Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'manuelle'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 15 results

  1. Hallo, ich versuche gerade im Backend die "Hersteller", einzelne "Produkte" als auch "Kategorien" manuell für die Anzeige im Frontend zu sortieren, da mein Kunde dies für seinen Shop wünscht. In der Demo-Version kann man anscheinend nur Kategorien manuell sortieren (Leider rutscht bei jedem Versuch die zu verschiebende Kategorie als Unterkategorie rein, für was ich hoffentlich noch Anleitung finde). Gibt es ein Plugin, dass es dem Backend-Benutzer ermöglicht, Hersteller, Produkte und Kategorien manuell zu verschieben? Vom xt-commerce-Email Support bekam ich auf diese Frage folgende Antwort: "Sie können in jeder Kategorie die Reihenfolge der Artikel händisch hinterlegen." Allerdings finde ich das im Demo-Shop so nicht vor, wird aber vom Kunden erwünscht. Bevor ich mich für den Kauf von Veyton entscheide, würde ich den zusätzlichen Programieraufwand für derartiges gerne abschätzen. Viele Grüße, Sandra
  2. Guten Morgen, ich habe hier einen Kunden der hat massive Probleme mit manuellen Bestellungen bzw. beim Ändern von Bestellungen: 1. Zahlungsart und Versandart können nicht korrekt eingetragen werden 2. Bestände werden beim hinzufügen vom Lagerbestand abgezogen, da ergeben sich auch negative Bestände. 3. Bestände werden beim Löschen eines einzelnen Artikels innerhalb einer Bestellung nicht wieder korrigiert. 4. Beim Löschen der gesamten Bestellung kann der Bestand korrigiert werden. Das ist irgendwie sehr unlogisch und intransparent. Gibt es irgendwelche Workarounds für diese Bugs. Mir wäre es schon recht, wenn manuelle Änderungen keinerlei Auswirkungen hat. Ich weiß echt nicht mehr, was ich dem Kunden sagen soll. mfg A. Steffens
  3. Also es nervt uns hier einfach das es nicht funktioniert manuell richtig eine Bestellung anzulegen! Geht ja schon los das Man z.B. unter Kunden nicht gleich die Adresse eingeben kann sondern nur mal "Kunde neu" dann speichern und dann auf Adresse... Dann gehts weiter genauso blöd: Artikel hinzufügen klappt ja noch gut aber dann: - Versandkosten jedes mal per Hand alles reintippen? - Was ist das denn, absolut nicht mehr zeitgemäß! - und dann kommts: Aus dem Backend sind Zahlunsart Code sowie Vesandcode einfach nicht zu setzten - ohne Worte!!! Jedesmal in die Datenbank und das umtragen - das ist ganz kleines Kino für ein Shopsystem das sich zu den großen a la Magento, Shopware, Oxid, Presta oder was auch immer zählen will. Kenne keines wo dies so verbugt ist und keines das das nicht kann.... Ohne Worte irgendwie und Kunden schlichtweg nicht zu erklären das Sie für eine manuelle Bestellung in die DATENBANK müssen!
  4. Hallo wir haben bei einem Kunden eine Manuelle Bestellung angelegt da dieser lokal bei uns gekauft hat. Jetzt wurde der Bestellung automatisch?? auf folgendes gesetzt: Bestellnummer: 243 (20.12.2020) Was ist denn da los? Nicht nur das es alle Shopstatistiken damit zerschießt - ich finde auch keine Möglichkeit das manuell im Backend zu editieren? Frage 1: Warum werden manuellen neuen Bestellengen solche Daten zugeordnet? Frage2: Warum kann ich den Bestelltag im Backend nicht editieren? Frage3: Wann gibt es prinzipiell erweiterte Möglichkeiten für die Bearbeitung der Bestellungen im Backend? Herzlichen Dank, Amelie
  5. Hallo, wir sind gerade an der Trusted Shop Zertifizierung. und haben ein kleines Problem. Wir würden gerne wie dort vorgschlagen eine Zugangsbestätigung automatisch nach Bestellung mit den bestellten Artikeln etc. versenden. Das geht auch über den Emailmanager und als "send_order" Typ. Nun würden wir gerne die Bestellung ansehen und wenn alles ok aus dem Backend den Bestellstatus in der Bestellung auf z.B. "Auftragsbestätigung senden" setzten und es wird eine spezielle Auftragsbestätigung an den Kunden gesendet. Ich komm nicht drauf was ich hier anstellen muss das das so funktioniert. Herzlichen Dank, Amelie
  6. Hallo Leute, jetzt hab ich ein Problem und komme nicht selber weiter. Und zwar habe ich bei meinem Template in der Index.html ein Menü, das nicht über XT Commerce erzeugt wird. z.B so: <div class="NavFirstIn"> <div class="NavFirstOff"><a href="../de/home/" title="Home">[MENUE]</a></div> <div class="NavSecondIn"></div> <div class="NavFirstOff"><a href="../de/produkt/" title="Produkt">Produkt</a></div> <div class="NavFirstOn"><a href="#" title="Blue Grizzz kaufen!">Im Shop kaufen!</a></div> </div> Ich möchte aber, dass die Menüpunkte dieser Navi auch in XT Commerce übersetzt werden. Ich habe schon rumprobiert und z.B [MENUE] eingefügt und das auch in der Sprachdatei beschrieben, aber alles ohne Erfolg. [menue] MENUE = 'erster Menüpunkt' Wie würdet ihr das lösen? Was mach ich falsch? Danke für die Tips!
