Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'null'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 11 results

  1. Wie löst Ihr dieses Problem? : Wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt wird und irgendwann der Artikel im Lager auf Nullbestand ist... dann ist im Backend auch 0.00 Lagerbestand und der Artikel wird im Frontend noch angezeigt, was ich gut finde. Denn die Kunden, die diesen Artikel noch suchen, sollen ja selbstverständlich immer noch mich finden als Shop. Das Problem aber ist: Wenn der Lagerbestand im Backend auf 0 ist und bei Lieferzeit keine Angabe ausgewählt ist und der Websitebetrachter geht bei diesem Artikel auf Detailansicht und legt den Artikel in den Warenkorb, stürzt der Shop ab und er kommt auch nicht mehr auf den Shop durch z.B. den Zurück Button des Browsers wieder auf den Shop... Ideal wäre eben: Der Artikel wird weiterhin angezeigt, aber die Bestellmöglichkeit ist ausgeblendet und da der Bestand 0 ist, wird auch die Lieferzeit als "nicht mehr lieferbar" angezeigt. Es soll aber der Shop nicht deswegen abstürzen, wenn der Kunde auf Detailansicht geht und den Artikel in den Warenkorb legen will. Wie kann man das verwirklichen? Veyton aktuelle Version... MfG Uli
  2. Hallo Leute, beim suchen hier im Forum hab ich zwar viel zur Lagerampel gefunden aber nichts was mir direkt geholfen hätte. Also mein Problem: Ich habe die meisten Artikel ein mal auf Lager und bestelle sie direkt nach wenn sie verkauft werden. Jetzt hab ich aber auch Artikel die erst bestellt werden wenn ein Kunde sie im Shop kauft (nur auf Vorbestellung). Ich möcht drei verschiedene Lagerampelanzeigen: 1. Lagerbestand 1 = grün, versandfertig in 24h 2. Lagerbestand 0 = orange, Ware bereits nachbestellt 3. Lagerbestand 0 = rot, nur gegen Vorbestellung Ich hatte versucht bei den Artikeln zur Vorbestellung den Lagerbestand auf -1 zu setzen und den Lagerampel Trigger auf -100% aber das hat leider nicht funktioniert. Ist übrigens Veyton 4.0 Hat irgendwer ne Idee wie man das umsetzen könnte? Zur Not auch mit Plugin. Schon mal danke für eure Hilfe. Gruß Samtron
  3. Beim Gutschein Plugin gibt*s in der Vorlagen Übersicht das Feld "eingelöster Wert"...der steht bei mir konstant auf Null, obwohl bereits 4 Gutscheine eingelöst wurden..die Zahl 4 steht auch bei "eingelöst". soll das so sein? hier müsste nach meinem Verständnis 4x5 Euro = 20 stehen oder? In der "eingelöste Codes" Übersicht genau das gleiche...hinter jedem eingelösten Code steht ne Null! sind bugs bekannt mit "mehrfach einlösen pro Kunde"?! Habe von einem Kunden das feedback bekommen, dass er den gutschein nicht mehr einlösen konnte obwohl ich mehrmals pro Kunde zugelassen habe (bei unbegrenzter Menge und Laufzeit)?! noch ein bug?: ein zweiter angelegter Gutschein wurde jetzt 1x eingelöst...in der Vorlagen übersicht steht davon nichts..sowohl "eingelöst" steht auf Null, und bei eingelöste codes ist gar nichts zu finden...der Gutschein wurde aber angerechnet!? Welche bugs sind noch da von denen man erstmal nichts weiß? Danke
  4. Hallo, habe eine Testbestellung im Veyton Webshop gemacht. Unter den Details der Bestellung ist folgender Eintrag zu finden: 2010-09-29 17:08:47 Offen user 0 2010-09-29 17:09:00 null IPN 7... Wie ihr seht wird der Status der Bestellung von "Offen" auf "null" gesetzt. Der Status soll aber auf offen bleiben. der Kunde bekommt also direkt am Anfang eine E-Mail in der ihm mitgeteilt wird, das er die Bestellung kontrollieren soll (das ist auch korrekt so). Des weiteren bekommt der Kunde noch eine E-Mail in dem ihm mitgeteilt wird, das sich der Bestellstatus geändert hat. Er ist "null". Diese E-Mail ist quatsch. Wie kann ich diesen Fehler beheben.
  5. Hallo, die Bestände in meinem Shop stellen sich andauernd einfach auf NULL. Ich weiß nicht woran es liegt aber wenn ich z.B. einen Artikel auf Bestand 50 stelle ist er am nächsten Tag einfach wieder auf NULL. Die Lagerampel ist Rot. Dies geschied aber bei unterschiedlichen Artikeln immer wieder. Bitte helf mir diesen Bug zu beseitigen, da dies sehr schlecht für den Kunden aussieht. Danke
  6. Hallo! Wir wollen gern die Versandkosten für einen gewissen Aktionszeitraum auf null setzen und dann später wieder aktivieren. Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir vielleicht weiter helfen? Vielen vielen DAnk!
  7. Meine Seite hat immer Fehlermeldung bei IE. Es scheint:"null" oder kein objekt. Mit Firefox kann es reibungslos geöffnet werden. Kann jemand mir helfen? Meine Webseite:Irene Brautkleid Online Shop
  8. Guten Morgen, ich sitze jetzt schon seit Tagen an diesem Problem, vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich habe den Adminbereich erweitert und neue Felder eingefügt. Das System funktioniert soweit. Mit "ALTER TABLE..." habe ich die Tabelle "products" erweitert. Nun gibt es Spalten die Zahlen beinhalten --> Typ z.B.: decimal(5,1) Diese habe ich mit NULL definiert, wenn kein Inhalt vorhanden. Ich bekomme jetzt aber trotzdem im Admin-Bereich (im Formularfeld) immer 0.0 angezeigt, obwohl nichts in diesem Feld stehen soll. Alle leeren Felder werden so "vorbelegt" . Ich möchte aber das diese Formularfelder leer sind, da es sonst Probleme bei der Abfrage im Template gibt. Ich müsst jetzt z.B. immer schreiben: {if $PRODUCTS_BREITE != 0.0} {$PRODUCTS_BREITE} cm {/if} Sonst würde immer der Inhalt der Templatevariable im Frontend mit 0.0 angezeigt. Warum wird NULL nicht akzeptiert? Was mache ich falsch? Würde mir bitte jemand weiterhelfen, vielleicht mit einen kleinen Hinweis, ich bin am verzweifeln... VG, abakus
  9. Nabend, weiß jemand wie ich die Nr. der Bestellungen zurück setzen kann? Ich hab einige testbestellungen gemacht und würde gerne bei 0 wieder anfangen, lg
  10. Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Lagerverwaltung. Aktuell ist es in unserem Shop so, dass Produkte die nicht mehr verfügbar sind (Bestand = 0), automatisch offline gehen und "Haupt" in den Kategorien (im Adminbereich) angezeigt wird. Gibt es eine Möglichkeit, dass man unterbinden kann, dass die Produkte automatisch offline gehen? Besten Dank für die Info. Grüße, Marcel
  11. Habe meinen Shop so umgebaut, dass man bei Anzahl Meterangaben eingeben kann und der Preis damit multipliziert wird. Allerdings kann ich keine Werte kleiner 1 angeben. Wo kann ich einstellen, dass auch 0.5 oder ähnliches zulässig ist und zur Berechnung herangezogen wird ??? Thanks.
×
  • Create New...