Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'falsch'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 171 results

  1. Hallo XT Commerce Freunde, Ich habe gerade in meinem Shop SSL aktiviert. Das SSL Zertifikat ist natürlich freigeschalten und läuft. Die einzigsten Einstellungen die ich gemacht habe und finden konnten waren: Unter Main Store -> Mein Shop -> SSL aktiviert sowie die Https Url gesetzt. Sowie bei bestimmten Content Inhalten die Checkbox SSL aktiviert (z.b. Index). Das Template setzt nun bestimmte Links schon richtig auf SSL, manche musste ich per conn=ssl nachbessern. Nun aber zum Hauptproblem: sämtliche Links die das Veyton Shop System erstellt, z.b. das Hauptmenu laufen noch auf http://. Außerdem sind bestimmte Links aus Boxen wie "Top Artikel" oder Neue Artikel" ebenfalls auf http:// Damit aber SSL gescheid funktioniert und ich oben links ein Schlosssymbol angezeigt bekomme müssen alle links auf https:// weisen. Zwar brauche ich SSL nur im Bestellprozess, aber auch dort wird ja mein z.b. mein Top Menu eingeblendet und sollte auf https:// weisen. Meine Fragen: a) habe ich irgendwo eine Einstellung übersehen? Z.b. muss ich per htacces noch was definieren sieht so aus im moment # RewriteEngine on # RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|png|css)$ index.php DirectoryIndex index.php AddDefaultCharset utf-8 RewriteEngine on RewriteBase /veyton RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/media/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/extAdmin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/skin/ RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/js/ RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l RewriteRule .* index.php muss ich händisch irgendwo im Codebereich beim Topmenu/Menu den Bereich "conn=ssl" nachbessern? Wenn ja, wo genau? Konnte nichts finden. ich gehe stark davon, das irgendwo eine Grundeinstellung fehlt. Bitte um hilfe, es sehr dringend. Der Shop launcht in 1 Woche.
  2. Hallo Gemeinde, ich habe von Version 4.1 auf 4.1.10 und letztlich auf 4.2 gehoben. Das Update lief weitestgehende problemlos durch. Unter Version 4.2 habe ich jetzt allerdings das Problem das wohl die Session-ID an alle Links gehängt wird und das dazu auch noch falsch: https://www.myshop.com/category1&x44949=12asdkfajsks812323sdafd hier müsste zuerst ein ?x44949= statt dem &x44949= kommen! Diese Links können nicht aufgelöst werden, und führen daher zu einem 404. Im Firefox und Chrome verschwindet dieser Parameter nachden ersten Requests auf den Shop. D.h. bin ich einmal auf der 404 Seite gelandet, ist der Parameter am selben Link verschwunden. Im IE bleibt er allerdings erhalten. Ich frage mich warum dieser Parameter überhaupt angehängt wird. Ich hatte hierzu schon einiges im Forum gelesen, das hilft mir allerdings nicht weiter. Noch ein Paar Details über das System: Der Shop steht auf "full_ssl" PHP Version 5.5.22 Session Support: enabled Ich habe auch folgende Patches installiert: http://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/1213/183/patch-05022015---version-4200 http://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/1233/183/patch-06032015---version-4200 Im Anhang seht Ihr meine Konfiguration bzgl. Domain & SEO. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße, Kristof
  3. Hallo Leute, ich habe hier ein kleine Problem festgestellt. Im Shop meine Frau möchte ich gerne das ReCaptcha Plugin benutzen. Wenn ich das jetzt aktiviere wird es im Kontaktformular mitten über den Feldern angezeigt. Kann aber ganz normal benutzt werden. Verwende ich das einfache Captcha wird es korrekt unter den Feldern angezeigt. Ich verwende das neue Standart-Template aus Version 4.1, Habe bisher nur das Logo ausgetauscht, sonst noch nichts angepasst. Sehen kann man das hier: www.katjas-bastelwelt.de Fehler im Template? Wo müsste ich es anpassen? MfG Kai Nachtrag: Im IE 10 wird es korrekt angezeigt. Im Mozilla nicht.
