Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'erfahrungen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 29 results

  1. Hallo Leute, seit einiger Zeit nehmen wir Zahlungen über Skrill bei uns im Shop an. Wir mussten nur feststellen, dass im Gegensatz zu PayPal keine Zahlungsbestätigungen in den Bestellungen eingetragen werden. Wenn wir unser Skrill-Konto aufrufen, sind die entsprechenden Reference IDs eingetragen und der Kauf auch verbucht. Ist das bei euch ähnlich? Sollten wir vielleicht doch eher die 1.0.2 Version verwenden? Es werden ja noch beide parallel im Store angeboten... Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit xt_moneybookers 1.0.5 gemacht? Wir haben nen xt:commerce 4.1.0 auf PHP 5.4.38 und wir haben das Frontend zusätzlich zur Standard SSL Funktion über die .htaccess SSL-verschlüsselt. Das Backend ist unverschlüsselt zugänglich. IonCubeLoader ist auf Version 4.7.2. und das Ganze läuft auf nem aktuellen 1&1 Unlimited Plus Linux Paket. Wär schön, wenn ihr hier mal eure Erfahrungen erzählt.
  2. Moin... ich habe zwar ein bißchen gesucht aber nicht so richtig was passendes gefunden. Mit geht es NICHT um die Funktion und EInbindung, mir geht es viel mehr um die Abwicklung, Zahlungssicherheit, Zuverlässigkeit usw. Wer nutzt als Shopbetreiber Heidelpay bzw. wer Wirecard (Wirecard AG)? Hat jemand mit einem der Anbieter positive ode rnoch viel schlimmer negative Erfahrungen gemacht? Ich habe jetzt in den letzten 5 Wochen Kontakt mit unzähligen Providern gehabt bezüglich Zahlungsabwicklungen von Kreditkarte, Lastschriftzahlungen o.ä. Die Endauswahl läuft auf einer der beiden Anbieter hinaus, jetzt würde ich jedoch gerne wissen ob jemand mit einem der Anbieter bereits negative Erfahrungen gemacht hat. Wäre super wenn es einige geben würde, die hierzu Informationen zur Abwicklung, Service, Auszahlung etc. habe. MfG Jens
  3. Hi, ich wollte euch mal fragen was ihr von diesem Shopsiegel hier haltet? http://www.toperfahrung.de/mit/kidoh.de/261406
  4. Guten Morgen, wie sehen denn Eure Erfahrungen mit install24.com aus? Ich möchte mir dort ein Template kaufen, will aber vorher erst mal hören, wie die Seite arbeitet bzw. jemand schon Kontakt hatte. Außerdem bin ich mir noch nicht sicher, ob man bei dem Templates auch den Kopfbereich, also die Headergrafik anpassen kann. Wisst ihr das? Vielen Dank für Eure Hilfe...
  5. Hallo zusammen, wir haben uns das one-step-checkout Plugin von Bui-Hinsche zugelegt und waren anfangs auch sehr begeistert davon. Es macht den Checkout-Prozess einfach und übersichtlich und macht Spaß zu nutzen! ABER: Nach einigen Tagen des Testens (natürlich nach dem Kauf, ist ja immer so:)) habe ich folgende Bugs entdeckt, die im normalen Checkout nicht auftreten. Vorab sei noch gesagt, das unser Template auf dem xt_default der Veyton-Installation aufbaut, also weder irgendwelche Klassen oder IDs geändert wurden. Optische Anpassungen und andere Texte natürlich schon. Zu den Bugs: - Kommentarfeld wird nicht übermittelt (Danke an xenon777) - Bei aktivem Widerspruchs-Plugin ist der Widerspruchs-Haken ohne Funktion (Kunden können bestellen, ohne den Haken im Bestellprozess gesetzt zu haben) - Zahlungsinformationen werden bei Kunden mit ausländischer Rechnungsadresse nicht in der DB gespeichert (und somit z.B. weder im Backend noch in der Bestätigungsmail ausgegeben) Deswegen jetzt meine Frage: Wer hat das Plugin instaliert und hat ähnliche Probleme? BUI-Hinsche behauptet, es liege an meinem Template. Das kann ich nicht nachvollziehen, da bei ausgeschaltetem One-Step-Checkout Plugin keiner dieser Fehler auftritt. Mir wurde von BUI-Hinsche angeboten, auf eigene Kosten Fehlersuche betreiben zu lassen. Gerne, aber erst wenn ich überzeugt bin, dass der Fehler bei mir liegt und das ist nicht der Fall. Ansonsten finde ich, dass ein Plugin, das inkl. MwSt. €236 kostet, auch durchaus funktionieren darf. Bitte schildert mir doch Eure Erfahrungen, damit ich abschätzen kann, wo das Problem liegt. Vielen Dank. Alex
