Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'mehrwertsteuer'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 64 results

  1. Hallo, nächstes Problem : Zum Jahreswechsel hat sich der MWSt Satz in der Schweiz geändert. -> Mein Kunde hat den MWSt Satz im Backend geändert und anschließend alle Preise im Backend per Hand geändert. Folge : - bei registrierten Kunden wird die MWSt angezeigt - bei Neukunden wird keine MWSt angezeigt Im Backend wurde 10.5 CHF mit Standardsteuersatz hinterlegt. Neukunden bekommen diese 10.5 CHF plus zusätzliche MWSt. angezeigt. Der im Backend eingetragene Preis wird jetzt wohl als Nettopreise verwendet und Neukunden wird keine MWSt angezeigt. Ja, der MWSt Satz wurde für alle Zonen-IDs & Länder geändert. Vielen Dank für alle Ideen im voraus. Grüße, Michael PS :
  2. Hallo liebe Community, wir wollen 4 Kundengruppen hinterlegen: Gast, Kunde, Händler und Gesperrt. Der Kundengruppencheck steht auf true, einfache Rechteverwaltung auf false. Der Gruppe Händler wird die Preisanzeige ohne MwSt zugeordnet, bei der Gruppe Gesperrt werden alle Hacken entfernt, demnach müsste sie keine Preise sehen. Gast und Kunde unterscheiden sich durch die Bestellung von FSk18 Artikel. Der Gast darf dieses nicht, die Kunde schon. Wir haben 3 Kunden angelegt, die jeweils der Gruppe Kunde, Händler und Gesperrt entsprechen. Wenn man sich mit dem Testkonto, das der Gruppe Händler oder Gesperrt entspricht, anmeldet so bekommt man die Rechte der Gruppe Gast zugewiesen. Die Kundengruppe Kunde funktioniert einwandfrei. Nach weitere Recherche haben wir herausgefunden, dass dies zutrifft so lange unter Rechte der Kundengruppencheck auf true steht. Beim Umstellen des Kundengruppenchecks auf false werden die richtigen Rechte vergeben und die Anzeige der Artikel ist entsprechend der Angaben im Backend. Leider wird durch das Umstellen des Kundengruppenchecks die Zahlweise nicht mehr ausgewertet. Ist er auf false, so sind immer alle Zahlweisen sichtbar. Erst bei der Umstellung des Kundengruppenchecks auf true werden die Zahlweisen nach den Berechtigungen gefiltert. Wir dachten zunächst es liegt am lokalen update des Testshops von xtCommerce 4.1 auf 4.2, aber auch ein Test mit der Version 4.1 brachte selbiges Ergebnis. Gibt es evtl. noch eine Einstellung die wir vergessen haben könnte? Im Grunde sollte es doch möglich sein die Zahlweisen Berechtigungen nach Kundengruppen zu zuteilen und die Anzeige der Artikel nach Kundengruppen zu gliedern. Es wäre sehr schade, wenn dies nicht der Fall ist. Leider brachte mir auch Google zum Thema keine weitere Hilfe. Beim Testen haben wir für jeden Kunden einen anderen Browser verwendet mit leeren Cache. Beim Umstellen der Gruppenrechte wurde der Cache des Shopsystem auch gelöscht. Vielen Dank! Doreen
  3. Hallo, muss die 19% MwSt. beim Produkt angezeigt werden? Oder das es da steht inkl. 19% MwSt. und wie kann ich das einstellen?
  4. Hallo, gibt es eine Möglichkeit die Mehrwertsteuer für jeden Artikel ausgeben zu lassen. Also Artikel A kostet 11,90. In der Bestellbestätigung/Warenkorb soll dann stehen: 1.00 x Artikel A 11,90 (inkl. 1,90 MwSt) Und zum Schluss dann wie gewohnt die Gesamtsumme inkl. X,– Euro Mehrwertsteuer. Vielen Dank im Voraus.
