Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'ende'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 30 results

  1. Hallo zusammen! Eine wichtige Anfrage an alle, die Downloads verkaufen! Soeben habe ich von meiner Steuerberaterin erfahren, dass für elektronische Dienstleistungen – sprich: Downloads – ab dem 1.1.15 die MwSt. nicht mehr im Land des Shops, sondern im Land des Kunden zu bezahlen ist. Das bedeutet, dass man sich in jedem Land, aus dem ein Kunde privat bei einem kauft, die jeweilige MwSt. abführen muss. Man müsste sich dann im Grunde in jedem EU-Land beim Finanzamt registrieren und dort Steuererklärungen abgeben. Um das zu vermeiden, wird die MOSS, in Deutschland KEA („kleine einzige Anlaufstelle“) eingerichtet, bei der man sich ab dem 1.10. registrieren kann, und die das dann für einen übernimmt. Mann muss dann dort seine Umsätze angeben, mit erheblichem Mehraufwand. (LINK) Das wäre evtl. noch zu ertragen, trotz sicher erheblichem Mehraufwand, wenn man alles darüber abrechnen muss. Doch das ist leider nicht alles. Ab dem 1.1.15 muss für jeden Auslandskunden die für ihn dort gültige MwSt. ausgewiesen und berechnet werden. Er muss vor dem Kauf den für ihn gültigen Bruttopreis angezeigt bekommen. Rechnungen müssen den Anforderungen des jeweiligen Mitgliedslandes genügen. Das bedeutet, dass der Shop je mach Herkunft des Kunden andere Preise anzeigen und andere Rechnungen generieren muss. (Wie das funktionieren soll, wenn ein Italiener von England aus den Shop besucht, wage ich gar nicht auszudenken – der sieht erst die englischen Preise, muss aber, bevor er kauft, die Italienischen Bruttopreise zur Kaufentscheidung vorgelegt bekommen.) Hat sich jemand schon damit beschäftigt? Sieht da jemand eine Chance, weiterhin Downloads anzubieten? Links dazu: Leitfaden zur KEA Was das Finanzamt dazu sagt Rechnungswesen-Portal
  2. Bei der Standard xt Commerce Software hat es auf jeder Seite am Ende den Copyright Hinweis. Wenn ich die anderen Homepages anschaue sehe ich, dass dieser Name sich immer wieder ändert, wenn auch die Software von xt Commerce ist. Wie oder wo kann ich diesen Name ändern oder etwas hinzufügen? Vielen Dank im Voraus für Eure Inputs.
  3. Gr??t euch, in meiner print_order.html habe ich bis jetzt alles super angepasst. Klappt auch alles bestens. Das einzige Problem, das ich noch habe ich folgendes. Die Fu?zeile (Bankverbindung,StNr. etc) soll immer am Ende der ausgedruckten A4 Seite sein. Ich habe es jetzt schon mit <table align="bottom"> probiert, allerdings nimmt das Popup diesen Befehl nicht an. Hat noch jmd eine Idee, wie man das umsetzen kann? Die Fu?zeile soll eben wirklich immer am Ende der Seite sein. Ich poste mal noch den letzten Teil meiner print_order. W?re echt klasse, wenn jmd eine Idee hat. Die Fu?zeile habe ich in eine eigene Tabelle gepackt. Gru? <table width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"> <tr><td><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif"> Vielen Dank f?r Ihre Bestellung.<br> Ihr Team von +++++.de </font> </td> </tr> </table> <table style="border-top:1px solid;" width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tr><td></td></tr></table> <table align="bottom" width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tr> <td align="left"><font size="1px" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Postbank ++++<br> Konto: 1234567<br> BLZ: 7602600<br> <br></td><td align="right"><font size="1px" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif"> Steuernummer: 12345678<br> Ust.-Identnr.: xyz<br> Gerichtsstand: ++++</font></td></tr></table> </body> </html>