  6. Hallo, ich verwende z.Zt. das xtcommerce Shopsystem f?r meinen Shop. Aufgrund der erweitereten M?glichkeiten, w?rde ich gerne auf Joomla umsteigen. F?r Joomla gibt es ja auch Shopsysteme, sind diese Vergleichbar mit xtcommerce - gibt es hierzu schon Erfahrungen (m?glichst in deutsch) - bzw welches w?rdet Ihr empfehlen - oder sollte ich besser bei xtcommerce bleiben MFG Peter
  7. Hallo zusammen, wie zufrieden seit Ihr mit Piwik ? Ist es für eine gute Shopauswertung zu gebrauchen ? Gruß uww
  8. Hallo zusammen, wir nutzen seit ca. 6 Monaten Veyton. Meine Erfahrung mit dem Programm ist sehr positiv. Man muss Anfangs sehr viel Zeit investieren, bis alles so passt wie man es haben möchte. 1.000 Arbeitsstunden sind keine Uthopie sondern sollten für einen anständigen Shop mit Artikeleinpflege eingeplant werden. Allerdings ist der support eher lau. Das allgemeine Problem mit dem Kontaktformular ist noch immer nicht gelöst. Wobei wir die Argumente der Sicherheit hier verstehen. Im Basis-Template sind ein paar bekannte Fehler eingebaut die noch immer im download so angeboten werden. So zum Beispiel die notwendige Anpassung der Bilder in der Kategorie-Links und Ahnliches. Das größte Problem für uns ist nicht Veyton sondern der breite Support! Wir müssen jede Änderung und Programmierung selbst machen. Die freien Entwickler und Programmierer am Markt scheinen genrell hoffnungslos überlastet zu sein. Wir bieten inzwischen relativ hohe Summen für Kleinigkeiten. 1) Zuerst ist es eine kleine Kunst überhaupt Leute zu finden, welche die Programmierung und Anpassung von Teilen zu Veyton wirklich beherrschen. 2) Entweder wir bekommenZusagen und es geschieht nichts oder wir bekommen erst gar keine Antwort. 3) angebotene Zusatzmodule sind oft überholt bzw. müssen angepasst werden. Dies kann bei den verantwortlichen Programmieren Wochen dauern. Das ist unserer Meinung nach das Größte Problem von Veyton Es fehlt an zuverlässigem und breitem support. Hier müsste Veyton deutlicher fähige Leute auflisten und regelmäßig deren Qualität hinterfragen.
  9. Hallo, wir sind gerade bei der Wahl einer Wawi und einer Fibu und eventuell würde das Hauseigene Produkt von XTC hier in Frage kommen. Leider gibt es ja hier im Forum fast keine Statements ob die Wawi und Fibu gut sind. Über einen Erfahrungsbericht hier würden wir uns jedenfalls sehr freuen. Was die Wawi und Fibu können müsste kurz hier: Wawi: - Natürlich bidirektionale Anbindung die auch z.B. beim ändern von Produktdaten in der Wawi keine zusätzlichen Produktfelder überschreibt - Einkaufsstatistiken, automatisches erstellen von Wareneinkaufslisten, vorgeschlagene Bestände etc. - Bestellungen Bearbeiten und abgleich des Bestandes mit Verton - Auftragsstatusänderungen über die Wawi mit sync zu Verton - Vollständige UND fehlerfreie Unterstützung des M/S Moduls Fibu: - Abruf von Kontoinformationen via HBCI von Bankkonten UND Paypal - Alle buchhalterischen Funktionen die für ein mittelständischen Unternehmen wichtig sind Prinzipiell würde mich interessieren ob die XTC Wawi/Fibu z.B. mit Lexware Pro mithalten kann. Zu Actindo fehlen noch die schon lange versprochenen Schnittstellen zu Amazon und Ebay. Dazu gibt es weiterhin kein Feedback vom Hersteller? Danke für die Infos!
