Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'parameter'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 22 results

  1. Hallo, can anyone tell me what this parameter in the URL does: "xeb7b5" (see screenshot) Thank you
  2. Hallo Community Wir verwenden ein Mouseover-Menü in welchem jeweils das zweite Kategoriebild als Icon angezeigt wird. Um die Kategoriebilder vom 2. Level auszulesen benutzen wir die Variable $sub_data.more_images. (Vollständiger Code im Anhang) Dies hat problemslos funktioniert in Version 4.0, 4.1, 4.1.10. Seit dem Update von 4.1.10 auf 4.2 (SP1) werden die zweiten Kategoriebilder nicht mehr in das Menü eingebunden. So wie es aussieht, wird die .more_images nicht mehr unterstützt!? Oder es handelt sich um einen Bug und die ".more_images" Variable wird in der class.category.php nicht mehr korrekt übernommen. Tauschen wir die Variable zu $sub_data.categories_image wird, wie erwartet, das erste Kategoriebild angezeigt. Vielleicht kann mir jemand einen Gedankenanstoß geben oder, falls die Variable geändert wurde, kennt einer von euch vielleicht die neue Variable!? Oder vielleicht führt auch noch ein anderer Weg zum Ziel das 2. Kategoriebild anzuzeigen und ich bin gerade nur betriebsblind... Über Unterstützung/ Input wäre ich sehr dankbar! Danke schon mal im Voraus! Viele Grüße Der ganze Code: <a class="topmenu-sub-items {if $sub_data.UPLOAD_STATUS eq 1}category_upload_image{/if}" {if $count=='7'}style="margin-right:0;"{/if} href="{$sub_data.categories_link}" style="background-image:url({img img=$sub_data.more_images.0.file type=m_org path_only=true});">(Das Menü in Funktion auf der v4.1.10 könnt ihr auf paintify.de sehen)
  3. Hallo Gemeinde, ich habe von Version 4.1 auf 4.1.10 und letztlich auf 4.2 gehoben. Das Update lief weitestgehende problemlos durch. Unter Version 4.2 habe ich jetzt allerdings das Problem das wohl die Session-ID an alle Links gehängt wird und das dazu auch noch falsch: https://www.myshop.com/category1&x44949=12asdkfajsks812323sdafd hier müsste zuerst ein ?x44949= statt dem &x44949= kommen! Diese Links können nicht aufgelöst werden, und führen daher zu einem 404. Im Firefox und Chrome verschwindet dieser Parameter nachden ersten Requests auf den Shop. D.h. bin ich einmal auf der 404 Seite gelandet, ist der Parameter am selben Link verschwunden. Im IE bleibt er allerdings erhalten. Ich frage mich warum dieser Parameter überhaupt angehängt wird. Ich hatte hierzu schon einiges im Forum gelesen, das hilft mir allerdings nicht weiter. Noch ein Paar Details über das System: Der Shop steht auf "full_ssl" PHP Version 5.5.22 Session Support: enabled Ich habe auch folgende Patches installiert: http://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/1213/183/patch-05022015---version-4200 http://helpdesk.xt-commerce.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/1233/183/patch-06032015---version-4200 Im Anhang seht Ihr meine Konfiguration bzgl. Domain & SEO. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße, Kristof
  4. Ich brauche für ein Plugin eine neue rowAction im Produktlisting im Backend. Soweit funktioniert das alles ganz gut, aber ich brauche als url-Parameter zur Übergabe die id der aktuellen Kategorie in der man sich gerade befindet. Die Übergabe vom Javascript-Aufruf an die Klasse funktioniert auch problemlos (Wenn die ID der Kategorie testweise auf einen festen Wert setze beim url-Aufruf) Ich finde aber nicht wo ich die ID der aktuellen Kategorie auslesen kann um die zu übergeben. Normalerweise wird ja immer nur die edit_id übergeben. Hat jemand eine Lösung wie ich an der Stelle wo die rowAction in den hook class.product.php:_getParams_row_actions rein hänge die aktuelle Kategorie auslesen kann?