  4. Hallo liebe Community, Wir haben extreme Probleme mit Paypal und dem One Step Checkout von BUI Hinsche. Wenn die SEO URLs angeschaltet sind, leitet das Checkout in der Process page_action nicht weiter an Paypal. Sind die SEO URLs ausgeschaltet, funktioniert es. Hat einer eine Ahnung woran das liegt? Hatte jemand schonmal die selben Probleme? Leider ist der Quelltext an entsprechender Stelle verschlüsselt, weswegen es nahezu unmöglich ist, das vernünftig zu analysieren. Vielleicht ist es noch von Belangen, dass keine Übergabe von Get-Parametern bei aktiver SEO URL möglich ist, weil das System dann auf 404 weiterleitet. Wäre super, wenn das jemandem schon mal passiert ist und dafür eine Lösung parat hat. Danke, Chris
  5. Guten Tag, hab da folgende Fragen. Und zwar wie Ihr damit umgeht. 1. Der Kunde Bestellt die Artikel wählt dann z.B. die Bezahlform Sofortüberweisung.de oder Moneybookers aus. Bei mir im Admin Bereich der Bestellungen steht dann im Bestellstatus Offen wenn der Kunde die Bestellung nicht bis zum Schluss durchgeführt hat. So nun stellt sich mir die Frage wie kann ich dem Kunden durch meine Seite erneut zum Abschluss der Bestellung bzw. zum Bezahlungsschritt führen? Sprich ein gesonderten Link schicken mit dem Bezahlungsschritt, damit der Kunde nochmals die Chance hat zu bezahlen. Ich weiß das man eine Aufforderung durch Moneybookers, Sofortüberweisung.de und PayPal schicken kann, aber es sollt persönlicher rüberkommen das der Kunde auch weiß das es sich um die Seite handelt, damit der Kunde nicht verwirt ist und die Zahlungsaufforderung ignoriert. 2. Kann man, wenn der Kunde Vorkasse per Banküberweisung wählt, am Ende des Abschlusses die Bankdaten und eine Nachricht hinterlassen, das der Kunde gleich die Bankdaten sieht? 3. Wie oft passiert euch sowas das die Kunden einfach auf eMails und Zahlungsaufforderungen nicht reagieren, bzw. die Bazahlung nicht durch führen? (mal so nebenbei) Wäre euch mal wieder dankbar für hilfreiche Tipps eurerseits. Mit freundlichen Grüßen Hahn Andreas WeNext - Trendfashion
  6. Hallo zusammen, ich bin nach längerer Recherche und Ausprobieren nun mit meinem Latein am Ende. Beim letzten Klick im Checkout-Vorgang, der eigentlich zur Ausführung der Bestellung und auf die Success-Seite führen sollte, erhalte ich im Firefox eine weiße Seite und im IE einen Fehler 500. Leider finde ich absolut nichts in den Logs: weder im Error-Log des Apachen, noch in xtLogs, noch im Veyton-Backend unter System => Logfiles. Hat irgendjemand einen Tipp für mich, wo ich noch suchen könnte? 1000 Dank & viele Grüße ginka
  7. Hallo, seit heute morgen werde ich vom Login-Fenster nicht mehr in den Adminbereich weitergeleitet. Ich gebe die Zugangsdaten ein, und lande dann gleich wieder beim Login. Erst wenn ich dann manuell die Seite http://www.domain.de/xtAdmin/ejsadmin.php aufrufe, komme ich in den Adminbereich hinein. Weiß jemand, woran das liegen könnte?
  8. Guten Tag in die Runde, mein Anwalt empfiehlt mir dringend, dem Kunden in meinem Shop die Möglichkeit einzuräumen, vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung, dem Kunden eine Übersicht über seine Bestellung zu geben (vorhanden), sowie auch noch hier die Möglichkeit der Korrektur des Warenkorbs, also die Möglichkeit hier noch einzelne Artikel zu löschen oder die Anzahl zu ändern. Ich habe aber keine Ahnung, wie das gehen soll. Selbst mit dem One-Step Checkout Plugin kann man den Warenkorb nicht mehr ändern (wie mir scheint, habe dieses Plugin selber nicht). Weiß jemand wie das gehen kann? Oder übertreibt mein Anwalt hier evtl.? Mir sind auch viele große Onlineshops bekannt, die diese Möglichkeit ebenfalls nciht einräumen, aber die stört vielleicht auch eine Abmahnung nicht. Vielen Dank schon mal für Hilfe!