  5. Hallo zusammen, bitte um Unterstützung für folgendes Problem: Ich versende vom österreichischen Shop in mehrere Länder, alle in der EU und ganz normal mit 20% Mwst. Jetzt soll die Schweiz als Versandland dazukommen. Dort soll keine Mehrwertsteuer berechnet werden. Ich mache also folgendes: 1) Einstellungen/Lokalisierungen/Länder/Schweiz "aktivieren" und die Zone ID auf "Europa (ohne EU)" 2) In den Versandkosten lege ich einen neuen Eintrag für die Schweiz mit Versandzone "Europa (ohne EU)" und Versandland "CH" an. Bei der Bestellung wird nun korrekterweise und wie gewünscht die Mehrwertsteuer abgezogen. Jetzt habe ich aber noch das Problem, dass wenn ich als schweizer Kunde angemeldet bin im Frontend bei der Versandkosten-Information auch bei den anderen Länder die Mehrwertsteuer abgezogen wird, was eine Falschangabe ist. -> D.h. wenn ich als Schweizer angemeldet bin und mir die Versandkosten nach Österreich anschaue dann wird fälschlicherweise die Mehrwertsteuer abgezogen. Und wenn ich nicht angemeldet bin, dann werden die Versandkosten in die Schweiz mit der Mehrwertsteuer angezeigt, was ja eigentlich auch nicht stimmt oder? Hm - wie lässt sich dieses Problem lösen? Danke - Max
  6. Ich habe zur Zeit alle Artikel ohne einen Steuersatz im Shop. Alle Preis sind Brutto. Ich habe nun einen Steuersatz angelegt und möchte diesen auch angeben. Natürlich sollen die Bruttopreise gleich bleiben und sich nicht ändern. Ich habe jetzt folgendes Problem: Artikel 100,00 Ich gehe nun in diesen Artikel rein und stelle den Steuersatz auf die korrekte ID. Jetzt wird im Shop "inkl. Mwst" angezeigt und der Preis bleibt 100! Alles korrekt soweit. Da es mir natürlich zu Mühselig ist, jeden Artikel einzeln umzustellen, möchte ich das mit einer Datenbankabfrage schnell und sauber erledigen. Stelle ich die ID von 0 auf 1 in der Datenbank um, rechnet der Shop aber den Bruttopreis plötzlich hoch. Aus 100 werden jetzt 119 Euro. Warum macht er das und warum macht er das NICHT, wenn ich es im Artikel selbst ändere. Eigentlich wird doch nur der Wert der Spalte "product_tax_class_id" verändert. Freue mich natürlich über hilfreiche Tipps.
  7. Hallöchen! Ich verkaufe in meinem Veyton-Shop zu 90% ausserhalb von Deutschland und auch zu 80% ausserhalb der EU. Ich möchte nun, dass die Kunden unabängig vom Land stets den gleichen Produktpreis sehen(d.h. unabhängig davon, ob ich Mehrwertsteuer abführen muss). Für EU-Endkunden geht die Mehrwertsteuer eben zu meinen Lasten, bei Drittländern ist meine Spanne entsprechend höher. Daher soll bei der Produktanzeige auch kein Hinweis auf die Mehrwertsteuer erscheinen, lediglich bei Abschluss der Bestellung erfolgt bei EU-Endkunden der Hinweis auf enthaltene Mehrwertsteuer. Vermutlich haben viele von Euch das gleiche Problem, aber ich konnte leider noch keine Lösung entdecken. Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen :-) Viele Grüße, David
