancama

    div. Fragen

    Hallo, bin relativ neu hier und inzwischen sehr begeistert von den Möglichkeiten von XTC. Ich erstelle zur Zeit einen Shop und hätte hierzu einige Fragen: Ich habe vor, den Shop zuerst komplett mit dem Standard-Template zu erstellen und dann auf ein ansprechendes Template umzusteigen. Ist diese Vorgehensweise so ok, oder muss ich je nach benutzten Features u.U mit Problemen beim Umstieg rechnen, sodass ein sofortiger Umstieg sinnvoller ist? Werden bei der Verwendung von neuen Templates auch Änderungen beim Admin-Interface vorgenommen oder bleibt dieses prinzipiell immer im ursprünglichen Zustand? Danke für Rückmeldungen und Gruß Jürgen
  12. Hallo! Ich bin am Überlegen ob XT Commerce für meine Zwecke in Frage kommt. Bin bisher recht beeindruckt. Nur habe ich eine Frage: Man kann sich zwar Sprachmodule dazukaufen und dann zwischen den Sprachen switchen, aber dann ist es im DemoShop so, dass alle Links und Buttons in die jeweilige übersetzt werden. Das ist ja so auch korrekt. Dennoch ist mir aufgefallen, dass der Text der Demo Produktbeschreibungen weiterhin deutsch bleibt, auch wenn man auf englisch geklickt hat. Die eigentliche Frage ist also: Kann man bei XT Commerce nach Erwerb von X Sprachen auch X verschiedene Produktbeschreibungen eingeben die dann abhängig von der Sprachauswahl des Benutzers angezeigt werden? Ich hoffe ich habe mich nicht zu umständlich ausgedrückt... Viele Grüße, Wassim
  13. hallo zusammen, also ich hab mir v2.0 hochgeladen und installiert. die installation war ohne probmele doch wenn ich anschlie?end catalog aufrufe bekomme ich php fehler. Warning: session_save_path() [function.session-save-path]: open_basedir restriction in effect. File(/tmp) is not within the allowed path(s): (in /htdocs/ay/xtcommerce/includes/application_top.php on line 189 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home//htdocs/ay/xtcommerce/includes/application_top.php:189) in /htdocs/ay/xtcommerce/includes/application_top.php on line 238 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at //htdocs/ay/xtcommerce/includes/application_top.php:189) in /htdocs/ay/xtcommerce/includes/application_top.php on line 238 admin berreich geht auch nicht leider. Alle rechte habe ich vergeben und meermals ?berpr?ft. neu installiert mit datenbank struktur usw. gleiche problem. brauche dringend hilfe. danke an alle...
  14. Hallo Ich wollte mal fragen ob jemand da was hat oder kennt wo im xtc die Produkt automatisch mit der db von den H?ndlern abgleich und somit das shop immer auf dem aktuellen stand der Produkten ist. Danke f?r die Hilfe mfg Tobi
  15. Hallo, liebe community, also besonders der Adminbereich macht mich ja wegen seiner Klarheit und dass er entgegen etlicher anderer OSC-Shops nicht zusammenbricht ziemlich an. Nun m?chte ich so gern den shop local "mit Leben" f?llen, jedoch kann ich den Wysiwyg-editor z.B. bei der Artikelerstellung oder in anderen Modulen, wie dem Content-Manager nicht "ber?hren", das heisst, sobald ich mit der Maus ?ber den Bereich komme, gibts Fehlermeldungen, Bez?glich der Artikel hatte ich bereits angefragt, es soll am IE Browser liegen? Ich habe den 6.028 etc. Seid Ihr sicher, dass man da nichts machen kann bzw. dass das tats?chlich daran liegt? Vielleicht weiss jemand Rat f?r mich?
×
×
  • Create New...