  9. Aktion für xt:Commerce Kunden verlängert! Rüsten Sie sich optimal für das Weihnachtsgeschäft mit einer Versandhandelssoftware von Actindo. Sichern Sie sich bis zum 31. Oktober 2011 eines der 150 Startpakete für eine perfekte Kombination aus Webshop und Warenwirtschaft. Das Startpaket beinhaltet die drei monatige kostenlose Nutzung der Actindo Commerce ADVANCED Software und einen Gutschein über 50% Rabatt auf die Einrichtungsgebühr. Starten Sie also noch heute Ihren exzellenten Onlinehandel! TOP Features im Überblick: Buchhaltung von A bis Z, Komplettes Rechnungs-, Auftrags- und Bestellwesen Lager, Inventur und Versandlogistik Kostenlose Schnittstellen zu vielen Marktplätzen inklusive: eBay, Amazon, Yatego, MeinPaket.de, hitmeister Kostenlose M-Commerce (Shopgate) und F-Commerce (Shopshare) Schnittstellen Integriertes Online-Banking - Automatische Verbuchung der Zahlungsein- und ausgänge Automatische Erstellung der amtlich anerkannten Umsatzsteuer-Voranmeldung Beliebig viele Benutzer Hier können Sie Ihr kostenloses Startpaket anfordern: 150 Actindo Startpakete kostenfrei für alle xt:Commerce CE Nutzer
  10. Hallo, ich denke das Problem ist bekannt. Ich habe bis jetzt keine Lösung finden können. Und zwar werden Buttons ja automatisch generiert. Super Sache - Funktioniert auch ganz gut soweit, bis auf die Tatsache, dass ich in end_tpl_button_1.gif keine Transparenz verwenden kann, da sonst tpl_button_1.gif nach der Generierung über die Transparenz scheint. Da der Button auf unterschiedlichen Hintergründen gezeigt wird, benötige ich dringend eine Transparenz. Ich habe Beiträge zu diesem Thema von Juni 2009 gefunden. So langsam sollte es diesbezüglich doch eine Lösung geben
  11. So musste gerade feststellen das der Checkout nicht funktioniert bei uns und ich habe keinen Plan was falsch ist. Sobald ich bestellungen bestätigen will kommt eine graue Seite mit folgendem Fensterinhalt: Liebe Kundin, lieber Kunde. Leider ist ein Fehler beim Aufruf unserer Webseite aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Vielen Dank für Ihr Verständnis - wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. So die Bestellung ist getätigt im Adminbereich auch sichtbar aber dann geht es weiter. Normaleweise bekommt man dann per E-Mail eine Bestätigung das im Shop Bestellt wurde. Stattdessen kommen fehlermeldungen wie folgt: mysql error: [1054: Unknown column 'pd.payment_email_desc' in 'field list'] in EXECUTE("SELECT pd.payment_email_desc FROM xt_payment_description pd, xt_payment p WHERE pd.language_code='de' and p.payment_id=pd.payment_id and p.payment_code='xt_prepayment'") Ich hab null plan was da steht verstehe kein wort was mir das sagen soll. Kann mir jemand weiterhelfen????????????? Bitte
  12. Hallo allseits! Vielleicht kennt wer das Problem und hat ne Lösung für mich: wenn der Artikelname mit einem Fragezeichen endet, dann wird zwar bei einer Suche in der Übersichtsseite auch der gewünschte Artikel angezeigt, wenn ich diesen aber für die Detailansicht anklicke, dann kommt nur E 404 mit Objekt nicht gefunden. Besten Dank für jegliche Hilfe!