  8. Hallo zusammen, ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig. Gerade im Zuge der sog. "Buttonlösung" will ich bei meinen Artikeln in xt 3.0.4 SP 2.1 ausweisen, dass die Mehrwertsteuer inklusive ist also Ist: Hirsehandschmeichler, grünes Muster 10,50 EUR exkl.Versandkosten Lieferzeit: 3-5 Tage Soll: Hirsehandschmeichler, grünes Muster 10,50 EUR inkl. 19% MWSt. exkl.Versandkosten Lieferzeit: 3-5 Tage Auch auf der sog. 3. Seite, auf der der Kunde dann "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken muss, möchte ich die richtige Darstellung haben also z.B. Zwischensumme: 10,50 € zuzüglich Versandkosten: 0,00 € inkl. MWSt. 19%: 1,96 € Gesamt: 10,5 € Das heißt also, ich muss irgendwie die MWSt, rot markiert, reinbringen; nur wie? Ich finde nicht die richtigen Dateien, wie diese zu ergänzen sind. Bin sehr dankbar über Ratschläge Viele Grüße Christian
  9. Hallo zusammen, ich habe eine hoffentlich simple frage, für die ich aber noch keine Lösung gefunden habe. Und zwar möchte ich die Mehrwertsteuer ausweisen bei der Bestellübersicht. Im Moment sieht es so aus: Zwischensumme: 174,60 EUR Porto Standard: 6,90 EUR Gesamtsumme: 181,50 EUR In Zukunft soll es aussehen wie Zwischensumme: 174,60 EUR Darin enthaltene MwSt (19%): 33,17 EUR Porto Standard: 6,90 EUR Gesamtsumme: 181,50 EUR Hat jemand eine Idee wie man daran gehen könnte. Kann man das im Shop einstellen? Ich habe auch schon in der Datei subpage_confirmation.html in meinem Themplate geschaut, wo die entsprechende Ausgabe generiert wird. Im Moment sieht es da noch so aus: <h1>{txt key=TEXT_ARTICLE}:</h1> <table class="tabledetails" width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="6"> <tr class="headerrow"> <td class="left">{txt key=TEXT_QTY}</td> <td class="left">{txt key=TEXT_ARTICLE}</td> <td class="left">{txt key=TEXT_SINGLE_PRICE}</td> <td class="right">{txt key=TEXT_TOTAL_PRICE}</td> </tr> {foreach name=aussen item=data from=$data} <tr class="{cycle values="contentrow1,contentrow2"}"> <td class="left">{$data.products_quantity}</td> <td class="left"> <strong><a href="{$data.products_link}">{$data.products_name}</a><br>{$data.products_short_description}</strong> {if $data.shipping_status}<br /><p class="shippingtime">{txt key=TEXT_SHIPPING_STATUS} {$data.shipping_status}</p>{/if} <td class="left"> {if $data._cart_discount} <span class="old-price">{$data._original_products_price.formated}</span> {$data.products_price.formated} (-{$data._cart_discount} %) {else} {$data.products_price.formated} {/if} </td> <td class="right">{$data.products_final_price.formated}</td> </tr> {$data.products_information} {/foreach} <tr> <td colspan="5" class="subtotal"> {txt key=TEXT_SUB_TOTAL}: {$sub_total}<br /> {foreach name=aussen item=sub_data from=$sub_data} {$sub_data.products_name}: {$sub_data.products_price.formated}<br /> {/foreach} {foreach name=aussen item=tax_data from=$tax} {txt key=TEXT_TAX} {$tax_data.tax_key}%: {$tax_data.tax_value.formated}<br /> {/foreach} <strong>{txt key=TEXT_TOTAL}: {$total}</strong> {if $discount} <br />{txt key=TEXT_DISCOUNT_MADE} : {$discount.formated}<br /> {/if} </td> </tr> </table>[/HTML] Gibt es eine Variable, die die richtige MwSt. von {$sub_total} enthält? oder kann ich direkt mit $sub_total*0.19 rechnen, will auch nichts kaputt machen :-) Danke im Voraus