  5. Halllo, habe folgenden Problem beim Update, finden den anggebenen Code nicht ************************************************** Datei: /templates/xt_grid/xtCore/pages/product/product.html Bitte schaut in den Anhang, da ich den Code hier nicht darstellen kann. Mein Code ist unten, getrennt von der ?????????????????? Warum finde ich den Code nicht? Danke für euere Hilfe Pillle67 product.txt
  6. Halllo villeicht kann mir einer helfen, komme an der Stelle nicht weiter : Der Code ist nicht wie angeben enthalten, was mache ich falsch oder wo liegt das Problem?:mad: Datei: /templates/xt_grid/xtCore/pages/product/product.html Bitte folgt dem Link, da ich den Code hier nicht einfügen kann schaut bitte hier. https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/Anleitung+4.1.00+auf+4.1.10+updaten Danke für eure Hilfe Pillle67
  7. Hallo liebe xt:c Community... Ich habe nur eine kurze Frage und hoffe hier vielleicht eine Antwort zu erlangen welche mir weiterhilft. <config> <key>Auswahl Dropdown</key> <value>true</value> <type>dropdown</type> <url>conf_truefalse</url> <de> <title>Farbe</title> </de> <en> <title>Color</title> </en> </config> Es handel sich hierbei natürlich um Werte welche via installer xml für das Backend definiert werden. Meine Frage, ist es möglich etwas anderes als conf_truefalse zu konfigurieren. Z.B. (nur ein Beispiel) rot, blau, grün, organe?? Oder gibt es wirklich nur true / false als Auswahlmöglichkeiten?
  8. die Parameter Variable Warenkorb wird 0.00 EUR augegeben. '.$_SESSION['cart']->total['plain'].'[/CODE] wie kann ich sie auf der checkoutsuccess seite richtig einbauen das der richtige Warenkorb-Wert übergeben wird ?
  9. Hi, ich habe das Problem, dass in Analytics Session Variablen und von Google eine gclid an die URL angehängt und übermittelt werden. Beispiel: www.beispiel.de/foo?x895fc=403d19e1fc0f290440539d80ced2d9cd?gclid=CMybm_Dpw7ACFci-zAodJUTmXg Bevor ihr euch wundert: Ja, Google scheint vor der gclid tatsächlich ein Fragezeichen statt einem & Zeichen zu verwenden. Jedenfalls stehen meine Besuchten Seiten so in Analytics drinnen. xt:Commerce hält es nicht für nötig, das Plugin anzupassen (wie immer). Laut Herrn Zanier kann man diese Variablen in Google Analytics heraus filtern lassen. Ich habe mich vor längerer Zeit schon mal damit beschäftigt, aber ich weiß noch wie kompliziert das mit den regulären Ausdrücken ist und traue mich da nicht ran - besonders in so einem Fall, wo noch Fragezeichen oder Und-Zeichen berücksichtigt werden müssen. Denn wenn noch ein Und-Zeichen folgt, darf ja das Fragezeichen nicht entfernt werden etc.. Recht knifflig also. Hat das schon mal jemand gemacht und kann eine Anleitung dazu schreiben? Der Aufbau der Session Variable (im Beispiel "x895fc") ist übrigens immer: x + 5 Zeichen = 32 Zeichen Wäre super. :-) Gruß Flo
  10. WElche parameter der URL sollte man für die Sitemap entfernen? es ist ja nicht so, das ich die suma URL auch so in der URL-leiste des browsers habe...
  11. Hallo Forum, hab hier ein kleines Problem mit XTC. Folgendes Szenario: Ich habe main_handler.php so angepasst, dass wenn ich statt index.php indexmobile.php aufrufe, ein anderes Template geladen werden soll. if($customers_status->customers_status_template!=''){ define('_STORE_TEMPLATE',$customers_status->customers_status_template); } elseif (basename($_SERVER['PHP_SELF']) == 'indexmobile.php') define('_STORE_TEMPLATE', 'template_mobile'); else{ define('_STORE_TEMPLATE',_STORE_DEFAULT_TEMPLATE); } [/PHP] Was auch soweit funktioniert. Nur habe ich nun das Problem, dass beim aktualisieren des Warenkorbs wieder die normale seite geladen wird, da dort index.php in der action drin steht. Meine Frage wäre nun, kann ich bei {form type=form action=dynamic ...} das action irgendwie beeinflussen? Ein anderes Ding wär, den Formtag statisch in das Template zu schreiben. Was die Frage aufwirft ob der Name der Form wichtig ist? Standardmässig macht XTC da ein name="cartXXX". Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus! Ulrich