  4. Hallo, ich habe ein sehr kurioses Problem. Auf einmal wird unsere Startseite/Index nicht mehr angezeigt. Ruft man die Domain direkt auf, wird als URL auch die Domain angezeigt, allerdings sieht man eine Kategorieseite, also nicht die Startseite (deaktiviere ich diese Kategorie, landet man auf einer 404 Fehlerseite). Lediglich der Aufruf: www.domain.de/index.html bringt ein auf die echte Startseite. Irgendwie hab ich hier gar keinen Ansatz warum das so ist, ist ser merkwürdig. ps: Wenn ich in den Optionen: Mod Rewrite URL: deaktiviere, geht alles. Aber wir brauchen die SEO-freundlichen URLs natürlich.
  5. Hallöchen Community, so einfach wie erwartet war es mit dem Rechnungstemplate von xt_orders_invoices doch nicht. System: xt:c - 4.1 Start! xt_orders_invoices: 1.1.10 Mit etwas Tricksen habe ich ja wenigstens schon mal die Skalierung der gewünschten Seitenbreite in der PDF Ansicht hinbekommen, so das es mir nach dem Drucken auch gefällt. Ein Problem bekomme ich aber irgendwie überhaupt nicht gebacken und weis auch nicht mehr wo ich noch nachschauen und suchen soll ... Problembeschreibung: Rechnung erstellen - kein Problem PDF anzeigen - kein Problem Mein Problem liegt in der Skalierung der PDF Datei auf das Standard A4 Format. Das A4 Format hat die Abmaße 209,9 x 296,7 mm und die PDF wird auf ein Maß von 215,9 x 296,7 mm skaliert. Das hat natürlich zur Folge das der Druck ein Hauch zu breit ist (das habe ich via CSS gelöst). Aber dafür auch ein ganzes Stück in der Höhe zu Kurz ... Ich hab nun schon an so einigen Sachen rumgestellt, alles ohne Erfolg ... Hat denn jemand eine Ahnung wir bzw. wo ich die Skalierung der PDF einstellen kann? Vielen Dank vorab ...
  6. Hallo, habe ein seltsames Problem entdeckt. Ich habe keine Erklärung und finde auch keinen Ansatz. Ab und an (realativ) selten, wird die Versandkostenregel ab 60€ Versandfrei falsch berechnet und tritt nicht in Kraft. Ich habe exakt die selbe Bestellung mit allem gleich und gleicher Zahlart wieder probiert und es klappt. Fakt ist aber, bei dem Kunden wurden die normalen Versandkosten berechnet. bei 50 anderen Bestellungen klappt es dann wieder normal. Ich habe selbst den entsprechenden Account gesehen wo es falsch war und mit der selben Bestellung hat es dann später geklappt (keine Versandkosten). Kennt jemand ähnliche Probleme?
  7. Hallo, habe das Problem, dass das Kontaktformular an die falsche email gesendet wird. Das für den Kunden kommt beim Kunden an, aber das für uns kommt nicht zu der Adresse wie in "Shop-Einstellungen->Mandanten->SHOP_NAME->Email Einstellungen->Empfänger - Kontaktformular:" eingetragen. Email ist korrekt - das is ok. Das System sendet die an die Mail des admin. nur über "Inhalte->E-Mail Manager->contact_mail-admin->Weiterleitung an (E-Mail):" Erreiche ich gewünschtes Ergebnis, aber sie kommt noch immer beim admin an - warum? Thx
  8. Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass wenn ich einen Artikel auf der Startseite (www.rustical-design.de) aufrufe die Fehlermeldung kommt: "Die aufgerufene Seite wurde nicht gefunden" Der Link des Artikels ist dann http://rustical-design.de/de/artikel1 Wenn ich oben auf das Shoplogo klicke komme ich zur "Startseite" http://rustical-design.de/rustical-design/ Und wenn ich dort einen Artikel anklicke auf http://rustical-design.de/rustical-design/de/artikel1 Wie kann ich einstellen, dass man die Produkte von der richtigen Startseite aus erreicht? Danke & Gruß
  9. Habe das Update von 4.xx auf 4.1 gemacht. Seitdem bekomme ich eine falsche Preisanzeige: 4.99 - 4.99 EUR anstat wie vorher nur 4.99 ##### Ich habe für jeden Mandanten eine Kundengruppe Angelegt für diese jeweils eigene Preise vergeben sind.