  10. Hallo Leute ... ich versuche jetzt schon den ganzen Tag dass bei mir im Shop ( 4.0 ) die Preise Netto und in der Rechnung/im Warenkorb die Netto PReise, die Mehrwertsteuer und der Gesamtbetrag angezeigt werden. Es seht immer nur ein Betrag ohne Zusatz ( ... z.b inkl Mwst ) da. Nur beim Porto werden die Mehrwertsteuer ausgewiesen. Kann mir jemand helfen wo ich ansetzen muss?? LG Andreas
  11. hi, nachdem ich mich nun ganz wuschig gesucht habe, frage ich kurz einmal: ich möchte gerne beim artikelpreis den brutto preis eingeben. wie mach ich das? wo kann ich angeben, dass es brutto preise sind und die shopsoftware den rest errechnet? mit der bitte um hilfe und gaaanz freundlichen grüßen der anti
  12. Der Shop soll grunds?tzlich mal Preise incl. MwSt anzeigen. Unter dieser Einstellung wird dann aber die MwSt auf der Rechnung nicht ausgewiesen, somit ist sie f?r meine eigene Buchhaltung und f?r B2B-Kunden nicht geeignet.... Da ich einen B2B-Kunden bei der Erstbestellung noch nicht kenne, kann ich ihm also auch keine entsprechende Kundengruppe zuweisen.... Was muss ich ?ndern, um dieses Problem zu l?sen? Hab das Doc zum Preissystem durchgelesen & alle Beitr?ge zum Thema Brutto/Mehrwert usw, bin aber leider nicht f?ndig geworden...
  13. Hallo, ich suche eine Einstellung die ich machen kann, bei der auch die Kunden aus der Schweiz alle Artikel und die Bestätigungsemail mit ausgewiesener deutschen Mehrwertsteuer erhalten. Ich habe so eine Einstellung bislang noch nicht finden können. Sollte das nicht einzustellen sein werde ich wohl die Schweizer in unserem Shop sperren müssen. Wir haben bislang den Kunden nach der Bestellung geschrieben, dass wir auch die Steuer überwiesen haben wollen (alles per Vorkasse). Einige machen es, andere machen Theater. Und um dem aus dem Weg zu gehen suche ich diese Einstellungsmöglichkeit. Auf Grund der Anforderungen, die für eine steuerfreie Lieferung erforderlich sind, ist es uns nicht möglich steuerfrei zu liefern. Auf anraten unseres Steuerberaters ist es für uns besser Rechnungen inkl. Mehrwertsteuer zu schreiben. Version: E-Commerce Engine Copyright © 2006 xt:Commerce Vielen Dank für eure Hilfe. Gruß
  14. Hallo Zusammen, heute ist uns ein Fehler in der Versandkostenberechnung aufgefallen (auf der Bestätigungsseite): Und zwar in folgender Konstellation: Standard-Adresse: Deutschland Rechnungsadresse: Deutschland Lieferadresse: Österreich oder Standard-Adresse: Österreich Rechnungsadresse: Österreich Lieferadresse: Deutschland Versandkosteneinstellung (Versand nach Deutschland und nach Österreich); versandkosten inkl. Mehrwertsteuer Im Bestellvorgang bei der Auswahl der Versandkosten werden die Versandkosten inkl. Mehrwertsteuer angezeigt (z.B. 10,50 Euro für Österreich). Auf der Bestätigungsseite und dann auch in den E-Mails werden die Versandkosten ohne Mehwertsteuer ausgegeben (z.B. 8,82 Euro) und auch nicht im Gesamtrechnungsbetrag angezeigt. Wenn beide Adressen (Rechnungsadresse und Lieferadresse) gleich sind, sprich nur Österreich oder nur Deutschland, dann funktioniert alles richtig. Hat hier jemand eine Lösung? Ich habe hier im Forum nichts gefunden. Ich nutze die Version 3.0.4 SP2.1 Ich habe momentan keine Idee mehr habe! Herzlichen Dank.