  12. Ich würde gern für externe Links ein paar Dinge über die Eingangs-URL "vorkonfigurieren". Für Kunden aus Amerika würde ich gern den Shop in Englischer Sprache und mit USD initial zeigen. Sprich - ich würde an die bereitgestellte URL sowas anhängen wie: shop.de/index.php?currency=USD〈=EN Wo finde ich eine Übersicht der Steuerparamter? LG, El
  13. Halli Hallo Da ich Facebook als Haupttrafficquelle nutze, möchte ich nun ganz gerne auf Anzeigenleven tracken, d.h ich möchte wissen welche Anzeige schlussenlich zum Verkauf führte. Nun ich nutze das Analytics Plugin für den Veyton inkl. aktiviertem e-Commerce. Um die Anzeigen jedoch tracken zu können, muss ich via Google URL Builder für jede Anzeige eine eindeutige URL generieren was soweit kein Problem darstellt. Dies ermöglicht mir die Trafficquelle, ein Keyword und weitere Daten einzutragen. Um diese weiteren Parameter jedoch auslesen zu können, muss der bestehende Analytics Code um diese Zeilen erweitert werden: _gaq.push(['_setCampSourceKey', 'utm_source']); _gaq.push(['_setCampMediumKey', 'utm_medium']); _gaq.push(['_setCampContentKey', 'utm_keyword']); _gaq.push(['_setCampTermKey', 'utm_keyword']); _gaq.push(['_setCampNameKey', 'utm_campaign']); Kann mir jemand helfen wo ich beim Analytics Plugin diese Zeilen einfügen muss, damit das Tracking schlussendlich auch klappt? Herzlichen Dank
  14. Hallo, ich habe einen funktionsfähigen xtcommerce Shop auf einen 1und1 Virutal Server gewechselt. Funktioniert jetzt auch alles soweit, nur überall wo action="post" vom Formular benutzt wird, werden die Post Parameter nicht übertragen d.h. Login ist z.B. nicht möglich. Weis jemand woran das liegen könnte? Vorher hat das funktioniert, habe auch auf dem Server das unabhängig von Xtcommerce getestet, Formular mit post ist kein Problem. Bin für jede Hilfe dankbar!
  15. Hallo zusammen, hätte mal eine Frage. Mir fiel auf, dass beim Mouseover über die Aritkelbilder kein Produktname angezeigt wird. Dies ist doch im standard hinterlegt: <a href="{img img=$products_image type=m_popup path_only=true}" class="thickbox">{img img=$products_image type=m_info alt=$products_name}</a> Ich möchte eigentlich schon sehen, dass wie in diesem Beispiel der Produktname angezeigt wird, wenn ich mit der Maus über das Bild gehe. Muss dies global aktiviert werden?? Vorab vielen Dank. pagelib
  16. Ich will zu Testzwecken zwischen 2 Templates hin- und herschalten. Gibt es einen Parameter um das Template zu wechseln ? Torsten
  17. Hallo zusammen, hoffe die Überschrift meiner Angelegenheit ist nicht allzu lang; fand leider kein passendes. Folgende Situation: Soweit ich als Laie weiss, werden Produkte (z. B. über "In den Warenkorb") via Produkt-ID übermittelt; also ich klicke auf den Button, die Produktdaten werden aus der Datenbank mittels Produkt-ID eingelesen und der Warenkorb gefüllt (hoffe, ich liege richtig). Ich selbst habe aber auch Produkte (dynamisch erstellte Bundle-Angebote), deren Preise zur Laufzeit ermittelt werden und in der Datenbank nicht zu finden sind. Ist es überhaupt möglich, Produkte ohne bekannte ID in den Warenkorb zu verschieben oder nicht (aus Sicherheitsgründen?). Ist mein Ansatz falsch gewählt, wenn ich diese Werte als Parameter übergeben möchte? Danke für jegliche Tipps und Grüße, Imex P. S.: Welche Parameter (Attributte) hat eigentlich die $_SESSION in Verbindung mit dem Warenkorb/Shopping Card, die man ausgeben lassen kann?
  18. Hallo, ich habe ein Problem. Ich erstelle mit dem Export Manager eine CSV Datei, es wird auch alles angezeigt - nur leider keine Versandkosten. Irgendwie klappt es nicht, und auch auf den Preisvergleichseiten erscheinen keine Versandkosten von mir Könnte mir jemand sagen, was ich da im Export Manager eintragen muß? VIelen Dank im voraus und schönes WOchenende, A. Vogel
  19. Hallo, hoffentlich kann mir jemand weiter helfen. Ich möchte auf der Seite .../product_info.php?products_id=5 dem Button "Jetzt kaufen" Parameter für die DB mitgeben. Leider finde ich nicht die PHP-Datei in der die Daten, wie Artikelmenge usw. in die DB geschrieben werden. Habe schon dutzend Dateien durch und mir raucht der Kopf. Hat jemand einen Hinweis für mich. Habe meine DB erweitert und möchte nun zusätzlich die Daten darin speichern.