  13. Hallo zusammen, hab die beiden Templates der Buttons geändert. Die automatische generierung verwendet aber das Ende-Gif nicht. Was muss ich machen damit es funktioniert und ich nicht alle Buttons selber malen muss. Hier der Button der automatisch generiert wurde. http://www.antik-altdorf-shop.de/templates/veyton_ts0006/img/buttons/de/button_in_cart.gif Die Dateien liegen unter http://www.antik-altdorf-shop.de/templates/veyton_ts0006/img/buttons/tpl_button_1.gif und http://www.antik-altdorf-shop.de/templates/veyton_ts0006/img/buttons/end_tpl_button_1.gif Danke für eure Hilfe. Martin
  14. Wenn ich im Admin bei einer Bestellung den Status auf "In Bearbeitung" ändern, kann ich danach den Status überhaupt nicht mehr ändern. Soll wohl nicht so sein, oder ?
  15. Es ist gerade 0:45 seit 2h habe ich mit dem Beispiel aus der Anleitung bezüglich der Versandkosten gekämpft. Ohne Erfolg. Es hörte sich so einfach an: Diese Kombination lässt sich mit 2 Versandregeln problemlos umsetzen. ES IST UNMÖGLICH !! Natürlich bin ich gespannt ob es jemand so geschafft hat, bei mir geht es nicht. 1:1 wie im Beispiel. danach etliche Tests mit anderen Bezeichnungen (selbstverständlich ohne Leertasten usw..damit veyton es so einfach hat wie es nur geht) am Server und auch lockalhost, auch Neuinstallation einfach so aus Spaß (blanke Ironie) Ständig sprang die Anzeige zwischen netto und brutto, bei Ländern die gesperrt sind wurden trotzdem die Versandkosten angezeigt. Gleich mit der anderen Gruppe (DE hatte DE Preise und EU Preise) Dank paar Tipps aus dem Forum die ich gelesen habe konnte ich solche banalen Fehler wie Versandland Anzeige die bei jeder Abfrage auf Deutschland zurückspringt, lösen. Vielen Dank dafür! Ich bin eigentlich nur umgestiegen wegen der Seriennummern. Dieses plugin und die Idee neuen schöneren und mehr gepflegten Shop einzurichten waren ausschlaggebend für diese Hölle auf Erden ! Ich verlange nicht viel. Wirklich nicht. Kleinigkeiten nehme ich gerne in Kauf. Aber wirklich nicht das Beispiele aus dem Handbuch nicht funktionieren. Ich fühle mich so als hätte ich einen Wagen abgeholt und der hätte keine Handbremse, keinen 4 Gang, Lenkrad hätte Spiel und der Händler wäre nach dem Verkauf weg. Frohes Neues Jahr an Alle KÄMPFER
  16. Guten Tag, wüsste jemand wie ich die Bestellnummer am Ende des Bestellabschlusses anzeigen lasse? Gruß Hahn Andreas
  17. Hi, wie schon der Titel sagt. Wie könnte man sowas umsetzten, dass die Kunden erst kurzvor Abschluss die Kundendaten eingeben? Weil auf shopbetreiber-blog.de gibts ein Tipp darüber und ich finde das sehr Logisch, so bestellt der Kunde erstmal fleißig wählt alles aus usw. Natürlich gibts da an kleinen Hacken weger dem Versand warscheinlich, wenn man den Versand in mehrere Länder anbietet, aber für mich der nur in Deutschland verschickte, were dies eigentlich machbar, oder? Was haltet Ihr eigentlich von der Idee, lohnt sich sowas?
  18. Hallo, beim Testbestellen kam am Ende der Bestellung, auf der Seit "Bestellung aufgeben" folgender Fehler: Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /srv/www/webxx/html/lang/german/modules/payment/moneyorder.php:37) in /srv/www/webxx/html/inc/xtc_redirect.inc.php on line 29 Die Bestellung kommt zwar an, das ist aber für den Kunden nicht ersichtlich. Benutze xt:Commerce v3.0.4 SP1 Kann mir jemand helfen? MfG
  19. Hallo, meine Installation endet bei "install_step6.php" trotz kompletter Eingaben und nach einem Problem mit der Datei "xtc_exit.inc.php" mit einem Error: "1062 - Duplicate entry '1' for key 1" Ich kann die Installation nicht abschließen Danke für Eure Hilfe, Achim
  20. :sad: Nachdem die Installation von 3.04SP1 auf dem Server klaglos ablief erhalte ich beim Aufruf nach dem Abschlussscreen die lapidare Fehlermeldung 500 - Interner Serverfehler - Das angegebene Skript: http://www..../.../index.php konnte nicht fehlerfrei ausgef?hrt werden! Sehr aussagekr?ftig. Wo soll ich ansetzen?