  7. Hallo, Können im Veyton keine Bestellungen manuell aufgenommen werden zum Beispiel bei telefonischer Bestellung?
  8. Im Alten XT konnte ich manuell einem Kunden eine neue Bestellung anlegen...z.B. wenn er per FAx oder email bestellt hat?! Durch eine kleine Anpassung haben wir übrigens auch einen fortlaufenden Nummernkreis in die "falsch beschriftete Rechnungsfunktion" integriert, so dass ich direkt meine Rechnungen aus XT heraus drucken konnte....WAWI war für mich nicht nötig! WArum kann ich jetzt keine manuellen Bestellungen mehr in Veyton anlegen? Was mache ich mit FAx, email Bestellungen? Welchen Sinn macht Veyton ohne WAWI? Meiner Einschätzung nach keinen? Und nein ich kann die Bestellungen nicht manuell in Word anlegen, dafür sind es zuviele...trotzdem konnte ich mit dem alten XT meine Bestellungen um ein vielfaches schneller bearbeiten als mit einer WAWI, weil ich nur diesen einen button drücken musste, 2x Rechung als pdf ausdrucken, Paket packen fertig!
  9. Hallo, es ist Veyton 4.0.11 im Einsatz. Mein Problem ist folgendes, ich möchte die Produkte innerhalb einer Rubrik nach meinen Wünschen sortieren, aber meine Eingabe unter Reihenfolge wird vom Shop ignoriert und es wird immer nach der Artikelnummer sortiert. Gibt es eine Möglichkeit die Sortierung anzupassen? Achja, es gibt keine Möglichkeit die Artikelnummern zu ändern, diese sind vorgegeben. Vielen Dank Torsten
  10. Hallo, muss man für JEDE Seite eine eigene URL xxxx.de eingeben nach? Wenn ich der Katerogie eine eigene URL gegeben habe, möcht ich natürlich auch, dass diese zum Artikel oder Unterkaterogie automatisch übernonnen wird. Sprich wenn ich eine Katerogie xxx.de/Sektglaeser-mit-Gravur vergeben habe, will ich dann das die Produkte in dieser Katerogie das auch haben und ich nur die Manuelle URL für das Produkt eingebe (xxx.de/Sektglaeser-mit-Gravur/mein Produkt.html). Wenn ich jetzt im Produkt "mein-Produkt" eingebe laute die URL xxx.de/mein-Produkt.html. Ist doch blöd so, es muss doch die Katerogie URL mit übernonnen werden. Oder sehe ich das falsch? Gibts dann keine Ebenen? Gruß Grubi
  11. Hallo zusammen, wir haben bei unserem Shop folgendes Problem: Wenn ein Kunde anruft und eine Bestellung telefonisch aufgibt, benutzen wir die Funktion "Neue Bestellung" die im Menüpunkt "Kunden" zu finden ist. Nun sind wir auf 2 Probleme gestoßen: 1. Alternative Addresse müssen (auch wenn schon im System vorhanden) manuell eingegeben werden - man hat keine Auswahlmöglichkeit. 2. Geht man auf "Versandkosten, Zahlungsweisen, Währungen, Sprachen usw bearbeiten und einfügen." so kann man zwar die aktivierten Versandarten, bzw die Versandkosten auswählen, diese werden aber nicht automatisch berechnet. Es werden lediglich die Versandkosten ausgegeben die man auch einträgt. Machen wir was falsch? Mein Gedankengang ist eher dieser: Wir fügen der Bestellung die Artikel zu und die Versandkosten werden dann automatisch ausgerechnet, je nachdem welche Versandart man wählt. Bitte um Hilfe! Danke im Vorraus
  12. Guten Tag habe mir vor einigen tagen Shop bei ebay gekauft mit allen was brauche von der firma Tekmedia24 die verkaufen fertige shop die auf xtcommerce auf gebaut sind leider habe ich nicht viel ahnung wie ich das installieren soll vor allen nicht den webserver. wäre schön wenn mir einer sagen könnte wie ich anfangen soll. mfg brian
  13. Hallo, folgendes Problem, ich kann eine Bestellung nicht manuell eingeben, da dann folgende Fehlermeldung kommt Artikel wird korrekt angezeigt Art-Nr.: Warning: Division by zero in /homepages/16/d104647490/htdocs/Tuning-4-ever/xtcommerce/admin/orders.php on line 497 Bei Preis (exkl) steht dann 0 und bei Preis (inkl): Warning: Division by zero in /homepages/16/d104647490/htdocs/Tuning-4-ever/xtcommerce/admin/orders.php on line 505 Bräuchte da mal dringend hilfe.
  14. Hallo, wenn ich im Adminbereich bei einem Kunden manuell eine neue Bestellung eingebe, dann werden die Kundennummer und die Bestellnummer in der Rechnung nicht angezeigt. Was muss ich tun, damit dort in der Rechnung auch alles wie bei einer Bestellung, die ein Kunde selbst t?tigt, angezeigt wird? Bitte um schnelle Hilfe, da ich den Kunden- und Bestellbestand eines anderen Shops in den xt-Shop einbinden m?chte. MfG Bourne
  15. hallo leute habe folgendes problem Im Admin-bereich kunden bestellungen (manuell) wenn ich einen artikel einf?ge stimmt mir die Mwst (20%) nicht. obwol ich die Komastellen auf 4 gestellt habe. bei runden zahlen zb 100 stimmt es. wenn ich aber nen betrag von 126,57 habe bekomme ich nen brutto preis von 151.00 heraus. wo ist denn der hund begraben? kann mir wer nen tipp geben. THX
×
×
  • Create New...