  10. Hallo, prinzipiell haben wir uns schon für die obige Lösung entschieden. Ich würde nur gern mal noch ein paar Hinweise von Anwendern hören, ob das alles so arbeitet wie wir wollen. Bin auch gern für Tipps und Anregungen offen, wenn wir irgend etwas vergessen oder übersehen haben. Szenario: 3 Shops mit XTC3 --> LexShop LIGHT --> Lexware warenwirtschaft pro 2010 --> Lexware buchhalter pro 2010 --> Kompletter Jahresabschluss als Bilanz alles im Netzwerk Hinweise: - Artikel sollen nicht in WaWI, da wir nur im Shop pflegen (deshalb LexShop LIGHT) - alles im Netzwerk, deshalb Lexware professional line - Lexware buchhalter pro gleicht die Rechnungen mit den Girokonten ab (halbautomatisch) - Mahnwesen durch Lexware buchhalter pro noch offene Fragen: - Wir können wir sinnvoll mehrere unabhängige Shops einlesen und Rechnungen (mit eigenem Briefkopf) schreiben? Können diese dann alle in eine Bilanz von Lexware Buchhalter pro eingelesen werden? - Wir haben einen Laden als Außenstelle. Wie kann dieser eingebunden werden. Ich denke an eine eigene Lexware Warenwirtschaft + Kasse. Kann ich diese Daten dann mit in meine Gesamt-Bilanz von Lexware Buchhalter pro einlesen? Danke! MfG Olaf
  11. Würde mich interessieren ob das einer von Euch nutzt und welche Erfahrungen gemacht wurden. Gruß,
  12. Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit der Fancybox und Veyton? Bitte um kurzes Stimmungsbild (kann auch länger sein;)) Danke und Grüße Alex
  13. Hallo, hat schon jemand von euch mit einem der xt:Commerce Reseller ein Projekt umgesetzt, bei dem einige Plugins programmiert und evtl. auch Daten übernommen werden mussten? Über eure positiven wie negativen Erfahrungen (z.B. zu Umgänglichkeit, Programmierweise, Zeitrahmen, Nachhaltigkeit) würde ich mich sehr freuen, da ich in Kürze zwei Projekte ausschreiben möchte. Vielen Dank im Voraus. Gruß FloM
  14. Hallo Leute, welche Erfahrungen habt Ihr mit Yatego und Idealo? Bei mir ist mit Yatego nicht viel los und überleg mir gerade mich bei Idealo anzumelden. Wo verkauft Ihr sonst noch? VG Seb
  15. Hallo, wir möchten gerne VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) nutzen. Dazu wird ein Suchformular in die Seite integriert und anschließend sollten die Daten in das Warensystem von XT-Commerce übergeben werden. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht und kann uns einen Tipp geben wie diese Übertragung in das System funktionieren kann? GGf. würden wir auch jemanden beauftragen, der das für uns machen kann. Viele Grüße Veronika
  16. Hallo! Ich suche eine WAWI-Software um mit XTC sauber zu arbeiten. Alles wird gerade neu aufgebaut. Artikel werden ca. 2500 in max. 6 Farben angelegt. Langfristig werden es um die 10.000 Artikel werden. Mir gefällt Faktura-XP gut auch mit dem Funktionsumfang. Hat jemand Erfahrungen mit der Software inkl. der Nutzung mit XTC und der Packetdienstschnittstelle. Bitte um zahlreiche Beiträge. Paddy07
  17. Hallo ich habe mir das Template SUMMER-Breeze installiert und wollte nun ein paar Änderungen vornehmen. Wer hat ERfahrungen mit diesem Template? Tom
  18. Hallo, aht schon jemand Erfahrungen mit Openbravo gemacht? Ist open source und scheint recht umfangreich zu sein. Grüße mobilize