  15. Hallo, für einen Kunden muss ich einen Shop bearbeiten. Er bekam ein neues Layout - so weit lief auch alles hervorragend. Allerdings gibt's jetzt noch ein tiefer sitzendes Problem: Es gehen wohl recht viele Bestellungen von schweizer Kunden ein, die allerdings nach Deutschland liefern lassen. Hier stimmt dann die Mehrwertsteuer nicht - es müssen die 19% Mwst aufaddiert werden. Sprich: die Mehrwertsteuer muss nach der Lieferadresse und nicht nach der Anmeldeadresse berechnet wird. Trotz mehrfacher Suche hier bin ich nicht so recht schlau geworden, wie man das bewerkstelligen kann... Hat jemand einen Tipp? Version: xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!
  16. Bei Zwischen oder Endsummen zeigt der Shop 19% an berechnet aber 16% 19% von 1Euro sind doch 19cent. das Programm zeigt aber 16cent an. Wo ändert man dies. Maik
  17. Hallo, wie macht ihr es in der Bestätigungsmail das Nachname 2,00 Euro plus Mehrwertsteuer 19 % steht? siehe diesem Text Deutsche Post | Nachnahme Brief national Ist ja nun 2,38 Euro mit Mehrwertsteuer. Danke für eure Hilfe
  18. Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht, auch habe ich dazu keine passende Antwort gefunden: Im Shop meines Kunden wird die Mehrwertsteuer doppelt berechnet. Dazu ein Beispiel: der Artikel kostet 44,50 € inkl. 7% MwSt., und wird im Shop so auch richtig dargestellt. In der Bestellbestätigung wird allerdings nur eine MwSt von 2,91 € angegeben, richtig wäre aber doch 3,11 €. Anderes Beispiel: der Artikel kostet 16,80 € inkl. 7% MwSt, ausgegeben werden aber nur 1,10 € statt 1,18€ ... Brutto-Admin, Kundengruppe inkl. MwSt, Preise brutto eingegeben, Flextax-Plugin installiert. Bitte helft mir, mein Kunde dreht durch! Danke!
  19. Erst einmal! SORRY für den "Doppelpost"! Aber ich weiss mir momentan echt nicht zu helfen... vielleciht uss ich einfach noch einmal alles ganz geordnet aufschreiben, damit man kapiert um was es geht. Da wir (momentan noch) ein Kleinunternehmen sind, brauchen wir keine MwSt. etc... Ich wollte dennoch ein bisschen damit rumspielen, da wir auf Ende Jahr die Steuern einsetzen müssen. Deshalb habe ich unter Steuerzone, Steuersätze und Steuerklassen ein wenig ausprobiert. ich habe in den Steuerzonen, Steursätze und Steuerklassen überall Werte eingetragen und diese wurden dann auch so aufgezeigt in der Rechnung, dann wollte ich diese wieder löschen, DOCH SIE WAREN SCHON WEG??!! Ich habe sie nicht selbst gelöscht im Admininterface, was ist da passiert? Nun habe ich das Problem, dass wenn ich neue Steuersätze hinzufüge, diese immer wieder gelöscht sind! Im Admin... Jedoch werden sie verrechnet im Shop! Wenn ich es wähle. Aber auch wenn ich alle Steuern nciht anzeigen lassen will, verrechnet es mir irgendeien Steuer auf die Versandkosten. Sind diese Dateien irgendwo hinterlegt und kann ich diese manuell ändern? Bzw. was muss ich suchen? Um Hilfe bin ich echt dankbar, ich verzweifle noch!