  10. Ich habe ein seltsames Problem bei der Ausgabe von Suchergebnissen: Suche ich nach "KatX grün" werden korrekte Ergebnisse ausgegeben. Bei der Suche nach "KatY grün" werden alle Artikel der Kategorie ausgegeben. Bei der Suche nach "KatY blau" werden korrekte Ergebnisse ausgegeben. Hierbei steht KatX für jede x-beliebige Kategorie des Shops. KatY steht für eine einzige spezielle. Wenn ich also in dieser Kategorie Y nach "grün" suche, werden alle Artikel der Kategorie angezeigt, suche ich nach anderen Farben, werden nur die Artikel mit tatsächlich dieser Farbe angezeigt. Ich habe mir die Artikel dieser Kategorie noch einmal gründlich angeschaut, das Wort "grün" kommt in Artikelname, Artikelbeschreibung usw. aber nur bei den grünen Artikeln vor. Nun weiß ich nicht, wie dieses Problem verursacht wird, wo ich nach Fehlern suchen kann. Der Shop ist noch nicht online (erst ab nächster Woche), deswegen könnt ihr es noch nicht live ausprobieren. Hat jemand Ideen oder kennt ein verwandtes Problem, bei dem eine spezifische Suche falsche Ergebnisse liefert?
  11. Hallo, nachdem ich meist nur immer in Foren lese und selbst meine Lösungen finde, stehe ich heute vor einem Problem, dass ich nicht selbst gelöst bekomme. Ich hoffe auf einen Gedankenblitz von Euch der mir bei meinem dringendem Problem hilft. Wir benutzen die Veriosn: xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Wir wollen zu Weihnachten einen 10.- € Coupon an unsere Kunden verschenken. Soweit funktionierte es auch alles ganz ok. Wir haben auch nicht das bekannte Problem mit der Berechnung der Mwst. Ich habe im Anhang ein Bild von meinem Test-Bestellvorgang. Nachdem ich 2 Artikel bestellt habe, wird die Zwischensumme errechnet. Dann der 10 € Coupon abgezogen. So und nun errechnet das System mir eine falsche Zwischensumme 2 Artikel = 135,47 € - 10 € Coupon = 125,47 € Angezeigt werden aber 123,87 € Das Witzige ist, dass die darauf folgende 19% Mehrwertsteuer mit 20,03 € eigentlich richtig sind bei den richtigen 125,47 € Gesamtsumme. Irgendwie wir der Preis bei der Summe falsch errechnet. Oder was meint Ihr?? PS: Brauche DRINGEND Hilfe, Weihnachten ist doch bald
  12. Wir haben Endverbraucher und Wiederverkäufer. für die Endverbraucher (incl MwSt) werden die Versandkosten richtig angezeigt. Für die Wiederverkäufer ( plus MwSt) leider nicht. eingetragen habe ich den Preis incl Steuer 4,88 das entspricht 4,10 Euro plus 19% Steuer angezeigt und berechnet wird aber 3,45 das sind 4,10 incl. Steuer. wenn ich jetzt 5,80 eintrage werden 4,10 angezeigt und berechnet. das ist 4,10 mit doppelter MwSt. hat das außer mir noch jemand? Grüße Manfred achJa. Update Version 16
  13. Hallo, ich habe ein Problem bei der Darstellung von Umlauten in den Metatags (description und keywords). Ein ö wird zB immer durch "ö" ersetzt, ein ü durch "ü" Interessanterweise ist der Seitentitel, der sich ebenfalls im Head-Bereich befindet, davon nicht betroffen. Der Main-Content und das Backend funktionieren ebenfalls problemlos mit Umlauten. Die charset-Einstellung ist utf-8 und befindet sich am Anfang vom Head. Shop-Version: 4.0.15 Ich habe auch versucht, in den Meta-Tags die Umlaute durch den ASCII-Code zu ersetzen, jedoch scheitert es dann an der Interpretation des "&"-Zeichens. Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Vielen Dank! Update: In der Google-Suche habe ich den String "ö" eingeben und festgestellt, dass viele andere Shopbetreiber dasselbe Problem haben. Grüße, Christian