  19. Hallo! Nach einem ausführlichen Test stehen wir nun vor der Entscheidung, ShopSync und BPN zu kaufen, oder einen anderen Weg zu wählen. Leider ging im Test nach einem guten Start einiges schief, und das System, das ich bis jetzt habe, hat noch so einige Macken - teilweise auch Dinge, die ich auf Programmierfehler in ShopSync zurückführe. Ich habe ein System mit vielen Varianten, mit Stücklisten, die auch aus Varianten-Artikeln bestehen können, mehreren Versand-Arten (auch Warensendungen mit http://www.rechnungspapier.de/), mehreren Kundengruppen, unterschiedlichen Kundengruppen-Berechtigungen (nicht jeder kann alles sehen), Gutscheinen und Rabatt-Codes, und sicherlich ein paar anderen Kleinigkeiten, die aber alle im Standard-XTC-Umfang enthalten sind und mir jetzt vielleicht nicht einfallen, nichts übermäßig spezielles. Zahlungen per PayPal, Vorkasse, Kreditkarte (wirecard), Nachnahme und sofortueberweisung. Ich stecke nun an einem Punkt fest, wo ich zwar die Artikel mit Varianten zum Shop übertragen bekomme, aber bei einer Bestellung wurde beispielsweise eine völlig falsche Variante eingetragen, obwohl im BPN alles korrekt ist. Keine Ahnung woran das liegt - ich tippe auf einen Bug im ShopSync. Desweiteren habe ich Probleme mit dem Import der Bestellungen. Alte Bestellungen, die VOR dem Befüllen der Artikel mit ShopSync erzeugt wurden, werden problemlos importiert, während neue Bestellungen, die im Test-System vorgenommen wurden, trotz Status "offen" nicht in BPN zu sehen sind (Fehlerprotokoll sagt auch nichts dazu). Leider hatte ich schon mehrere solche Problemchen, so dass die Leute von ShopSync nach anfänglicher Hilfsbereitschaft mir nun nur noch kostenpflichtigen Service gewähren. Dabei war in den meisten Fällen die Ursache des Problems *nicht* bei mir zu suchen, d.h. ich habe mich *nicht* wie ein Anfänger angestellt. Ich will die Software wirklich gerne kaufen, aber ich bin nicht bereit, Geld auszugeben, nur um zu TESTEN, ob die Software stabil genug läuft, und ob sie das macht, was sie tun soll. Cateno kann/will keine Aussage darüber machen, ob mein System letztendlich mit BPN und ShopSync laufen wird, und kann mir auch keine detaillierte Feature-Liste geben. Beispielsweise unterstützt cateno Varianten. Das funktioniert auch auf ersten Blick. Nur leider wird dem Hauptartikel kein Lagerbestand zugeordnet, obwohl XTC dies benötigt, sonst ist der Artikel nicht bestellbar. Wenn man beim Hauptartikel die Summe der Lagerbestände der Varianten drinnen haben möchte (das ist z.B. bei Faktura XP Standard), so wird bei ShopSync ein Zusatzaufwand nötig, den cateno extra abrechnet. Somit kann ich mich auch nicht mehr auf die Aussage verlassen, dass Varianten unterstützt werden - denn offenbar funktionieren die Varianten nur, wenn man Support bei cateno kauft. Nun wollte ich mal die anderen Shopsync-Nutzer nach ihren Erfahrungen fragen. Wart ihr eher positiv oder eher negativ überrascht über den Customizing-Aufwand (Stundenzahl), der von cateno berechnet wurde? Hattet ihr auch solche Fälle, wo ihr der Ansicht wart, dass bestimmte Dinge eigentlich von Haus aus dabei sein müßten, und dann wurde das extra berechnet? Wart ihr in der Lage, das System komplett zu testen, bevor ihr es gekauft habt? Hat es jemand gekauft, und danach hat sich herausgestellt, dass es so nicht einsetzbar ist? Was hat dann nicht funktioniert? Stand jemand plötzlich vor dem Problem, dass unerwartet ein sehr hoher Customizing-Aufwand nötig gewesen wäre? Wie hat sich cateno verhalten, wenn ein Bug in ihrer Software zu einem erheblich größerem customizing-Aufwand geführt hat (Fehlersuche), hat sich die hohe Stundenzahl dann in der Rechnung wiedergefunden, oder wurde das von cateno rausgerechnet? Ich bin hier schon über etliche Problemchen bei ShopSync gestolpert. Wenn man weiß, worauf man achten muß, dann kann man einige davon umgehen. Nur leider ist's nirgends dokumentiert, und es kostet dann sehr viel Zeit, diese Problemchen ausfindig zu machen und zu lösen. Ich würde mich sehr über Erfahrungen freuen, und wenn