  20. Hallo, Ich gehe grade die Korrektur eines Shops durch, dort wurde bemerkt das ich den Begriff Standardsatz besser in Mehrwertsteuer ändern sollte. Nun bin ich relativ neu in xt-commerce und finde nichts wo ich das ändern könnte. Im Admin Bereich habe ich bereits den "Standardsatz" auf "Mehrwertsteuer" umgeändert, die Ausgabe im Frontend bleibt aber auch Standardsatz. Auch in der Datei german.php bin ich nicht fündig geworden. Gruß Can
  21. Hallo, ich habe im Artikel Steuerklasse auf Standartsatz gemacht, aber der Preis bleibt so wie er ist .. sollte er nicht irgendwie um 19% höher gestellt werden? MfG
  22. Hallo, ich habe folgendes Problem: Wenn ich als Gast im Shop bin, werden die Preise normal inkl. MwSt ausgegeben. Melde ich mich allerdings an (als neuer Kunde), werden nur die Bruttopreise angezeigt. Jedoch habe ich im Admin bei dieser Kundengruppe schon den Haken bei "Preise inkl. USt" gesetzt. Gehe ich nun zur Kasse und tu so, als ob ich bestellen würde und dann erneut zu den Artikeln (ich bin weiterhin eingeloggt) zurück, werden die Preise plötzlich mit MwSt. ausgegeben. Woran könnte dies liegen? Schonmal vielen Dank!
  23. Hallo, mein Problem ist wie folgt. Ich habe unter Einstellungen/Lokalisierung/Steuersätze folgendes eingestellt ID 1 Standardsatz 7.6 Zone:EU sowie noch: ID 5 Standardsatz 7.6 Zone:Europa ohne EU ID 7 Standardsatz 7.6 Zone:keine Zone Die Steuerklassen heissen Standardsatz und Ermäßigter ... In der Bestätigungsmail sowie im Shop (unter Bestellungen) wird nun 1. statt 7.6 immer 8.0 Prozent Mehrwertsteuer ausgewiesen 2. es gibt eine weitere Zeile mit 0 % Mehrwertsteuer 3. Rechnet man die MWSt. nach stimmt der ausgewiesen CHF Wert, es sind also 7.6 Prozent, es steht aber 8 davor. Es kommt mir fast vor, als wenn die Software bei der Ausgabe des Mehrwertsteuersatzes zwar richtig rechnet, aber bei der Angabe des Prozentwertes (in der Mail und in der Bestellung) die Nachkommastellen rundet? Kann das jemand nachvollziehen? Und woher kommt die zweite Mehrwertsteuerzeile, wie bekomme ich die raus? Danke, vielleicht gibt es ja Erfahrungen mit der Schweizer Mehrwertsteuer und Veyton wird auch dort schon eingesetzt? Gruß
  24. Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe einen XT-Commerce seit 1,5 Jahren am laufen, alles Prima,alles gut. Leider habe ich nicht alleine Zugriff darauf (Kundenauftrag). Seit kurzem (vielleicht 1.1.2010) haben alle Artikel eine viel zu hohe Mehrwertsteuer. Die Werte in Shop und in der DB stimmen. Den Shop findet ihr unter JOYA Deutschland - Die Insel der Entspannung - Online Shop Hat jemand eine Idee ? Vielen Dank im Voraus, Gruss Christian
  25. Hallo Forummitglieder, folgende Frage zur Mehrwertsteuerberechnung in Deutschland. In den Artikelstammdaten habe ich Artikel mit 7% und 19% Mehrwertsteuer. Bei den Artikeln, die mit 7% Mehrwertsteuer sind, wird allerdings im Mail und in der Bestellung (Adminbereich) nochmals 19% dazugerechnet. Beispiel: Bruttopreis (incl. 7% Mehrwertsteuer) = 1,95 Euro Angezeigt werden in der Bestellmail und im Adminbereich 2,17 Euro Da ich zu allererst die Artikel alle mit 19% eingepflegt hatte und später auf 7% änderte, schätze ich mal, dass er nach wie vor die Werte noch wo hat und somit nochmals mit dazu rechnet? Kennt hier jemand eine Lösung, woran dies liegen könnte? Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Grüße. Tom
×
×
  • Create New...