  14. Für die Zahlweise "Kauf auf Rechnung (Billpay)" habe ich die Zahlungsgebühr von 1,50 Euro angelegt, die zusätzlich berechnet werden soll. Diese Gebühr wird allerdings nicht auf der Rechnung bei der Mehrwertsteuer miteinbezogen. Beispiel: 32,97 Warenwert 1,50 Rechnungsgebühr 3,95 Versand 5,89 Mwst. 19% -------- 38,42 Gesamtbetrag Die 5,89 Euro wären aber nur ohne Rechnungsgebühr korrekt, mit Rechnungsgebühr sollte da eigentlich 6,13 Euro stehen. Ich habe die Zahlungsgebühr einmal bei Zahlungsweise > Actions > Zahlungsgebühr eingestellt und weil das nicht funktioniert hat, dann auch im Billpay-Modul (Zahlungsweise > Actions > Bearbeiten). Beides führt nicht zum richtigen Gesamtbetrag auf der Rechnung. Hat da jemand eine Idee, wie man das einstellen kann? Kann es auch etwas mit dem Modul "Flextax Shipping" zu tun haben (habe 2 Steuersätze im Shop)? Christian
  15. Guten Tag Ich habe mehrere Rabattierungen im Shop eingestellt, aber habe dabei ein Problem entdeckt! Folgende Rabattierungen sind im Shop: 0 bis 59 Franken = 0% 60 bis 79 = 5% 80 bis 99 = 10% 100 und mehr = 15% Wenn nun ein Artikel gekauft wird der einen Wert von 88 Franken hat, dann wird dem Artikel 10 % also 8.80 Franken abgezogen, dies ergiebt 79.20.- Bei der Bestellbestätigung UND im Backend wird aber nur 5% abgezogen Das heisst er berechnet die Rabatierung nicht ab 88 Franken sondern ab 79.20 Franken Dies ist natürlich ein sehr unschöner Fehler Ich wäre sehr froh wenn einer mir helfen könnte! Gruss Christian
  16. Also nochmal, der Grundpreis wird zwar angezeigt, nachdem ich unter VPE das Häkchen gesetzt habe und Liter angegeben habe. Jedoch, wird dies nun im Shop sehr unschön dargestellt. Direkt im Artikel wird der Preis nun so angezeigt "5,80 EUR 11,60 EUR TEXT_PER Liter und das auch noch fett und vorher im Kategorieteil steht genau dieser Text direkt im Artikelbild. Brauche dringend Hilfeeeeee... Danke Tom
  17. Hallo liebe Leute! Soeben habe ich festgestellt, dass die google-taxonomie des plugins falsch ist. Es gibt bei google_shopping z.B. keine Rubrik Heim & Garten > Dekoration > Aromathrapie Diese muss lauten: Heim & Garten > Dekoration > Raumdüfte Also stellt Euch Eure entsprechenden Rubriken direkt bei google zusammen: (Categorizing Your Products - Google Merchant Center Help) und speichert die dann unter taxonomie.txt ab. Dann muss man halt jeden einzelnen Artikel wieder neu zuordnen vielleicht funktioniert die Zuordnung ja auch anders; hier sind dann die Techniker gefragt ??? LG crispeg
  18. Hallo, bei mir werden beim CSV-Export die Umlaute falsch dargestellt, bei Sprachen-Deutsch steht korrekterweise UTF-8 als Zeichensatz es geht wohl eher, um die Codierung innerhalb der Datenbanken, wo kann man diese Codierung denn ändern, so dass statt "ü" beim normalen CSV-Export ein "ü" exportiert wird, kann dies innerhalb von Veyton im Adminbereich geändert werden. Vielen Dank.
  19. Wenn ich bei der Kasse einen Kassenabschluss mache, bekomme ich die Meldung: Stammdaten unvollständig oder falsch Jemand eine Idee, welche Stammdaten da falsch sind? Danke Matthias
  20. Hey Leute, ich hab ein Problem mit dem Master/Slave-Plugin. Zumindest denke ich, dass es für mich das richtige Plugin ist. Ich hab Beispielsweise einen Pullover in den Farben Gelb, Rot und Blau. Und zusätzlich in den Größen S, M und L. Wenn ich nun einen dieser Artikel geöffnet habe (also z.B. den roten Pullover in Gr. S), dann möchte ich von dort mit Hilfe der Dropdowns zu allen anderen Farben und Größen gelangen. Wenn ich aber bei einem solcher Artikel bin, dann sind die anderen Optionen in den Dropdowns deaktiviert. Mein zweites Anliegen wäre, dass ich in der Artikelliste keine Masterartikel angezeigt haben möchte, sondern Slave-Artikel. Und zwar alle Pullover in den verschiedenen Farben, nicht jedoch für jede Größe (da die Pullover ja alle gleich aussehen). D.h. im Idealfall habe ich einen gelben, einen roten und einen blauen Pullover in der Artikelliste. Und beim Öffnen einer dieser Produkte gelange ich durch Dropdowns zu den anderen Artikeln. Nun die alles entscheidende Frage: Ist das möglich? Lg, Christoph