jemand mit Varianten und Stücklisten ein anderes System im Einsatz hat, freue ich mich ebenfalls über eine Empfehlung, denn die endgültige Kaufentscheidung ist ja noch nicht gefallen, bzw. wurde nach anfänglichem Enthusiasmus jetzt erst einmal stark ausgebremst. Denn wo sonst gibt es das, dass man erst einmal mehrere Hundert Euro an den Hersteller hinblättern muß, nur um in Erfahrung zu bringen, ob das gewünschte System dann auch das tut, was man benötigt? Eine Test-Version hilft halt nur dann, wenn einem auch geholfen wird, wenn beim Testen Probleme auftreten. Das Handbuch zu ShopSync ist ja auch nicht gerade ausführlich, sondern beschreibt hauptsächlich die Benutzeroberfläche, informiert aber nicht über den Hintergrund, bzw. enthält keinen "Leitfaden", der beschreibt, wie man die Sache am besten anpackt. Vielleicht hat ja jemand bis hier durchgehalten und meldet sich. Sowohl gute als auch schlechte Erfahrungsberichte sind herzlich willkommen! Angela Wrobel, http://www.ideen-rund-ums-kind.de/
  20. Hallo, ich entwickle seit einiger Zeit f?r meine Kunden an einem Tool namens Webshop-Optimizer rum. Dies holt alle Artikeldaten und Kategoriedaten aus dem Shopsystem (wenn man von DataBecker das Shop2Date so schimpfen darf) und exportiert es in unterschiedliche Kategorien. Nun m?chten einige Kunden endlich zu gescheiten Shopsystemen wechseln, XTC ist dabei nat?rlich eine der ersten Wahlen. Ich habe nun die Ehre mich damit zu befassen, wie ich die Artikel und Kategorien aus S2D in XTC bekomme. Hat hier schon jemand Erfahrungen mit gesammelt ? Ein einfacher Export in die Easy-Populate Datei wird ja wohl nix, immerhin fehlen die Artikelvarianten etc. bei diesem Import (oder habe ich einfach noch nicht das richtige EasyPopulate gefunden ?). Also bin ich derzeit am ?berlegen mich direkt an die Datenbank zu verbinden. Gru? Thomas
  21. hallo forum nachdem uns die exporte von unserer wawi (büroplus next)zum xtc zuviel werden sind wir auf der suche nach einer besseren lösung und testen gerade selle und shopsync in verbindung mit bpnext . der artikelstamm besteht aus ca 40000 artikel die in ca 6000 artikel mit varianten umgewandelt werden müssen dh in der wawi hat jede variante eine eigene artikelno. hat irgend jemand erfahrung mit dieser configuration und kann uns tips bzw empfehlungen geben ?? gerald
  22. Hi, also , nachdem mein Shop jetzt steht, suche ich eine gute möglichkeit um Kunden an Land zu ziehen. Was würdet ihr mir da empfehlen, was nicht zu teuer ist und potenzielle Kunden bringt. Verkaufe Videospiele, falls das hilft:o Bin wie immer für jeden Tipp dankbar.
  23. Hallo Community, habe schon die Suche genutzt und ganze zwei Beiträge zu diesem Thema gefunden :-) Mich würde interessieren, ob jemand schon Erfahrungen mit Kontor.net sammeln konnte und ob die Lösung zu empfehlen ist. Was ich bis jetzt gesehen habe und was den Funktionsumfang betrifft, gefällt mir die Lösung ganz gut. Wie ist eure Meinung dazu? Danke und viele Grüße Jörn
  24. Hallo Ihr, In meinem shop natura-vitalis-onlineshop.de steigen die Kunden bei create_account immer wieder aus. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Anlegen neuer accounts. Fragt ihr auch die Telefonnummer ab? oder schreckt das eher ab? Wenn man als Gast bestellen l?sst, mu? ja trotzdem die Adresse her. Macht es Sinn als Gast bestellen zu lassen? Soweit zu dem Erfahrungsaustausch. Wenn man die Telefonnummer aus dem Formular rausnehmen will, wo ist das zu ?ndern? Wenn man als Gast bestellen lassen m?chte, wo sind dann die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen? Vielen Dank f?r eure Tips yummi
×
×
  • Create New...