  20. Hallo zusammen, nun habe ich an die Experten mal einige detaillierte Fragen zum Tuning und Cache. Szenario: Wir betreiben einen Shop mit knapp 9000 Artikeln (Spielwaren). Die Plattform sind zwei Root-Server (SUSE 10.x, je 4 GB RAM, Dual-Core-olé-olé). Auf dem einen Server läuft der Shop mit Apache 2.2 (prefork) und PHP 5 (kein PHP-Objekt-Code-Cache); zusätzlich E-Mail-Dienste inkl. dem Resourcen-Fresser SpamAssassin - Asche auf mein Haupt); auf dem anderen die Datenbank (mySQL 4). Im Laufe der Zeit wurde der Datenbank durch das Anlegen mehrerer Indizes auf Fremdschlüsselfelder etc. ganz erheblich auf die Sprünge geholfen. Beide Server stehen beim gleichen 'Verein'. Eingestellt ist Cache: true, Dauer: 180 Sekunden Prüfe ob Cache modifiziert: true DB-Cache: true, Dauer: 180 Sekunden (Zur Info: Der /cache/-Ordner ist bei diesen Einstellungen etwa 4,5 GB(!!) groß - nein, der wird nicht nächtlich gesichert ;-) - ist aber auch so ziemlich unhandlich.) Wenn wir sehr viele Zugriffe haben (typische Shoping-Zeiten, Wochenende, Werbekampagnen), raucht uns der Web-Server (auf dem auch noch die E-Mail-Dienste laufen) mit einem Load von 3 und mehr ziemlich ab, während sich der DB-Server eher langweilt! Nun die Fragen: 1) Ist es bei dieser Konstellation sinnvoll, den DB-Cache an zu lassen oder auszustellen? Denn selbst, wenn ich _beide_ Caches ausschalte, kommt der DB-Server auf einen erträglichen Load von ca. 0,8. Sind die Zeitvorgaben sinnvoll oder zu kurz? 2) Wie verändert sich die Caching-Strategie, wenn man Datenbank und WebServer auf einen Server zieht und dort einen PHP-Objektcode-Cache (wie APC) einsetzt? 3) Ob und wann ist es sinnvoll, in der /includes/configure.php PCONNECT zu aktivieren? Gilt gleiches auch für die /admin/includes/configure.php? define('USE_PCONNECT', 'false'); // use persisstent connections? define('STORE_SESSIONS', 'mysql'); // leave empty '' for default handler or set to 'mysql' 4) Ist der Seiten-Cache sinnvoll? Schließlich hat m. W. Suse-Linux auch ein Datei-Caching-System. 5) Ist mod_gzip im Hinblick auf die Ladezeit eher sinnvoll oder angesichts des Loads eher kontrakproduktiv? Gespannt auf eure Antworten und Erfahrungswerte Thomas
  21. Hallo zusammen, kann mir jemand sagen ob es m?glich w?re ein Preis f?r ein Artikel zu ?bergeben? Der Grund: eine Flash-Animat. berechnet dynamisch den Preis welchen ich gerne ?bergeben wurde. Den Artikel bekomme ich in den Warenkorb ?ber ?&action=buy_now&BUYproducts_id=20 aber der hat eben einen festen Preis. M?glich L?sungsans?tze???: 1. Parameter ?bergabe: ?&action=buy_now&BUYproducts_id=20{39}1 ???? 2. product_info_v1.html Anpassen ??? Hat jemand Idee??? gru
  22. Nachdem ich meinen Shop online gestellt habe, werden bei den Pfaden zu den einzelnen Produkten (als auch beim Versuch, Produkte in den Warenkorb zu legen), die Zeichen ? und = durch das Zeichen / dargestellt. Der Shop liegt unter: http://www.cigarros-mundos.de/shop.php Wenn ich auf meinem lokalen System ?ber die Kategorienauswahl oben rechts "Corona" ausw?hle und dann "Corona Zigarre" ausw?hle, gelange ich auf folgende (korrekte) Seite: localhost/cigarros/product_info.php?cPath=1&products_id=60 Nach dem ?bertragen auf den Server sieht der Pfad stattdessen so aus und ich komme nicht auf die Produktseite. http://www.cigarros-mundos.de/product_info...&products_id/60 Der Unterschied zwischen meinem Apache-System und der Online-Version auf dem Server liegt ?brigens nur in der ?nderung der Pfade in der configure.org. Die Frage ist nun, warum in beiden Versionen Unterschiede in der Zeicheninterpretation liegen.
×
×
  • Create New...