  21. Ich habe in meinem Shop bis 500,- EUR 5% Rabatt eingestellt. Alles was darüber hinaus geht, erhält man 10% Rabatt. Wenn jetzt aber jemand z.B. 546,- EUR Warenwert hat, wählt er die Versandart, dann die Zahlungsweise wo auch die 10% angezeigt werden und kommt dann zur Bestellbestätigung wo wiederum die 10% angezeigt werden. Alles soweit OK....doch dann... ...erhält der Kunde die Bestätigungs-Mail mit nur 5% Rabatt!!! Warum das??? Ich habe zu dem folgenden Test gemacht: Wenn ich auf der Bestellbestätigungsseite bin (dort werden ja noch 10% Rabatt angezeigt) und nun F5 drücke, dann werden aus den 10% wieder 5%....nochmal F5 gedrückt, und siehe da, es werden wieder 10%, usw. Er rechnet den prozentualen Wert jedes Mal neu aus. Da der Betrag von 546,- EUR minus 10% auf 491,40 EUR fällt, meint sas System nunmehr nur noch 5% abzuziehen....somit kommt ein falscher Endbetrag zustande. Aktualisier ich nun wieder die Bestellbestätigungsseite im Bestellvorgang, werden wieder 10% Rabatt draus, weil der Betrag ja wieder über 500,- EUR liegt. Isdt das ein genereller Bug? Wie kann ich das lösen? Brauch schnelle Hilfe!!!
  22. Hallo, ich hab jetzt den Veyton CE-Shop erfolgreich auf meinem Webspace installiert. Datenbank, Adminbereich alles ok. Jetzt hab ich nur das Problem, dass die Links im Frontend von www.domain.de/shop/index.php alle auf www.domain.de/shop/de/..... führen. Somit kommt natürlich immer der Fehler "Not Found" - klar, das Verzeichnis "de" gibt es nicht. Was muss ich machen, damit die Links funktionieren? Danke und Gruss Stefan
  23. Hallo, ich arbeite gerade mit der import/export funktion und jetzt ist folgendes Problem aufgetaucht: Ich habe die Gesammtliste exportiert und eine kleinigkeit (nicht an den Preisen) verändert um was aus zu probieren. Nach dem Import sind nun fast alle Preise im Shop falsch! Entweder sie sind viel zu hoch oder zu niedrig. Bei genauerer analyse hab ich erkannt das die Kommata falsch gesetzt sind, z.B.: 850,00€ statt 8,50€ oder 1,55€ statt 15,50€ In manchen fällen kommen dann noch rundungs Fehler hinzu. 1,90€ statt 18,99€ In der csv Datei werden die Preise als Tausender Beträge Angezeigt (also mit Punkt und ohne Komma) was aber bisher kein Problem war. Bei manchen Preisen sind nun aber zwei Nullen mehr dran und von den anderen werden manche richtig und manche zu kurz angezeigt. Was kann ich tun? Wie muß ich die Preis-Spalte in der Excel Tabelle formatieren damit die richtigen Preise angezeigt werden? Ich hoffe es kann mir jemand helfen, denn alle Preise neu eingeben....... Gruß Samtron
  24. Hallo, habe ein kleines Problem. In einem Shop will ich das der Endbetrag korrekt ausgegeben wird. Momentan wird die Produktsumme mit der UST nicht zusammengerechnet. Beispiel: Produktsumme 10 Euro + UST 2 Euro = Zwischensumme 10 Euro Also die UST wird einfach nicht dazugerechnet. Wo liegt der Fehler?? Danke für Tipps :-)
  25. Hallo! Ich habe ein riesen Problem. Und zwar ist meine komplette darstellung im shop falsch (mit manchen firefox versionen gehts, mit IE etc garnicht) Sonst ging es immer. unmac-clothing Wie kann das sein? Ich habe vorhin shopstat installiert aber es hat nicht geklappt, daher habe ich später die alten datein wieder rüber installiert. Hat jemand eine idee? Es ist wirklich wichtig danke EDITZ as ich grade noch entdeckt habe, er zeigt keine bilder an , weil er die da sucht http://www.unmacshop.de/images/produ...mages/29_0.jpg aber eig müsste es heissen http://www.unmacshop.de/shop/images/product_images/popup_images/29_0.jpg wodran liegt das,das er alles auslässt?!
×
×
  • Create New...