  21. Hallo Leute, ich habe folgende Probleme: Jeder Neukunde erhält einen Willkommensgutschein in Höhe von EUR 3,-- Jetzt gibt es da den ein oder anderen Witzbold, der sich 30 mal anmeldet (es gibt anscheinend Leute, die 30 MailAdressse haben) und die Gutscheine notiert. Diese lösen die dann nacheinander ein und bestellen somit (natürlich unwirksam) Sachen für 50 Euro wo als Summe steht 0,00 da Gutscheine: 50. Frage: Wie kann ich EINEN Gutschein pro Kunden begrenzen? Oder alternativ würde es reichen, die Gutscheinhöhe GENERELL auf 3,-- zu begrenzen? Mit Coupons will ich nicht arbeiten, da es möglichst bei der Willkommensgutscheinlösung bleiben soll. 2. Frage: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, das Häkchen bei "Guthaben verwenden" auf der Zahlseite standardmässig aktiviert zu haben? Vielen Dank für alle Beiträge Gruß joshi222
  22. Hallo xtCommerce-Gemeinde Ich möchte am Ende des Bestellvorgangs eine Seite einfügen, dort soll der Kunde einen bestimmten Artikel angeboten bekommen (welcher ggf nicht normal im Shop sichtbar ist). Problem No1 dabei: Wie muss die php-Datei aussehen, d.h. welche Paramter muß ich "mitschleifen" und wie schicke ich im Auswahlfall den Artikel in den Warenkorb? Die Seite kann erscheinen, wenn er im Warenkorb auf "ZUR KASSE" klickt. Jemand schon sowas gebaut? Jemand ne Idee, wie das gehen könnte? Danke EnzephaloN
  23. Wo seid ihr, die die 2erlei Kunden haben. Wie regelt ihr das mit der MwSt und Versandkostenanzeige auf der Startseite und Product-listing Seite ??? Gebt ihr inkl...... an und der Händler sieht erst nach Anmeldung in der Product-Info den Hinweis exkl... (ist das rechtens ??? ) Meine Nerven liegen mittlerweile ziehmlich blank, würde aber gerne bald online gehen . Gruß Jeannie
  24. wo kann ich die Gr??e des POPUP fenster am Ende der Bestellung vergr??ern. das jetztige ist viel zu klein. Bitte um Hilfe.
  25. Hallo, habe eine Frage bez?glich des Sponsorings, die ich nach Suchen in diesem Forum noch nicht so gefunden habe: Wenn ich f?r ein Jahr Sponsor werde und die Version 3.x nach meinen W?nschen anpasse bzw. vom Code her ver?ndere, kann ich diese ge?nderte Version nur dieses Jahr nutzen und sie wird dann nicht mehr legal, sofern ich nicht auch das n?chste Jahr wieder sponsore? Denn es ist ja nur erlaubt als Sponsor den Code zu ?ndern. Sprich: Kann ich einmalig Sponsor werden, den Code ?ndern und dann diese Version so lange benutzen wie ich das m?chte ? Und ein Frage zu den Schnittstellen (hatte diese schon an die offizielle Kontakt-Email-Adresse geschickt aber keine Antwort bekommen): Und zwar benutze ich die Software "Warenwirtschaft pro 2005" von Lexware. Habe der Seite zwar entnehmen k?nnen, dass es Schnittstellen zu Lexware gibt, aber nicht explizit zu meiner verwendeten Software. Wie sieht es damit aus? Danke schon mal im Voraus Gru? OL
×
×
  • Create New...